Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Corporate Banking Group mit Akteuren der neuen digitalen Wirtschaft als Zielgruppe gibt kommende Aufnahme der Geschäftstätigkeit in mehreren Rechtsgebieten und Token-Verkauf bekannt

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


12.02.2019
Zürich (ots/PRNewswire) - Initium Group - ein kommender Bankkonzern für Firmenkundengeschäfte, der sich auf traditionelle Bankdienstleistungen in fünf Rechtsgebieten für Unternehmen aus der Digitalwirtschaft konzentrieren wird - gab heute auf einer Pressekonferenz in der Schweizer Finanzhauptstadt den offiziellen Start seiner Geschäftstätigkeiten bekannt.
(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/820192/Initium_Group_Log... )
Die Zielgruppe der Inititum Group sind Akteure in Bereichen wie FinTech, Blockchain und Gaming, deren Bankbedürfnisse von etablierten Finanzinstituten oftmals nicht ausreichend abgedeckt werden. Der Konzern sieht vor, Banklizenzen für den Betrieb in der Schweiz, Liechtenstein, das Vereinigte Königreich, Israel und Singapur zu erwerben, um den Betrieb im ersten Quartal 2020 aufzunehmen. Die Bank wird eine Kombination von außerbörslichem Eigenkapital, institutioneller Finanzierung und das Angebot eines Sicherheitstokens (STO) einsetzen, um die Mittel zur Einrichtung seiner Infrastruktur einzuwerben und lokale Kapitalanforderungen zu erfüllen.
"Einer großen Anzahl von neuen digitalen Wirtschaftsunternehmen fällt es schwer, einen Bankpartner zu finden, der ihre wahren Bedürfnisse versteht oder auch nur bereit ist, sie als Kunden zu akzeptieren", so Daniel Spier, CEO und Gründer der Initium Group. "Der konventionelle Rahmen zur Risikomodellierung, den die herkömmliche Finanzinstitutionen verwenden (in Verbindung mit ihrem eher reaktiven Wesen) entspricht einfach nicht den Wachstumszielen dieser neuen Akteure. Die Initium Group begreift diese Lücke als hervorragende Gelegenheit, um besagten aufstrebenden Unternehmen dabei zu helfen, ihren Ideen zu einem guten Start zu verhelfen, und aktiv dazu beizutragen, die Grundlagen der neuen Digitalwirtschaft zu stärken."
In den nächsten Monaten wird das Hauptziel der Initium Group darin bestehen, die erforderlichen Geldmittel zu beschaffen, um Banklizenzen für die fünf angestrebten Rechtsgebiete zu erwerben und ihre Geschäftstätigkeit wie geplant aufzunehmen. Um die Geschäftsaufnahme der Bank und ihr geplantes Tokenangebot zu erleichtern, arbeitet das Unternehmen eng mit der Swisscom Blockchain AG zusammen, einem der führenden Schweizer Anbieter von Blockchain-Technologie und Crypto-Infrastruktur, der Integrationslösungen und Dienste für die digitale Assetklasse abdeckt.
Initium Group versammelt die richtige Mischung aus Fähigkeiten im Bankwesen, Branchenkenntnissen und neuen Technologien, um den Sektor zu unterstützen, das Risiko zu mindern und Kunden auf Grundlage ihrer Geschäftsszenarien, Richtlinien und Prozeduren auszuwählen. Das Dienstleistungsangebot wird unter anderem Einlagen, Kartenausgabe und Acquiring, lokales Clearing sowie Liquiditäts-Services umfassen.
"Wir wollen eine Bank für die entrechteten Akteure der neuen digitalen Wirtschaft", fügt Spier hinzu. "Ob Sie nun ein erfolgreicher asiatischer Blockchain-Startup sind, der versucht nach Europa zu expandieren und keinen Bankpartner findet, oder eine große Anwaltskanzlei, die nicht dazu in der Lage ist, mehrere Lizenzanträge zu verarbeiten, weil keine Bank gewillt ist, die nötigen Mittel für Ihre Kunden zu halten - die Initium Group steht bereit, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen."
Über Initium Group
Initium Group ist ein kommender Bankkonzern für Firmenkundengeschäfte in mehreren Rechtsgebieten, der sich dem Wachstum seiner Kundengruppe verpflichtet. Wir wollen die Bank der Wahl für die vielversprechenden und soliden Unternehmen sein, die die neue Digitalwirtschaft bilden, und wir sind offen für Investoren, die Teil unserer Zukunft werden möchten.
Medienarbeit: Felipe Stevenson, +41-79-875-5225, media@initium.group


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO , Klöckner , AMS , S&T .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    OMV Gas Imagefilm DE

    http://www.omv-gas.com/de OMV GAS ist die starke Verbindung aus der Flexibilität sowie dem hohen Servicelevel der EconGas und dem internationalen Know-How sowie der Finanzstärke der OMV G...

    Corporate Banking Group mit Akteuren der neuen digitalen Wirtschaft als Zielgruppe gibt kommende Aufnahme der Geschäftstätigkeit in mehreren Rechtsgebieten und Token-Verkauf bekannt


    12.02.2019
    Zürich (ots/PRNewswire) - Initium Group - ein kommender Bankkonzern für Firmenkundengeschäfte, der sich auf traditionelle Bankdienstleistungen in fünf Rechtsgebieten für Unternehmen aus der Digitalwirtschaft konzentrieren wird - gab heute auf einer Pressekonferenz in der Schweizer Finanzhauptstadt den offiziellen Start seiner Geschäftstätigkeiten bekannt.
    (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/820192/Initium_Group_Log... )
    Die Zielgruppe der Inititum Group sind Akteure in Bereichen wie FinTech, Blockchain und Gaming, deren Bankbedürfnisse von etablierten Finanzinstituten oftmals nicht ausreichend abgedeckt werden. Der Konzern sieht vor, Banklizenzen für den Betrieb in der Schweiz, Liechtenstein, das Vereinigte Königreich, Israel und Singapur zu erwerben, um den Betrieb im ersten Quartal 2020 aufzunehmen. Die Bank wird eine Kombination von außerbörslichem Eigenkapital, institutioneller Finanzierung und das Angebot eines Sicherheitstokens (STO) einsetzen, um die Mittel zur Einrichtung seiner Infrastruktur einzuwerben und lokale Kapitalanforderungen zu erfüllen.
    "Einer großen Anzahl von neuen digitalen Wirtschaftsunternehmen fällt es schwer, einen Bankpartner zu finden, der ihre wahren Bedürfnisse versteht oder auch nur bereit ist, sie als Kunden zu akzeptieren", so Daniel Spier, CEO und Gründer der Initium Group. "Der konventionelle Rahmen zur Risikomodellierung, den die herkömmliche Finanzinstitutionen verwenden (in Verbindung mit ihrem eher reaktiven Wesen) entspricht einfach nicht den Wachstumszielen dieser neuen Akteure. Die Initium Group begreift diese Lücke als hervorragende Gelegenheit, um besagten aufstrebenden Unternehmen dabei zu helfen, ihren Ideen zu einem guten Start zu verhelfen, und aktiv dazu beizutragen, die Grundlagen der neuen Digitalwirtschaft zu stärken."
    In den nächsten Monaten wird das Hauptziel der Initium Group darin bestehen, die erforderlichen Geldmittel zu beschaffen, um Banklizenzen für die fünf angestrebten Rechtsgebiete zu erwerben und ihre Geschäftstätigkeit wie geplant aufzunehmen. Um die Geschäftsaufnahme der Bank und ihr geplantes Tokenangebot zu erleichtern, arbeitet das Unternehmen eng mit der Swisscom Blockchain AG zusammen, einem der führenden Schweizer Anbieter von Blockchain-Technologie und Crypto-Infrastruktur, der Integrationslösungen und Dienste für die digitale Assetklasse abdeckt.
    Initium Group versammelt die richtige Mischung aus Fähigkeiten im Bankwesen, Branchenkenntnissen und neuen Technologien, um den Sektor zu unterstützen, das Risiko zu mindern und Kunden auf Grundlage ihrer Geschäftsszenarien, Richtlinien und Prozeduren auszuwählen. Das Dienstleistungsangebot wird unter anderem Einlagen, Kartenausgabe und Acquiring, lokales Clearing sowie Liquiditäts-Services umfassen.
    "Wir wollen eine Bank für die entrechteten Akteure der neuen digitalen Wirtschaft", fügt Spier hinzu. "Ob Sie nun ein erfolgreicher asiatischer Blockchain-Startup sind, der versucht nach Europa zu expandieren und keinen Bankpartner findet, oder eine große Anwaltskanzlei, die nicht dazu in der Lage ist, mehrere Lizenzanträge zu verarbeiten, weil keine Bank gewillt ist, die nötigen Mittel für Ihre Kunden zu halten - die Initium Group steht bereit, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen."
    Über Initium Group
    Initium Group ist ein kommender Bankkonzern für Firmenkundengeschäfte in mehreren Rechtsgebieten, der sich dem Wachstum seiner Kundengruppe verpflichtet. Wir wollen die Bank der Wahl für die vielversprechenden und soliden Unternehmen sein, die die neue Digitalwirtschaft bilden, und wir sind offen für Investoren, die Teil unserer Zukunft werden möchten.
    Medienarbeit: Felipe Stevenson, +41-79-875-5225, media@initium.group


    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO , Klöckner , AMS , S&T .


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      OMV Gas Imagefilm DE

      http://www.omv-gas.com/de OMV GAS ist die starke Verbindung aus der Flexibilität sowie dem hohen Servicelevel der EconGas und dem internationalen Know-How sowie der Finanzstärke der OMV G...