Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Mehr Profitabilität durch digitalisierte Produkteinführung in der Cloud (Blog Fabasoft)

Bild: © Dietmar Scherf, "Above the Clouds", Wolken (2014)

Eine effektive Markteinführung ist der Schlüssel für jede Innovationsstrategie. Jedoch dauert auch heute noch die Einführung von neuen Produkten am Markt relativ lange, da bei Großunternehmen der Rollout in mehreren Ländern nicht durchgängig digitalisiert ist. Was in der Zentrale entwickelt und als „Produkt-Package“ konzipiert wird, wird oft zu langsam und nicht nachvollziehbar in der Organisation über externe Partner bis zum Endkunden ausgerollt. Die Weitergabe von Informationen erfolgt informell und unstrukturiert per Telefon, E-Mails oder in Meetings. Datensicherheit und Transparenz lassen hierbei oft zu wünschen übrig.

Organisationen sind im Laufe der Jahre oder gar Jahrzehnte nicht nur organisch, sondern auch durch Akquisitionen gewachsen. Damit herrscht meist eine heterogene IT-Landschaft vor, und selten gibt es außer dem ERP-System weitere IT-Lösungen, die in der gesamten Organisation zentral zur Verfügung gestellt werden. Bis heute haben viele produzierende Unternehmen immer noch keine Lösung für komplett standardisierte und durchgängig digitalisierte Prozesse im Produktmanagement wie z. B. die Produkteinführung gefunden.

Prozessbrüche aufgrund fehlender Standardisierung

Übergreifende Prozesse weisen daher Prozessbrüche auf, und damit bleiben Zeit und Effizienz auf der Strecke. Markteinführungen sind aufwendig, unstrukturiert und nicht nachvollziehbar. Die Einholung von Produktfreigaben und Genehmigungen anderer Abteilungen und Länder erfolgt per E-Mail. Es fehlt ein zentrales System, das für alle relevanten Prozesse rund um die Produkteinführung verantwortlich ist. Zwar gibt es in der Regel Checklisten mit dem formalen Vorgehen, jedoch gibt es keine Möglichkeit, nachzuvollziehen, ob diese auch gelebt werden. Das hemmt das Wachstum und drückt die Profitabilität der gesamten Organisation.

Effizientere Produkteinführungsprozesse durch Cloud-Lösungen

Durch den Einsatz einer professionellen Cloud-Lösung können Produkteinführungsprozesse durchgängig unter der gleichwertigen Einbeziehung aller Stakeholder digitalisiert werden – über die Grenzen von Abteilungen, IT-Systemen und Ländern hinweg. Damit sind alle Personen, auch Externe, Teil des Prozesses, und es wird gewährleistet, dass alle Beteiligten mit den gleichen Daten und Dokumenten arbeiten. Durch die Standardisierung und Digitalisierung von Produkteinführungsprozessen können Produktfreigaben erheblich beschleunigt werden, und das ermöglicht eine schnellere Markteinführung neuer Produkte.

 

Rascher Rollout und rascher ROI

Innerhalb weniger Wochen kann mit dem Rollout des digitalisierten Produkteinführungsprozesses in der Fabasoft Cloud gestartet werden.

Der Schlüssel ist einerseits, dass die Fabasoft Cloud als Digitalisierungsplattform im Standard eine Vielzahl von Anwendungen und Funktionen rund um Dokumentenmanagement und Prozessmanagement anbietet und einfach angepasst werden kann. Andererseits profitieren Unternehmen von einem standardisierten und vielfach in der Praxis bewährten Prozess, um in kurzer Zeit eine kompakte und im eigenen Unternehmen getestete Lösung ausrollen zu können.

 

Im Original hier erschienen: Mehr Profitabilität durch digitalisierte Produkteinführung in der Cloud

(22.10.2018)

Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. "Above the Clouds", Wolken (2014) , (© Dietmar Scherf)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Flughafen Wien , Telekom Austria , Marinomed Biotech , Valneva , Agrana , Andritz , S&T , Mayr-Melnhof , Strabag , Kapsch TrafficCom , Polytec , Wiener Privatbank , Hutter & Schrantz Stahlbau , SW Umwelttechnik , AMS , Oberbank AG Stamm , Athos Immobilien .


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


"Above the Clouds", Wolken (2014), (© Dietmar Scherf)


 Latest Blogs

» Deine Emotionen entscheiden über deinen Wohlstand (Tim Schäfer)

» Partnerworkout mit Theraband und Körpergewicht (Bernadette Hörner via Ru...

» Hase und Igel (Andreas Kern)

» Nutze die Karriere zum geruhsamen Investieren. Dann ab zum Strand in die...

» Peter Haidenek läutet die Opening Bell für Montag

» ATX-Trends: FACC, voestalpine, Zumtobel, Verbund, Kapsch TrafficCom, Pos...

» HM in 1:32,41 (Doris Kindl via Facebook)

» Sifan Hassan läuft 5-km-Weltrekord in Monte Carlo (Vienna City Marathon)

» Das war gut (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Richtig angezogen mit Bravo-Hits (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Siltronic – die Wiege der Chips

Auch Siliziumchips fallen nicht einfach vom Himmel, sondern benötigen eine Grundlage. Das Leben vieler dieser Microchips beginnt in Burghausen oder Freiberg, bzw. für den Weltmarkt in Por...

Mehr Profitabilität durch digitalisierte Produkteinführung in der Cloud (Blog Fabasoft)


Eine effektive Markteinführung ist der Schlüssel für jede Innovationsstrategie. Jedoch dauert auch heute noch die Einführung von neuen Produkten am Markt relativ lange, da bei Großunternehmen der Rollout in mehreren Ländern nicht durchgängig digitalisiert ist. Was in der Zentrale entwickelt und als „Produkt-Package“ konzipiert wird, wird oft zu langsam und nicht nachvollziehbar in der Organisation über externe Partner bis zum Endkunden ausgerollt. Die Weitergabe von Informationen erfolgt informell und unstrukturiert per Telefon, E-Mails oder in Meetings. Datensicherheit und Transparenz lassen hierbei oft zu wünschen übrig.

Organisationen sind im Laufe der Jahre oder gar Jahrzehnte nicht nur organisch, sondern auch durch Akquisitionen gewachsen. Damit herrscht meist eine heterogene IT-Landschaft vor, und selten gibt es außer dem ERP-System weitere IT-Lösungen, die in der gesamten Organisation zentral zur Verfügung gestellt werden. Bis heute haben viele produzierende Unternehmen immer noch keine Lösung für komplett standardisierte und durchgängig digitalisierte Prozesse im Produktmanagement wie z. B. die Produkteinführung gefunden.

Prozessbrüche aufgrund fehlender Standardisierung

Übergreifende Prozesse weisen daher Prozessbrüche auf, und damit bleiben Zeit und Effizienz auf der Strecke. Markteinführungen sind aufwendig, unstrukturiert und nicht nachvollziehbar. Die Einholung von Produktfreigaben und Genehmigungen anderer Abteilungen und Länder erfolgt per E-Mail. Es fehlt ein zentrales System, das für alle relevanten Prozesse rund um die Produkteinführung verantwortlich ist. Zwar gibt es in der Regel Checklisten mit dem formalen Vorgehen, jedoch gibt es keine Möglichkeit, nachzuvollziehen, ob diese auch gelebt werden. Das hemmt das Wachstum und drückt die Profitabilität der gesamten Organisation.

Effizientere Produkteinführungsprozesse durch Cloud-Lösungen

Durch den Einsatz einer professionellen Cloud-Lösung können Produkteinführungsprozesse durchgängig unter der gleichwertigen Einbeziehung aller Stakeholder digitalisiert werden – über die Grenzen von Abteilungen, IT-Systemen und Ländern hinweg. Damit sind alle Personen, auch Externe, Teil des Prozesses, und es wird gewährleistet, dass alle Beteiligten mit den gleichen Daten und Dokumenten arbeiten. Durch die Standardisierung und Digitalisierung von Produkteinführungsprozessen können Produktfreigaben erheblich beschleunigt werden, und das ermöglicht eine schnellere Markteinführung neuer Produkte.

 

Rascher Rollout und rascher ROI

Innerhalb weniger Wochen kann mit dem Rollout des digitalisierten Produkteinführungsprozesses in der Fabasoft Cloud gestartet werden.

Der Schlüssel ist einerseits, dass die Fabasoft Cloud als Digitalisierungsplattform im Standard eine Vielzahl von Anwendungen und Funktionen rund um Dokumentenmanagement und Prozessmanagement anbietet und einfach angepasst werden kann. Andererseits profitieren Unternehmen von einem standardisierten und vielfach in der Praxis bewährten Prozess, um in kurzer Zeit eine kompakte und im eigenen Unternehmen getestete Lösung ausrollen zu können.

 

Im Original hier erschienen: Mehr Profitabilität durch digitalisierte Produkteinführung in der Cloud

(22.10.2018)

Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. "Above the Clouds", Wolken (2014) , (© Dietmar Scherf)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Flughafen Wien , Telekom Austria , Marinomed Biotech , Valneva , Agrana , Andritz , S&T , Mayr-Melnhof , Strabag , Kapsch TrafficCom , Polytec , Wiener Privatbank , Hutter & Schrantz Stahlbau , SW Umwelttechnik , AMS , Oberbank AG Stamm , Athos Immobilien .


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


"Above the Clouds", Wolken (2014), (© Dietmar Scherf)


 Latest Blogs

» Deine Emotionen entscheiden über deinen Wohlstand (Tim Schäfer)

» Partnerworkout mit Theraband und Körpergewicht (Bernadette Hörner via Ru...

» Hase und Igel (Andreas Kern)

» Nutze die Karriere zum geruhsamen Investieren. Dann ab zum Strand in die...

» Peter Haidenek läutet die Opening Bell für Montag

» ATX-Trends: FACC, voestalpine, Zumtobel, Verbund, Kapsch TrafficCom, Pos...

» HM in 1:32,41 (Doris Kindl via Facebook)

» Sifan Hassan läuft 5-km-Weltrekord in Monte Carlo (Vienna City Marathon)

» Das war gut (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Richtig angezogen mit Bravo-Hits (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Siltronic – die Wiege der Chips

Auch Siliziumchips fallen nicht einfach vom Himmel, sondern benötigen eine Grundlage. Das Leben vieler dieser Microchips beginnt in Burghausen oder Freiberg, bzw. für den Weltmarkt in Por...