Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.02.2019

In der Wochensicht ist vorne: VIG 4,33% vor Allianz 4,06%, Münchener Rück 3,26%, Talanx 2,53%, Hannover Rück 2,31%, Uniqa 1,83%, AXA 0,42%, Zurich Insurance 0,35%, Swiss Re 0,04% und Generali Assicuraz. -0,23%.

In der Monatssicht ist vorne: Münchener Rück 6,69% vor Allianz 6,08% , Uniqa 5,04% , Hannover Rück 4,72% , Zurich Insurance 4,57% , Talanx 4,33% , AXA 3,52% , VIG 3,34% , Swiss Re 1,95% und Generali Assicuraz. 0,43% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Talanx 11,68% (Vorjahr: -12,53 Prozent) im Plus. Dahinter Hannover Rück 9,35% (Vorjahr: 12,2 Prozent) und Allianz 8,56% (Vorjahr: -8,54 Prozent). Generali Assicuraz. 2,84% (Vorjahr: -3,95 Prozent) im Plus. Dahinter Uniqa 6,11% (Vorjahr: -10,88 Prozent) und Swiss Re 6,57% (Vorjahr: -1,24 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Hannover Rück 9,66%, Münchener Rück 8,51% und Swiss Re 6,63%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: VIG -7,63%, AXA -4,82% und Uniqa -1,59%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die AXA-Aktie am besten: 2,17% Plus. Dahinter Generali Assicuraz. mit +1,72% , Zurich Insurance mit +1,12% , Uniqa mit +0,9% , Swiss Re mit +0,78% , VIG mit +0,48% , Talanx mit +0,42% , Hannover Rück mit +0,14% , Münchener Rück mit -0,05% und Allianz mit -0,22% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 7,61% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 21,23% Show latest Report (09.02.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,9% Show latest Report (09.02.2019)
3. Energie: 17,23% Show latest Report (09.02.2019)
4. Runplugged Running Stocks: 16,86%
5. Börseneulinge 2017: 16,85% Show latest Report (09.02.2019)
6. Crane: 15,59% Show latest Report (09.02.2019)
7. Zykliker Österreich: 15,56% Show latest Report (09.02.2019)
8. Licht und Beleuchtung: 15,23% Show latest Report (09.02.2019)
9. Bau & Baustoffe: 14,92% Show latest Report (09.02.2019)
10. Ölindustrie: 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
11. Computer, Software & Internet : 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
12. Gaming: 12,89% Show latest Report (09.02.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 12,22% Show latest Report (09.02.2019)
14. Sport: 11,65% Show latest Report (09.02.2019)
15. Media: 11,56% Show latest Report (09.02.2019)
16. Post: 11,3% Show latest Report (09.02.2019)
17. MSCI World Biggest 10: 10,97% Show latest Report (09.02.2019)
18. OÖ10 Members: 10,34% Show latest Report (09.02.2019)
19. Solar: 10,07% Show latest Report (09.02.2019)
20. Immobilien: 10% Show latest Report (09.02.2019)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,08% Show latest Report (09.02.2019)
22. Luftfahrt & Reise: 8,99% Show latest Report (09.02.2019)
23. Global Innovation 1000: 8,67% Show latest Report (09.02.2019)
24. Versicherer: 7,61% Show latest Report (09.02.2019)
25. Rohstoffaktien: 6,75% Show latest Report (09.02.2019)
26. Banken: 6,4% Show latest Report (09.02.2019)
27. Auto, Motor und Zulieferer: 5,67% Show latest Report (09.02.2019)
28. Konsumgüter: 2,46% Show latest Report (09.02.2019)
29. Aluminium: 1,93%
30. Big Greeks: -0,12% Show latest Report (09.02.2019)
31. Stahl: -2,08% Show latest Report (09.02.2019)
32. Telekom: -8,36% Show latest Report (09.02.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GesundeSkepsis
zu TLX (13.02.)

Wird perspektivisch noch aufgestockt, aber da möchte ich erst einmal den Fuss in der Tür haben...


zu MUV2 (15.02.)

Deutscher Rückversicherer zu dem auch der Erstversicher Ergo und der Vermögensverwalter MEAG gehören. RSL (Levy) 250T: 1,06 (Februar 2019) Dividendenrendite (2018): 4,85 %

SustainInvest
zu MUV2 (11.02.)

Die Münchener Rückversicherung wurde mit 4 Levermannpunkten ins wikifolio aufgenommen.

munt
zu ALV (15.02.)

einsteigen bei ~150

Theofolio
zu ALV (15.02.)

http://www.mydividends.de/news/allianz-erhoeht-die-dividende-das-sechste-jahr-in-folge/

GerritOtte
zu ALV (15.02.)

Die Allianz hat heute starke Zahlen für 2018 vorgelegt und die Erwartungen des Marktes übertroffen. Insbesondere konnte der defensive Versicherungskonzern, von dem eigentlich kaum Wachstum erwartet wird, seinen Gewinn um 12% steigern. Da das Unternehmen sich zudem nicht auf seiner starken Marktposition ausruht, sondern zielgerichtet in die Digitalisierung investiert, bin ich auch für die Zukunft sehr zuversichtlich. Die Aussage von Vorstandschef Oliver Bäte, man investiere lieber intern, als teure Übernahmen zu tätigen, klingt wie Musik in meinen Ohren, denn das lässt auf eine nachhaltige Wertsteigerung für die Aktionäre schließen. Ein neues Aktienrückkaufprogramm iHv 1,5 Mrd€ rundet den Wohlklang ab. Großartig, genau das will man als Investor hören!

xtrader
zu ALV (15.02.)

Kauf nach positiven Zahlen und Erhöhung der Dividende.

eicki
zu ALV (13.02.)

Dividende nach oben +++++++++++++++ Am Freitag legt der Finanzkonzern Allianz Zahlen für 2018 vor. Die Vorgaben von in Teilbereichen vergleichbaren Firmen deuten darauf hin, dass die Münchner wohl nicht enttäuschen werden. Im Gegenteil: Die Schätzungen von BÖRSE ONLINE könnten sich sogar als zu konservativ erweisen. Vor allem der Gewinn pro Aktie, aber auch die Höhe der Dividende könnten überraschen. Im Moment geht die Redaktion davon aus, dass ein Gewinn pro Aktie von 17,60 Euro erreicht wurde. Das entspräche einem Zuwachs von 15 Prozent. Ein Teil der Steigerungen wird auch dadurch erzielt, dass die Allianz in erheblichem Umfang Aktien zurückgekauft hat — dieser Effekt könnte sich als groß erweisen. Daher haben Flüsterschätzungen mehr als 18 Euro pro Aktie auf der Rechnung. Bei der Dividende könnte es eine Steigerung von acht auf 8,80 Euro geben. Damit würde die Ausschüttungsquote aber niedriger ausfallen als im Vorjahr. Auch hier wirken Aktienrückkäufe unterstützend. Einige Analysten gehen von einer Dividende von mehr als neun Euro aus. Unterm Strich bleibt die Aktie ein Kauf. Ihre Bewertung ist selbst bei vorsichtigen Annahmen attraktiv. Und sollte die Allianz positiv überraschen und auch für 2019 Wachstumssignale verbreiten, hat die Aktie ein Potenzial von rund 25 Prozent. Börse Online 07/2019

RoBoManicX
zu ALV (11.02.)

Einer der weltweit größten Versicherungs-Dienstleister mit soliden Zahlen und seit mehreren Jahren konstant im Dax. Spannend wird die Frage werden, wie Versicherungen im Zeiten der Digitalisierung überleben bzw. sich veränderen. Allianz sehe ich hier in Pole-Position dieses Problem zulösen und weiterhin ein Liebling für Aktionäre zu bleiben.



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 16.02.2019

2. Versicherung, Schutz, Versicherer, http://www.shutterstock.com/de/pic-167065115/stock-photo-insurance-concept-german-language.html

Aktien auf dem Radar: Uniqa , Kapsch TrafficCom , Mayr-Melnhof , Semperit , Zumtobel , Palfinger , Rosgix , Amag , Österreichische Post , Lenzing , Polytec , FACC , UBM , BKS Bank Stamm , Agrana , Marinomed Biotech , OMV , Telekom Austria , AMS , Autobank , Gurktaler AG Stamm , Linz Textil Holding , RBI , SBO , VIG , voestalpine , Wienerberger , Wiener Privatbank , BMW , Volkswagen Vz. , Merck KGaA.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Lyft - oder doch lieber laufen?

    Mit ähnlicher Spannung wie das große Finale der diesjährigen Fußball-Bundesliga-Saison wurde das Börsendebüt der US-Firma Uber erwartet. Allerdings war Uber nur der ...

    VIG und Allianz vs. Generali Assicuraz. und Swiss Re – kommentierter KW 7 Peer Group Watch Versicherer


    16.02.2019

    In der Wochensicht ist vorne: VIG 4,33% vor Allianz 4,06%, Münchener Rück 3,26%, Talanx 2,53%, Hannover Rück 2,31%, Uniqa 1,83%, AXA 0,42%, Zurich Insurance 0,35%, Swiss Re 0,04% und Generali Assicuraz. -0,23%.

    In der Monatssicht ist vorne: Münchener Rück 6,69% vor Allianz 6,08% , Uniqa 5,04% , Hannover Rück 4,72% , Zurich Insurance 4,57% , Talanx 4,33% , AXA 3,52% , VIG 3,34% , Swiss Re 1,95% und Generali Assicuraz. 0,43% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Talanx 11,68% (Vorjahr: -12,53 Prozent) im Plus. Dahinter Hannover Rück 9,35% (Vorjahr: 12,2 Prozent) und Allianz 8,56% (Vorjahr: -8,54 Prozent). Generali Assicuraz. 2,84% (Vorjahr: -3,95 Prozent) im Plus. Dahinter Uniqa 6,11% (Vorjahr: -10,88 Prozent) und Swiss Re 6,57% (Vorjahr: -1,24 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Hannover Rück 9,66%, Münchener Rück 8,51% und Swiss Re 6,63%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: VIG -7,63%, AXA -4,82% und Uniqa -1,59%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die AXA-Aktie am besten: 2,17% Plus. Dahinter Generali Assicuraz. mit +1,72% , Zurich Insurance mit +1,12% , Uniqa mit +0,9% , Swiss Re mit +0,78% , VIG mit +0,48% , Talanx mit +0,42% , Hannover Rück mit +0,14% , Münchener Rück mit -0,05% und Allianz mit -0,22% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 7,61% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

    1. IT, Elektronik, 3D: 21,23% Show latest Report (09.02.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,9% Show latest Report (09.02.2019)
    3. Energie: 17,23% Show latest Report (09.02.2019)
    4. Runplugged Running Stocks: 16,86%
    5. Börseneulinge 2017: 16,85% Show latest Report (09.02.2019)
    6. Crane: 15,59% Show latest Report (09.02.2019)
    7. Zykliker Österreich: 15,56% Show latest Report (09.02.2019)
    8. Licht und Beleuchtung: 15,23% Show latest Report (09.02.2019)
    9. Bau & Baustoffe: 14,92% Show latest Report (09.02.2019)
    10. Ölindustrie: 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
    11. Computer, Software & Internet : 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
    12. Gaming: 12,89% Show latest Report (09.02.2019)
    13. Deutsche Nebenwerte: 12,22% Show latest Report (09.02.2019)
    14. Sport: 11,65% Show latest Report (09.02.2019)
    15. Media: 11,56% Show latest Report (09.02.2019)
    16. Post: 11,3% Show latest Report (09.02.2019)
    17. MSCI World Biggest 10: 10,97% Show latest Report (09.02.2019)
    18. OÖ10 Members: 10,34% Show latest Report (09.02.2019)
    19. Solar: 10,07% Show latest Report (09.02.2019)
    20. Immobilien: 10% Show latest Report (09.02.2019)
    21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,08% Show latest Report (09.02.2019)
    22. Luftfahrt & Reise: 8,99% Show latest Report (09.02.2019)
    23. Global Innovation 1000: 8,67% Show latest Report (09.02.2019)
    24. Versicherer: 7,61% Show latest Report (09.02.2019)
    25. Rohstoffaktien: 6,75% Show latest Report (09.02.2019)
    26. Banken: 6,4% Show latest Report (09.02.2019)
    27. Auto, Motor und Zulieferer: 5,67% Show latest Report (09.02.2019)
    28. Konsumgüter: 2,46% Show latest Report (09.02.2019)
    29. Aluminium: 1,93%
    30. Big Greeks: -0,12% Show latest Report (09.02.2019)
    31. Stahl: -2,08% Show latest Report (09.02.2019)
    32. Telekom: -8,36% Show latest Report (09.02.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    GesundeSkepsis
    zu TLX (13.02.)

    Wird perspektivisch noch aufgestockt, aber da möchte ich erst einmal den Fuss in der Tür haben...


    zu MUV2 (15.02.)

    Deutscher Rückversicherer zu dem auch der Erstversicher Ergo und der Vermögensverwalter MEAG gehören. RSL (Levy) 250T: 1,06 (Februar 2019) Dividendenrendite (2018): 4,85 %

    SustainInvest
    zu MUV2 (11.02.)

    Die Münchener Rückversicherung wurde mit 4 Levermannpunkten ins wikifolio aufgenommen.

    munt
    zu ALV (15.02.)

    einsteigen bei ~150

    Theofolio
    zu ALV (15.02.)

    http://www.mydividends.de/news/allianz-erhoeht-die-dividende-das-sechste-jahr-in-folge/

    GerritOtte
    zu ALV (15.02.)

    Die Allianz hat heute starke Zahlen für 2018 vorgelegt und die Erwartungen des Marktes übertroffen. Insbesondere konnte der defensive Versicherungskonzern, von dem eigentlich kaum Wachstum erwartet wird, seinen Gewinn um 12% steigern. Da das Unternehmen sich zudem nicht auf seiner starken Marktposition ausruht, sondern zielgerichtet in die Digitalisierung investiert, bin ich auch für die Zukunft sehr zuversichtlich. Die Aussage von Vorstandschef Oliver Bäte, man investiere lieber intern, als teure Übernahmen zu tätigen, klingt wie Musik in meinen Ohren, denn das lässt auf eine nachhaltige Wertsteigerung für die Aktionäre schließen. Ein neues Aktienrückkaufprogramm iHv 1,5 Mrd€ rundet den Wohlklang ab. Großartig, genau das will man als Investor hören!

    xtrader
    zu ALV (15.02.)

    Kauf nach positiven Zahlen und Erhöhung der Dividende.

    eicki
    zu ALV (13.02.)

    Dividende nach oben +++++++++++++++ Am Freitag legt der Finanzkonzern Allianz Zahlen für 2018 vor. Die Vorgaben von in Teilbereichen vergleichbaren Firmen deuten darauf hin, dass die Münchner wohl nicht enttäuschen werden. Im Gegenteil: Die Schätzungen von BÖRSE ONLINE könnten sich sogar als zu konservativ erweisen. Vor allem der Gewinn pro Aktie, aber auch die Höhe der Dividende könnten überraschen. Im Moment geht die Redaktion davon aus, dass ein Gewinn pro Aktie von 17,60 Euro erreicht wurde. Das entspräche einem Zuwachs von 15 Prozent. Ein Teil der Steigerungen wird auch dadurch erzielt, dass die Allianz in erheblichem Umfang Aktien zurückgekauft hat — dieser Effekt könnte sich als groß erweisen. Daher haben Flüsterschätzungen mehr als 18 Euro pro Aktie auf der Rechnung. Bei der Dividende könnte es eine Steigerung von acht auf 8,80 Euro geben. Damit würde die Ausschüttungsquote aber niedriger ausfallen als im Vorjahr. Auch hier wirken Aktienrückkäufe unterstützend. Einige Analysten gehen von einer Dividende von mehr als neun Euro aus. Unterm Strich bleibt die Aktie ein Kauf. Ihre Bewertung ist selbst bei vorsichtigen Annahmen attraktiv. Und sollte die Allianz positiv überraschen und auch für 2019 Wachstumssignale verbreiten, hat die Aktie ein Potenzial von rund 25 Prozent. Börse Online 07/2019

    RoBoManicX
    zu ALV (11.02.)

    Einer der weltweit größten Versicherungs-Dienstleister mit soliden Zahlen und seit mehreren Jahren konstant im Dax. Spannend wird die Frage werden, wie Versicherungen im Zeiten der Digitalisierung überleben bzw. sich veränderen. Allianz sehe ich hier in Pole-Position dieses Problem zulösen und weiterhin ein Liebling für Aktionäre zu bleiben.



    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 16.02.2019

    2. Versicherung, Schutz, Versicherer, http://www.shutterstock.com/de/pic-167065115/stock-photo-insurance-concept-german-language.html

    Aktien auf dem Radar: Uniqa , Kapsch TrafficCom , Mayr-Melnhof , Semperit , Zumtobel , Palfinger , Rosgix , Amag , Österreichische Post , Lenzing , Polytec , FACC , UBM , BKS Bank Stamm , Agrana , Marinomed Biotech , OMV , Telekom Austria , AMS , Autobank , Gurktaler AG Stamm , Linz Textil Holding , RBI , SBO , VIG , voestalpine , Wienerberger , Wiener Privatbank , BMW , Volkswagen Vz. , Merck KGaA.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Lyft - oder doch lieber laufen?

      Mit ähnlicher Spannung wie das große Finale der diesjährigen Fußball-Bundesliga-Saison wurde das Börsendebüt der US-Firma Uber erwartet. Allerdings war Uber nur der ...