06.01.2018

In der Wochensicht ist vorne: Nvidia 11,32% vor Alibaba Group Holding 10,6%, Rocket Internet 8,88%, Fabasoft 8,4%, WireCard 6,89%, Facebook 5,89%, Alphabet 5,34%, Nintendo 5,14%, Amazon 5,1%, SAP 3,2%, Microsoft 3,1%, United Internet 3,03%, Xing 2,76%, Zalando 2,32%, Twitter 1,29%, LinkedIn 0,82%, GoPro -0,66% und Snapchat -0,75%.

In der Monatssicht ist vorne: Twitter 17,09% vor Nvidia 14,73% , Alibaba Group Holding 12,87% , Rocket Internet 11,89% , WireCard 10,53% , Alphabet 9,66% , Fabasoft 8,58% , Facebook 8,11% , Microsoft 8,09% , LinkedIn 7,86% , Xing 7,77% , Amazon 7,67% , Zalando 3,78% , United Internet 2,78% , SAP 1,99% , Nintendo -0,62% , Snapchat -2,95% und GoPro -7,62% . Weitere Highlights: Alibaba Group Holding ist nun 5 Tage im Plus (10,68% Zuwachs von 172,3 auf 190,7), ebenso WireCard 5 Tage im Plus (7,04% Zuwachs von 92,94 auf 99,48), Rocket Internet 5 Tage im Plus (9,42% Zuwachs von 21,02 auf 23), Alphabet 4 Tage im Plus (5,34% Zuwachs von 1046,4 auf 1102,23), Microsoft 4 Tage im Plus (3,1% Zuwachs von 85,54 auf 88,19), Amazon 4 Tage im Plus (5,1% Zuwachs von 1169,47 auf 1229,14), Nvidia 4 Tage im Plus (11,32% Zuwachs von 193,5 auf 215,4), Fabasoft 3 Tage im Plus (8,4% Zuwachs von 12,73 auf 13,8), SAP 3 Tage im Plus (3,92% Zuwachs von 92,8 auf 96,44).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Nvidia 11,32% (Vorjahr: 81,28 Prozent) im Plus. Dahinter Alibaba Group Holding 10,6% (Vorjahr: 96,37 Prozent) und Rocket Internet 8,88% (Vorjahr: 10,4 Prozent). LinkedIn -100% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Snapchat -0,75% (Vorjahr: -40,32 Prozent) und GoPro -0,66% (Vorjahr: -13,09 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: WireCard 43,39%, Twitter 33,22% und Nvidia 32,83%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, GoPro -14,68% und Snapchat -12,19%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Fabasoft-Aktie am besten: 3,8% Plus. Dahinter Alibaba Group Holding mit +3,4% , Amazon mit +2,23% , Twitter mit +1,73% , Alphabet mit +1,66% , Facebook mit +1,43% , Microsoft mit +1,12% , Nvidia mit +1,02% , GoPro mit +0,67% , WireCard mit +0,66% , SAP mit +0,2% , Xing mit +0,14% , Rocket Internet mit -0% , LinkedIn mit -0% , United Internet mit -0,02% , Zalando mit -0,13% , Snapchat mit -0,38% und Nintendo mit -1,68% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist -1% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Crane: 98,56% Show latest Report (30.12.2017)
2. Licht und Beleuchtung: 12,63% Show latest Report (30.12.2017)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,55% Show latest Report (30.12.2017)
4. Zykliker Österreich: 9,58% Show latest Report (23.12.2017)
5. Immobilien: 5,68% Show latest Report (30.12.2017)
6. Ölindustrie: 5,22% Show latest Report (30.12.2017)
7. Rohstoffaktien: 4,4% Show latest Report (30.12.2017)
8. Stahl: 4,34% Show latest Report (30.12.2017)
9. IT, Elektronik, 3D: 4,23% Show latest Report (30.12.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 3,94% Show latest Report (30.12.2017)
11. OÖ10 Members: 3,88% Show latest Report (30.12.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,78% Show latest Report (30.12.2017)
13. Bau & Baustoffe: 3,76% Show latest Report (30.12.2017)
14. Global Innovation 1000: 3,55% Show latest Report (30.12.2017)
15. Börseneulinge 2017: 3,14% Show latest Report (30.12.2017)
16. Media: 2,53% Show latest Report (30.12.2017)
17. Versicherer: 2,46% Show latest Report (30.12.2017)
18. Runplugged Running Stocks: 2,44%
19. MSCI World Biggest 10: 2,35% Show latest Report (30.12.2017)
20. Energie: 2,14% Show latest Report (30.12.2017)
21. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (30.12.2017)
22. Gaming: 0,47% Show latest Report (30.12.2017)
23. Computer, Software & Internet : -1% Show latest Report (30.12.2017)
24. Sport: -7,16% Show latest Report (30.12.2017)
25. Telekom: -7,29% Show latest Report (30.12.2017)
26. Luftfahrt & Reise: -7,93% Show latest Report (30.12.2017)
27. Big Greeks: -8,95% Show latest Report (30.12.2017)
28. Banken: -9,29% Show latest Report (30.12.2017)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -9,64% Show latest Report (30.12.2017)
30. Post: -10,47% Show latest Report (30.12.2017)
31. Solar: -14,31% Show latest Report (30.12.2017)
32. Aluminium: -46,88% Show latest Report (14.03.2015)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Sethosmenes
zu BABA (03.01.)

Zukauf. Obwohl es Schwierigkeiten gibt bei einem Zukauf, sehe ich Potenzial für diese Aktie

Laurenz88
zu BABA (02.01.)

ALIBABA habe ich heute nicht unerheblich aufgestockt, da es ein ganz starkes charttechnisches Reversal gab. Ein übergeordnetes Stop-Loss bleibt bestehen.

Trader1804V
zu AMZ (05.01.)

Bei der Aktie von Amazon bleibe ich sehr zuversichtlich gestimmt ! Was Jeff Bezos momentan anpackt scheint fast immer zu gelingen.

OffCapital
zu AMZ (03.01.)

Starkes und kontinuierliches Wachstum! Potential durch potentielle übernahmen.

CKauff
zu FB2A (05.01.)

FACEBOOK um 0,6% auf unser Zielgewicht von 1,2% erhöht

LongRunINVEST
zu FB2A (05.01.)

Zuckerburg to Study Cryptocurrency in Quest to Decentralize Facebook http://bit.ly/2lZZNPn via @CoinDesk

FolioInvesting
zu FB2A (04.01.)

Facebook hat aus meiner Sicht die kommenden Jahre noch viel Potential, da sich deren Paid Ads noch immer nicht so etabliert haben wie bei Google. Dazu kommt, dass Facebook ein extrem gutes Targeting der Zielgruppe anbietet (Die Nutzerdaten dazu sind ja vorhanden :) Trotzdem nehme ich die Aktie aus dem Depot um Platz für mehr Performance zu bekommen.

Sievi
zu FB2A (04.01.)

Neu aufgenommen in das Wikifolio wird die Aktie von Facebook.

tomtomstocks
zu FB2A (02.01.)

Facebook ist das Produkt des gleichnamigen Unternehmens und das derzeit größte Soziale Netzwerk weltweit. Wer sich auf der Online-Plattform Facebook registriert, kann sich virtuell mit seinen Freunden und Familienmitgliedern verbinden und via Fotos und Pinnwandeinträgen Erlebnisse, Statements und Onlinebeiträge teilen. Neben dem persönlichen Ausdruck dessen, was sie bewegt, haben Nutzer auch die Möglichkeit, sich zeitnah darüber zu informieren, was in ihrer Stadt und in ihrem Netzwerk vorgeht. Umsätze generiert das Unternehmen durch Werbung. Möglichkeiten dazu sind die Facebook Ads, mit denen Facebook im Auftrag von Geschäftstreibenden gezielt auf Profilseiten werben kann. Was jeden Einzelnen interessiert, wird durch die bekannten „Like“-Buttons, durch Angaben zu Interessen und Arbeitsplätzen und durch Informationen zu Alter, Geschlecht und Bildung deutlich. Damit ist der Konzern in der Lage, äußerst kundenspezifisch zu werben. Eine weitere Werbemöglichkeit sind „Sponsored Stories“: ein Restaurant, das auf Facebook empfohlen wird, kann beispielsweise diesen Post kaufen und in der Freundesliste von Usern weiter verbreiten. Seit Februar 2014 gehört auch die für 16 Mrd. USD erworbene WhatsApp Inc. zu Facebook. (Quelle: finanzen.net)

ArthurDent
zu FB2A (02.01.)

Facebook ist z.Zt. an die Spitze aller Tech-Aktien bewertet von Motley Fool. Da die Analysen meistens sehr werthaltig und tiefgründig sind, auch diese, greife ich nun nach langer Zeit endlich zu.

Sethosmenes
zu FB2A (31.12.)

Der Aufwärtstrend ist aktuell noch intakt. Auch die Gewinne waren zufriedenstellend. Facebook investiert in virtuelle Welten, z.B. 3D, was für zukünftige Gewinne sorgen sollte. Daher ein Kauf (lt. AKTIONÄR Heft 52/17, Seite 30)

Analysator
zu NVDA (05.01.)

Die Tec-Aktien laufen und laufen. Wer so ein breites Produktportofolio hat wie NVidia ist immer vorn dabei. In allen Zukunftstechnologien vertreten und marktführend ( KI, autonomes Fahren, Bitcoin, Datenzentren, Cloud ). An NVidia geht kein Weg vorbei.

AktienTipp
zu NVDA (03.01.)

https://www.godmode-trader.de/analyse/nvidia-einstieg-in-den-laufenden-aufwaertstrend,5685768

DerFreieTrader
zu GPRO (05.01.)

Heute haben wir unseren vierten Wert ins Portfolio aufgenommen. Gopro sollte eigentlich jedem bekannt sein und das schwer gebeutelte Unternehmen welches zu Beginn seiner Börsenkarriere einen Marktwert um mehr als das zehnfache vom jetzigen Kurs aus hatte, hat meiner Meinung nach einen guten Boden ausgebildet und ich bin mit der ersten EH eingestiegen. Die Geschäftsentwicklung in den letzten bei Quartalen lassen auf eine Trendwende schließen und das Unternehmen profitabel werden. Nun werden mehrere hundert Jobs gekündigt und diese stammen zum Großteil aus dem Drohnenbereich bei Gopro welcher die meisten Sorgen bereitet hatte und auch noch immer noch nicht als zweites Standbein anzuerkennen ist. Hier war eher das Thema der Diversifikation vorrangig. Zur Zeit kommen neue Modelle der Kamerasparte auf den Markt und mit der Gopro Fusion einer 360* Kamera und der Hero 6 soll nun langsam mal die profitable Seite der Medaille erscheinen. https://s21.q4cdn.com/291350743/files/doc_financials/2017/GoPro-Q3-2017-Supplemental-Slides.pdf Die Umsätze ziehen immer mehr an und die Rentabilität lässt sich langsam erkennen. Das KGV ist noch ziemlich hoch allerdings sind diese Techwerte wie im Moment alles, auf zukünftige Erfolge bewertet. Gopro hat nun nach fünf Jahren an der Börse und allgemeiner Orientierung und Optimierung die Chance sich am Markt zu behaupten. Ebenfalls steht auch noch die Möglichkeit einer feindlichen Übernahme durch z.B. Apple oder sonstige Big Player aus dem Techsektor. Unsere zweite EH kaufen wir im Falle eines weiteren Rückgangs des Kurses bei ca. 5,50€ Falls die Aktie diesen Bereich nicht mehr ansteuert ziehen wir in Betracht, die zweite EH bei etwa 7,50 hinzuzunehmen. Mögen die Märkte mit uns sein

Trader222
zu WDI (05.01.)

Die Aktie bleibt ein absoluter Superbulle und zieht das Wikifolio in letzter Zeit kräftig nach oben. Wirecard ist m.E. jene Firma die am besten im Paymentmarkt positioniert ist. Deutlich zweistellige Wachstumsraten beweisen das Jahr für Jahr. Natürlich ist die Aktie mittlerweile sehr hoch bewertet und es könnte jederzeit zu Rückschlägen kommen. Eventuell werde ich bei dreistelligen Kursen die Position ein wenig reduzieren.

MStoetzel
zu WDI (05.01.)

Wirecard eilt von Rekordhoch zu Rekordhoch. Bei 100 werde ich eine kleine Gewinnmitnahme durchführen. Nichtsdestotrotz besteht weiterhin Aufwärtspotential bei der Aktie.

MavTrade
zu WDI (05.01.)

Wirecard digitalisiert den Arztbesuch in Kooperation mit TeleClinic https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ots-wirecard-ag-wirecard-digitalisiert-zahlungsprozess-fuer-privatpatienten-5897404

ArthurDent
zu WDI (05.01.)

WDI kommt auch ins Laufen. Daher vergrößere ich die Position wieder.

Zinseszins
zu WDI (03.01.)

And the show goes on...Wirecard zielt auf 100€...Dürfte wohl schnell gehen...

trade2win
zu O1BC (03.01.)

Das wikifolio "Growth Investing Europa + USA" konnte recht erfreulich in das neue Jahr starten. Der Illumina Trade konnte sich heute in die Gewinnzone kämpfen und auch die Micron Techn. Aktie entwickelte sich recht positiv. Aufgrund dieser freundlichen Entwicklung in den ersten beiden Tagen des Jahres, habe ich etwas Spielraum und kann eine weitere Aktie ins Depot aufnehmen. Ich habe soeben die Aktie des Karrierenetzwerks XING gekauft. Die Unternehmen ist zwar ein "Winzling" im Vergleich zu linkedin, aber es hat eine hervorragende Stellung im DACH Raum. Außerdem bietet es insbesondere für Unternehmen, die neue Mitarbeiter suchen, sehr gute Services an, was für zusätzliches Umsatzwachstum sorgt. Die Aktie ist heute stark und zieht auf die alten Hochs. Ich folge diesem positiven Trend!



Bildnachweis

1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 06.01.2018

2. Virus, Alert, warning, malicious, internet, http://www.shutterstock.com/de/pic-127762841/stock-photo-closeup-of-virus-alert-sign-in-internet-browser-on-lcd-screen.html

Aktien auf dem Radar: AT&S , Rocket Internet , Dialog Semiconductor , Commerzbank , Polytec , Immofinanz , Airbus Group , WireCard , FACC .


Random Partner

Lenzing
Lenzing versorgt die globalen Textil- und Nonwovens-Branchen mit hochwertigen, botanischen Cellulosefasern. Die Palette der erzeugten Produkte reicht von Faserzellstoff über Standardfasern bis zu innovativen Spezialfasern. Neben ihrem Kerngeschäft Fasern ist die Lenzing Gruppe auch im Geschäftsfeld Engineering und Anlagenbau tätig.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3480 -0.17% 23:51:50 (3486 -0.70% 18.05.)
DAX 13064 -0.11% 23:51:50 (13078 -0.28% 18.05.)
Dow 24724 0.04% 23:51:50 (24715 0.00% 18.05.)
Nikkei 22860 -0.31% 23:51:50 (22930 0.40% 18.05.)
Gold 1292 0.28% 22:59:38 (1289 -0.01% 18.05.)
Bitcoin 8356 1.37% 14:01:06 (8242 1.36% 19.05.)

Featured Partner Video

Wiener Börse - Der beste Börsenplatz für Ihr Unternehmen

Der Börsengang ist für ein Unternehmen eine zentrale Entscheidung. Er bietet die Grundlage um Wachstum zu finanzieren, erhöht die strategische Flexibilität und Transparenz. Dabe...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Nvidia und Alibaba Group Holding vs. Snapchat und GoPro – kommentierter KW 1 Peer Group Watch Computer, Software & Internet


06.01.2018

In der Wochensicht ist vorne: Nvidia 11,32% vor Alibaba Group Holding 10,6%, Rocket Internet 8,88%, Fabasoft 8,4%, WireCard 6,89%, Facebook 5,89%, Alphabet 5,34%, Nintendo 5,14%, Amazon 5,1%, SAP 3,2%, Microsoft 3,1%, United Internet 3,03%, Xing 2,76%, Zalando 2,32%, Twitter 1,29%, LinkedIn 0,82%, GoPro -0,66% und Snapchat -0,75%.

In der Monatssicht ist vorne: Twitter 17,09% vor Nvidia 14,73% , Alibaba Group Holding 12,87% , Rocket Internet 11,89% , WireCard 10,53% , Alphabet 9,66% , Fabasoft 8,58% , Facebook 8,11% , Microsoft 8,09% , LinkedIn 7,86% , Xing 7,77% , Amazon 7,67% , Zalando 3,78% , United Internet 2,78% , SAP 1,99% , Nintendo -0,62% , Snapchat -2,95% und GoPro -7,62% . Weitere Highlights: Alibaba Group Holding ist nun 5 Tage im Plus (10,68% Zuwachs von 172,3 auf 190,7), ebenso WireCard 5 Tage im Plus (7,04% Zuwachs von 92,94 auf 99,48), Rocket Internet 5 Tage im Plus (9,42% Zuwachs von 21,02 auf 23), Alphabet 4 Tage im Plus (5,34% Zuwachs von 1046,4 auf 1102,23), Microsoft 4 Tage im Plus (3,1% Zuwachs von 85,54 auf 88,19), Amazon 4 Tage im Plus (5,1% Zuwachs von 1169,47 auf 1229,14), Nvidia 4 Tage im Plus (11,32% Zuwachs von 193,5 auf 215,4), Fabasoft 3 Tage im Plus (8,4% Zuwachs von 12,73 auf 13,8), SAP 3 Tage im Plus (3,92% Zuwachs von 92,8 auf 96,44).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Nvidia 11,32% (Vorjahr: 81,28 Prozent) im Plus. Dahinter Alibaba Group Holding 10,6% (Vorjahr: 96,37 Prozent) und Rocket Internet 8,88% (Vorjahr: 10,4 Prozent). LinkedIn -100% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Snapchat -0,75% (Vorjahr: -40,32 Prozent) und GoPro -0,66% (Vorjahr: -13,09 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: WireCard 43,39%, Twitter 33,22% und Nvidia 32,83%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, GoPro -14,68% und Snapchat -12,19%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Fabasoft-Aktie am besten: 3,8% Plus. Dahinter Alibaba Group Holding mit +3,4% , Amazon mit +2,23% , Twitter mit +1,73% , Alphabet mit +1,66% , Facebook mit +1,43% , Microsoft mit +1,12% , Nvidia mit +1,02% , GoPro mit +0,67% , WireCard mit +0,66% , SAP mit +0,2% , Xing mit +0,14% , Rocket Internet mit -0% , LinkedIn mit -0% , United Internet mit -0,02% , Zalando mit -0,13% , Snapchat mit -0,38% und Nintendo mit -1,68% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist -1% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Crane: 98,56% Show latest Report (30.12.2017)
2. Licht und Beleuchtung: 12,63% Show latest Report (30.12.2017)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,55% Show latest Report (30.12.2017)
4. Zykliker Österreich: 9,58% Show latest Report (23.12.2017)
5. Immobilien: 5,68% Show latest Report (30.12.2017)
6. Ölindustrie: 5,22% Show latest Report (30.12.2017)
7. Rohstoffaktien: 4,4% Show latest Report (30.12.2017)
8. Stahl: 4,34% Show latest Report (30.12.2017)
9. IT, Elektronik, 3D: 4,23% Show latest Report (30.12.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 3,94% Show latest Report (30.12.2017)
11. OÖ10 Members: 3,88% Show latest Report (30.12.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,78% Show latest Report (30.12.2017)
13. Bau & Baustoffe: 3,76% Show latest Report (30.12.2017)
14. Global Innovation 1000: 3,55% Show latest Report (30.12.2017)
15. Börseneulinge 2017: 3,14% Show latest Report (30.12.2017)
16. Media: 2,53% Show latest Report (30.12.2017)
17. Versicherer: 2,46% Show latest Report (30.12.2017)
18. Runplugged Running Stocks: 2,44%
19. MSCI World Biggest 10: 2,35% Show latest Report (30.12.2017)
20. Energie: 2,14% Show latest Report (30.12.2017)
21. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (30.12.2017)
22. Gaming: 0,47% Show latest Report (30.12.2017)
23. Computer, Software & Internet : -1% Show latest Report (30.12.2017)
24. Sport: -7,16% Show latest Report (30.12.2017)
25. Telekom: -7,29% Show latest Report (30.12.2017)
26. Luftfahrt & Reise: -7,93% Show latest Report (30.12.2017)
27. Big Greeks: -8,95% Show latest Report (30.12.2017)
28. Banken: -9,29% Show latest Report (30.12.2017)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -9,64% Show latest Report (30.12.2017)
30. Post: -10,47% Show latest Report (30.12.2017)
31. Solar: -14,31% Show latest Report (30.12.2017)
32. Aluminium: -46,88% Show latest Report (14.03.2015)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Sethosmenes
zu BABA (03.01.)

Zukauf. Obwohl es Schwierigkeiten gibt bei einem Zukauf, sehe ich Potenzial für diese Aktie

Laurenz88
zu BABA (02.01.)

ALIBABA habe ich heute nicht unerheblich aufgestockt, da es ein ganz starkes charttechnisches Reversal gab. Ein übergeordnetes Stop-Loss bleibt bestehen.

Trader1804V
zu AMZ (05.01.)

Bei der Aktie von Amazon bleibe ich sehr zuversichtlich gestimmt ! Was Jeff Bezos momentan anpackt scheint fast immer zu gelingen.

OffCapital
zu AMZ (03.01.)

Starkes und kontinuierliches Wachstum! Potential durch potentielle übernahmen.

CKauff
zu FB2A (05.01.)

FACEBOOK um 0,6% auf unser Zielgewicht von 1,2% erhöht

LongRunINVEST
zu FB2A (05.01.)

Zuckerburg to Study Cryptocurrency in Quest to Decentralize Facebook http://bit.ly/2lZZNPn via @CoinDesk

FolioInvesting
zu FB2A (04.01.)

Facebook hat aus meiner Sicht die kommenden Jahre noch viel Potential, da sich deren Paid Ads noch immer nicht so etabliert haben wie bei Google. Dazu kommt, dass Facebook ein extrem gutes Targeting der Zielgruppe anbietet (Die Nutzerdaten dazu sind ja vorhanden :) Trotzdem nehme ich die Aktie aus dem Depot um Platz für mehr Performance zu bekommen.

Sievi
zu FB2A (04.01.)

Neu aufgenommen in das Wikifolio wird die Aktie von Facebook.

tomtomstocks
zu FB2A (02.01.)

Facebook ist das Produkt des gleichnamigen Unternehmens und das derzeit größte Soziale Netzwerk weltweit. Wer sich auf der Online-Plattform Facebook registriert, kann sich virtuell mit seinen Freunden und Familienmitgliedern verbinden und via Fotos und Pinnwandeinträgen Erlebnisse, Statements und Onlinebeiträge teilen. Neben dem persönlichen Ausdruck dessen, was sie bewegt, haben Nutzer auch die Möglichkeit, sich zeitnah darüber zu informieren, was in ihrer Stadt und in ihrem Netzwerk vorgeht. Umsätze generiert das Unternehmen durch Werbung. Möglichkeiten dazu sind die Facebook Ads, mit denen Facebook im Auftrag von Geschäftstreibenden gezielt auf Profilseiten werben kann. Was jeden Einzelnen interessiert, wird durch die bekannten „Like“-Buttons, durch Angaben zu Interessen und Arbeitsplätzen und durch Informationen zu Alter, Geschlecht und Bildung deutlich. Damit ist der Konzern in der Lage, äußerst kundenspezifisch zu werben. Eine weitere Werbemöglichkeit sind „Sponsored Stories“: ein Restaurant, das auf Facebook empfohlen wird, kann beispielsweise diesen Post kaufen und in der Freundesliste von Usern weiter verbreiten. Seit Februar 2014 gehört auch die für 16 Mrd. USD erworbene WhatsApp Inc. zu Facebook. (Quelle: finanzen.net)

ArthurDent
zu FB2A (02.01.)

Facebook ist z.Zt. an die Spitze aller Tech-Aktien bewertet von Motley Fool. Da die Analysen meistens sehr werthaltig und tiefgründig sind, auch diese, greife ich nun nach langer Zeit endlich zu.

Sethosmenes
zu FB2A (31.12.)

Der Aufwärtstrend ist aktuell noch intakt. Auch die Gewinne waren zufriedenstellend. Facebook investiert in virtuelle Welten, z.B. 3D, was für zukünftige Gewinne sorgen sollte. Daher ein Kauf (lt. AKTIONÄR Heft 52/17, Seite 30)

Analysator
zu NVDA (05.01.)

Die Tec-Aktien laufen und laufen. Wer so ein breites Produktportofolio hat wie NVidia ist immer vorn dabei. In allen Zukunftstechnologien vertreten und marktführend ( KI, autonomes Fahren, Bitcoin, Datenzentren, Cloud ). An NVidia geht kein Weg vorbei.

AktienTipp
zu NVDA (03.01.)

https://www.godmode-trader.de/analyse/nvidia-einstieg-in-den-laufenden-aufwaertstrend,5685768

DerFreieTrader
zu GPRO (05.01.)

Heute haben wir unseren vierten Wert ins Portfolio aufgenommen. Gopro sollte eigentlich jedem bekannt sein und das schwer gebeutelte Unternehmen welches zu Beginn seiner Börsenkarriere einen Marktwert um mehr als das zehnfache vom jetzigen Kurs aus hatte, hat meiner Meinung nach einen guten Boden ausgebildet und ich bin mit der ersten EH eingestiegen. Die Geschäftsentwicklung in den letzten bei Quartalen lassen auf eine Trendwende schließen und das Unternehmen profitabel werden. Nun werden mehrere hundert Jobs gekündigt und diese stammen zum Großteil aus dem Drohnenbereich bei Gopro welcher die meisten Sorgen bereitet hatte und auch noch immer noch nicht als zweites Standbein anzuerkennen ist. Hier war eher das Thema der Diversifikation vorrangig. Zur Zeit kommen neue Modelle der Kamerasparte auf den Markt und mit der Gopro Fusion einer 360* Kamera und der Hero 6 soll nun langsam mal die profitable Seite der Medaille erscheinen. https://s21.q4cdn.com/291350743/files/doc_financials/2017/GoPro-Q3-2017-Supplemental-Slides.pdf Die Umsätze ziehen immer mehr an und die Rentabilität lässt sich langsam erkennen. Das KGV ist noch ziemlich hoch allerdings sind diese Techwerte wie im Moment alles, auf zukünftige Erfolge bewertet. Gopro hat nun nach fünf Jahren an der Börse und allgemeiner Orientierung und Optimierung die Chance sich am Markt zu behaupten. Ebenfalls steht auch noch die Möglichkeit einer feindlichen Übernahme durch z.B. Apple oder sonstige Big Player aus dem Techsektor. Unsere zweite EH kaufen wir im Falle eines weiteren Rückgangs des Kurses bei ca. 5,50€ Falls die Aktie diesen Bereich nicht mehr ansteuert ziehen wir in Betracht, die zweite EH bei etwa 7,50 hinzuzunehmen. Mögen die Märkte mit uns sein

Trader222
zu WDI (05.01.)

Die Aktie bleibt ein absoluter Superbulle und zieht das Wikifolio in letzter Zeit kräftig nach oben. Wirecard ist m.E. jene Firma die am besten im Paymentmarkt positioniert ist. Deutlich zweistellige Wachstumsraten beweisen das Jahr für Jahr. Natürlich ist die Aktie mittlerweile sehr hoch bewertet und es könnte jederzeit zu Rückschlägen kommen. Eventuell werde ich bei dreistelligen Kursen die Position ein wenig reduzieren.

MStoetzel
zu WDI (05.01.)

Wirecard eilt von Rekordhoch zu Rekordhoch. Bei 100 werde ich eine kleine Gewinnmitnahme durchführen. Nichtsdestotrotz besteht weiterhin Aufwärtspotential bei der Aktie.

MavTrade
zu WDI (05.01.)

Wirecard digitalisiert den Arztbesuch in Kooperation mit TeleClinic https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ots-wirecard-ag-wirecard-digitalisiert-zahlungsprozess-fuer-privatpatienten-5897404

ArthurDent
zu WDI (05.01.)

WDI kommt auch ins Laufen. Daher vergrößere ich die Position wieder.

Zinseszins
zu WDI (03.01.)

And the show goes on...Wirecard zielt auf 100€...Dürfte wohl schnell gehen...

trade2win
zu O1BC (03.01.)

Das wikifolio "Growth Investing Europa + USA" konnte recht erfreulich in das neue Jahr starten. Der Illumina Trade konnte sich heute in die Gewinnzone kämpfen und auch die Micron Techn. Aktie entwickelte sich recht positiv. Aufgrund dieser freundlichen Entwicklung in den ersten beiden Tagen des Jahres, habe ich etwas Spielraum und kann eine weitere Aktie ins Depot aufnehmen. Ich habe soeben die Aktie des Karrierenetzwerks XING gekauft. Die Unternehmen ist zwar ein "Winzling" im Vergleich zu linkedin, aber es hat eine hervorragende Stellung im DACH Raum. Außerdem bietet es insbesondere für Unternehmen, die neue Mitarbeiter suchen, sehr gute Services an, was für zusätzliches Umsatzwachstum sorgt. Die Aktie ist heute stark und zieht auf die alten Hochs. Ich folge diesem positiven Trend!



Bildnachweis

1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 06.01.2018

2. Virus, Alert, warning, malicious, internet, http://www.shutterstock.com/de/pic-127762841/stock-photo-closeup-of-virus-alert-sign-in-internet-browser-on-lcd-screen.html

Aktien auf dem Radar: AT&S , Rocket Internet , Dialog Semiconductor , Commerzbank , Polytec , Immofinanz , Airbus Group , WireCard , FACC .


Random Partner

Lenzing
Lenzing versorgt die globalen Textil- und Nonwovens-Branchen mit hochwertigen, botanischen Cellulosefasern. Die Palette der erzeugten Produkte reicht von Faserzellstoff über Standardfasern bis zu innovativen Spezialfasern. Neben ihrem Kerngeschäft Fasern ist die Lenzing Gruppe auch im Geschäftsfeld Engineering und Anlagenbau tätig.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3480 -0.17% 23:51:50 (3486 -0.70% 18.05.)
DAX 13064 -0.11% 23:51:50 (13078 -0.28% 18.05.)
Dow 24724 0.04% 23:51:50 (24715 0.00% 18.05.)
Nikkei 22860 -0.31% 23:51:50 (22930 0.40% 18.05.)
Gold 1292 0.28% 22:59:38 (1289 -0.01% 18.05.)
Bitcoin 8356 1.37% 14:01:06 (8242 1.36% 19.05.)

Featured Partner Video

Wiener Börse - Der beste Börsenplatz für Ihr Unternehmen

Der Börsengang ist für ein Unternehmen eine zentrale Entscheidung. Er bietet die Grundlage um Wachstum zu finanzieren, erhöht die strategische Flexibilität und Transparenz. Dabe...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte