Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.02.2019

In der Wochensicht ist vorne: Exxon 5,04% vor JP Morgan Chase 4,13%, Wells Fargo 3,29%, Johnson & Johnson 3,01%, General Electric 2,85%, Microsoft 2,41%, Nestlé 2,04%, Chevron 1,51%, Procter & Gamble 0,79% und Apple 0,01%.

In der Monatssicht ist vorne: General Electric 15,58% vor Apple 11,33% , Exxon 8,43% , Procter & Gamble 7,03% , Chevron 6,45% , Nestlé 6,02% , Johnson & Johnson 5,43% , JP Morgan Chase 3,81% , Wells Fargo 3,25% und Microsoft 3,06% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 5 Tage im Plus (5,04% Zuwachs von 73,98 auf 77,71).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs General Electric 33,29% (Vorjahr: -56,96 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 13,96% (Vorjahr: -18,5 Prozent) und Nestlé 10,35% (Vorjahr: -4,77 Prozent). Johnson & Johnson 5,68% (Vorjahr: -8,91 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 6,55% (Vorjahr: 17,36 Prozent) und Wells Fargo 6,81% (Vorjahr: -24,54 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Procter & Gamble 16,31%, Nestlé 8,79% und Johnson & Johnson 2,97%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -12%, Apple -11,03% und Wells Fargo -7,7%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die JP Morgan Chase-Aktie am besten: 1,77% Plus. Dahinter Exxon mit +1,76% , Wells Fargo mit +1,74% , Johnson & Johnson mit +1,49% , Nestlé mit +1,15% , Microsoft mit +1,04% , Chevron mit +0,44% , General Electric mit +0,29% , Procter & Gamble mit -0,27% und Apple mit -0,41% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 10,97% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 21,23% Show latest Report (09.02.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,9% Show latest Report (09.02.2019)
3. Energie: 17,23% Show latest Report (09.02.2019)
4. Runplugged Running Stocks: 16,86%
5. Börseneulinge 2017: 16,85% Show latest Report (09.02.2019)
6. Crane: 15,59% Show latest Report (09.02.2019)
7. Zykliker Österreich: 15,56% Show latest Report (09.02.2019)
8. Licht und Beleuchtung: 15,23% Show latest Report (09.02.2019)
9. Bau & Baustoffe: 14,92% Show latest Report (09.02.2019)
10. Ölindustrie: 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
11. Computer, Software & Internet : 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
12. Gaming: 12,89% Show latest Report (09.02.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 12,22% Show latest Report (09.02.2019)
14. Sport: 11,65% Show latest Report (09.02.2019)
15. Media: 11,56% Show latest Report (09.02.2019)
16. Post: 11,3% Show latest Report (09.02.2019)
17. MSCI World Biggest 10: 10,97% Show latest Report (09.02.2019)
18. OÖ10 Members: 10,34% Show latest Report (09.02.2019)
19. Solar: 10,07% Show latest Report (09.02.2019)
20. Immobilien: 10% Show latest Report (09.02.2019)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,08% Show latest Report (09.02.2019)
22. Luftfahrt & Reise: 8,99% Show latest Report (09.02.2019)
23. Global Innovation 1000: 8,67% Show latest Report (09.02.2019)
24. Versicherer: 7,61% Show latest Report (09.02.2019)
25. Rohstoffaktien: 6,75% Show latest Report (09.02.2019)
26. Banken: 6,4% Show latest Report (09.02.2019)
27. Auto, Motor und Zulieferer: 5,67% Show latest Report (09.02.2019)
28. Konsumgüter: 2,46% Show latest Report (09.02.2019)
29. Aluminium: 1,93%
30. Big Greeks: -0,12% Show latest Report (09.02.2019)
31. Stahl: -2,08% Show latest Report (09.02.2019)
32. Telekom: -8,36% Show latest Report (09.02.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare


zu NESR (15.02.)

Weltgrösster Nahrungsmittelkonzern. RSL (Levy) 250T: 1,08 (Februar 2019) Dividendenrendite (2018): 3,07 %

eicki
zu NESR (15.02.)

Nestlé erhöht die Dividende das 23. Jahr in Folge. https://www.onvista.de/news/nestle-erhoeht-die-dividende-das-23-jahr-in-folge-189332221

Schafkopf
zu NESR (15.02.)

Fokus: Wachstum Grösster Lebensmittelkonzern der Welt, gute Zahlen (Februar 2019). Nach den Skandalen der letzten Jahre (vgl. Wikipedia) hat Nestle inzwischen erkannt, dass der Verbraucher immer mehr regionale und frische Produkte kauft und dies soll sich in Zukunft verstärkt auf die angebotenen Lebsnmittel auswirken. Insgesamt ein wenig konjunktursensibler Wert mit guten Wachstumschancen insbesondere auch in seitwärts tendierenden Märkten. Aufgrund der vielen Kritik an dem Unternehmen wird die Situation genau beobachtet und der Wert aufgrund der Prinzipien, die dem Depot zu Grunde liegen, unter Umständen schnell wieder verkauft - ohne rücksicht auf die Kursentwicklung.  

PeterClara
zu NESR (14.02.)

Nestle legt beim Umsatzwachstum zu. Für dieses Jahr wird mit einem Plus von über 3% gerechnet 

RoBoManicX
zu NESR (11.02.)

Trotz negativen Image bei einigen Teilen der Bevölkerung, für mich eins der best aufgestellten Lebensmittelunternhemen. Neben Lebensmittel sind auch Getränke ein wichtiger Bestandteil der Produktportfolios. Starkemarktposition, die in Zukunft noch stärker ausgebaut werden kann und mit Sicherheit auch wird.

InvestAG
zu MSFT (13.02.)

ICE Trade Setup von https://www.godmode-trader.de/autor/andre-tiedje,30 Ziel: 110,85 / 114,81 USD

xtrader
zu MSFT (12.02.)

Position aufgestockt.

Philipp7285
zu MSFT (11.02.)

Entspricht den Kriterien und wandert ins Wikifolio.

engertstein
zu GE (13.02.)

Das Durchhalten beim US-Traditionskonzern hat sich gelohnt. Der Kurs ist zwar noch nicht auf Kaufniveau, hat sich aber seit Dezember von ca. 6€ auf 9,20 € wieder berappelt. Der Konzernumbau zeigt erste Früchte.

RoBoManicX
zu PRG (11.02.)

Einer der größten Drogerieherstller dieser Welt und somit in einer Branche tätig die solange die Weltbevölkerung wächst auch wächst.  

HolgerLoebel
zu AAPL (13.02.)

Apple greift nach dem Geschäft mit den Nachrichten. Noch in 2019 soll die Apple News-App mit einem Bezahl-Abo aufgewertet werden, welches "das Netflix für Nachrichten" werden soll. Damit geht Apple einen interessanten Schritt, um die große Basis der Nutzer seiner Geräte mit einem weiteren Bezahl-Angebot zu versorgen. Dies dürfte die Abhängigkeit des Konzerns von den immer noch sehr wichtigen Hardware-Umsätzen reduzieren - und ist natürlich ein sehr margenträchtiges Geschäft. Derartige DIenstleistungen stehen mittlerweile schon auf Platz zwei der Umsatzbringer für Apple. Aus Sicht eines Plattform-Geschäftsmodells ist diese weitere Monetarisierungs-Chance für Apple begrüßenswert.

OPNO
zu AAPL (11.02.)

Apple wurde ins Depot aufgenommen, da der kurzfristige Abwärtstrend gebrochen sein könnte und gegebenenfalls eine Trendwende stattgefunden haben könnte. geplante Haltedauer: Langfristig, da das Lifestyle- und Luxusproduktunternehmen meiner Meinung nach weiterhin solide wachsen kännte und darüber hinaus wohl über hohe Cashreserven verfügt mit deren weitere Entwicklungen möglich sein könnten. Außerdem fährt das Unternehmen aus Cupertino eine interessante produkt- und preispolitische Strategie, die auch weiterhin erfolgreich sein sollte/könnte.   

RobustInDieRent
zu AAPL (11.02.)

Bewertung: mit 61% vom historischen KGV dafür bekommt man ein geschätzes EPS Wachstum von 10% + 2% Dividende Charttechnisch: Ausbruch aus dem Abwärtstrend geschafft! Wir könnten sagen BUY BUY BUY!



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 16.02.2019

2. Burger, Hamburger, XXL, groß, gross, Grösse, Größe, supersize, Riesenburger

Aktien auf dem Radar: S Immo , Immofinanz , CA Immo , Semperit , Amag , Rosenbauer , Fabasoft , ATX Prime , ATX , Bawag , AMS , EVN , RBI , Zumtobel , Erste Group , Frauenthal , Gurktaler AG Stamm , startup300 , VIG , Warimpex .


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    André Stagge und die heißen Hexen

    Es wird heiß: Am Freitag, dem 21. Juni steht der dreifache Hexensabbat an. Ein Tag, der die Handelsteilnehmer an den weltweiten Börsen in Atem hält und Trading-Chancen bietet. Welch...

    Exxon und JP Morgan Chase vs. Apple und Procter & Gamble – kommentierter KW 7 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


    16.02.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Exxon 5,04% vor JP Morgan Chase 4,13%, Wells Fargo 3,29%, Johnson & Johnson 3,01%, General Electric 2,85%, Microsoft 2,41%, Nestlé 2,04%, Chevron 1,51%, Procter & Gamble 0,79% und Apple 0,01%.

    In der Monatssicht ist vorne: General Electric 15,58% vor Apple 11,33% , Exxon 8,43% , Procter & Gamble 7,03% , Chevron 6,45% , Nestlé 6,02% , Johnson & Johnson 5,43% , JP Morgan Chase 3,81% , Wells Fargo 3,25% und Microsoft 3,06% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 5 Tage im Plus (5,04% Zuwachs von 73,98 auf 77,71).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs General Electric 33,29% (Vorjahr: -56,96 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 13,96% (Vorjahr: -18,5 Prozent) und Nestlé 10,35% (Vorjahr: -4,77 Prozent). Johnson & Johnson 5,68% (Vorjahr: -8,91 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 6,55% (Vorjahr: 17,36 Prozent) und Wells Fargo 6,81% (Vorjahr: -24,54 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Procter & Gamble 16,31%, Nestlé 8,79% und Johnson & Johnson 2,97%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -12%, Apple -11,03% und Wells Fargo -7,7%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die JP Morgan Chase-Aktie am besten: 1,77% Plus. Dahinter Exxon mit +1,76% , Wells Fargo mit +1,74% , Johnson & Johnson mit +1,49% , Nestlé mit +1,15% , Microsoft mit +1,04% , Chevron mit +0,44% , General Electric mit +0,29% , Procter & Gamble mit -0,27% und Apple mit -0,41% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 10,97% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

    1. IT, Elektronik, 3D: 21,23% Show latest Report (09.02.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,9% Show latest Report (09.02.2019)
    3. Energie: 17,23% Show latest Report (09.02.2019)
    4. Runplugged Running Stocks: 16,86%
    5. Börseneulinge 2017: 16,85% Show latest Report (09.02.2019)
    6. Crane: 15,59% Show latest Report (09.02.2019)
    7. Zykliker Österreich: 15,56% Show latest Report (09.02.2019)
    8. Licht und Beleuchtung: 15,23% Show latest Report (09.02.2019)
    9. Bau & Baustoffe: 14,92% Show latest Report (09.02.2019)
    10. Ölindustrie: 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
    11. Computer, Software & Internet : 13,17% Show latest Report (09.02.2019)
    12. Gaming: 12,89% Show latest Report (09.02.2019)
    13. Deutsche Nebenwerte: 12,22% Show latest Report (09.02.2019)
    14. Sport: 11,65% Show latest Report (09.02.2019)
    15. Media: 11,56% Show latest Report (09.02.2019)
    16. Post: 11,3% Show latest Report (09.02.2019)
    17. MSCI World Biggest 10: 10,97% Show latest Report (09.02.2019)
    18. OÖ10 Members: 10,34% Show latest Report (09.02.2019)
    19. Solar: 10,07% Show latest Report (09.02.2019)
    20. Immobilien: 10% Show latest Report (09.02.2019)
    21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,08% Show latest Report (09.02.2019)
    22. Luftfahrt & Reise: 8,99% Show latest Report (09.02.2019)
    23. Global Innovation 1000: 8,67% Show latest Report (09.02.2019)
    24. Versicherer: 7,61% Show latest Report (09.02.2019)
    25. Rohstoffaktien: 6,75% Show latest Report (09.02.2019)
    26. Banken: 6,4% Show latest Report (09.02.2019)
    27. Auto, Motor und Zulieferer: 5,67% Show latest Report (09.02.2019)
    28. Konsumgüter: 2,46% Show latest Report (09.02.2019)
    29. Aluminium: 1,93%
    30. Big Greeks: -0,12% Show latest Report (09.02.2019)
    31. Stahl: -2,08% Show latest Report (09.02.2019)
    32. Telekom: -8,36% Show latest Report (09.02.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare


    zu NESR (15.02.)

    Weltgrösster Nahrungsmittelkonzern. RSL (Levy) 250T: 1,08 (Februar 2019) Dividendenrendite (2018): 3,07 %

    eicki
    zu NESR (15.02.)

    Nestlé erhöht die Dividende das 23. Jahr in Folge. https://www.onvista.de/news/nestle-erhoeht-die-dividende-das-23-jahr-in-folge-189332221

    Schafkopf
    zu NESR (15.02.)

    Fokus: Wachstum Grösster Lebensmittelkonzern der Welt, gute Zahlen (Februar 2019). Nach den Skandalen der letzten Jahre (vgl. Wikipedia) hat Nestle inzwischen erkannt, dass der Verbraucher immer mehr regionale und frische Produkte kauft und dies soll sich in Zukunft verstärkt auf die angebotenen Lebsnmittel auswirken. Insgesamt ein wenig konjunktursensibler Wert mit guten Wachstumschancen insbesondere auch in seitwärts tendierenden Märkten. Aufgrund der vielen Kritik an dem Unternehmen wird die Situation genau beobachtet und der Wert aufgrund der Prinzipien, die dem Depot zu Grunde liegen, unter Umständen schnell wieder verkauft - ohne rücksicht auf die Kursentwicklung.  

    PeterClara
    zu NESR (14.02.)

    Nestle legt beim Umsatzwachstum zu. Für dieses Jahr wird mit einem Plus von über 3% gerechnet 

    RoBoManicX
    zu NESR (11.02.)

    Trotz negativen Image bei einigen Teilen der Bevölkerung, für mich eins der best aufgestellten Lebensmittelunternhemen. Neben Lebensmittel sind auch Getränke ein wichtiger Bestandteil der Produktportfolios. Starkemarktposition, die in Zukunft noch stärker ausgebaut werden kann und mit Sicherheit auch wird.

    InvestAG
    zu MSFT (13.02.)

    ICE Trade Setup von https://www.godmode-trader.de/autor/andre-tiedje,30 Ziel: 110,85 / 114,81 USD

    xtrader
    zu MSFT (12.02.)

    Position aufgestockt.

    Philipp7285
    zu MSFT (11.02.)

    Entspricht den Kriterien und wandert ins Wikifolio.

    engertstein
    zu GE (13.02.)

    Das Durchhalten beim US-Traditionskonzern hat sich gelohnt. Der Kurs ist zwar noch nicht auf Kaufniveau, hat sich aber seit Dezember von ca. 6€ auf 9,20 € wieder berappelt. Der Konzernumbau zeigt erste Früchte.

    RoBoManicX
    zu PRG (11.02.)

    Einer der größten Drogerieherstller dieser Welt und somit in einer Branche tätig die solange die Weltbevölkerung wächst auch wächst.  

    HolgerLoebel
    zu AAPL (13.02.)

    Apple greift nach dem Geschäft mit den Nachrichten. Noch in 2019 soll die Apple News-App mit einem Bezahl-Abo aufgewertet werden, welches "das Netflix für Nachrichten" werden soll. Damit geht Apple einen interessanten Schritt, um die große Basis der Nutzer seiner Geräte mit einem weiteren Bezahl-Angebot zu versorgen. Dies dürfte die Abhängigkeit des Konzerns von den immer noch sehr wichtigen Hardware-Umsätzen reduzieren - und ist natürlich ein sehr margenträchtiges Geschäft. Derartige DIenstleistungen stehen mittlerweile schon auf Platz zwei der Umsatzbringer für Apple. Aus Sicht eines Plattform-Geschäftsmodells ist diese weitere Monetarisierungs-Chance für Apple begrüßenswert.

    OPNO
    zu AAPL (11.02.)

    Apple wurde ins Depot aufgenommen, da der kurzfristige Abwärtstrend gebrochen sein könnte und gegebenenfalls eine Trendwende stattgefunden haben könnte. geplante Haltedauer: Langfristig, da das Lifestyle- und Luxusproduktunternehmen meiner Meinung nach weiterhin solide wachsen kännte und darüber hinaus wohl über hohe Cashreserven verfügt mit deren weitere Entwicklungen möglich sein könnten. Außerdem fährt das Unternehmen aus Cupertino eine interessante produkt- und preispolitische Strategie, die auch weiterhin erfolgreich sein sollte/könnte.   

    RobustInDieRent
    zu AAPL (11.02.)

    Bewertung: mit 61% vom historischen KGV dafür bekommt man ein geschätzes EPS Wachstum von 10% + 2% Dividende Charttechnisch: Ausbruch aus dem Abwärtstrend geschafft! Wir könnten sagen BUY BUY BUY!



    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 16.02.2019

    2. Burger, Hamburger, XXL, groß, gross, Grösse, Größe, supersize, Riesenburger

    Aktien auf dem Radar: S Immo , Immofinanz , CA Immo , Semperit , Amag , Rosenbauer , Fabasoft , ATX Prime , ATX , Bawag , AMS , EVN , RBI , Zumtobel , Erste Group , Frauenthal , Gurktaler AG Stamm , startup300 , VIG , Warimpex .


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

    >> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      André Stagge und die heißen Hexen

      Es wird heiß: Am Freitag, dem 21. Juni steht der dreifache Hexensabbat an. Ein Tag, der die Handelsteilnehmer an den weltweiten Börsen in Atem hält und Trading-Chancen bietet. Welch...