Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Hotel-Spezialist goingsoft künftig unter dem Dach der Telekom Deutschland

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


11.01.2019
Die Telekom Deutschland übernimmt den Tiroler Software- und Netzwerkspezialisten goingsoft.\nDas Unternehmen mit rund 40 Mitarbeitern wird als eigenständige Tochterfirma weitergeführt.\nMit der Übernahme soll die Digitalisierung des Mittelstandes, insbesondere der Hotel- und Tourismusbranche weiter vorangetrieben werden.\ngoingsoft ist auf die Entwicklung von professionellen WLAN- Kommunikations- und Informationslösungen spezialisiert. Insbesondere in der Hotellerie, im Tourismus- und Gesundheitsbereich kommen die Lösungen des IT-Unternehmens mit großem Erfolg zum Einsatz. In diesen Branchen gilt die goingsoft mittlerweile als Technologieführer. Mit der Übernahme sichert sich die Telekom nun die Expertise und das Know-How des Tiroler Unternehmens in diesen Märkten.
Die goingsoft wird auch weiterhin eigenständig geführt und wird ihre Lösungen und Produkte unter eigenem Namen im Markt anbieten und weiterentwickeln. Die Geschäftsführung und das Mitarbeiterteam des in St. Johann in Tirol ansässigen Unternehmens bleiben unverändert.
Bereits seit vielen Jahren ist die goingsoft als wichtiger Partner und Zulieferer im Wachstumsmarkt WiFi eng mit der Telekom verbunden. „Die Transaktion ist eine logische Konsequenz unserer Zusammenarbeit. Wir haben sehr genau überlegt, ob wir den Weg gehen sollen und uns am Ende mit voller Überzeugung dafür entschieden“, sagt Stefan Seiwald, einer der beiden Gründer und Geschäftsführer der goingsoft.
Vonseiten der Telekom erwartet man sich von der Übernahme des IT-Dienstleisters einen kräftigen Impuls für die eigenen Businesslösungen, insbesondere im Hotel-Segment: „Für uns sind die Lösungen von goingsoft ein wichtiger Baustein in unserem Portfolio, um die Digitalisierung im deutschen Mittelstand weiter voranzutreiben. Daher war und ist es uns allen sehr wichtig, dass wir die Strukturen der goingsoft so wenig wie möglich verändern“ so Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland.
Gemeinsam soll jetzt vor allem die vertriebliche Schlagkraft weiter gesteigert werden: „Durch die Übernahme können wir sowohl den WiFi- als auch den Infotainment-Markt inklusive TV noch effektiver angehen“, ist Josef Adelsberger, Gründer und Geschäftsführer der goingsoft überzeugt.
Die goingsoft entwickelt seit 2002 besonders zuverlässige WLAN- TV-, und Entertainmentlösungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 40 Mitarbeiter in Österreich und Deutschland. Zu den mehr als 1300 Kunden in ganz Europa gehören Hotels, Tourismusregionen, Seminar- und Kongresszentren, Campingplätze sowie Krankenhäuser, Seniorenheime, Reha- und Kureinrichtungen.
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Porr , Flughafen Wien , Mayr-Melnhof , FACC , Amag , Valneva , CA Immo , Betbull Holding , Verbund , AMS , startup300 , Wolford , AT&S , Zumtobel , Bawag , SBO , Palfinger , voestalpine , Cleen Energy , Kapsch TrafficCom .


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 48 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

ServiceNow – mit der Cloud auf Nummer eins

Heute kommen wir unserem Bildungsauftrag mal wieder in geballter Form nach. Schließlich geht es um eine Firma, deren Name momentan noch eher sporadisch in den Gazetten auftaucht, was sich abe...

Hotel-Spezialist goingsoft künftig unter dem Dach der Telekom Deutschland


11.01.2019
Die Telekom Deutschland übernimmt den Tiroler Software- und Netzwerkspezialisten goingsoft.\nDas Unternehmen mit rund 40 Mitarbeitern wird als eigenständige Tochterfirma weitergeführt.\nMit der Übernahme soll die Digitalisierung des Mittelstandes, insbesondere der Hotel- und Tourismusbranche weiter vorangetrieben werden.\ngoingsoft ist auf die Entwicklung von professionellen WLAN- Kommunikations- und Informationslösungen spezialisiert. Insbesondere in der Hotellerie, im Tourismus- und Gesundheitsbereich kommen die Lösungen des IT-Unternehmens mit großem Erfolg zum Einsatz. In diesen Branchen gilt die goingsoft mittlerweile als Technologieführer. Mit der Übernahme sichert sich die Telekom nun die Expertise und das Know-How des Tiroler Unternehmens in diesen Märkten.
Die goingsoft wird auch weiterhin eigenständig geführt und wird ihre Lösungen und Produkte unter eigenem Namen im Markt anbieten und weiterentwickeln. Die Geschäftsführung und das Mitarbeiterteam des in St. Johann in Tirol ansässigen Unternehmens bleiben unverändert.
Bereits seit vielen Jahren ist die goingsoft als wichtiger Partner und Zulieferer im Wachstumsmarkt WiFi eng mit der Telekom verbunden. „Die Transaktion ist eine logische Konsequenz unserer Zusammenarbeit. Wir haben sehr genau überlegt, ob wir den Weg gehen sollen und uns am Ende mit voller Überzeugung dafür entschieden“, sagt Stefan Seiwald, einer der beiden Gründer und Geschäftsführer der goingsoft.
Vonseiten der Telekom erwartet man sich von der Übernahme des IT-Dienstleisters einen kräftigen Impuls für die eigenen Businesslösungen, insbesondere im Hotel-Segment: „Für uns sind die Lösungen von goingsoft ein wichtiger Baustein in unserem Portfolio, um die Digitalisierung im deutschen Mittelstand weiter voranzutreiben. Daher war und ist es uns allen sehr wichtig, dass wir die Strukturen der goingsoft so wenig wie möglich verändern“ so Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland.
Gemeinsam soll jetzt vor allem die vertriebliche Schlagkraft weiter gesteigert werden: „Durch die Übernahme können wir sowohl den WiFi- als auch den Infotainment-Markt inklusive TV noch effektiver angehen“, ist Josef Adelsberger, Gründer und Geschäftsführer der goingsoft überzeugt.
Die goingsoft entwickelt seit 2002 besonders zuverlässige WLAN- TV-, und Entertainmentlösungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 40 Mitarbeiter in Österreich und Deutschland. Zu den mehr als 1300 Kunden in ganz Europa gehören Hotels, Tourismusregionen, Seminar- und Kongresszentren, Campingplätze sowie Krankenhäuser, Seniorenheime, Reha- und Kureinrichtungen.
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Porr , Flughafen Wien , Mayr-Melnhof , FACC , Amag , Valneva , CA Immo , Betbull Holding , Verbund , AMS , startup300 , Wolford , AT&S , Zumtobel , Bawag , SBO , Palfinger , voestalpine , Cleen Energy , Kapsch TrafficCom .


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 48 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

ServiceNow – mit der Cloud auf Nummer eins

Heute kommen wir unserem Bildungsauftrag mal wieder in geballter Form nach. Schließlich geht es um eine Firma, deren Name momentan noch eher sporadisch in den Gazetten auftaucht, was sich abe...