Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





12.05.2018

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Exxon 5,7%, Rio Tinto 4,91%, Gazprom 4,55%, BP Plc 3,7%, Royal Dutch Shell 3,56%, Chevron 3,43%, Goldcorp Inc. 2%, K+S 1,25%, Barrick Gold 0,37% und Klondike Gold 0%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Klondike Gold 35,14% , Rio Tinto 16,55% , BP Plc 14,27% , Royal Dutch Shell 13,03% , Gazprom 9,52% , Chevron 9,25% , Barrick Gold 6,7% , Exxon 5,46% , K+S -0,16% und Goldcorp Inc. -1,22% . Weitere Highlights: Chevron ist nun 4 Tage im Plus (3,92% Zuwachs von 124,94 auf 129,84).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs K+S 16,65% (Vorjahr: -8,53 Prozent) im Plus. Dahinter Silver Standard Resources 13,23% (Vorjahr: 75,25 Prozent) und BP Plc 7,9% (Vorjahr: 2,57 Prozent). Klondike Gold -31,82% (Vorjahr: 131,58 Prozent) im Minus. Dahinter Barrick Gold -6,5% (Vorjahr: -9,45 Prozent) und Exxon -2,82% (Vorjahr: -7,33 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: BP Plc 15,42%, Royal Dutch Shell 13,39% und Rio Tinto 12,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Klondike Gold -26,28% und Barrick Gold -7,38%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 6% Plus. Dahinter Gazprom mit +2,14% , Royal Dutch Shell mit +0,78% , Chevron mit +0,72% , Rio Tinto mit +0,44% und Goldcorp Inc. mit +0,08% Exxon mit -0,06% , K+S mit -0,4% , BP Plc mit -0,58% und Barrick Gold mit -0,97% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 2,34% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,82% Show latest Report (28.04.2018)
2. Runplugged Running Stocks: 8,49%
3. Computer, Software & Internet : 7,89% Show latest Report (28.04.2018)
4. Ölindustrie: 7,84% Show latest Report (28.04.2018)
5. Media: 5,86% Show latest Report (28.04.2018)
6. Deutsche Nebenwerte: 5,26% Show latest Report (28.04.2018)
7. IT, Elektronik, 3D: 4,77% Show latest Report (28.04.2018)
8. Luftfahrt & Reise: 4,66% Show latest Report (28.04.2018)
9. Sport: 4,55% Show latest Report (28.04.2018)
10. Versicherer: 4,41% Show latest Report (28.04.2018)
11. Solar: 4,12% Show latest Report (28.04.2018)
12. Immobilien: 4,12% Show latest Report (28.04.2018)
13. Zykliker Österreich: 3,44% Show latest Report (28.04.2018)
14. Bau & Baustoffe: 3,1% Show latest Report (28.04.2018)
15. Energie: 2,69% Show latest Report (28.04.2018)
16. Rohstoffaktien: 2,34% Show latest Report (28.04.2018)
17. Global Innovation 1000: 1,03% Show latest Report (28.04.2018)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 1,02% Show latest Report (28.04.2018)
19. Stahl: -0,56% Show latest Report (28.04.2018)
20. Aluminium: -1,35% Show latest Report (14.03.2015)
21. Banken: -2,64% Show latest Report (28.04.2018)
22. Post: -2,82% Show latest Report (28.04.2018)
23. MSCI World Biggest 10: -2,94% Show latest Report (28.04.2018)
24. Crane: -3,08% Show latest Report (28.04.2018)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -3,51% Show latest Report (28.04.2018)
26. OÖ10 Members: -3,59% Show latest Report (28.04.2018)
27. Big Greeks: -3,82% Show latest Report (28.04.2018)
28. Gaming: -5,61% Show latest Report (28.04.2018)
29. Telekom: -5,95% Show latest Report (28.04.2018)
30. Konsumgüter: -7,53% Show latest Report (28.04.2018)
31. Licht und Beleuchtung: -8,97% Show latest Report (28.04.2018)
32. Börseneulinge 2017: -9,81% Show latest Report (28.04.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Reckless
zu R6C (11.05.)

Gestern wurde die Dividende des 1. Quartals 2018 der Shell eingebucht. Es wurden 0,337 EUR/Aktie (0,396 EUR brutto) ausbezahlt. Dies entspricht einer Rendite von rund 1,2 % (1,4 % brutto). Die Dividende wurde reinvestiert und so 40 weitere Anteile erworben.

Tiedemann
zu R6C (10.05.)

Kauf einer Aktie zu 29,880 € --- Bilanz -2,244 €

eicki
zu R6C (10.05.)

Heute wurde für Royal Dutch Shell die vierteljährliche Dividende gutgeschrieben (0,47 US-Dollar pro Aktie). Es wurden 15% Quellensteuer abgezogen, aber die deutsche Kapitalertragsteuer von 25% sowie der Soli fallen innerhalb des wikifolios nicht an. Insgesamt gingen 62,01 Euro ins Cash. +++++++++++++++ Auf Basis des Xetra Schlusskurses von gestern bietet die Aktie eine Dividendenrendite von 5,3%. +++++++++++++++ Royal Dutch Shell hat seit 1945 seine Dividende nicht gesenkt. +++++++++++++++ Legt man den Kaufpreis von 21,655 Euro vom März 2016 zugrunde ergibt sich eine Dividendenrendite von 7,3%.

Tiedemann
zu R6C (10.05.)

Dividendenausschüttung: 16,176 € --- Bilanz: 27,636 €

Haussi
zu R6C (10.05.)

Die Quartalsdividende in Höhe von rund 0,39 € wurde heute dem Wikifolio gutgeschrieben!

AndyR
zu XONA (11.05.)

Die Kündigung des Atomprogramms mit dem Iran und der steigende Ölpreis beflügeln seit ein paar Tagen die Exxon-Aktie. Ich bin dabei. 10% sind drin.

Felizian
zu BP (10.05.)

DRILL, BABY, DRILL - mit diesem Slogan, einst im Rahmen eines amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfes kreiert, könnte auch der jüngste Quartalsbericht von BP tituliert werden. Zuwächse der Fördermenge von annährend 10 Prozent sind wahrlich beeindruckend, vor allem dann, wenn sie unter Fortsetzung einer rigorosen Kostenkontrolle und in Verbindung mit kontinuierlichen Produktivitätssteigerungen erzielt werden. Im ersten Quartal, das historisch durch den Aufbau von Working Capital geprägt ist, wurde zudem ein beeidruckender bereinigter, operativer Cash Flow von mehr als 5 Milliarden Dollar erzielt. Im Gesamtjahr 2018 liegt somit, auch unter der Annahme von konstanten oder leicht sinkenden Rohölpreisen, ein operativer Barmittelzufluss von annähernd 30 Milliarden Dollar durchaus im Bereich des Möglichen. Gelingt es, wie geplant, die Investitionsausgaben im Bereich von 15 bis 17 Milliarden zu stabilisieren, resultiert daraus ein massiver Anstieg des Free Cash Flow auf deutlich über 10 Milliarden Dollar. Dividendenzuwächse und eine Ausweitung des Aktienrückkaufprogrammes sind zukünftig möglich, die BP Aktie bleibt weiter kaufenswert.

Tiedemann
zu BP (10.05.)

Kauf von 2 Aktien zu insgesamt 12,898 € --- Bilanz -0,822 €

Tiedemann
zu BP (10.05.)

Dividendenausschüttung: 15,904 € --- Bilanz: 12,076 €

Prof
zu BP (07.05.)

Zur Diversifikation wurden BP gekauft. Der "Call auf den Ölpreis ohne Endfälligkeit" sollte sich recht unabhängig von meinem deutschlandlastigen Depot entwickeln.

finelabels
zu ABR (09.05.)

Barrick Gold kauft 20% Anteile an Midas Gold gekauft, der Gruppe, die die Idaho Goldmine entwickelt. Die Investition wird Barrick das Engagement im Stibnite-Gold-Projekt ermöglichen, das laut Aussage des Unternehmens über 300.000 Unzen Gold pro Jahr produzieren kann. Das in Toronto notierte Unternehmen Midas Gold versucht, eine alte Bergbaustätte in Idaho zu einer modernen Tagebaumine zu renovieren.

finelabels
zu ABR (09.05.)

Mein "fine-labels-berlin" Depotwert Barrick Gold entwickelt sich zur Zeit nur sehr zögerlich. Bald jedoch könnte Gold aufgrund veränderter Inflationsperspektiven als Versicherung zunehmend gesucht sein. Das erwarten zumindest die Experten der Helaba in ihrem jüngsten Rohstoffreport. Vor allem die stark steigenden Rohölpreise dürften der Teuerung auf die Sprünge helfen. Dies könnte die Goldhaltung als eine Möglichkeit der realen Werterhaltung wieder in Mode kommen lassen.

finelabels
zu ABR (08.05.)

Das Finanzportal "börse.de" ist weiterhin positiv für meinen "fine-labels-berlin" Depotwert Barrick Gold gestimmt: "Die Aussichten für Goldminen-Aktien - insbesondere Barrick Gold - sind durchaus positiv, denn: Rund um den Globus werden die Märkte von den Notenbanken mit Papiergeld geflutet. Erklärtes Ziel ist es, Inflation zu erzeugen. Gleichzeitig bleiben die Zinssätze auf einem historisch niedrigen Niveau. Alleine diese Umstände sprechen für den Sachwert Gold als Investment. Dazu kommt: Die weltweiten Unruhe- und Krisenherde kommen nicht zum Stillstand. Im Gegenteil, immer neue Bedrohungen tauchen auf. In der Tat hat Gold vor kurzem ein neues Jahreshoch an der 1350-Dollar-Marke erreicht. Auf lange Sicht sollte das gelbe Edelmetall das 2011er-Allzeithoch bei 1895 Dollar ansteuern. Bis dahin errechnet sich ein Aufholpotenzial von rund 45%. Und bei Goldminen-Aktien steht wieder – wie im vergangenen Jahr – ein Kursfeuerwerk bevor", so börse.de. Ich bleibe investiert.



Bildnachweis

1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 12.05.2018

2. Zuckerrohr, http://www.shutterstock.com/de/pic-125618474/stock-photo-sugarcane-field.html

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Verbund , DO&CO , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , Bawag Group , Fabasoft , SBO , Lenzing , UBM , Palfinger , Rosenbauer , Athos Immobilien , Polytec , Agrana , Österreichische Post , S Immo , Flughafen Wien , Warimpex , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3363 -0.18% 23:44:55 (3369 -0.35% 21.09.)
DAX 12404 0.63% 23:44:55 (12326 0.88% 20.09.)
Dow 26710 -0.13% 23:44:55 (26744 0.32% 21.09.)
Nikkei 23875 0.85% 23:44:55 (23675 0.01% 20.09.)
Gold 1199 -0.57% 22:58:43 (1206 0.26% 20.09.)
Bitcoin 6730 5.19% 00:16:40 (6398 0.67% 20.09.)

Featured Partner Video

Doktor Apple – das nächste große Ding?

Früher hieß es: „An apple a day keeps the doctor away“. Heute müsste es eher heißen: „An apple (iPhone) a year is your account’s fear.” Denn das ...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Silver Standard Resources und Exxon vs. Klondike Gold und Barrick Gold – kommentierter KW 19 Peer Group Watch Rohstoffaktien


12.05.2018

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Exxon 5,7%, Rio Tinto 4,91%, Gazprom 4,55%, BP Plc 3,7%, Royal Dutch Shell 3,56%, Chevron 3,43%, Goldcorp Inc. 2%, K+S 1,25%, Barrick Gold 0,37% und Klondike Gold 0%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Klondike Gold 35,14% , Rio Tinto 16,55% , BP Plc 14,27% , Royal Dutch Shell 13,03% , Gazprom 9,52% , Chevron 9,25% , Barrick Gold 6,7% , Exxon 5,46% , K+S -0,16% und Goldcorp Inc. -1,22% . Weitere Highlights: Chevron ist nun 4 Tage im Plus (3,92% Zuwachs von 124,94 auf 129,84).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs K+S 16,65% (Vorjahr: -8,53 Prozent) im Plus. Dahinter Silver Standard Resources 13,23% (Vorjahr: 75,25 Prozent) und BP Plc 7,9% (Vorjahr: 2,57 Prozent). Klondike Gold -31,82% (Vorjahr: 131,58 Prozent) im Minus. Dahinter Barrick Gold -6,5% (Vorjahr: -9,45 Prozent) und Exxon -2,82% (Vorjahr: -7,33 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: BP Plc 15,42%, Royal Dutch Shell 13,39% und Rio Tinto 12,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Klondike Gold -26,28% und Barrick Gold -7,38%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 6% Plus. Dahinter Gazprom mit +2,14% , Royal Dutch Shell mit +0,78% , Chevron mit +0,72% , Rio Tinto mit +0,44% und Goldcorp Inc. mit +0,08% Exxon mit -0,06% , K+S mit -0,4% , BP Plc mit -0,58% und Barrick Gold mit -0,97% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 2,34% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,82% Show latest Report (28.04.2018)
2. Runplugged Running Stocks: 8,49%
3. Computer, Software & Internet : 7,89% Show latest Report (28.04.2018)
4. Ölindustrie: 7,84% Show latest Report (28.04.2018)
5. Media: 5,86% Show latest Report (28.04.2018)
6. Deutsche Nebenwerte: 5,26% Show latest Report (28.04.2018)
7. IT, Elektronik, 3D: 4,77% Show latest Report (28.04.2018)
8. Luftfahrt & Reise: 4,66% Show latest Report (28.04.2018)
9. Sport: 4,55% Show latest Report (28.04.2018)
10. Versicherer: 4,41% Show latest Report (28.04.2018)
11. Solar: 4,12% Show latest Report (28.04.2018)
12. Immobilien: 4,12% Show latest Report (28.04.2018)
13. Zykliker Österreich: 3,44% Show latest Report (28.04.2018)
14. Bau & Baustoffe: 3,1% Show latest Report (28.04.2018)
15. Energie: 2,69% Show latest Report (28.04.2018)
16. Rohstoffaktien: 2,34% Show latest Report (28.04.2018)
17. Global Innovation 1000: 1,03% Show latest Report (28.04.2018)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 1,02% Show latest Report (28.04.2018)
19. Stahl: -0,56% Show latest Report (28.04.2018)
20. Aluminium: -1,35% Show latest Report (14.03.2015)
21. Banken: -2,64% Show latest Report (28.04.2018)
22. Post: -2,82% Show latest Report (28.04.2018)
23. MSCI World Biggest 10: -2,94% Show latest Report (28.04.2018)
24. Crane: -3,08% Show latest Report (28.04.2018)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -3,51% Show latest Report (28.04.2018)
26. OÖ10 Members: -3,59% Show latest Report (28.04.2018)
27. Big Greeks: -3,82% Show latest Report (28.04.2018)
28. Gaming: -5,61% Show latest Report (28.04.2018)
29. Telekom: -5,95% Show latest Report (28.04.2018)
30. Konsumgüter: -7,53% Show latest Report (28.04.2018)
31. Licht und Beleuchtung: -8,97% Show latest Report (28.04.2018)
32. Börseneulinge 2017: -9,81% Show latest Report (28.04.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Reckless
zu R6C (11.05.)

Gestern wurde die Dividende des 1. Quartals 2018 der Shell eingebucht. Es wurden 0,337 EUR/Aktie (0,396 EUR brutto) ausbezahlt. Dies entspricht einer Rendite von rund 1,2 % (1,4 % brutto). Die Dividende wurde reinvestiert und so 40 weitere Anteile erworben.

Tiedemann
zu R6C (10.05.)

Kauf einer Aktie zu 29,880 € --- Bilanz -2,244 €

eicki
zu R6C (10.05.)

Heute wurde für Royal Dutch Shell die vierteljährliche Dividende gutgeschrieben (0,47 US-Dollar pro Aktie). Es wurden 15% Quellensteuer abgezogen, aber die deutsche Kapitalertragsteuer von 25% sowie der Soli fallen innerhalb des wikifolios nicht an. Insgesamt gingen 62,01 Euro ins Cash. +++++++++++++++ Auf Basis des Xetra Schlusskurses von gestern bietet die Aktie eine Dividendenrendite von 5,3%. +++++++++++++++ Royal Dutch Shell hat seit 1945 seine Dividende nicht gesenkt. +++++++++++++++ Legt man den Kaufpreis von 21,655 Euro vom März 2016 zugrunde ergibt sich eine Dividendenrendite von 7,3%.

Tiedemann
zu R6C (10.05.)

Dividendenausschüttung: 16,176 € --- Bilanz: 27,636 €

Haussi
zu R6C (10.05.)

Die Quartalsdividende in Höhe von rund 0,39 € wurde heute dem Wikifolio gutgeschrieben!

AndyR
zu XONA (11.05.)

Die Kündigung des Atomprogramms mit dem Iran und der steigende Ölpreis beflügeln seit ein paar Tagen die Exxon-Aktie. Ich bin dabei. 10% sind drin.

Felizian
zu BP (10.05.)

DRILL, BABY, DRILL - mit diesem Slogan, einst im Rahmen eines amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfes kreiert, könnte auch der jüngste Quartalsbericht von BP tituliert werden. Zuwächse der Fördermenge von annährend 10 Prozent sind wahrlich beeindruckend, vor allem dann, wenn sie unter Fortsetzung einer rigorosen Kostenkontrolle und in Verbindung mit kontinuierlichen Produktivitätssteigerungen erzielt werden. Im ersten Quartal, das historisch durch den Aufbau von Working Capital geprägt ist, wurde zudem ein beeidruckender bereinigter, operativer Cash Flow von mehr als 5 Milliarden Dollar erzielt. Im Gesamtjahr 2018 liegt somit, auch unter der Annahme von konstanten oder leicht sinkenden Rohölpreisen, ein operativer Barmittelzufluss von annähernd 30 Milliarden Dollar durchaus im Bereich des Möglichen. Gelingt es, wie geplant, die Investitionsausgaben im Bereich von 15 bis 17 Milliarden zu stabilisieren, resultiert daraus ein massiver Anstieg des Free Cash Flow auf deutlich über 10 Milliarden Dollar. Dividendenzuwächse und eine Ausweitung des Aktienrückkaufprogrammes sind zukünftig möglich, die BP Aktie bleibt weiter kaufenswert.

Tiedemann
zu BP (10.05.)

Kauf von 2 Aktien zu insgesamt 12,898 € --- Bilanz -0,822 €

Tiedemann
zu BP (10.05.)

Dividendenausschüttung: 15,904 € --- Bilanz: 12,076 €

Prof
zu BP (07.05.)

Zur Diversifikation wurden BP gekauft. Der "Call auf den Ölpreis ohne Endfälligkeit" sollte sich recht unabhängig von meinem deutschlandlastigen Depot entwickeln.

finelabels
zu ABR (09.05.)

Barrick Gold kauft 20% Anteile an Midas Gold gekauft, der Gruppe, die die Idaho Goldmine entwickelt. Die Investition wird Barrick das Engagement im Stibnite-Gold-Projekt ermöglichen, das laut Aussage des Unternehmens über 300.000 Unzen Gold pro Jahr produzieren kann. Das in Toronto notierte Unternehmen Midas Gold versucht, eine alte Bergbaustätte in Idaho zu einer modernen Tagebaumine zu renovieren.

finelabels
zu ABR (09.05.)

Mein "fine-labels-berlin" Depotwert Barrick Gold entwickelt sich zur Zeit nur sehr zögerlich. Bald jedoch könnte Gold aufgrund veränderter Inflationsperspektiven als Versicherung zunehmend gesucht sein. Das erwarten zumindest die Experten der Helaba in ihrem jüngsten Rohstoffreport. Vor allem die stark steigenden Rohölpreise dürften der Teuerung auf die Sprünge helfen. Dies könnte die Goldhaltung als eine Möglichkeit der realen Werterhaltung wieder in Mode kommen lassen.

finelabels
zu ABR (08.05.)

Das Finanzportal "börse.de" ist weiterhin positiv für meinen "fine-labels-berlin" Depotwert Barrick Gold gestimmt: "Die Aussichten für Goldminen-Aktien - insbesondere Barrick Gold - sind durchaus positiv, denn: Rund um den Globus werden die Märkte von den Notenbanken mit Papiergeld geflutet. Erklärtes Ziel ist es, Inflation zu erzeugen. Gleichzeitig bleiben die Zinssätze auf einem historisch niedrigen Niveau. Alleine diese Umstände sprechen für den Sachwert Gold als Investment. Dazu kommt: Die weltweiten Unruhe- und Krisenherde kommen nicht zum Stillstand. Im Gegenteil, immer neue Bedrohungen tauchen auf. In der Tat hat Gold vor kurzem ein neues Jahreshoch an der 1350-Dollar-Marke erreicht. Auf lange Sicht sollte das gelbe Edelmetall das 2011er-Allzeithoch bei 1895 Dollar ansteuern. Bis dahin errechnet sich ein Aufholpotenzial von rund 45%. Und bei Goldminen-Aktien steht wieder – wie im vergangenen Jahr – ein Kursfeuerwerk bevor", so börse.de. Ich bleibe investiert.



Bildnachweis

1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 12.05.2018

2. Zuckerrohr, http://www.shutterstock.com/de/pic-125618474/stock-photo-sugarcane-field.html

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Verbund , DO&CO , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , Bawag Group , Fabasoft , SBO , Lenzing , UBM , Palfinger , Rosenbauer , Athos Immobilien , Polytec , Agrana , Österreichische Post , S Immo , Flughafen Wien , Warimpex , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3363 -0.18% 23:44:55 (3369 -0.35% 21.09.)
DAX 12404 0.63% 23:44:55 (12326 0.88% 20.09.)
Dow 26710 -0.13% 23:44:55 (26744 0.32% 21.09.)
Nikkei 23875 0.85% 23:44:55 (23675 0.01% 20.09.)
Gold 1199 -0.57% 22:58:43 (1206 0.26% 20.09.)
Bitcoin 6730 5.19% 00:16:40 (6398 0.67% 20.09.)

Featured Partner Video

Doktor Apple – das nächste große Ding?

Früher hieß es: „An apple a day keeps the doctor away“. Heute müsste es eher heißen: „An apple (iPhone) a year is your account’s fear.” Denn das ...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte