Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





14.07.2018

In der Wochensicht ist vorne: Sartorius 5,29% vor Valneva 3,63%, Novartis 3,6%, BB Biotech 3,02%, Roche GS 3,02%, Gilead Sciences 2,89%, Amgen 2,57%, GlaxoSmithKline 2,35%, MorphoSys 1,69%, Evotec 1,43%, Lanxess 1,29%, Pfizer 1,13%, Merck Co. 1,11%, Stratec Biomedical 1,02%, Merck KGaA 0,73%, Baxter International 0,55%, Qiagen 0%, Sanofi -0,29%, Bayer -0,38%, Ibu-Tec -0,44%, BASF -0,5%, Epigenomics -0,88%, Mologen -1,46%, Linde -1,65%, Biogen Idec -2,52%, Medigene -2,69%, Paion -3,05% und Fresenius -3,73%.

In der Monatssicht ist vorne: Sartorius 14,74% vor MorphoSys 14,71% , Biogen Idec 13,81% , Roche GS 9,92% , Paion 9,34% , Sanofi 8,05% , Gilead Sciences 7,95% , Evotec 6,88% , Novartis 5,96% , Amgen 5,86% , Valneva 3,9% , Pfizer 3,39% , Merck KGaA 3,11% , BB Biotech 2,71% , GlaxoSmithKline 2,64% , Qiagen 2,58% , Merck Co. 0,72% , Ibu-Tec 0,45% , Baxter International -0,76% , Linde -1,65% , Fresenius -2,89% , Bayer -3,17% , Stratec Biomedical -3,35% , Lanxess -4,44% , BASF -6,35% , Medigene -6,61% , Mologen -7,6% und Epigenomics -22,76% . Weitere Highlights: Sartorius ist nun 7 Tage im Plus (8,57% Zuwachs von 131,9 auf 143,2), ebenso Medigene 4 Tage im Minus (5,24% Verlust von 12,98 auf 12,3), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,88% Verlust von 2,38 auf 2,24), Paion 3 Tage im Minus (5,32% Verlust von 2,35 auf 2,23), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (2,54% Verlust von 71 auf 69,2).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 80,04% (Vorjahr: 12,82 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 45,45% (Vorjahr: -11,86 Prozent) und MorphoSys 41,55% (Vorjahr: 57,09 Prozent). Mologen -61,44% (Vorjahr: 48,4 Prozent) im Minus. Dahinter Epigenomics -47,29% (Vorjahr: -6,59 Prozent) und Paion -17,74% (Vorjahr: 10,32 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 37,62%, MorphoSys 29,77% und Valneva 18,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Mologen -55,93%, Epigenomics -41,49% und Medigene -11,69%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Amgen-Aktie am besten: 1,27% Plus. Dahinter Epigenomics mit +1,16% , Merck Co. mit +1,04% , Baxter International mit +1,03% , Roche GS mit +1,01% , Biogen Idec mit +0,82% , GlaxoSmithKline mit +0,57% , Fresenius mit +0,53% , Valneva mit +0,44% , Pfizer mit +0,41% , Bayer mit +0,36% , Medigene mit +0,34% , Merck KGaA mit +0,18% , BASF mit +0,13% , Sartorius mit +0,13% , Ibu-Tec mit +0,12% , Lanxess mit +0,07% und Mologen mit +0,06% Linde mit -0% , Novartis mit -0,01% , Stratec Biomedical mit -0,03% , Evotec mit -0,29% , MorphoSys mit -0,41% , BB Biotech mit -0,53% , Gilead Sciences mit -0,54% , Paion mit -0,63% und Sanofi mit -0,64% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 3,9% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Gaming: 2.127,8% Show latest Report (07.07.2018)
2. Sport: 18,44% Show latest Report (07.07.2018)
3. Runplugged Running Stocks: 17,5%
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,92% Show latest Report (07.07.2018)
5. Computer, Software & Internet : 14,71% Show latest Report (07.07.2018)
6. Ölindustrie: 9,36% Show latest Report (07.07.2018)
7. Energie: 8,07% Show latest Report (07.07.2018)
8. Media: 5,03% Show latest Report (07.07.2018)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,9% Show latest Report (07.07.2018)
10. Immobilien: 3,15% Show latest Report (07.07.2018)
11. Börseneulinge 2017: 3,01% Show latest Report (07.07.2018)
12. Rohstoffaktien: 2,75% Show latest Report (07.07.2018)
13. Deutsche Nebenwerte: 0,27% Show latest Report (07.07.2018)
14. IT, Elektronik, 3D: -1,83% Show latest Report (07.07.2018)
15. Global Innovation 1000: -1,97% Show latest Report (07.07.2018)
16. Zykliker Österreich: -2,05% Show latest Report (07.07.2018)
17. MSCI World Biggest 10: -2,32% Show latest Report (07.07.2018)
18. Crane: -2,66% Show latest Report (07.07.2018)
19. Bau & Baustoffe: -2,72% Show latest Report (07.07.2018)
20. Aluminium: -3,3% Show latest Report (14.03.2015)
21. Luftfahrt & Reise: -3,65% Show latest Report (07.07.2018)
22. Versicherer: -4,73% Show latest Report (07.07.2018)
23. Konsumgüter: -5,02% Show latest Report (07.07.2018)
24. Licht und Beleuchtung: -8,89% Show latest Report (07.07.2018)
25. Post: -9,09% Show latest Report (07.07.2018)
26. OÖ10 Members: -9,54% Show latest Report (07.07.2018)
27. Banken: -9,98% Show latest Report (07.07.2018)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -10,35% Show latest Report (07.07.2018)
29. Stahl: -11,6% Show latest Report (07.07.2018)
30. Big Greeks: -12,9% Show latest Report (07.07.2018)
31. Telekom: -14,33% Show latest Report (07.07.2018)
32. Solar: -17,86% Show latest Report (07.07.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

rockeTrader
zu FRE (09.07.)

Fresenius geht raus, +-0 Ich erwarte hier keine Steigerung mehr.

oekethic
zu FRE (09.07.)

Einstieg ist perfekt gelungen - SL gesetzt. Aktie ist aus meiner Sicht aber reif für einen nachhaltigen Anstieg in Richtung 75 EUR. Bleibt für mich ein Basisinvestment.

smax1980
zu SRT3 (11.07.)

Die Vorzugsaktie von Sartorius konnte in den letzten Tagen wieder deutlich Boden gut machen und steht nur noch rund fünf Prozent unter Ihrem Allzeithoch. Da die Stammaktie zuletzt nicht ganz so stark anziehen konnte, hat sich der Spread zwischen den beiden Papieren ausgeweitet. Daher habe ich in den vergangenen Tagen einen Teil der Position in die Stammaktie umgeschichtet. Diese Aktie ist zwar weniger liquide, dafür aber um knapp 20 Euro günstiger. Zudem erhalten die Investoren hier noch ein Stimmrecht.

Narodus
zu LIN (09.07.)

Ich nutze den kleinen Rücksetzer bei Linde zur Aufstockung..,

Steuerfuchs
zu NOVN (09.07.)

Heute wurden Aktien bei Novartis nachgekauft, da die Aktie von Novartis weiterhin viel Potenzial hat und Norvatis prozentual im wikifolio unterrepräsentiert war.

smax1980
zu EVT (12.07.)

Die Aktie von Evotec hat in den vergangenen zwei Monaten einen zarten Aufwärtstrend herausgebildet und kämpft aktuell um die Marke von 16 Euro. Nach den Celgene- und Sanofi-Deals ( http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-und-celgene-erweitern-ipscallianz-zusaetzliche-zelllinien/?newsID=1076063 ; http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-bestaetigt-vereinbarung-mit-sanofi-zur-beschleunigung-der-forschung-und-entwicklung-von-infektionskrankheiten/?newsID=1082409) halte ich die jüngste Kursbewegung auch fundamental für gerechtfertigt. Wird die Widerstandszone von 17 Euro überschritten, so könnte das Papier wieder Angriff auf die Allzeithochs nehmen.

smax1980
zu EVT (12.07.)

Die Aktie von Evotec hat in den vergangenen zwei Monaten einen zarten Aufwärtstrend herausgebildet und kämpft aktuell um die Marke von 16 Euro. Nach den Celgene- und Sanofi-Deals ( http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-und-celgene-erweitern-ipscallianz-zusaetzliche-zelllinien/?newsID=1076063 ; http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-bestaetigt-vereinbarung-mit-sanofi-zur-beschleunigung-der-forschung-und-entwicklung-von-infektionskrankheiten/?newsID=1082409) halte ich die jüngste Kursbewegung auch fundamental für gerechtfertigt. Wird die Widerstandszone von 17 Euro überschritten, so könnte das Papier wieder Angriff auf die Allzeithochs nehmen.

Ertragreich
zu EVT (11.07.)

Wurde verkauft, um cash aufzubauen ...

contriTrade
zu EVT (10.07.)

Zur Mittagszeit präsentiert sich EVOTEC recht stabil bei gutem Handelsvolumen. Wichtig wäre jetzt die Nachhaltigkeit der Kursbewegung und keine erneute Kursschwäche wie am gestrigen Handelstag. Leerverkäufe von BlueMountain Capital Management wurden am 29.06 und 06.07 weiter zurückgefahren. Die Anzeichen auf eine freundliche EVO Woche sind durchaus realistisch. Ich halte weiter alle Papiere fest in meinem wikifolio wobei ein Teilverkauf bei 16,8€ geplant ist. Sollte EVOTEC heute die 16€ Marke bis Handelsschluss schaffen, so rechne ich mit deutlich höheren Kursen am Freitag. Abhängig wird dies auch vom Gesamtmarkt sein. Aktuell erfreut sich mein wikifolio an 15% Kurszuwachs. Die Gewichtung liegt weiter bei 67% und zeigt mein Vertrauen in diesen Titel.

SIGAVEST
zu MOR (09.07.)

Einsatz bei Morphosys verdoppelt. Die Aktie hat sich in den letzten Wochen hervorragend entwickelt und macht heute die 100% voll. Charttechnisch liegt ein sauberer Aufwärstrend vor und das Allzeithoch bei 126 Euro aus dem Jahr 200 das Ziel.

DOGA
zu MOR (09.07.)

Antizyklische Risikoreduzierung

Abbakus
zu BION (13.07.)

Falls sich die Aktie nach der Meldung bzw. trotz der Meldung wieder Richtung 59€ schiebt steige ich wieder ein. Solange bleibe ich an der Seitenlinie.

Abbakus
zu BION (12.07.)

Schlechte Vorabzahlen von BB Biotech, natürlich kam die Ad-Hoc Meldung nachbörslich. Die Kurse der Beteiligungen sind einsehbar, von daher schwer zu sagen wie viel da schon eingepreist ist.

Anlageprofi
zu BION (12.07.)

BB Biotech beteiligt sich an Gesellschaften im Wachstumsmarkt Biotechnologie und ist heute einer der weltweit größten Anleger in diesem Sektor. Dabei ist das Unternehmen in der Schweiz, in Deutschland und in Italien an den Börsen notiert. Der Fokus der Investitionen liegt auf jenen börsennotierten Gesellschaften, die sich auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Medikamente konzentrieren. Für die Selektion der Beteiligungen stützt sich BB Biotech auf die Fundamentalanalyse von Ärzten und Molekularbiologen. Unternehmenszahlen positiv, ungeachtet der vorsichtigen Stimmung, die unter den Investoren zu beobachten war, hat sich die BB Biotech-Aktie mit einer Gesamtrendite (inklusive Dividende) von 8,8% in CHF bzw. 7,3% in Euro im 1. Quartal positiv entwickelt. Das Portfolio tendierte im Rahmen des Marktes seitwärts, sodass ein Gewinn von 28 Mio. CHF resultierte. Doch der Ausblick klingt verheißungsvoll: In diesem Jahr werden voraussichtlich wichtige Meilensteine im Biotech-Sektor erreicht, die das vorübergehende Stimmungstief im ersten Quartal vergessen lassen werden. Zudem ist zu beobachten, dass Biotechnologieunternehmen deutlich unter ihrem fundamentalen Wert gehandelt werden, sodass Pipelineerfolge und Übernahmen die Kennzahlen und Bewertungen positiv beeinflussen dürften. Die BB Biotech ist für diese Entwicklung hervorragend aufgestellt. Aufnahme in Auswahlindizes und eine Nachricht dürfte die Anleger von BB Biotech erfreuen: Die Aufnahme in die Schweizer Aktienindizes SMIM und SPI steht im September an. Das heißt, dass zahlreiche Fonds, die die Indizes abbilden, sich mit den Werten im Vorfeld eindecken müssen. Charttechnik positiv, aus charttechnischer Sicht sieht es ebenfalls gut für die Schweizer aus: Nach einer Abwärtsbewegung, die bis ins Frühjahr andauerte, hat die Aktie jetzt ein Aufwärtstrendkanal entwickelt. Dabei wurde ein Boden bei rund 53 Euro gebildet – der Weg ist somit frei zu den jüngsten Höchstständen, die bei rund 66 Euro liegen. Positiv ist auch die Aussicht auf die Dividende zu sehen: Die Zahlung der von der Hauptversammlung bewilligten Ausschüttung in Höhe von 3,30 CHF pro Aktie ist im März erfolgt. Der Verwaltungsrat hat die Fortsetzung der Ausschüttungspolitik bestätigt und plant, eine reguläre Dividende von 5% des Durchschnittskurses der Aktie im Dezember des jeweiligen Geschäftsjahres auszuzahlen. Quelle: Rendite Trends



Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 14.07.2018

2. Gesundheit Gesundheitswesen

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Verbund , DO&CO , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , Bawag Group , Fabasoft , SBO , Lenzing , UBM , Palfinger , Rosenbauer , Athos Immobilien , Polytec , Agrana , Österreichische Post , S Immo , Flughafen Wien , Warimpex , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3363 -0.18% 23:44:55 (3369 -0.35% 21.09.)
DAX 12404 0.63% 23:44:55 (12326 0.88% 20.09.)
Dow 26710 -0.13% 23:44:55 (26744 0.32% 21.09.)
Nikkei 23875 0.85% 23:44:55 (23675 0.01% 20.09.)
Gold 1199 -0.57% 22:58:43 (1206 0.26% 20.09.)
Bitcoin 6730 5.19% 00:15:54 (6398 0.67% 20.09.)

Featured Partner Video

OMV Ergebnis 2017 Highlights: Turnaround Raffinerie Petrobrazi

Thomas Jaud, OMV Turnaround Manager, präsentiert eines der Highlights des ersten Halbjahres 2018. ------------------------------------------------------------ Jetzt den OMV YouTube Channel abo...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Sartorius und Valneva vs. Fresenius und Paion – kommentierter KW 28 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


14.07.2018

In der Wochensicht ist vorne: Sartorius 5,29% vor Valneva 3,63%, Novartis 3,6%, BB Biotech 3,02%, Roche GS 3,02%, Gilead Sciences 2,89%, Amgen 2,57%, GlaxoSmithKline 2,35%, MorphoSys 1,69%, Evotec 1,43%, Lanxess 1,29%, Pfizer 1,13%, Merck Co. 1,11%, Stratec Biomedical 1,02%, Merck KGaA 0,73%, Baxter International 0,55%, Qiagen 0%, Sanofi -0,29%, Bayer -0,38%, Ibu-Tec -0,44%, BASF -0,5%, Epigenomics -0,88%, Mologen -1,46%, Linde -1,65%, Biogen Idec -2,52%, Medigene -2,69%, Paion -3,05% und Fresenius -3,73%.

In der Monatssicht ist vorne: Sartorius 14,74% vor MorphoSys 14,71% , Biogen Idec 13,81% , Roche GS 9,92% , Paion 9,34% , Sanofi 8,05% , Gilead Sciences 7,95% , Evotec 6,88% , Novartis 5,96% , Amgen 5,86% , Valneva 3,9% , Pfizer 3,39% , Merck KGaA 3,11% , BB Biotech 2,71% , GlaxoSmithKline 2,64% , Qiagen 2,58% , Merck Co. 0,72% , Ibu-Tec 0,45% , Baxter International -0,76% , Linde -1,65% , Fresenius -2,89% , Bayer -3,17% , Stratec Biomedical -3,35% , Lanxess -4,44% , BASF -6,35% , Medigene -6,61% , Mologen -7,6% und Epigenomics -22,76% . Weitere Highlights: Sartorius ist nun 7 Tage im Plus (8,57% Zuwachs von 131,9 auf 143,2), ebenso Medigene 4 Tage im Minus (5,24% Verlust von 12,98 auf 12,3), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,88% Verlust von 2,38 auf 2,24), Paion 3 Tage im Minus (5,32% Verlust von 2,35 auf 2,23), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (2,54% Verlust von 71 auf 69,2).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 80,04% (Vorjahr: 12,82 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 45,45% (Vorjahr: -11,86 Prozent) und MorphoSys 41,55% (Vorjahr: 57,09 Prozent). Mologen -61,44% (Vorjahr: 48,4 Prozent) im Minus. Dahinter Epigenomics -47,29% (Vorjahr: -6,59 Prozent) und Paion -17,74% (Vorjahr: 10,32 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 37,62%, MorphoSys 29,77% und Valneva 18,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Mologen -55,93%, Epigenomics -41,49% und Medigene -11,69%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Amgen-Aktie am besten: 1,27% Plus. Dahinter Epigenomics mit +1,16% , Merck Co. mit +1,04% , Baxter International mit +1,03% , Roche GS mit +1,01% , Biogen Idec mit +0,82% , GlaxoSmithKline mit +0,57% , Fresenius mit +0,53% , Valneva mit +0,44% , Pfizer mit +0,41% , Bayer mit +0,36% , Medigene mit +0,34% , Merck KGaA mit +0,18% , BASF mit +0,13% , Sartorius mit +0,13% , Ibu-Tec mit +0,12% , Lanxess mit +0,07% und Mologen mit +0,06% Linde mit -0% , Novartis mit -0,01% , Stratec Biomedical mit -0,03% , Evotec mit -0,29% , MorphoSys mit -0,41% , BB Biotech mit -0,53% , Gilead Sciences mit -0,54% , Paion mit -0,63% und Sanofi mit -0,64% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 3,9% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Gaming: 2.127,8% Show latest Report (07.07.2018)
2. Sport: 18,44% Show latest Report (07.07.2018)
3. Runplugged Running Stocks: 17,5%
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,92% Show latest Report (07.07.2018)
5. Computer, Software & Internet : 14,71% Show latest Report (07.07.2018)
6. Ölindustrie: 9,36% Show latest Report (07.07.2018)
7. Energie: 8,07% Show latest Report (07.07.2018)
8. Media: 5,03% Show latest Report (07.07.2018)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,9% Show latest Report (07.07.2018)
10. Immobilien: 3,15% Show latest Report (07.07.2018)
11. Börseneulinge 2017: 3,01% Show latest Report (07.07.2018)
12. Rohstoffaktien: 2,75% Show latest Report (07.07.2018)
13. Deutsche Nebenwerte: 0,27% Show latest Report (07.07.2018)
14. IT, Elektronik, 3D: -1,83% Show latest Report (07.07.2018)
15. Global Innovation 1000: -1,97% Show latest Report (07.07.2018)
16. Zykliker Österreich: -2,05% Show latest Report (07.07.2018)
17. MSCI World Biggest 10: -2,32% Show latest Report (07.07.2018)
18. Crane: -2,66% Show latest Report (07.07.2018)
19. Bau & Baustoffe: -2,72% Show latest Report (07.07.2018)
20. Aluminium: -3,3% Show latest Report (14.03.2015)
21. Luftfahrt & Reise: -3,65% Show latest Report (07.07.2018)
22. Versicherer: -4,73% Show latest Report (07.07.2018)
23. Konsumgüter: -5,02% Show latest Report (07.07.2018)
24. Licht und Beleuchtung: -8,89% Show latest Report (07.07.2018)
25. Post: -9,09% Show latest Report (07.07.2018)
26. OÖ10 Members: -9,54% Show latest Report (07.07.2018)
27. Banken: -9,98% Show latest Report (07.07.2018)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -10,35% Show latest Report (07.07.2018)
29. Stahl: -11,6% Show latest Report (07.07.2018)
30. Big Greeks: -12,9% Show latest Report (07.07.2018)
31. Telekom: -14,33% Show latest Report (07.07.2018)
32. Solar: -17,86% Show latest Report (07.07.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

rockeTrader
zu FRE (09.07.)

Fresenius geht raus, +-0 Ich erwarte hier keine Steigerung mehr.

oekethic
zu FRE (09.07.)

Einstieg ist perfekt gelungen - SL gesetzt. Aktie ist aus meiner Sicht aber reif für einen nachhaltigen Anstieg in Richtung 75 EUR. Bleibt für mich ein Basisinvestment.

smax1980
zu SRT3 (11.07.)

Die Vorzugsaktie von Sartorius konnte in den letzten Tagen wieder deutlich Boden gut machen und steht nur noch rund fünf Prozent unter Ihrem Allzeithoch. Da die Stammaktie zuletzt nicht ganz so stark anziehen konnte, hat sich der Spread zwischen den beiden Papieren ausgeweitet. Daher habe ich in den vergangenen Tagen einen Teil der Position in die Stammaktie umgeschichtet. Diese Aktie ist zwar weniger liquide, dafür aber um knapp 20 Euro günstiger. Zudem erhalten die Investoren hier noch ein Stimmrecht.

Narodus
zu LIN (09.07.)

Ich nutze den kleinen Rücksetzer bei Linde zur Aufstockung..,

Steuerfuchs
zu NOVN (09.07.)

Heute wurden Aktien bei Novartis nachgekauft, da die Aktie von Novartis weiterhin viel Potenzial hat und Norvatis prozentual im wikifolio unterrepräsentiert war.

smax1980
zu EVT (12.07.)

Die Aktie von Evotec hat in den vergangenen zwei Monaten einen zarten Aufwärtstrend herausgebildet und kämpft aktuell um die Marke von 16 Euro. Nach den Celgene- und Sanofi-Deals ( http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-und-celgene-erweitern-ipscallianz-zusaetzliche-zelllinien/?newsID=1076063 ; http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-bestaetigt-vereinbarung-mit-sanofi-zur-beschleunigung-der-forschung-und-entwicklung-von-infektionskrankheiten/?newsID=1082409) halte ich die jüngste Kursbewegung auch fundamental für gerechtfertigt. Wird die Widerstandszone von 17 Euro überschritten, so könnte das Papier wieder Angriff auf die Allzeithochs nehmen.

smax1980
zu EVT (12.07.)

Die Aktie von Evotec hat in den vergangenen zwei Monaten einen zarten Aufwärtstrend herausgebildet und kämpft aktuell um die Marke von 16 Euro. Nach den Celgene- und Sanofi-Deals ( http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-und-celgene-erweitern-ipscallianz-zusaetzliche-zelllinien/?newsID=1076063 ; http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-bestaetigt-vereinbarung-mit-sanofi-zur-beschleunigung-der-forschung-und-entwicklung-von-infektionskrankheiten/?newsID=1082409) halte ich die jüngste Kursbewegung auch fundamental für gerechtfertigt. Wird die Widerstandszone von 17 Euro überschritten, so könnte das Papier wieder Angriff auf die Allzeithochs nehmen.

Ertragreich
zu EVT (11.07.)

Wurde verkauft, um cash aufzubauen ...

contriTrade
zu EVT (10.07.)

Zur Mittagszeit präsentiert sich EVOTEC recht stabil bei gutem Handelsvolumen. Wichtig wäre jetzt die Nachhaltigkeit der Kursbewegung und keine erneute Kursschwäche wie am gestrigen Handelstag. Leerverkäufe von BlueMountain Capital Management wurden am 29.06 und 06.07 weiter zurückgefahren. Die Anzeichen auf eine freundliche EVO Woche sind durchaus realistisch. Ich halte weiter alle Papiere fest in meinem wikifolio wobei ein Teilverkauf bei 16,8€ geplant ist. Sollte EVOTEC heute die 16€ Marke bis Handelsschluss schaffen, so rechne ich mit deutlich höheren Kursen am Freitag. Abhängig wird dies auch vom Gesamtmarkt sein. Aktuell erfreut sich mein wikifolio an 15% Kurszuwachs. Die Gewichtung liegt weiter bei 67% und zeigt mein Vertrauen in diesen Titel.

SIGAVEST
zu MOR (09.07.)

Einsatz bei Morphosys verdoppelt. Die Aktie hat sich in den letzten Wochen hervorragend entwickelt und macht heute die 100% voll. Charttechnisch liegt ein sauberer Aufwärstrend vor und das Allzeithoch bei 126 Euro aus dem Jahr 200 das Ziel.

DOGA
zu MOR (09.07.)

Antizyklische Risikoreduzierung

Abbakus
zu BION (13.07.)

Falls sich die Aktie nach der Meldung bzw. trotz der Meldung wieder Richtung 59€ schiebt steige ich wieder ein. Solange bleibe ich an der Seitenlinie.

Abbakus
zu BION (12.07.)

Schlechte Vorabzahlen von BB Biotech, natürlich kam die Ad-Hoc Meldung nachbörslich. Die Kurse der Beteiligungen sind einsehbar, von daher schwer zu sagen wie viel da schon eingepreist ist.

Anlageprofi
zu BION (12.07.)

BB Biotech beteiligt sich an Gesellschaften im Wachstumsmarkt Biotechnologie und ist heute einer der weltweit größten Anleger in diesem Sektor. Dabei ist das Unternehmen in der Schweiz, in Deutschland und in Italien an den Börsen notiert. Der Fokus der Investitionen liegt auf jenen börsennotierten Gesellschaften, die sich auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Medikamente konzentrieren. Für die Selektion der Beteiligungen stützt sich BB Biotech auf die Fundamentalanalyse von Ärzten und Molekularbiologen. Unternehmenszahlen positiv, ungeachtet der vorsichtigen Stimmung, die unter den Investoren zu beobachten war, hat sich die BB Biotech-Aktie mit einer Gesamtrendite (inklusive Dividende) von 8,8% in CHF bzw. 7,3% in Euro im 1. Quartal positiv entwickelt. Das Portfolio tendierte im Rahmen des Marktes seitwärts, sodass ein Gewinn von 28 Mio. CHF resultierte. Doch der Ausblick klingt verheißungsvoll: In diesem Jahr werden voraussichtlich wichtige Meilensteine im Biotech-Sektor erreicht, die das vorübergehende Stimmungstief im ersten Quartal vergessen lassen werden. Zudem ist zu beobachten, dass Biotechnologieunternehmen deutlich unter ihrem fundamentalen Wert gehandelt werden, sodass Pipelineerfolge und Übernahmen die Kennzahlen und Bewertungen positiv beeinflussen dürften. Die BB Biotech ist für diese Entwicklung hervorragend aufgestellt. Aufnahme in Auswahlindizes und eine Nachricht dürfte die Anleger von BB Biotech erfreuen: Die Aufnahme in die Schweizer Aktienindizes SMIM und SPI steht im September an. Das heißt, dass zahlreiche Fonds, die die Indizes abbilden, sich mit den Werten im Vorfeld eindecken müssen. Charttechnik positiv, aus charttechnischer Sicht sieht es ebenfalls gut für die Schweizer aus: Nach einer Abwärtsbewegung, die bis ins Frühjahr andauerte, hat die Aktie jetzt ein Aufwärtstrendkanal entwickelt. Dabei wurde ein Boden bei rund 53 Euro gebildet – der Weg ist somit frei zu den jüngsten Höchstständen, die bei rund 66 Euro liegen. Positiv ist auch die Aussicht auf die Dividende zu sehen: Die Zahlung der von der Hauptversammlung bewilligten Ausschüttung in Höhe von 3,30 CHF pro Aktie ist im März erfolgt. Der Verwaltungsrat hat die Fortsetzung der Ausschüttungspolitik bestätigt und plant, eine reguläre Dividende von 5% des Durchschnittskurses der Aktie im Dezember des jeweiligen Geschäftsjahres auszuzahlen. Quelle: Rendite Trends



Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 14.07.2018

2. Gesundheit Gesundheitswesen

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Verbund , DO&CO , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , Bawag Group , Fabasoft , SBO , Lenzing , UBM , Palfinger , Rosenbauer , Athos Immobilien , Polytec , Agrana , Österreichische Post , S Immo , Flughafen Wien , Warimpex , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3363 -0.18% 23:44:55 (3369 -0.35% 21.09.)
DAX 12404 0.63% 23:44:55 (12326 0.88% 20.09.)
Dow 26710 -0.13% 23:44:55 (26744 0.32% 21.09.)
Nikkei 23875 0.85% 23:44:55 (23675 0.01% 20.09.)
Gold 1199 -0.57% 22:58:43 (1206 0.26% 20.09.)
Bitcoin 6730 5.19% 00:15:54 (6398 0.67% 20.09.)

Featured Partner Video

OMV Ergebnis 2017 Highlights: Turnaround Raffinerie Petrobrazi

Thomas Jaud, OMV Turnaround Manager, präsentiert eines der Highlights des ersten Halbjahres 2018. ------------------------------------------------------------ Jetzt den OMV YouTube Channel abo...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte