Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





06.01.2018

In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 12,86% vor Aixtron 11,4%, WireCard 6,89%, Sartorius 6,42%, Drägerwerk 6,36%, Rheinmetall 6%, MorphoSys 5,58%, Wacker Chemie 5,3%, SMA Solar 5,07%, Dialog Semiconductor 4,78%, BB Biotech 4,06%, Stratec Biomedical 3,95%, Aurubis 3,92%, Fuchs Petrolub 3,68%, Bilfinger 3,37%, Bechtle 3,35%, Klöckner 3,11%, Deutsche Wohnen 3,07%, BayWa 3,06%, ProSiebenSat1 2,94%, Carl Zeiss Meditec 2,59%, Pfeiffer Vacuum 2,34%, Salzgitter 2,24%, Evonik 2,2%, Aareal Bank 1,86%, Hochtief 1,63%, Fielmann 1,33%, Rhoen-Klinikum 1,07%, Fraport 0,83%, DMG Mori Seiki 0,17% und Qiagen 0%.

In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 25,63% vor Suess Microtec 20,85% , Aurubis 15,07% , Salzgitter 14,43% , Aixtron 13,21% , SMA Solar 12,9% , Dialog Semiconductor 10,54% , WireCard 10,53% , ProSiebenSat1 9,65% , Bilfinger 9,27% , Fraport 9,05% , Drägerwerk 8,34% , Klöckner 6,97% , Rheinmetall 6,55% , Sartorius 6,44% , Pfeiffer Vacuum 5,2% , Fuchs Petrolub 4,68% , BB Biotech 4,29% , Carl Zeiss Meditec 3,61% , Aareal Bank 3,52% , Hochtief 3,45% , BayWa 2,61% , Qiagen 2,58% , MorphoSys 2,08% , Rhoen-Klinikum 1,77% , Deutsche Wohnen 1,42% , Bechtle 0,8% , Fielmann 0,76% , DMG Mori Seiki -0,11% , Evonik -0,59% und Stratec Biomedical -0,88% . Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 6 Tage im Plus (5,92% Zuwachs von 161,25 auf 170,8), ebenso Sartorius 5 Tage im Plus (6,84% Zuwachs von 79,23 auf 84,65), Suess Microtec 5 Tage im Plus (15,07% Zuwachs von 16,32 auf 18,78), WireCard 5 Tage im Plus (7,04% Zuwachs von 92,94 auf 99,48), ProSiebenSat1 5 Tage im Plus (3,47% Zuwachs von 28,56 auf 29,55), Bechtle 4 Tage im Plus (3,35% Zuwachs von 69,52 auf 71,85), Rheinmetall 4 Tage im Plus (6% Zuwachs von 105,85 auf 112,2), Evonik 3 Tage im Plus (2,79% Zuwachs von 31,19 auf 32,06), Deutsche Wohnen 3 Tage im Plus (4,88% Zuwachs von 35,83 auf 37,58), Drägerwerk 3 Tage im Plus (6,81% Zuwachs von 72 auf 76,9), Carl Zeiss Meditec 3 Tage im Plus (3,31% Zuwachs von 51,4 auf 53,1), BayWa 3 Tage im Plus (3,28% Zuwachs von 32 auf 33,05), Bilfinger 3 Tage im Plus (3,97% Zuwachs von 39,34 auf 40,9).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Suess Microtec 12,86% (Vorjahr: 160 Prozent) im Plus. Dahinter Aixtron 11,4% (Vorjahr: 273,67 Prozent) und WireCard 6,89% (Vorjahr: 127,61 Prozent). DMG Mori Seiki 0,17% (Vorjahr: 6,63 Prozent) im Plus. Dahinter Fraport 0,83% (Vorjahr: 63,54 Prozent) und Rhoen-Klinikum 1,07% (Vorjahr: 16,45 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Aixtron 52,99%, Wacker Chemie 51,11% und WireCard 43,39%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Dialog Semiconductor -29,2%, Drägerwerk -14,94% und Bechtle -13,88%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 0,72% Plus. Dahinter WireCard mit +0,66% , Rheinmetall mit +0,44% , Suess Microtec mit +0,4% , Aurubis mit +0,36% , Klöckner mit +0,35% , Aareal Bank mit +0,33% , SMA Solar mit +0,31% , Evonik mit +0,29% , Stratec Biomedical mit +0,29% , Sartorius mit +0,2% , Bilfinger mit +0,16% , Fuchs Petrolub mit +0,16% , Pfeiffer Vacuum mit +0,16% , MorphoSys mit +0,15% , Fraport mit +0,12% , Hochtief mit +0,12% , Salzgitter mit +0,1% , DMG Mori Seiki mit +0,08% , Carl Zeiss Meditec mit +0,07% , Deutsche Wohnen mit +0,07% , Rhoen-Klinikum mit +0,04% , Drägerwerk mit +0,03% , Wacker Chemie mit +0,03% und Fielmann mit -0% ProSiebenSat1 mit -0,12% , Bechtle mit -0,13% , BayWa mit -0,51% , Aixtron mit -1,55% und Dialog Semiconductor mit -2,6% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 3,94% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Crane: 98,56% Show latest Report (30.12.2017)
2. Licht und Beleuchtung: 12,63% Show latest Report (30.12.2017)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,55% Show latest Report (30.12.2017)
4. Zykliker Österreich: 9,58% Show latest Report (23.12.2017)
5. Immobilien: 5,68% Show latest Report (30.12.2017)
6. Ölindustrie: 5,22% Show latest Report (30.12.2017)
7. Rohstoffaktien: 4,4% Show latest Report (30.12.2017)
8. Stahl: 4,34% Show latest Report (30.12.2017)
9. IT, Elektronik, 3D: 4,23% Show latest Report (30.12.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 3,94% Show latest Report (30.12.2017)
11. OÖ10 Members: 3,88% Show latest Report (30.12.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,78% Show latest Report (30.12.2017)
13. Bau & Baustoffe: 3,76% Show latest Report (30.12.2017)
14. Global Innovation 1000: 3,55% Show latest Report (30.12.2017)
15. Börseneulinge 2017: 3,14% Show latest Report (30.12.2017)
16. Media: 2,53% Show latest Report (30.12.2017)
17. Versicherer: 2,46% Show latest Report (30.12.2017)
18. Runplugged Running Stocks: 2,44%
19. MSCI World Biggest 10: 2,35% Show latest Report (30.12.2017)
20. Energie: 2,14% Show latest Report (30.12.2017)
21. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (30.12.2017)
22. Gaming: 0,47% Show latest Report (30.12.2017)
23. Computer, Software & Internet : -1% Show latest Report (30.12.2017)
24. Sport: -7,16% Show latest Report (30.12.2017)
25. Telekom: -7,29% Show latest Report (30.12.2017)
26. Luftfahrt & Reise: -7,93% Show latest Report (30.12.2017)
27. Big Greeks: -8,95% Show latest Report (30.12.2017)
28. Banken: -9,29% Show latest Report (30.12.2017)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -9,64% Show latest Report (30.12.2017)
30. Post: -10,47% Show latest Report (30.12.2017)
31. Solar: -14,31% Show latest Report (30.12.2017)
32. Aluminium: -46,88% Show latest Report (14.03.2015)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

finelabels
zu BION (05.01.)

Mein "fine-labels-berlin" Depotwert BB Biotech liegt mittlerweile mit rd. 11 Prozent im Plus. Die Analysten der Bank of America / Merrill Lynch blicken in diesem Jahr optimistisch auf Biotech-Bereich. Insbesondere die M & A Aktivitäten sollten zulegen. Ich gehe davon aus, dass BB Biotech mit seinem umfangreichen Beteiligungsportfolio hiervon - wie in der Vergangenheit - profitiert und bleibe investiert.

Trader222
zu WDI (05.01.)

Die Aktie bleibt ein absoluter Superbulle und zieht das Wikifolio in letzter Zeit kräftig nach oben. Wirecard ist m.E. jene Firma die am besten im Paymentmarkt positioniert ist. Deutlich zweistellige Wachstumsraten beweisen das Jahr für Jahr. Natürlich ist die Aktie mittlerweile sehr hoch bewertet und es könnte jederzeit zu Rückschlägen kommen. Eventuell werde ich bei dreistelligen Kursen die Position ein wenig reduzieren.

MStoetzel
zu WDI (05.01.)

Wirecard eilt von Rekordhoch zu Rekordhoch. Bei 100 werde ich eine kleine Gewinnmitnahme durchführen. Nichtsdestotrotz besteht weiterhin Aufwärtspotential bei der Aktie.

MavTrade
zu WDI (05.01.)

Wirecard digitalisiert den Arztbesuch in Kooperation mit TeleClinic https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ots-wirecard-ag-wirecard-digitalisiert-zahlungsprozess-fuer-privatpatienten-5897404

ArthurDent
zu WDI (05.01.)

WDI kommt auch ins Laufen. Daher vergrößere ich die Position wieder.

Zinseszins
zu WDI (03.01.)

And the show goes on...Wirecard zielt auf 100€...Dürfte wohl schnell gehen...

thetorch69
zu RHM (04.01.)

Chart! Auch Rheinmetall zeigt nachhaltig relative Stärke!

mknappe
zu SMHN (04.01.)

SUESS zieht durch!! Gestützt durch positive Meldungen über höhere Auftragseingänge in 2017. Hier bleiben wir Long...

Schlitzohrthoma
zu KCO (05.01.)

Gewinnmitnahme

GesundeSkepsis
zu KCO (04.01.)

Gewinnmitnahme.

JPLInvestor
zu ARL (05.01.)

Aareal Bank AG - im Branchenvergleich hohe Eigenkapital-Quote von aktuell ca. 17% - sehr sicheres und stabiles Business Modell (Finanzierung von Immobilienprojekten professioneller Investoren) - Expansion in lukrativere Auslandsmärkte (u.a. USA) sorgt für Kursphantasie und höhere Margen aufgrund der höheren Zinssituationen - IT-Tochtergesellschaft Aareon ist erfolgreich unterwegs, das Dienstleistungssegment soll künftig Werttreiber werden - es besteht berechtigte Hoffnung auf ein starkes 4. Quartal 2017, das Betriebsergebnis soll zwischen 310-350 Mio. € liegen - die Dividenden-Rendite ist mit aktuell ca. 6,1% im Branchenvergleich extrem attraktiv - ich rechne mit einer positiven Nachricht bezüglich des 4. Quartals 2017 - STOP 31,00€; ZIEL 42,00€

JIMinvestor
zu EVK (04.01.)

Kauf (Neuposition) für 1%: "Evonik works with the health, nutrition, resource efficiency and other industries that shape our world and is active in more than 100 countries. It generated more than €13.5 billion ($15 billion) last year and it employs more than 33,500 people. It is working on all manner of high-tech solutions, including synthetic rubber to build better road and hydrophobic wires that will make for better electrics. The company was officially founded in 2007, but in some form or another it has been a potent force in manufacturing since the industrial revolution. It is, then, a big company and a valuable ally as 3D printing looks to the future of manufacturing. It has been a market leader in polyamide powders for years and now the HP Multi Jet Fusion has potentially given manufacturing a new perspective on 3D printing, the company will focus its energy on producing powders that can fully exploit this new tool’s outstanding capabilities. Evonik has committed to a whole new production line at its base in Marl, Germany, and that should be operational by the end of 2017."

Swansea
zu GBF (02.01.)

Das Kursziel wurde erreicht. Die Aktie wurde verkauft. Der Gewinn beträgt 6,74%.

AKonrad
zu SZG (05.01.)

Die Aktie von Salzgitter verzeichnet aktuell eine Verteuerung von 0,93 Prozent. Sie hat sich um 45 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verbessert. Gegenwärtig kostet die Salzgitter-Aktie 48,92 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht der Anteilsschein von Salzgitter gut da. Der MDAX liegt derzeit um 0,35 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 26.842 Punkte.

PromQueen
zu SZG (04.01.)

Kurzfristiger Rücksetzer bis 44,80 scheint möglich, daher enge Stoppbegrenzung.

Swansea
zu DWNI (02.01.)

Der Stopp Loss wurde heute ausgelöst. Der Gewinn beträgt 1,33%.

Abbakus
zu DRW3 (05.01.)

Über das Wochenende will ich das doch sehr instabile Teil nicht behalten. So oder so haben wir gut davon profitiert.

jokerxl123
zu WCH (03.01.)

Neuaufnahme aufgrund starker Performance in den letzten Wochen

madmayer
zu PSM (05.01.)

Umschichtung Aktieninvest

CSTS
zu DLG (05.01.)

Merrill Lynch hat das Kursziel von 40 auf 21,30 Euro gesenkt und hat wohl mit der Analyse-Veröffentlichung den Kurs unter Druck gebracht. Die Begründung der Kurszielsenkung ist alles andere als neu, nämlich den möglichen Wegfall des Großkunden Apple. Solange immer wieder alte Nachrichten neu aufgewärmt werden bin ich zuversichtlich, dass Dialog derzeit nicht zu gut bewertet ist. Der Kursrückgang wurde von mir für eine kleine Aufstockung des Wertes genutzt.

jordanbelfort
zu DLG (03.01.)

Dialog SEMICOND. (GB0059822006) wurde nochmal um knapp 2 % im Portfolio aufgestockt. Durch den dramatischen Kursverlust vor kurzem sehe ich große Chancen in diesem Wert.

CGFUERTH
zu DLG (02.01.)

Chance/Risikoverhältnis hat sich verschlechtert. Unklare Ausgangslage für 2018



Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 06.01.2018

Aktien auf dem Radar: .


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3271 0.21% 23:45:07 (3264 0.03% 17.08.)
DAX 12241 0.25% 23:45:07 (12211 -0.22% 17.08.)
Dow 25690 0.08% 23:45:07 (25669 0.43% 17.08.)
Nikkei 22285 0.07% 23:45:07 (22270 0.35% 17.08.)
Gold 1187 0.69% 23:00:00 (1179 -0.13% 17.08.)
Bitcoin 6412 0.46% 19:25:49 (6382 -1.61% 18.08.)

Featured Partner Video

Das Bohren nach Öl und Gas

Wie funktioniert das Bohren nach Erdöl und Erdgas? Welche Technologien kommen zum Einsatz? Wodurch unterscheidet sich das Bohren an Land von jenem am Wasser? Und wie tief reichen Bohrungen? De...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Suess Microtec und Aixtron vs. Qiagen und DMG Mori Seiki – kommentierter KW 1 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


06.01.2018

In der Wochensicht ist vorne: Suess Microtec 12,86% vor Aixtron 11,4%, WireCard 6,89%, Sartorius 6,42%, Drägerwerk 6,36%, Rheinmetall 6%, MorphoSys 5,58%, Wacker Chemie 5,3%, SMA Solar 5,07%, Dialog Semiconductor 4,78%, BB Biotech 4,06%, Stratec Biomedical 3,95%, Aurubis 3,92%, Fuchs Petrolub 3,68%, Bilfinger 3,37%, Bechtle 3,35%, Klöckner 3,11%, Deutsche Wohnen 3,07%, BayWa 3,06%, ProSiebenSat1 2,94%, Carl Zeiss Meditec 2,59%, Pfeiffer Vacuum 2,34%, Salzgitter 2,24%, Evonik 2,2%, Aareal Bank 1,86%, Hochtief 1,63%, Fielmann 1,33%, Rhoen-Klinikum 1,07%, Fraport 0,83%, DMG Mori Seiki 0,17% und Qiagen 0%.

In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 25,63% vor Suess Microtec 20,85% , Aurubis 15,07% , Salzgitter 14,43% , Aixtron 13,21% , SMA Solar 12,9% , Dialog Semiconductor 10,54% , WireCard 10,53% , ProSiebenSat1 9,65% , Bilfinger 9,27% , Fraport 9,05% , Drägerwerk 8,34% , Klöckner 6,97% , Rheinmetall 6,55% , Sartorius 6,44% , Pfeiffer Vacuum 5,2% , Fuchs Petrolub 4,68% , BB Biotech 4,29% , Carl Zeiss Meditec 3,61% , Aareal Bank 3,52% , Hochtief 3,45% , BayWa 2,61% , Qiagen 2,58% , MorphoSys 2,08% , Rhoen-Klinikum 1,77% , Deutsche Wohnen 1,42% , Bechtle 0,8% , Fielmann 0,76% , DMG Mori Seiki -0,11% , Evonik -0,59% und Stratec Biomedical -0,88% . Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 6 Tage im Plus (5,92% Zuwachs von 161,25 auf 170,8), ebenso Sartorius 5 Tage im Plus (6,84% Zuwachs von 79,23 auf 84,65), Suess Microtec 5 Tage im Plus (15,07% Zuwachs von 16,32 auf 18,78), WireCard 5 Tage im Plus (7,04% Zuwachs von 92,94 auf 99,48), ProSiebenSat1 5 Tage im Plus (3,47% Zuwachs von 28,56 auf 29,55), Bechtle 4 Tage im Plus (3,35% Zuwachs von 69,52 auf 71,85), Rheinmetall 4 Tage im Plus (6% Zuwachs von 105,85 auf 112,2), Evonik 3 Tage im Plus (2,79% Zuwachs von 31,19 auf 32,06), Deutsche Wohnen 3 Tage im Plus (4,88% Zuwachs von 35,83 auf 37,58), Drägerwerk 3 Tage im Plus (6,81% Zuwachs von 72 auf 76,9), Carl Zeiss Meditec 3 Tage im Plus (3,31% Zuwachs von 51,4 auf 53,1), BayWa 3 Tage im Plus (3,28% Zuwachs von 32 auf 33,05), Bilfinger 3 Tage im Plus (3,97% Zuwachs von 39,34 auf 40,9).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Suess Microtec 12,86% (Vorjahr: 160 Prozent) im Plus. Dahinter Aixtron 11,4% (Vorjahr: 273,67 Prozent) und WireCard 6,89% (Vorjahr: 127,61 Prozent). DMG Mori Seiki 0,17% (Vorjahr: 6,63 Prozent) im Plus. Dahinter Fraport 0,83% (Vorjahr: 63,54 Prozent) und Rhoen-Klinikum 1,07% (Vorjahr: 16,45 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Aixtron 52,99%, Wacker Chemie 51,11% und WireCard 43,39%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Dialog Semiconductor -29,2%, Drägerwerk -14,94% und Bechtle -13,88%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 0,72% Plus. Dahinter WireCard mit +0,66% , Rheinmetall mit +0,44% , Suess Microtec mit +0,4% , Aurubis mit +0,36% , Klöckner mit +0,35% , Aareal Bank mit +0,33% , SMA Solar mit +0,31% , Evonik mit +0,29% , Stratec Biomedical mit +0,29% , Sartorius mit +0,2% , Bilfinger mit +0,16% , Fuchs Petrolub mit +0,16% , Pfeiffer Vacuum mit +0,16% , MorphoSys mit +0,15% , Fraport mit +0,12% , Hochtief mit +0,12% , Salzgitter mit +0,1% , DMG Mori Seiki mit +0,08% , Carl Zeiss Meditec mit +0,07% , Deutsche Wohnen mit +0,07% , Rhoen-Klinikum mit +0,04% , Drägerwerk mit +0,03% , Wacker Chemie mit +0,03% und Fielmann mit -0% ProSiebenSat1 mit -0,12% , Bechtle mit -0,13% , BayWa mit -0,51% , Aixtron mit -1,55% und Dialog Semiconductor mit -2,6% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 3,94% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Crane: 98,56% Show latest Report (30.12.2017)
2. Licht und Beleuchtung: 12,63% Show latest Report (30.12.2017)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,55% Show latest Report (30.12.2017)
4. Zykliker Österreich: 9,58% Show latest Report (23.12.2017)
5. Immobilien: 5,68% Show latest Report (30.12.2017)
6. Ölindustrie: 5,22% Show latest Report (30.12.2017)
7. Rohstoffaktien: 4,4% Show latest Report (30.12.2017)
8. Stahl: 4,34% Show latest Report (30.12.2017)
9. IT, Elektronik, 3D: 4,23% Show latest Report (30.12.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 3,94% Show latest Report (30.12.2017)
11. OÖ10 Members: 3,88% Show latest Report (30.12.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,78% Show latest Report (30.12.2017)
13. Bau & Baustoffe: 3,76% Show latest Report (30.12.2017)
14. Global Innovation 1000: 3,55% Show latest Report (30.12.2017)
15. Börseneulinge 2017: 3,14% Show latest Report (30.12.2017)
16. Media: 2,53% Show latest Report (30.12.2017)
17. Versicherer: 2,46% Show latest Report (30.12.2017)
18. Runplugged Running Stocks: 2,44%
19. MSCI World Biggest 10: 2,35% Show latest Report (30.12.2017)
20. Energie: 2,14% Show latest Report (30.12.2017)
21. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (30.12.2017)
22. Gaming: 0,47% Show latest Report (30.12.2017)
23. Computer, Software & Internet : -1% Show latest Report (30.12.2017)
24. Sport: -7,16% Show latest Report (30.12.2017)
25. Telekom: -7,29% Show latest Report (30.12.2017)
26. Luftfahrt & Reise: -7,93% Show latest Report (30.12.2017)
27. Big Greeks: -8,95% Show latest Report (30.12.2017)
28. Banken: -9,29% Show latest Report (30.12.2017)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -9,64% Show latest Report (30.12.2017)
30. Post: -10,47% Show latest Report (30.12.2017)
31. Solar: -14,31% Show latest Report (30.12.2017)
32. Aluminium: -46,88% Show latest Report (14.03.2015)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

finelabels
zu BION (05.01.)

Mein "fine-labels-berlin" Depotwert BB Biotech liegt mittlerweile mit rd. 11 Prozent im Plus. Die Analysten der Bank of America / Merrill Lynch blicken in diesem Jahr optimistisch auf Biotech-Bereich. Insbesondere die M & A Aktivitäten sollten zulegen. Ich gehe davon aus, dass BB Biotech mit seinem umfangreichen Beteiligungsportfolio hiervon - wie in der Vergangenheit - profitiert und bleibe investiert.

Trader222
zu WDI (05.01.)

Die Aktie bleibt ein absoluter Superbulle und zieht das Wikifolio in letzter Zeit kräftig nach oben. Wirecard ist m.E. jene Firma die am besten im Paymentmarkt positioniert ist. Deutlich zweistellige Wachstumsraten beweisen das Jahr für Jahr. Natürlich ist die Aktie mittlerweile sehr hoch bewertet und es könnte jederzeit zu Rückschlägen kommen. Eventuell werde ich bei dreistelligen Kursen die Position ein wenig reduzieren.

MStoetzel
zu WDI (05.01.)

Wirecard eilt von Rekordhoch zu Rekordhoch. Bei 100 werde ich eine kleine Gewinnmitnahme durchführen. Nichtsdestotrotz besteht weiterhin Aufwärtspotential bei der Aktie.

MavTrade
zu WDI (05.01.)

Wirecard digitalisiert den Arztbesuch in Kooperation mit TeleClinic https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ots-wirecard-ag-wirecard-digitalisiert-zahlungsprozess-fuer-privatpatienten-5897404

ArthurDent
zu WDI (05.01.)

WDI kommt auch ins Laufen. Daher vergrößere ich die Position wieder.

Zinseszins
zu WDI (03.01.)

And the show goes on...Wirecard zielt auf 100€...Dürfte wohl schnell gehen...

thetorch69
zu RHM (04.01.)

Chart! Auch Rheinmetall zeigt nachhaltig relative Stärke!

mknappe
zu SMHN (04.01.)

SUESS zieht durch!! Gestützt durch positive Meldungen über höhere Auftragseingänge in 2017. Hier bleiben wir Long...

Schlitzohrthoma
zu KCO (05.01.)

Gewinnmitnahme

GesundeSkepsis
zu KCO (04.01.)

Gewinnmitnahme.

JPLInvestor
zu ARL (05.01.)

Aareal Bank AG - im Branchenvergleich hohe Eigenkapital-Quote von aktuell ca. 17% - sehr sicheres und stabiles Business Modell (Finanzierung von Immobilienprojekten professioneller Investoren) - Expansion in lukrativere Auslandsmärkte (u.a. USA) sorgt für Kursphantasie und höhere Margen aufgrund der höheren Zinssituationen - IT-Tochtergesellschaft Aareon ist erfolgreich unterwegs, das Dienstleistungssegment soll künftig Werttreiber werden - es besteht berechtigte Hoffnung auf ein starkes 4. Quartal 2017, das Betriebsergebnis soll zwischen 310-350 Mio. € liegen - die Dividenden-Rendite ist mit aktuell ca. 6,1% im Branchenvergleich extrem attraktiv - ich rechne mit einer positiven Nachricht bezüglich des 4. Quartals 2017 - STOP 31,00€; ZIEL 42,00€

JIMinvestor
zu EVK (04.01.)

Kauf (Neuposition) für 1%: "Evonik works with the health, nutrition, resource efficiency and other industries that shape our world and is active in more than 100 countries. It generated more than €13.5 billion ($15 billion) last year and it employs more than 33,500 people. It is working on all manner of high-tech solutions, including synthetic rubber to build better road and hydrophobic wires that will make for better electrics. The company was officially founded in 2007, but in some form or another it has been a potent force in manufacturing since the industrial revolution. It is, then, a big company and a valuable ally as 3D printing looks to the future of manufacturing. It has been a market leader in polyamide powders for years and now the HP Multi Jet Fusion has potentially given manufacturing a new perspective on 3D printing, the company will focus its energy on producing powders that can fully exploit this new tool’s outstanding capabilities. Evonik has committed to a whole new production line at its base in Marl, Germany, and that should be operational by the end of 2017."

Swansea
zu GBF (02.01.)

Das Kursziel wurde erreicht. Die Aktie wurde verkauft. Der Gewinn beträgt 6,74%.

AKonrad
zu SZG (05.01.)

Die Aktie von Salzgitter verzeichnet aktuell eine Verteuerung von 0,93 Prozent. Sie hat sich um 45 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verbessert. Gegenwärtig kostet die Salzgitter-Aktie 48,92 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht der Anteilsschein von Salzgitter gut da. Der MDAX liegt derzeit um 0,35 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 26.842 Punkte.

PromQueen
zu SZG (04.01.)

Kurzfristiger Rücksetzer bis 44,80 scheint möglich, daher enge Stoppbegrenzung.

Swansea
zu DWNI (02.01.)

Der Stopp Loss wurde heute ausgelöst. Der Gewinn beträgt 1,33%.

Abbakus
zu DRW3 (05.01.)

Über das Wochenende will ich das doch sehr instabile Teil nicht behalten. So oder so haben wir gut davon profitiert.

jokerxl123
zu WCH (03.01.)

Neuaufnahme aufgrund starker Performance in den letzten Wochen

madmayer
zu PSM (05.01.)

Umschichtung Aktieninvest

CSTS
zu DLG (05.01.)

Merrill Lynch hat das Kursziel von 40 auf 21,30 Euro gesenkt und hat wohl mit der Analyse-Veröffentlichung den Kurs unter Druck gebracht. Die Begründung der Kurszielsenkung ist alles andere als neu, nämlich den möglichen Wegfall des Großkunden Apple. Solange immer wieder alte Nachrichten neu aufgewärmt werden bin ich zuversichtlich, dass Dialog derzeit nicht zu gut bewertet ist. Der Kursrückgang wurde von mir für eine kleine Aufstockung des Wertes genutzt.

jordanbelfort
zu DLG (03.01.)

Dialog SEMICOND. (GB0059822006) wurde nochmal um knapp 2 % im Portfolio aufgestockt. Durch den dramatischen Kursverlust vor kurzem sehe ich große Chancen in diesem Wert.

CGFUERTH
zu DLG (02.01.)

Chance/Risikoverhältnis hat sich verschlechtert. Unklare Ausgangslage für 2018



Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 06.01.2018

Aktien auf dem Radar: .


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3271 0.21% 23:45:07 (3264 0.03% 17.08.)
DAX 12241 0.25% 23:45:07 (12211 -0.22% 17.08.)
Dow 25690 0.08% 23:45:07 (25669 0.43% 17.08.)
Nikkei 22285 0.07% 23:45:07 (22270 0.35% 17.08.)
Gold 1187 0.69% 23:00:00 (1179 -0.13% 17.08.)
Bitcoin 6412 0.46% 19:25:49 (6382 -1.61% 18.08.)

Featured Partner Video

Das Bohren nach Öl und Gas

Wie funktioniert das Bohren nach Erdöl und Erdgas? Welche Technologien kommen zum Einsatz? Wodurch unterscheidet sich das Bohren an Land von jenem am Wasser? Und wie tief reichen Bohrungen? De...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte