Rockstone-Research: Das grosse Umdenken beginnt – Mehrere Lithium-Projekte in Chile testen die MGX-Technologie






14.02.2018

Rockstone-Research: Das grosse Umdenken beginnt Mehrere Lithium-Projekte in Chile testen die MGX-Technologie

 

Handfeste Ergebnisse in Kürze erwartet

 

 

In der Einöde der Atacama-Wüste, ca. 1.100 km nördlich der Hauptstadt Santiago, liegen riesige Verdunstungsbecken zur Herstellung von Lithiumchlorid, die vom drittgrössten Lithium-Produzenten der Welt, dem chilenischen Unternehmen Sociedad Química y Minera de Chile (SQM), mit milliardenschweren Investitionen gebaut wurden. Schon sehr bald kann es zu einem fundamentalen Umdenken mit grossen Umwälzungen in der Lithium-Branche kommen.

 

Vor wenigen Minuten machte MGX Minerals Inc. (CSE: XMG; Frankfurt: 1MG; WKN: A12E3P) eine lang ersehnte Ankündigung, die erstmals unterstreicht, dass eine globale Lithium-Dominanz, wie ich sie am Montag noch mit einem Fragezeichen versehen habe, schneller realisiert werden kann, als die meisten denken (mich eingeschlossen). Wie soeben bekannt wurde, werden aktuell lithiumhaltige Solen von 4 in Chile aktiven Unternehmen zur MGX-Pilotanlage nach Calgary in Alberta (Kanada) geschickt, wo sie mit der patentierten Lithium-Extraktionstechnologie getestet werden. Derzeit gibt es in Chile nur 2 Lithium-Produzenten: SQM und Albemarle, sowie zahlreiche Entwicklungsprojekte.

 

Es handelt sich hierbei um chilenische Solenprojekte aus 4 verchiedenen Teilen des Landes und unterschiedlichen Minenprojektphasen, sodass die chemische Solen-Zusammensetzung stark schwanken sollte. Sofern die MGX-Technologie dazu in der Lage ist, diese stark unterschiedlichen Solen erfolgreich (d.h. rentabel) zu Lithiumchlorid weiterzuverarbeiten, kann mit der Bekanntgabe von mehreren Joint Ventures gerechnet werden, um vor Ort in Chile die Lithium-Extraktionstechnologie von MGX zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Dies würde MGX weltbekannt machen und die Aktie wohl schlagartig auf ein deutlich höheres Kursniveau hieven.

 

Der vollständige Report kann mit folgendem Link eingesehen werden:

http://rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/4252-Das-grosse-Umdenken-beginnt:-Mehrere-Lithium-Projekte-in-Chile-testen-die-MGX-Technologie

 

MGX in Kanada:

 

 

MGX in Deutschland (Tradegate):

 

 

Kontakt für Rückfragen:

Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)

Rockstone Research

8260 Stein am Rhein, Schweiz

Tel.: +41-44-5862323

Email: info@rockstone-research.com

Web: www.rockstone-research.com

 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Quellennachweise siehe PDF oder o.g. Webversion.



Random Partner

Dr. Bock Industries
Die börsenotierte Unternehmensgruppe Dr. Bock Industries AG ist ein Full-Service-Dienstleister für die Bekleidungsindustrie. Strategisch ausgerichtet ist die Unternehmensgruppe auf die Realisierung von hochwertigen Kundenkollektionen im Bereich Marken-Jeans und sportive Hosen.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3408 0.46% 3422 0.40% 07:01:00
DAX 12452 0.86% 12534 0.65% 07:00:59
Dow 25219 0.08% 25340 0.48% 07:00:59
Nikkei 21720 1.19% 21890 0.78% 22:52:05
Gold 1354 0.01% 1347 -0.51% 07:01:26
Bitcoin 10673 4.36% 10505 -1.59% 07:01:22


Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Rockstone-Research: Das grosse Umdenken beginnt – Mehrere Lithium-Projekte in Chile testen die MGX-Technologie


14.02.2018

Rockstone-Research: Das grosse Umdenken beginnt Mehrere Lithium-Projekte in Chile testen die MGX-Technologie

 

Handfeste Ergebnisse in Kürze erwartet

 

 

In der Einöde der Atacama-Wüste, ca. 1.100 km nördlich der Hauptstadt Santiago, liegen riesige Verdunstungsbecken zur Herstellung von Lithiumchlorid, die vom drittgrössten Lithium-Produzenten der Welt, dem chilenischen Unternehmen Sociedad Química y Minera de Chile (SQM), mit milliardenschweren Investitionen gebaut wurden. Schon sehr bald kann es zu einem fundamentalen Umdenken mit grossen Umwälzungen in der Lithium-Branche kommen.

 

Vor wenigen Minuten machte MGX Minerals Inc. (CSE: XMG; Frankfurt: 1MG; WKN: A12E3P) eine lang ersehnte Ankündigung, die erstmals unterstreicht, dass eine globale Lithium-Dominanz, wie ich sie am Montag noch mit einem Fragezeichen versehen habe, schneller realisiert werden kann, als die meisten denken (mich eingeschlossen). Wie soeben bekannt wurde, werden aktuell lithiumhaltige Solen von 4 in Chile aktiven Unternehmen zur MGX-Pilotanlage nach Calgary in Alberta (Kanada) geschickt, wo sie mit der patentierten Lithium-Extraktionstechnologie getestet werden. Derzeit gibt es in Chile nur 2 Lithium-Produzenten: SQM und Albemarle, sowie zahlreiche Entwicklungsprojekte.

 

Es handelt sich hierbei um chilenische Solenprojekte aus 4 verchiedenen Teilen des Landes und unterschiedlichen Minenprojektphasen, sodass die chemische Solen-Zusammensetzung stark schwanken sollte. Sofern die MGX-Technologie dazu in der Lage ist, diese stark unterschiedlichen Solen erfolgreich (d.h. rentabel) zu Lithiumchlorid weiterzuverarbeiten, kann mit der Bekanntgabe von mehreren Joint Ventures gerechnet werden, um vor Ort in Chile die Lithium-Extraktionstechnologie von MGX zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Dies würde MGX weltbekannt machen und die Aktie wohl schlagartig auf ein deutlich höheres Kursniveau hieven.

 

Der vollständige Report kann mit folgendem Link eingesehen werden:

http://rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/4252-Das-grosse-Umdenken-beginnt:-Mehrere-Lithium-Projekte-in-Chile-testen-die-MGX-Technologie

 

MGX in Kanada:

 

 

MGX in Deutschland (Tradegate):

 

 

Kontakt für Rückfragen:

Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)

Rockstone Research

8260 Stein am Rhein, Schweiz

Tel.: +41-44-5862323

Email: info@rockstone-research.com

Web: www.rockstone-research.com

 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Quellennachweise siehe PDF oder o.g. Webversion.



Random Partner

Dr. Bock Industries
Die börsenotierte Unternehmensgruppe Dr. Bock Industries AG ist ein Full-Service-Dienstleister für die Bekleidungsindustrie. Strategisch ausgerichtet ist die Unternehmensgruppe auf die Realisierung von hochwertigen Kundenkollektionen im Bereich Marken-Jeans und sportive Hosen.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3408 0.46% 3422 0.40% 07:01:00
DAX 12452 0.86% 12534 0.65% 07:00:59
Dow 25219 0.08% 25340 0.48% 07:00:59
Nikkei 21720 1.19% 21890 0.78% 22:52:05
Gold 1354 0.01% 1347 -0.51% 07:01:26
Bitcoin 10673 4.36% 10505 -1.59% 07:01:22


Magazine aktuell

Geschäftsberichte