Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.03.2019

In der Wochensicht ist vorne: Telekom Austria 8,66% vor Orange 5,51%, Vodafone 4,71%, BT Group 3,14%, Drillisch 1,88%, AT&T 1,3%, Deutsche Telekom 1,2%, O2 0,48%, Swisscom 0,23%, Alcatel-Lucent 0%, Telecom Italia -0,38%, Tele Columbus -1,87% und

In der Monatssicht ist vorne: Drillisch 11,05% vor Telekom Austria 8,15% , Deutsche Telekom 8,05% , Swisscom 7,27% , Orange 6,99% , Vodafone 3,25% , AT&T 1,44% , Telecom Italia 0% , Alcatel-Lucent 0% , BT Group -2,17% , O2 -2,37% , Tele Columbus -9,08% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Telecom Italia 9,73% (Vorjahr: -32,92 Prozent) im Plus. Dahinter AT&T 8,86% (Vorjahr: -26,8 Prozent) und Deutsche Telekom 5,57% (Vorjahr: 0,17 Prozent). Tele Columbus -38,55% (Vorjahr: -68,65 Prozent) im Minus. Dahinter Drillisch -14,61% (Vorjahr: -35,35 Prozent) und O2 -13,4% (Vorjahr: -18,35 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Deutsche Telekom 9,09%, Swisscom 5,75% und Orange 3,45%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Tele Columbus -48,78% und O2 -13,28%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Swisscom-Aktie am besten: 1,33% Plus. Dahinter Telekom Austria mit +1,03% , BT Group mit +0,64% , AT&T mit +0,58% , O2 mit +0,22% und Alcatel-Lucent mit +0,17% Deutsche Telekom mit -0,01% , Vodafone mit -0,09% , Drillisch mit -0,11% , Tele Columbus mit -0,81% , Telecom Italia mit -1,04% und Orange mit -1,78% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -3,19% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

1. Runplugged Running Stocks: 22,36%
2. Computer, Software & Internet : 21,96% Show latest Report (16.03.2019)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,55% Show latest Report (16.03.2019)
4. Börseneulinge 2017: 18,01% Show latest Report (16.03.2019)
5. Bau & Baustoffe: 17,42% Show latest Report (09.03.2019)
6. Ölindustrie: 16,63% Show latest Report (16.03.2019)
7. Crane: 16,2% Show latest Report (16.03.2019)
8. Energie: 15,86% Show latest Report (16.03.2019)
9. MSCI World Biggest 10: 14,27% Show latest Report (16.03.2019)
10. Licht und Beleuchtung: 14,25% Show latest Report (16.03.2019)
11. IT, Elektronik, 3D: 13,37% Show latest Report (16.03.2019)
12. Zykliker Österreich: 13,26% Show latest Report (16.03.2019)
13. Solar: 12,26% Show latest Report (16.03.2019)
14. Versicherer: 12,24% Show latest Report (16.03.2019)
15. Immobilien: 11,71% Show latest Report (16.03.2019)
16. Deutsche Nebenwerte: 11,54% Show latest Report (16.03.2019)
17. OÖ10 Members: 11,42% Show latest Report (16.03.2019)
18. Sport: 11,32% Show latest Report (16.03.2019)
19. Post: 11,29% Show latest Report (16.03.2019)
20. Media: 10,79% Show latest Report (16.03.2019)
21. Global Innovation 1000: 9,61% Show latest Report (16.03.2019)
22. Rohstoffaktien: 9,14% Show latest Report (16.03.2019)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,08% Show latest Report (16.03.2019)
24. Luftfahrt & Reise: 7,16% Show latest Report (16.03.2019)
25. Banken: 6,04% Show latest Report (09.03.2019)
26. Gaming: 4,87% Show latest Report (16.03.2019)
27. Konsumgüter: 3,71% Show latest Report (16.03.2019)
28. Big Greeks: 3,39% Show latest Report (09.03.2019)
29. Aluminium: 2,57%
30. Auto, Motor und Zulieferer: 2,46% Show latest Report (09.03.2019)
31. Stahl: -1,1% Show latest Report (16.03.2019)
32. Telekom: -3,46% Show latest Report (16.03.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

EintrachtRobin
zu SOBA (18.03.)

Ansatz: Dividend

Anleger01
zu DTE (21.03.)

Dividenden Basis.

StefanBodeFonds
zu VOD (22.03.)

Ca. 20% Kursgewinn sehr ich bei der Aktie von Vodafon noch, ehr in 2020 der Kurs nochmals gen Süden drehen sollte. Wird die Dividende wie im letzten Jahr belassen, kämen nochmal 9% zusatzertrag oben auf.

EintrachtRobin
zu VOD (18.03.)

Ansatz: Dividend

sehoffmann
zu DRI (21.03.)

1 & 1 Drillisch Mutiger Angreifer Für den Mittelständler ist das Netzbetreibergechäft riskant. Chef Dommermuth und Finanzvorstand Andre Driesen sind jedoch langjährige Branchenkenner. Mit einem Kredit über 2,8 Milliarden Euro und geschätzt 3,2 Milliarden Euro an operativen Mittelzuflüssen 2019 ist die Firma für die 5G-Auktion und die anschließenden Investitionen gut gerüstet. Der Chart spiegelt das Risiko wider und bildet einen Boden aus. Mutige Anleger setzen darauf, dass sich 5G langfristig lohnt. Stopp: 29,00 Ziel: 45,00

finelabels
zu DRI (19.03.)

Bei meinem Depotwert Drillisch scheint mit Überschreiten der € 38 charttechnisch der Weg Richtung €42 und €44 frei. Langfristiges Kurziel Berenberg € 69. Ich beibe investiert.

finelabels
zu DRI (19.03.)

Mein übergewichteter Depotwert 1&1 Drillisch liegt aufgelaufen mit rd. 7,5 Prozent im Gewinn. Berenberg hat 1&1 Drillisch mit Blick auf den heute anstehenden Start der Versteigerung von 5G-Mobilfunkfrequenzblöcken durch die Bundesnetzagentur auf "Buy" mit einem Kursziel von € 69 Euro belassen. Berenberg hält die Ängste am Aktienmarkt vor einem irrationalen Wettbieten der vier Teilnehmer für unangebracht. Ich habe diese Irritation vor einigen Wochen zum Einstieg in die Aktie genutzt und setze weiterhin auf eine langfristige Erholung der Aktie. Das Berenberg-Kurziel entspricht einem weiteren Kurspotential von satten 80 Prozent.

GoldeselTrading
zu DRI (18.03.)

1&1 Drillisch ist mittlerweile über 8% im Plus seit Kauf. Heute beginnen die 5G Auktionen, danach sollte die Unsicherheit endlich raus sein. 






 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 23.03.2019

2. Telefon, telefonieren, Telekom, Telekommunikation, Kommunikation, sprechen, Nachrichten, Message, http://www.shutterstock.com/de/pic-182661227/stock-photo-businessman-is-dialing-a-phone-number-in-office.html

Aktien auf dem Radar: Bawag , Warimpex , Porr , Marinomed Biotech , Addiko Bank , FACC , Zumtobel , Frequentis , Erste Group , Mayr-Melnhof , OMV , RBI , Verbund , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Rosgix , Amag , SW Umwelttechnik , voestalpine , MTU Aero Engines , BMW , Infineon , Wirecard , Tomorrow Focus .


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(2), AMS(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), Amag(1), Zumtobel(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Strabag(2), SBO(1), Andritz(1), AMS(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: FACC 1.090%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.870%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(2), Porr(1), Lenzing(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: SBO 1.820%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.890%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(4), AMS(1), AT&S(1), DO&CO(1), Zumtobel(1), Fabasoft(1), OMV(1)

    Featured Partner Video

    Brendan Cahill, President & CEO von Excellon Res. (WKN: A1XDB7)

    - Brendan, unser letztes Interview ist schon sehr lange her. Kannst du uns einen kurzen Überblick über das Unternehmen geben? - Was habt ihr gemacht, um von dem kommenden Edelmetallboom z...

    Telekom Austria und Orange vs. Tele Columbus und Telecom Italia – kommentierter KW 12 Peer Group Watch Telekom


    23.03.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Telekom Austria 8,66% vor Orange 5,51%, Vodafone 4,71%, BT Group 3,14%, Drillisch 1,88%, AT&T 1,3%, Deutsche Telekom 1,2%, O2 0,48%, Swisscom 0,23%, Alcatel-Lucent 0%, Telecom Italia -0,38%, Tele Columbus -1,87% und

    In der Monatssicht ist vorne: Drillisch 11,05% vor Telekom Austria 8,15% , Deutsche Telekom 8,05% , Swisscom 7,27% , Orange 6,99% , Vodafone 3,25% , AT&T 1,44% , Telecom Italia 0% , Alcatel-Lucent 0% , BT Group -2,17% , O2 -2,37% , Tele Columbus -9,08% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Telecom Italia 9,73% (Vorjahr: -32,92 Prozent) im Plus. Dahinter AT&T 8,86% (Vorjahr: -26,8 Prozent) und Deutsche Telekom 5,57% (Vorjahr: 0,17 Prozent). Tele Columbus -38,55% (Vorjahr: -68,65 Prozent) im Minus. Dahinter Drillisch -14,61% (Vorjahr: -35,35 Prozent) und O2 -13,4% (Vorjahr: -18,35 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Deutsche Telekom 9,09%, Swisscom 5,75% und Orange 3,45%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Tele Columbus -48,78% und O2 -13,28%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Swisscom-Aktie am besten: 1,33% Plus. Dahinter Telekom Austria mit +1,03% , BT Group mit +0,64% , AT&T mit +0,58% , O2 mit +0,22% und Alcatel-Lucent mit +0,17% Deutsche Telekom mit -0,01% , Vodafone mit -0,09% , Drillisch mit -0,11% , Tele Columbus mit -0,81% , Telecom Italia mit -1,04% und Orange mit -1,78% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -3,19% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

    1. Runplugged Running Stocks: 22,36%
    2. Computer, Software & Internet : 21,96% Show latest Report (16.03.2019)
    3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,55% Show latest Report (16.03.2019)
    4. Börseneulinge 2017: 18,01% Show latest Report (16.03.2019)
    5. Bau & Baustoffe: 17,42% Show latest Report (09.03.2019)
    6. Ölindustrie: 16,63% Show latest Report (16.03.2019)
    7. Crane: 16,2% Show latest Report (16.03.2019)
    8. Energie: 15,86% Show latest Report (16.03.2019)
    9. MSCI World Biggest 10: 14,27% Show latest Report (16.03.2019)
    10. Licht und Beleuchtung: 14,25% Show latest Report (16.03.2019)
    11. IT, Elektronik, 3D: 13,37% Show latest Report (16.03.2019)
    12. Zykliker Österreich: 13,26% Show latest Report (16.03.2019)
    13. Solar: 12,26% Show latest Report (16.03.2019)
    14. Versicherer: 12,24% Show latest Report (16.03.2019)
    15. Immobilien: 11,71% Show latest Report (16.03.2019)
    16. Deutsche Nebenwerte: 11,54% Show latest Report (16.03.2019)
    17. OÖ10 Members: 11,42% Show latest Report (16.03.2019)
    18. Sport: 11,32% Show latest Report (16.03.2019)
    19. Post: 11,29% Show latest Report (16.03.2019)
    20. Media: 10,79% Show latest Report (16.03.2019)
    21. Global Innovation 1000: 9,61% Show latest Report (16.03.2019)
    22. Rohstoffaktien: 9,14% Show latest Report (16.03.2019)
    23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,08% Show latest Report (16.03.2019)
    24. Luftfahrt & Reise: 7,16% Show latest Report (16.03.2019)
    25. Banken: 6,04% Show latest Report (09.03.2019)
    26. Gaming: 4,87% Show latest Report (16.03.2019)
    27. Konsumgüter: 3,71% Show latest Report (16.03.2019)
    28. Big Greeks: 3,39% Show latest Report (09.03.2019)
    29. Aluminium: 2,57%
    30. Auto, Motor und Zulieferer: 2,46% Show latest Report (09.03.2019)
    31. Stahl: -1,1% Show latest Report (16.03.2019)
    32. Telekom: -3,46% Show latest Report (16.03.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    EintrachtRobin
    zu SOBA (18.03.)

    Ansatz: Dividend

    Anleger01
    zu DTE (21.03.)

    Dividenden Basis.

    StefanBodeFonds
    zu VOD (22.03.)

    Ca. 20% Kursgewinn sehr ich bei der Aktie von Vodafon noch, ehr in 2020 der Kurs nochmals gen Süden drehen sollte. Wird die Dividende wie im letzten Jahr belassen, kämen nochmal 9% zusatzertrag oben auf.

    EintrachtRobin
    zu VOD (18.03.)

    Ansatz: Dividend

    sehoffmann
    zu DRI (21.03.)

    1 & 1 Drillisch Mutiger Angreifer Für den Mittelständler ist das Netzbetreibergechäft riskant. Chef Dommermuth und Finanzvorstand Andre Driesen sind jedoch langjährige Branchenkenner. Mit einem Kredit über 2,8 Milliarden Euro und geschätzt 3,2 Milliarden Euro an operativen Mittelzuflüssen 2019 ist die Firma für die 5G-Auktion und die anschließenden Investitionen gut gerüstet. Der Chart spiegelt das Risiko wider und bildet einen Boden aus. Mutige Anleger setzen darauf, dass sich 5G langfristig lohnt. Stopp: 29,00 Ziel: 45,00

    finelabels
    zu DRI (19.03.)

    Bei meinem Depotwert Drillisch scheint mit Überschreiten der € 38 charttechnisch der Weg Richtung €42 und €44 frei. Langfristiges Kurziel Berenberg € 69. Ich beibe investiert.

    finelabels
    zu DRI (19.03.)

    Mein übergewichteter Depotwert 1&1 Drillisch liegt aufgelaufen mit rd. 7,5 Prozent im Gewinn. Berenberg hat 1&1 Drillisch mit Blick auf den heute anstehenden Start der Versteigerung von 5G-Mobilfunkfrequenzblöcken durch die Bundesnetzagentur auf "Buy" mit einem Kursziel von € 69 Euro belassen. Berenberg hält die Ängste am Aktienmarkt vor einem irrationalen Wettbieten der vier Teilnehmer für unangebracht. Ich habe diese Irritation vor einigen Wochen zum Einstieg in die Aktie genutzt und setze weiterhin auf eine langfristige Erholung der Aktie. Das Berenberg-Kurziel entspricht einem weiteren Kurspotential von satten 80 Prozent.

    GoldeselTrading
    zu DRI (18.03.)

    1&1 Drillisch ist mittlerweile über 8% im Plus seit Kauf. Heute beginnen die 5G Auktionen, danach sollte die Unsicherheit endlich raus sein. 






     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 23.03.2019

    2. Telefon, telefonieren, Telekom, Telekommunikation, Kommunikation, sprechen, Nachrichten, Message, http://www.shutterstock.com/de/pic-182661227/stock-photo-businessman-is-dialing-a-phone-number-in-office.html

    Aktien auf dem Radar: Bawag , Warimpex , Porr , Marinomed Biotech , Addiko Bank , FACC , Zumtobel , Frequentis , Erste Group , Mayr-Melnhof , OMV , RBI , Verbund , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Rosgix , Amag , SW Umwelttechnik , voestalpine , MTU Aero Engines , BMW , Infineon , Wirecard , Tomorrow Focus .


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(2), AMS(1), Porr(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), Amag(1), Zumtobel(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Strabag(2), SBO(1), Andritz(1), AMS(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: FACC 1.090%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.870%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(2), Porr(1), Lenzing(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: SBO 1.820%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -0.890%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(4), AMS(1), AT&S(1), DO&CO(1), Zumtobel(1), Fabasoft(1), OMV(1)

      Featured Partner Video

      Brendan Cahill, President & CEO von Excellon Res. (WKN: A1XDB7)

      - Brendan, unser letztes Interview ist schon sehr lange her. Kannst du uns einen kurzen Überblick über das Unternehmen geben? - Was habt ihr gemacht, um von dem kommenden Edelmetallboom z...