Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





17.02.2018

In der Wochensicht ist vorne: Cisco 12,14% vor Samsung Electronics 9,37%, Amazon 8,14%, Pfizer 6,15%, AMS 6,09%, Alphabet 5,49%, IBM 4,46%, Microsoft 4,33%, Andritz 4,27%, Intel 3,66%, voestalpine 3,54%, Daimler 3,38%, Johnson & Johnson 2,79%, Roche GS 2,74%, Volkswagen 2,7%, Novartis 1,89%, Zumtobel 1,18%, Ford Motor Co. 0,76%, GlaxoSmithKline -0,26%, Honda Motor -2,14%, Sanofi -2,44% und Toyota Motor Corp. -2,72%.

In der Monatssicht ist vorne: AMS 24,69% vor Amazon 11,02% , Cisco 9,35% , Intel 5,61% , Microsoft 4,13% , Samsung Electronics 2,51% , Andritz 1,26% , Pfizer -0,93% , Alphabet -2,4% , Daimler -2,49% , GlaxoSmithKline -3,89% , Toyota Motor Corp. -4,17% , IBM -4,68% , Novartis -4,69% , Honda Motor -5,64% , Volkswagen -8,01% , Roche GS -8,59% , Johnson & Johnson -9,34% , voestalpine -10,36% , Sanofi -13,25% , Zumtobel -16,85% und Ford Motor Co. -19,01% . Weitere Highlights: Pfizer ist nun 6 Tage im Plus (7,82% Zuwachs von 33,63 auf 36,26), ebenso Alphabet 6 Tage im Plus (9,31% Zuwachs von 1001,52 auf 1094,8), Cisco 6 Tage im Plus (14,34% Zuwachs von 38,77 auf 44,33), Volkswagen 5 Tage im Plus (2,7% Zuwachs von 166,7 auf 171,2), Samsung Electronics 4 Tage im Plus (11,78% Zuwachs von 702,44 auf 785,2), IBM 3 Tage im Plus (3,6% Zuwachs von 150,75 auf 156,18), Andritz 3 Tage im Plus (5,41% Zuwachs von 45,82 auf 48,3), Daimler 3 Tage im Plus (2,66% Zuwachs von 70,62 auf 72,5), Toyota Motor Corp. 3 Tage im Minus (3,6% Verlust von 56,07 auf 54,05).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 24,14% (Vorjahr: 206,06 Prozent) im Plus. Dahinter Amazon 23,88% (Vorjahr: 55,96 Prozent) und Cisco 15,74% (Vorjahr: 26,74 Prozent). Ford Motor Co. -15,05% (Vorjahr: 2,97 Prozent) im Minus. Dahinter Sanofi -11,62% (Vorjahr: -6,57 Prozent) und Zumtobel -10,13% (Vorjahr: -41,02 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: AMS 40,9%, Amazon 34,97% und Cisco 28,61%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Zumtobel -37,67%, Sanofi -20,49% und GlaxoSmithKline -11,4%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 3,07% Plus. Dahinter GlaxoSmithKline mit +3,04% , Pfizer mit +2,91% , Johnson & Johnson mit +2,79% , Sanofi mit +2,13% , Toyota Motor Corp. mit +1,99% , Alphabet mit +1,86% , Novartis mit +1,71% , Cisco mit +1,51% , Zumtobel mit +1,5% , IBM mit +1,36% , Intel mit +0,99% , Ford Motor Co. mit +0,85% , voestalpine mit +0,85% , Microsoft mit +0,62% , Roche GS mit +0,56% , Samsung Electronics mit +0,35% , Volkswagen mit +0,05% , Andritz mit +0,01% , Daimler mit -0,18% , Amazon mit -0,24% und AMS mit -3,59% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 0,88% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Crane: 93,28% Show latest Report (10.02.2018)
2. Computer, Software & Internet : 8,85% Show latest Report (10.02.2018)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 8,45% Show latest Report (10.02.2018)
4. Börseneulinge 2017: 7,92% Show latest Report (10.02.2018)
5. Licht und Beleuchtung: 5,03% Show latest Report (10.02.2018)
6. Zykliker Österreich: 5,01% Show latest Report (10.02.2018)
7. Luftfahrt & Reise: 4,58% Show latest Report (10.02.2018)
8. Media: 4,25% Show latest Report (10.02.2018)
9. Versicherer: 3,61% Show latest Report (10.02.2018)
10. IT, Elektronik, 3D: 3,04% Show latest Report (10.02.2018)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 1,99% Show latest Report (10.02.2018)
12. Banken: 1,77% Show latest Report (10.02.2018)
13. Big Greeks: 1,72% Show latest Report (10.02.2018)
14. Deutsche Nebenwerte: 1,61% Show latest Report (10.02.2018)
15. Runplugged Running Stocks: 1,43%
16. Sport: 1,27% Show latest Report (10.02.2018)
17. Global Innovation 1000: 0,88% Show latest Report (10.02.2018)
18. Aluminium: 0,6% Show latest Report (14.03.2015)
19. OÖ10 Members: -0,26% Show latest Report (10.02.2018)
20. Solar: -0,61% Show latest Report (10.02.2018)
21. Rohstoffaktien: -1,01% Show latest Report (10.02.2018)
22. Auto, Motor und Zulieferer: -1,19% Show latest Report (10.02.2018)
23. Stahl: -1,28% Show latest Report (10.02.2018)
24. Post: -3,54% Show latest Report (10.02.2018)
25. Immobilien: -3,56% Show latest Report (10.02.2018)
26. Bau & Baustoffe: -3,62% Show latest Report (10.02.2018)
27. Gaming: -3,71% Show latest Report (10.02.2018)
28. MSCI World Biggest 10: -4,16% Show latest Report (10.02.2018)
29. Konsumgüter: -4,88% Show latest Report (10.02.2018)
30. Energie: -5,43% Show latest Report (10.02.2018)
31. Ölindustrie: -5,82% Show latest Report (10.02.2018)
32. Telekom: -6,18% Show latest Report (10.02.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Analogrechner
zu PFE (16.02.)

Gewinnmitnahme

Generalyst
zu JNJ (12.02.)

JOHNSON +JOHNSON ist v.a. auch aufgrund schlecht aufgenommener Zahlen auf LEV 2 zurückgefallen. Das KGV ist mit etwas über 16 im Verhältnis zur Wachstumsrate (5.7%) ausserdem etwas hoch. Zudem tut die allgemeine Verkaufsstimmung der letzten Woche dem Momentum nicht gut. Wir haben deshalb angefangen, J&J zu reduzieren.

MacDschie
zu CIS (16.02.)

Kauf da fundamental (nur) OK und Kurs über fairem Wert: geringes Risiko

Analogrechner
zu IBM (16.02.)

Gewinnmitnahme

PTSInvest
zu IBM (12.02.)

Positionsauflösung (1/1) LMT Sell Order

BeTe
zu INL (13.02.)

Growth- und Technologiewerte zählen weiter zur relativen Spitzengruppe.

GesundeSkepsis
zu F (13.02.)

Wurde meines Erachtens ausreichend nach unten geprügelt, erste Stabilisierungszeichen sind da.

JIMinvestor
zu VOE (12.02.)

Aufstockung um 1% auf 2%: Aktuell starkes Momentum und relative Stärke.

IdeFlix
zu VOE (11.02.)

Verkaufen

MSInvesting
zu VOE (10.02.)

Der österreichische Stahlkonzern voestalpine hat sich von den Fusionsplänen der Konkurrenten thyssenkrupp und Tata Steel völlig unbeeindruckt gezeigt. "Wir erwarten keine kurzfristigen Auswirkungen auf unser Geschäft beziehungsweise ganz generell auf den europäischen Markt", sagte voest-Chef Wolfgang Eder am Donnerstag bei der Vorlage der Quartalszahlen.

sdlenk
zu MSFT (14.02.)

Von den Fundamentaldaten lange nicht so gut wie z.B. Apple. Dennoch bin ich davon Überzeugt das Microsoft in Zukunft viel Geld mit seinem Cloud Dienst Azure verdienen wird, der gerade bei Unternehmen sehr beliebt ist.

Hansekasse
zu ROG (15.02.)

Kursziel: 325 Franken Zeitraum 12 Monate

Framtid
zu VOW (13.02.)

Gewinnmitnahme - bei den aktuellen Kursschwankungen spekuliere ich auf einen Wiedereinstieg, solange die qualitativen Zahlen auf Kauf stehen.

KingofStocks
zu DAI (13.02.)

Einstieg nach Kursrutsch

IdlerOnICE
zu DAI (12.02.)

Aufbau einer kleinen Position, zunächst C3 zu Ende gehende Kontraktion, vormals C2 laufende Kontration eingestuft

MSInvesting
zu DAI (10.02.)

Deutsche Bank belässt Daimler auf 'Buy' - Ziel 90 Euro. Der chinesische Autokonzern Geely hat sich Insidern zufolge bei Daimler eingekauft und strebt eine Partnerschaft mit dem Stuttgarter Autobauer bei Batterien für Elektroautos an. Daimler investiert 2,5 Milliarden in neuen Transporter.

Analysator
zu AMZ (16.02.)

Einstieg geglückt; danach hat der Kurs wieder Richtung Norden gedreht. Lockere 10% in der ersten Woche.

MacDschie
zu AMZ (16.02.)

Kauf da fundamental sehr gut aber Kurs über fairem Wert: geringes Risiko

TheLuckyOne
zu AMZ (16.02.)

Im 4. Quartal 2017 knackte Amazon mit seinem Gewinn erstmals die Milliardenmarke. Jetzt gibt es schon wieder ein Jubiläum für den Online-Händler: Amazon ist mit 702,5 Milliarden US-Dollar zum ersten Mal mehr wert als Microsoft mit 699,2 Milliarden US-Dollar. Damit haben nur noch Apple und Alphabet einen höheren Marktwert. Im Ranking der wertvollsten Firmen ist Microsoft an vierter Stelle, gefolgt vom chinesischen Giganten Tencent und Facebook. Starke Quartalszahlen - Ein starkes Weihnachtsgeschäft und boomende Cloud-Dienste hatten Amazon zum Jahresende einen überraschend kräftigen Schub gegeben. Im 4. Quartal stiegen die Erlöse im Jahresvergleich um 38% auf 60,5 Milliarden US-Dollar (48,4 Milliarden Euro).

ArthurDent
zu AMZ (16.02.)

Ich brauche etwas Cash, um eine kleine Position eines absehbar ganz großen Dividendenzahlers wieder aufzubauen ...

GlasPerson
zu AMZ (16.02.)

Auch wenn es Steuer schwierigkeiten in den USA gibt, die Leute ändern nicht von Heute auf morgen ihre gewohnneiten und daher wird AMAZON.COM weiter gekauft und die Position vergrößert! (US0231351067)

DANalyst
zu AMZ (12.02.)

Der Markt erholt sich, die Aktie dreht - bei Amazon werden wir in die Postion eingestoppt und sind somit wieder voll investiert.

Analysator
zu AMZ (10.02.)

Hatte vor einigen Monaten Amazon gegen Alibaba getauscht, weil die Kursentwicklung bei Amazon ein bisschen abgeflacht war. Gute Entscheidung für das Investment in Alibaba, hat sich gut entwickelt, nur: dann hat Amazon den Turbo angeworfen und mir ist dann - vor allem nach den Zahlen für das IV. Quartal - weggelaufen. Jetzt konnte ich bei den Turbulenzen wieder bei einem guten Intraday-kurs zuschlagen. Amazon bleibt ein Basisinvestment, weil es genauer betrachtet ein Technologieunternehmen mit angeschlossenem Online-Kaufhaus ist. Neben Lebensmittelvertrieb ( hello fresh und whole food) ) wird sich Amazon demnächst im Logistiksektor tummeln. Die groessen Spieler zittern schon ( DHL, UPS, FEdEx ). Bin gespant, was die sonst noch so alles im Köcher Haben



Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 17.02.2018

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html

Aktien auf dem Radar: DO&CO , Verbund , Mayr-Melnhof , Buwog , Amag , Valneva , RBI , Erste Group , voestalpine , S&T , Fabasoft , VIG , Wienerberger , FACC , Strabag , EVN , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , Volkswagen Vz. , Commerzbank , Deutsche Bank , Bayer , Lufthansa , ThyssenKrupp , Münchener Rück , Allianz , Beiersdorf , Fresenius , Fresenius Medical Care.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3401 0.76% 15:25:41 (3375 0.89% 19.09.)
DAX 12338 0.97% 15:25:42 (12219 0.50% 19.09.)
Dow 26550 0.55% 15:25:42 (26406 0.61% 19.09.)
Nikkei 23780 0.45% 15:25:32 (23673 1.08% 19.09.)
Gold 1207 0.29% 15:25:43 (1203 0.12% 19.09.)
Bitcoin 6416 0.95% 15:25:24 (6355 1.30% 19.09.)

Featured Partner Video

OMV in Zahlen

Das Logo der OMV ist einskommadreineunmal so breit wie hoch. Das OMV-Headquarter in Wien hat 1.300 Fenster mit Südblick. Die OMV, wie Sie sie noch nie gesehen haben! Die OMV beschäftigt i...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Cisco und Samsung Electronics vs. Toyota Motor Corp. und Sanofi – kommentierter KW 7 Peer Group Watch Global Innovation 1000


17.02.2018

In der Wochensicht ist vorne: Cisco 12,14% vor Samsung Electronics 9,37%, Amazon 8,14%, Pfizer 6,15%, AMS 6,09%, Alphabet 5,49%, IBM 4,46%, Microsoft 4,33%, Andritz 4,27%, Intel 3,66%, voestalpine 3,54%, Daimler 3,38%, Johnson & Johnson 2,79%, Roche GS 2,74%, Volkswagen 2,7%, Novartis 1,89%, Zumtobel 1,18%, Ford Motor Co. 0,76%, GlaxoSmithKline -0,26%, Honda Motor -2,14%, Sanofi -2,44% und Toyota Motor Corp. -2,72%.

In der Monatssicht ist vorne: AMS 24,69% vor Amazon 11,02% , Cisco 9,35% , Intel 5,61% , Microsoft 4,13% , Samsung Electronics 2,51% , Andritz 1,26% , Pfizer -0,93% , Alphabet -2,4% , Daimler -2,49% , GlaxoSmithKline -3,89% , Toyota Motor Corp. -4,17% , IBM -4,68% , Novartis -4,69% , Honda Motor -5,64% , Volkswagen -8,01% , Roche GS -8,59% , Johnson & Johnson -9,34% , voestalpine -10,36% , Sanofi -13,25% , Zumtobel -16,85% und Ford Motor Co. -19,01% . Weitere Highlights: Pfizer ist nun 6 Tage im Plus (7,82% Zuwachs von 33,63 auf 36,26), ebenso Alphabet 6 Tage im Plus (9,31% Zuwachs von 1001,52 auf 1094,8), Cisco 6 Tage im Plus (14,34% Zuwachs von 38,77 auf 44,33), Volkswagen 5 Tage im Plus (2,7% Zuwachs von 166,7 auf 171,2), Samsung Electronics 4 Tage im Plus (11,78% Zuwachs von 702,44 auf 785,2), IBM 3 Tage im Plus (3,6% Zuwachs von 150,75 auf 156,18), Andritz 3 Tage im Plus (5,41% Zuwachs von 45,82 auf 48,3), Daimler 3 Tage im Plus (2,66% Zuwachs von 70,62 auf 72,5), Toyota Motor Corp. 3 Tage im Minus (3,6% Verlust von 56,07 auf 54,05).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 24,14% (Vorjahr: 206,06 Prozent) im Plus. Dahinter Amazon 23,88% (Vorjahr: 55,96 Prozent) und Cisco 15,74% (Vorjahr: 26,74 Prozent). Ford Motor Co. -15,05% (Vorjahr: 2,97 Prozent) im Minus. Dahinter Sanofi -11,62% (Vorjahr: -6,57 Prozent) und Zumtobel -10,13% (Vorjahr: -41,02 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: AMS 40,9%, Amazon 34,97% und Cisco 28,61%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Zumtobel -37,67%, Sanofi -20,49% und GlaxoSmithKline -11,4%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 3,07% Plus. Dahinter GlaxoSmithKline mit +3,04% , Pfizer mit +2,91% , Johnson & Johnson mit +2,79% , Sanofi mit +2,13% , Toyota Motor Corp. mit +1,99% , Alphabet mit +1,86% , Novartis mit +1,71% , Cisco mit +1,51% , Zumtobel mit +1,5% , IBM mit +1,36% , Intel mit +0,99% , Ford Motor Co. mit +0,85% , voestalpine mit +0,85% , Microsoft mit +0,62% , Roche GS mit +0,56% , Samsung Electronics mit +0,35% , Volkswagen mit +0,05% , Andritz mit +0,01% , Daimler mit -0,18% , Amazon mit -0,24% und AMS mit -3,59% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 0,88% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Crane: 93,28% Show latest Report (10.02.2018)
2. Computer, Software & Internet : 8,85% Show latest Report (10.02.2018)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 8,45% Show latest Report (10.02.2018)
4. Börseneulinge 2017: 7,92% Show latest Report (10.02.2018)
5. Licht und Beleuchtung: 5,03% Show latest Report (10.02.2018)
6. Zykliker Österreich: 5,01% Show latest Report (10.02.2018)
7. Luftfahrt & Reise: 4,58% Show latest Report (10.02.2018)
8. Media: 4,25% Show latest Report (10.02.2018)
9. Versicherer: 3,61% Show latest Report (10.02.2018)
10. IT, Elektronik, 3D: 3,04% Show latest Report (10.02.2018)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 1,99% Show latest Report (10.02.2018)
12. Banken: 1,77% Show latest Report (10.02.2018)
13. Big Greeks: 1,72% Show latest Report (10.02.2018)
14. Deutsche Nebenwerte: 1,61% Show latest Report (10.02.2018)
15. Runplugged Running Stocks: 1,43%
16. Sport: 1,27% Show latest Report (10.02.2018)
17. Global Innovation 1000: 0,88% Show latest Report (10.02.2018)
18. Aluminium: 0,6% Show latest Report (14.03.2015)
19. OÖ10 Members: -0,26% Show latest Report (10.02.2018)
20. Solar: -0,61% Show latest Report (10.02.2018)
21. Rohstoffaktien: -1,01% Show latest Report (10.02.2018)
22. Auto, Motor und Zulieferer: -1,19% Show latest Report (10.02.2018)
23. Stahl: -1,28% Show latest Report (10.02.2018)
24. Post: -3,54% Show latest Report (10.02.2018)
25. Immobilien: -3,56% Show latest Report (10.02.2018)
26. Bau & Baustoffe: -3,62% Show latest Report (10.02.2018)
27. Gaming: -3,71% Show latest Report (10.02.2018)
28. MSCI World Biggest 10: -4,16% Show latest Report (10.02.2018)
29. Konsumgüter: -4,88% Show latest Report (10.02.2018)
30. Energie: -5,43% Show latest Report (10.02.2018)
31. Ölindustrie: -5,82% Show latest Report (10.02.2018)
32. Telekom: -6,18% Show latest Report (10.02.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Analogrechner
zu PFE (16.02.)

Gewinnmitnahme

Generalyst
zu JNJ (12.02.)

JOHNSON +JOHNSON ist v.a. auch aufgrund schlecht aufgenommener Zahlen auf LEV 2 zurückgefallen. Das KGV ist mit etwas über 16 im Verhältnis zur Wachstumsrate (5.7%) ausserdem etwas hoch. Zudem tut die allgemeine Verkaufsstimmung der letzten Woche dem Momentum nicht gut. Wir haben deshalb angefangen, J&J zu reduzieren.

MacDschie
zu CIS (16.02.)

Kauf da fundamental (nur) OK und Kurs über fairem Wert: geringes Risiko

Analogrechner
zu IBM (16.02.)

Gewinnmitnahme

PTSInvest
zu IBM (12.02.)

Positionsauflösung (1/1) LMT Sell Order

BeTe
zu INL (13.02.)

Growth- und Technologiewerte zählen weiter zur relativen Spitzengruppe.

GesundeSkepsis
zu F (13.02.)

Wurde meines Erachtens ausreichend nach unten geprügelt, erste Stabilisierungszeichen sind da.

JIMinvestor
zu VOE (12.02.)

Aufstockung um 1% auf 2%: Aktuell starkes Momentum und relative Stärke.

IdeFlix
zu VOE (11.02.)

Verkaufen

MSInvesting
zu VOE (10.02.)

Der österreichische Stahlkonzern voestalpine hat sich von den Fusionsplänen der Konkurrenten thyssenkrupp und Tata Steel völlig unbeeindruckt gezeigt. "Wir erwarten keine kurzfristigen Auswirkungen auf unser Geschäft beziehungsweise ganz generell auf den europäischen Markt", sagte voest-Chef Wolfgang Eder am Donnerstag bei der Vorlage der Quartalszahlen.

sdlenk
zu MSFT (14.02.)

Von den Fundamentaldaten lange nicht so gut wie z.B. Apple. Dennoch bin ich davon Überzeugt das Microsoft in Zukunft viel Geld mit seinem Cloud Dienst Azure verdienen wird, der gerade bei Unternehmen sehr beliebt ist.

Hansekasse
zu ROG (15.02.)

Kursziel: 325 Franken Zeitraum 12 Monate

Framtid
zu VOW (13.02.)

Gewinnmitnahme - bei den aktuellen Kursschwankungen spekuliere ich auf einen Wiedereinstieg, solange die qualitativen Zahlen auf Kauf stehen.

KingofStocks
zu DAI (13.02.)

Einstieg nach Kursrutsch

IdlerOnICE
zu DAI (12.02.)

Aufbau einer kleinen Position, zunächst C3 zu Ende gehende Kontraktion, vormals C2 laufende Kontration eingestuft

MSInvesting
zu DAI (10.02.)

Deutsche Bank belässt Daimler auf 'Buy' - Ziel 90 Euro. Der chinesische Autokonzern Geely hat sich Insidern zufolge bei Daimler eingekauft und strebt eine Partnerschaft mit dem Stuttgarter Autobauer bei Batterien für Elektroautos an. Daimler investiert 2,5 Milliarden in neuen Transporter.

Analysator
zu AMZ (16.02.)

Einstieg geglückt; danach hat der Kurs wieder Richtung Norden gedreht. Lockere 10% in der ersten Woche.

MacDschie
zu AMZ (16.02.)

Kauf da fundamental sehr gut aber Kurs über fairem Wert: geringes Risiko

TheLuckyOne
zu AMZ (16.02.)

Im 4. Quartal 2017 knackte Amazon mit seinem Gewinn erstmals die Milliardenmarke. Jetzt gibt es schon wieder ein Jubiläum für den Online-Händler: Amazon ist mit 702,5 Milliarden US-Dollar zum ersten Mal mehr wert als Microsoft mit 699,2 Milliarden US-Dollar. Damit haben nur noch Apple und Alphabet einen höheren Marktwert. Im Ranking der wertvollsten Firmen ist Microsoft an vierter Stelle, gefolgt vom chinesischen Giganten Tencent und Facebook. Starke Quartalszahlen - Ein starkes Weihnachtsgeschäft und boomende Cloud-Dienste hatten Amazon zum Jahresende einen überraschend kräftigen Schub gegeben. Im 4. Quartal stiegen die Erlöse im Jahresvergleich um 38% auf 60,5 Milliarden US-Dollar (48,4 Milliarden Euro).

ArthurDent
zu AMZ (16.02.)

Ich brauche etwas Cash, um eine kleine Position eines absehbar ganz großen Dividendenzahlers wieder aufzubauen ...

GlasPerson
zu AMZ (16.02.)

Auch wenn es Steuer schwierigkeiten in den USA gibt, die Leute ändern nicht von Heute auf morgen ihre gewohnneiten und daher wird AMAZON.COM weiter gekauft und die Position vergrößert! (US0231351067)

DANalyst
zu AMZ (12.02.)

Der Markt erholt sich, die Aktie dreht - bei Amazon werden wir in die Postion eingestoppt und sind somit wieder voll investiert.

Analysator
zu AMZ (10.02.)

Hatte vor einigen Monaten Amazon gegen Alibaba getauscht, weil die Kursentwicklung bei Amazon ein bisschen abgeflacht war. Gute Entscheidung für das Investment in Alibaba, hat sich gut entwickelt, nur: dann hat Amazon den Turbo angeworfen und mir ist dann - vor allem nach den Zahlen für das IV. Quartal - weggelaufen. Jetzt konnte ich bei den Turbulenzen wieder bei einem guten Intraday-kurs zuschlagen. Amazon bleibt ein Basisinvestment, weil es genauer betrachtet ein Technologieunternehmen mit angeschlossenem Online-Kaufhaus ist. Neben Lebensmittelvertrieb ( hello fresh und whole food) ) wird sich Amazon demnächst im Logistiksektor tummeln. Die groessen Spieler zittern schon ( DHL, UPS, FEdEx ). Bin gespant, was die sonst noch so alles im Köcher Haben



Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 17.02.2018

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html

Aktien auf dem Radar: DO&CO , Verbund , Mayr-Melnhof , Buwog , Amag , Valneva , RBI , Erste Group , voestalpine , S&T , Fabasoft , VIG , Wienerberger , FACC , Strabag , EVN , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , Volkswagen Vz. , Commerzbank , Deutsche Bank , Bayer , Lufthansa , ThyssenKrupp , Münchener Rück , Allianz , Beiersdorf , Fresenius , Fresenius Medical Care.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3401 0.76% 15:25:41 (3375 0.89% 19.09.)
DAX 12338 0.97% 15:25:42 (12219 0.50% 19.09.)
Dow 26550 0.55% 15:25:42 (26406 0.61% 19.09.)
Nikkei 23780 0.45% 15:25:32 (23673 1.08% 19.09.)
Gold 1207 0.29% 15:25:43 (1203 0.12% 19.09.)
Bitcoin 6416 0.95% 15:25:24 (6355 1.30% 19.09.)

Featured Partner Video

OMV in Zahlen

Das Logo der OMV ist einskommadreineunmal so breit wie hoch. Das OMV-Headquarter in Wien hat 1.300 Fenster mit Südblick. Die OMV, wie Sie sie noch nie gesehen haben! Die OMV beschäftigt i...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte