Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





21.05.2018

Die Faszination Börse ist selbsterklärend. Erst recht, wenn es Anlegern langfristig gelingt, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Doch was, wenn es neben dem Trading eine weitere Beschäftigung mit spekulativem Charakter sein darf? Wir haben uns die besten Alternativen angesehen und einen Vergleich gezogen.

Große Erfolge beim Lotto?

Auch wenn die Zeit der im Fernsehen übertragenen Ziehungen vorbei ist, erfreut sich das Lottospiel einer ungebrochen großen Popularität. Neben der GlücksSpirale und dem obligatorischen Lotto 6 aus 49 haben sich vor allem die europäischen Äquivalente durchgesetzt. Für Experten wenig überraschend, ist es doch nunmehr möglich, Summen bis zu 190 Millionen Euro zu gewinnen – und das lediglich mit einem aufgehenden Tippschein, frei von Strategien und Taktiken. Eben das unterscheidet die beliebtesten Lotterien vom Handel an der Börse: Anleger tippen munter drauflos, ohne sich Gedanken machen zu müssen. Möchten sie ihre Erfolgsaussichten erhöhen, füllen sie kurzerhand mehrere Scheine aus, bevor sie online auf ihr Losglück hoffen.

Anders als beim Börsenhandel hängt das Lottospiel weit mehr vom Beistand Fortunas ab. Während sich Trader effektiv vorbereiten und kontinuierlich lernen können, entfällt dieser Aspekt beim Ausfüllen des Lottoscheins völlig. Ob Teilnehmer gewinnen oder verlieren, entscheidet ausschließlich die Stochastik. Der Vorteil jedoch ist nicht minder offensichtlich: Dank der überschaubaren Kosten sind die potentiellen Gewinne schier unglaublich. Schließlich lässt sich selbst mit dem Einsatz von wenigen Euro der Millionenerfolg ergattern. Beim Trading sind hohe Risiken notwendig, um sechs- oder gar siebenstellige Rendite einzustreichen. Kurz: Ein netter Spaß für zwischendurch, aber keine allzu reizvolle Nebenbeschäftigung.

Kartenglück beim Poker

Vom verqualmten Hinterzimmer in die Mitte der Gesellschaft: Poker hat spätestens seit der Jahrtausendwende einen rasanten Boom erlebt. Anfänger haben es leichter denn je, das Kartenspiel zu erlernen. Sie kommen in Onlinecasinos auf ihre Kosten, verinnerlichen das Regelwerk im Rahmen von Gratisrunden und können eigenhändig wählen, ob sie sich mit Mitspielern oder ausschließlich dem Computer duellieren möchten. Zum Handel an der Börse bestehen viele Parallelen. Der Geldgewinn hängt neben einer kleinen Prise Glück primär vom eigenen Können ab. Denn selbst mit einem schwachen Blatt ist es jederzeit möglich, die Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen.

Chris Moneymaker hat aufgezeigt, wie schnell der Millionengewinn eingeheimst sein kann. Mit gerade einmal 39 Dollar schrieb er sich in ein Qualifikationsturnier im Internet ein, wenige Monate später saß er am Finaltisch der renommierten World Series of Poker. Bilanz: 2,5 Millionen Dollar Gewinn! Wie an der Börse zählen Durchblick und Verständnis. Wer im richtigen Augenblick zuschlägt, maximiert sein Budget – vorausgesetzt, das Risiko stimmt. Der Erfolg kommt vielleicht nicht über Nacht. Die Aussichten lassen sich jedoch kontinuierlich steigern. Ein gutes Gespür ist alles! Im Kontrast zum vom Glück abhängenden Lottospiel fühlen sich langjährige Trader beim Poker weitaus wohler.

Die Kombiwette ins Glück

Was Poker vom Handel an der Börse unterscheidet: Die Turniergelder werden im Wettkampf gegen Experten ausgespielt. Es ist konsequent notwendig, neben der eigenen Herangehensweise die Strategie der Mitspieler zu durchschauen. Dieses Ärgernis entfällt bei Sportwetten, die bei offiziell regulierten Anbietern auch im deutschsprachigen Raum legal sind. Es gilt, korrekte Prognosen abzugeben und Geld in die Waagschale zu werfen – ähnlich wie beim Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Die Grundlagen bleiben identisch: Je besser sich Tipper auskennen, desto einfacher wird es, das Budget zu sprengen. Statt Kursen werden Wettquoten im Auge behalten und verglichen. Anschließend dauert es mitunter nur wenige Minuten, bis über Erfolg und Misserfolg entschieden ist.

Wie an der Börse sind die Optionen vielfältig und lukrativ. Während König Fußball den Ton angibt, warten zahlreiche Nischensportarten darauf, mit Tipps versehen zu werden. Je unbekannter sie sind, desto eher punkten sie mit ungewöhnlichen Quoten, die sich für einen unkomplizierten Gewinn empfehlen. Besonders risikoreiche Teilnehmer stürzen sich auf Kombiwetten. Jene besitzen die höchsten Gewinnmöglichkeiten, können ob der hohen Anzahl an Tipps allerdings auch schnell platzen. Probieren geht über studieren – und wer weiß, wann das eigene Wissen für einen unerwartet hohen Erfolg garantiert. Sportwetten sind die beste Alternative für Trader, die über den Tellerrand hinausschauen möchten.


Bildnachweis

1. Casino, Roulette, spielen - https://pixabay.com/de/spielbank-einsatz-jeton-legen-1003137/

Aktien auf dem Radar: Lenzing , Porr .


Random Partner

bmwfw
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen und vertritt auf internationaler Ebene die Interessen des Wissenschafts-, des Forschungs- und des Wirtschaftsstandorts Österreich.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3271 -0.48% 23:49:10 (3287 1.25% 22.06.)
DAX 12546 -0.27% 23:49:10 (12580 0.54% 22.06.)
Dow 24562 0.41% 23:49:10 (24462 -0.80% 21.06.)
Nikkei 22520 -0.76% 23:49:10 (22693 0.61% 21.06.)
Gold 1269 0.33% 22:57:59 (1265 -0.72% 21.06.)
Bitcoin 6129 -8.83% 06:40:44 (6723 -0.44% 22.06.)

Featured Partner Video

AUSTRIAN STOCK TALK: FACC AG (2018) Deutsch

Austrian Stock Talk by Wiener Börse: Kompakte Informationen für Investoren und die, die es noch werden wollen. Jetzt unseren Youtube-Kanal abonnieren! CEO der FACC AG Robert Machtlinger &...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Spekulieren mal anders: Die besten Alternativen zum Börsenalltag


21.05.2018

Die Faszination Börse ist selbsterklärend. Erst recht, wenn es Anlegern langfristig gelingt, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Doch was, wenn es neben dem Trading eine weitere Beschäftigung mit spekulativem Charakter sein darf? Wir haben uns die besten Alternativen angesehen und einen Vergleich gezogen.

Große Erfolge beim Lotto?

Auch wenn die Zeit der im Fernsehen übertragenen Ziehungen vorbei ist, erfreut sich das Lottospiel einer ungebrochen großen Popularität. Neben der GlücksSpirale und dem obligatorischen Lotto 6 aus 49 haben sich vor allem die europäischen Äquivalente durchgesetzt. Für Experten wenig überraschend, ist es doch nunmehr möglich, Summen bis zu 190 Millionen Euro zu gewinnen – und das lediglich mit einem aufgehenden Tippschein, frei von Strategien und Taktiken. Eben das unterscheidet die beliebtesten Lotterien vom Handel an der Börse: Anleger tippen munter drauflos, ohne sich Gedanken machen zu müssen. Möchten sie ihre Erfolgsaussichten erhöhen, füllen sie kurzerhand mehrere Scheine aus, bevor sie online auf ihr Losglück hoffen.

Anders als beim Börsenhandel hängt das Lottospiel weit mehr vom Beistand Fortunas ab. Während sich Trader effektiv vorbereiten und kontinuierlich lernen können, entfällt dieser Aspekt beim Ausfüllen des Lottoscheins völlig. Ob Teilnehmer gewinnen oder verlieren, entscheidet ausschließlich die Stochastik. Der Vorteil jedoch ist nicht minder offensichtlich: Dank der überschaubaren Kosten sind die potentiellen Gewinne schier unglaublich. Schließlich lässt sich selbst mit dem Einsatz von wenigen Euro der Millionenerfolg ergattern. Beim Trading sind hohe Risiken notwendig, um sechs- oder gar siebenstellige Rendite einzustreichen. Kurz: Ein netter Spaß für zwischendurch, aber keine allzu reizvolle Nebenbeschäftigung.

Kartenglück beim Poker

Vom verqualmten Hinterzimmer in die Mitte der Gesellschaft: Poker hat spätestens seit der Jahrtausendwende einen rasanten Boom erlebt. Anfänger haben es leichter denn je, das Kartenspiel zu erlernen. Sie kommen in Onlinecasinos auf ihre Kosten, verinnerlichen das Regelwerk im Rahmen von Gratisrunden und können eigenhändig wählen, ob sie sich mit Mitspielern oder ausschließlich dem Computer duellieren möchten. Zum Handel an der Börse bestehen viele Parallelen. Der Geldgewinn hängt neben einer kleinen Prise Glück primär vom eigenen Können ab. Denn selbst mit einem schwachen Blatt ist es jederzeit möglich, die Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen.

Chris Moneymaker hat aufgezeigt, wie schnell der Millionengewinn eingeheimst sein kann. Mit gerade einmal 39 Dollar schrieb er sich in ein Qualifikationsturnier im Internet ein, wenige Monate später saß er am Finaltisch der renommierten World Series of Poker. Bilanz: 2,5 Millionen Dollar Gewinn! Wie an der Börse zählen Durchblick und Verständnis. Wer im richtigen Augenblick zuschlägt, maximiert sein Budget – vorausgesetzt, das Risiko stimmt. Der Erfolg kommt vielleicht nicht über Nacht. Die Aussichten lassen sich jedoch kontinuierlich steigern. Ein gutes Gespür ist alles! Im Kontrast zum vom Glück abhängenden Lottospiel fühlen sich langjährige Trader beim Poker weitaus wohler.

Die Kombiwette ins Glück

Was Poker vom Handel an der Börse unterscheidet: Die Turniergelder werden im Wettkampf gegen Experten ausgespielt. Es ist konsequent notwendig, neben der eigenen Herangehensweise die Strategie der Mitspieler zu durchschauen. Dieses Ärgernis entfällt bei Sportwetten, die bei offiziell regulierten Anbietern auch im deutschsprachigen Raum legal sind. Es gilt, korrekte Prognosen abzugeben und Geld in die Waagschale zu werfen – ähnlich wie beim Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Die Grundlagen bleiben identisch: Je besser sich Tipper auskennen, desto einfacher wird es, das Budget zu sprengen. Statt Kursen werden Wettquoten im Auge behalten und verglichen. Anschließend dauert es mitunter nur wenige Minuten, bis über Erfolg und Misserfolg entschieden ist.

Wie an der Börse sind die Optionen vielfältig und lukrativ. Während König Fußball den Ton angibt, warten zahlreiche Nischensportarten darauf, mit Tipps versehen zu werden. Je unbekannter sie sind, desto eher punkten sie mit ungewöhnlichen Quoten, die sich für einen unkomplizierten Gewinn empfehlen. Besonders risikoreiche Teilnehmer stürzen sich auf Kombiwetten. Jene besitzen die höchsten Gewinnmöglichkeiten, können ob der hohen Anzahl an Tipps allerdings auch schnell platzen. Probieren geht über studieren – und wer weiß, wann das eigene Wissen für einen unerwartet hohen Erfolg garantiert. Sportwetten sind die beste Alternative für Trader, die über den Tellerrand hinausschauen möchten.


Bildnachweis

1. Casino, Roulette, spielen - https://pixabay.com/de/spielbank-einsatz-jeton-legen-1003137/

Aktien auf dem Radar: Lenzing , Porr .


Random Partner

bmwfw
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen und vertritt auf internationaler Ebene die Interessen des Wissenschafts-, des Forschungs- und des Wirtschaftsstandorts Österreich.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3271 -0.48% 23:49:10 (3287 1.25% 22.06.)
DAX 12546 -0.27% 23:49:10 (12580 0.54% 22.06.)
Dow 24562 0.41% 23:49:10 (24462 -0.80% 21.06.)
Nikkei 22520 -0.76% 23:49:10 (22693 0.61% 21.06.)
Gold 1269 0.33% 22:57:59 (1265 -0.72% 21.06.)
Bitcoin 6129 -8.83% 06:40:44 (6723 -0.44% 22.06.)

Featured Partner Video

AUSTRIAN STOCK TALK: FACC AG (2018) Deutsch

Austrian Stock Talk by Wiener Börse: Kompakte Informationen für Investoren und die, die es noch werden wollen. Jetzt unseren Youtube-Kanal abonnieren! CEO der FACC AG Robert Machtlinger &...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte