Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





06.01.2018

In der Wochensicht ist vorne: General Motors Company 7,37% vor Ford Motor Co. 5,68%, Volkswagen 5,63%, Continental 5,35%, Sixt 4,48%, Polytec 4,11%, Daimler 3,08%, Leoni 2,8%, Honda Motor 2,59%, Geely 2,15%, BMW 1,92%, Toyota Motor Corp. 1,78%, Tesla 1,68%, WP AG 0,58%, Ferrari -0,09%, Lion E-Mobility -5,62%,

In der Monatssicht ist vorne: Ford Motor Co. 6,19% vor Continental 5,73% , Volkswagen 5,13% , Leoni 4,33% , Tesla 4,24% , Daimler 4,23% , Honda Motor 3,96% , BMW 3,56% , Toyota Motor Corp. 3,36% , Polytec 3,13% , General Motors Company 2,83% , Ferrari 0,41% , Sixt 0,06% , WP AG 0,02% , Lion E-Mobility -1,68% , Geely -2,55% , Weitere Highlights: Volkswagen ist nun 4 Tage im Plus (5,63% Zuwachs von 168,7 auf 178,2), ebenso Ford Motor Co. 4 Tage im Plus (5,68% Zuwachs von 12,49 auf 13,2), Leoni 4 Tage im Plus (2,8% Zuwachs von 62,39 auf 64,14), Sixt 4 Tage im Plus (4,48% Zuwachs von 74,51 auf 77,85), Polytec 3 Tage im Plus (5,94% Zuwachs von 18,18 auf 19,26), Continental 3 Tage im Plus (5,38% Zuwachs von 225 auf 237,1), Daimler 3 Tage im Plus (3,34% Zuwachs von 70,62 auf 72,98), BMW 3 Tage im Plus (2,43% Zuwachs von 86,4 auf 88,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs General Motors Company 7,37% (Vorjahr: 17,65 Prozent) im Plus. Dahinter Ford Motor Co. 5,68% (Vorjahr: 2,97 Prozent) und Volkswagen 5,63% (Vorjahr: 23,36 Prozent). Ferrari -100% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter WP AG -100% (Vorjahr: 0 Prozent) und Lion E-Mobility -5,06% (Vorjahr: 18,47 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Geely 39,35%, Sixt 26,12% und Volkswagen 22,13%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Lion E-Mobility -5,79% und Tesla -4,06%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die General Motors Company-Aktie am besten: 2,38% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +2,24% , Ford Motor Co. mit +2,02% , Tesla mit +1,27% , Honda Motor mit +0,7% , Lion E-Mobility mit +0,41% , Volkswagen mit +0,38% , Ferrari mit +0,29% , Sixt mit +0,27% , Geely mit +0,08% , Continental mit +0,06% und BMW mit +0,01% Daimler mit -0,1% , Leoni mit -0,31% und Polytec mit -0,56% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -8,12% und reiht sich damit auf Platz 29 ein:

1. Crane: 98,56% Show latest Report (30.12.2017)
2. Licht und Beleuchtung: 12,63% Show latest Report (30.12.2017)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,55% Show latest Report (30.12.2017)
4. Zykliker Österreich: 9,58% Show latest Report (23.12.2017)
5. Immobilien: 5,68% Show latest Report (30.12.2017)
6. Ölindustrie: 5,22% Show latest Report (30.12.2017)
7. Rohstoffaktien: 4,4% Show latest Report (30.12.2017)
8. Stahl: 4,34% Show latest Report (30.12.2017)
9. IT, Elektronik, 3D: 4,23% Show latest Report (30.12.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 3,94% Show latest Report (30.12.2017)
11. OÖ10 Members: 3,88% Show latest Report (30.12.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,78% Show latest Report (30.12.2017)
13. Bau & Baustoffe: 3,76% Show latest Report (30.12.2017)
14. Global Innovation 1000: 3,55% Show latest Report (30.12.2017)
15. Börseneulinge 2017: 3,14% Show latest Report (30.12.2017)
16. Media: 2,53% Show latest Report (30.12.2017)
17. Versicherer: 2,46% Show latest Report (30.12.2017)
18. Runplugged Running Stocks: 2,44%
19. MSCI World Biggest 10: 2,35% Show latest Report (30.12.2017)
20. Energie: 2,14% Show latest Report (30.12.2017)
21. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (30.12.2017)
22. Gaming: 0,47% Show latest Report (30.12.2017)
23. Computer, Software & Internet : -1% Show latest Report (30.12.2017)
24. Sport: -7,16% Show latest Report (30.12.2017)
25. Telekom: -7,29% Show latest Report (30.12.2017)
26. Luftfahrt & Reise: -7,93% Show latest Report (30.12.2017)
27. Big Greeks: -8,95% Show latest Report (30.12.2017)
28. Banken: -9,29% Show latest Report (30.12.2017)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -9,64% Show latest Report (30.12.2017)
30. Post: -10,47% Show latest Report (30.12.2017)
31. Solar: -14,31% Show latest Report (30.12.2017)
32. Aluminium: -46,88% Show latest Report (14.03.2015)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GesundeSkepsis
zu F (04.01.)

Anti-Tesla Trade, vernünftige Bewertung und bullishe USA - Start mit moderater Portion.

Stockpicker20
zu TL0 (04.01.)

Nach erneut enttäuschenden Absatzzahlen, wird Tesla erstmal verkauft. Wiedereinstieg nicht ausgeschlossen.

GTrading
zu TL0 (03.01.)

Wie erwartet hat Tesla die Produktionsziele für das M3 klar verfehlt. Man versucht durch unwichtige Vergleichsgrößen etwas Positives abzugewinnen, aber es wurden statt 5000 Fahrzeuge pro Woche zum Ende des Quartals keine 1000 pro Woche produziert. und die eigene Guideline war schon niedrig. Es ist weiterhin m.E. eine Frage der Zeit bis erneut externe Gelder benötigt werden. Wahrscheinlich im 2. - spätestens 3. Quartal - 2018.

TrendDagobert
zu TL0 (03.01.)

So überzeugt ich noch bis vor zwei Wochen von der Zukunft von Tesla war, so skeptisch bin ich inzwischen. Heute Dank frischer Infos zum E-Porsche, der ein heftiger Konkurrent werden könnte. Ich halte die Aktie, allerdings unter scharfer Beobachtung. Erholt sich der Trend nicht, muss ich mich von ihr trennen. Das frei werdende Kapital könnte dann direkt anteilig in Porsche wandern. Warten wir mal ab. https://drivetribe.com/p/the-porsche-mission-e-will-be-priced-FIYpkSe7SeCDAKAcGgQOJQ?iid=eX57E7I2QfGo72DEC3rCcw&utm_campaign=main+&utm_medium=fb&utm_source=organic

Jakoby
zu VOW (02.01.)

Ich habe Volkswagen meinem Wikifolio hinzugefügt. Die Aktie hat seit dem Dieselskandal eine sehr gute Erholung aufgewiesen. Das Unternehmen legt von Jahr zu Jahr neue Redordverkaufszahlen hin. Zudem ist VW mit einem KGV von 6,36 sehr günstig bewertet. DIe Kursziele stehen bei 200 und mehr. Außerdem ist VW auch im Elektromobilbereich bereits sehr stark am investieren und wird bald seine Flotte elektrifizieren.

ArthurDent
zu SIX2 (05.01.)

Der Dauerläufer beendet seine Verschnaufpause offenbar.

Aktienfool
zu GRUA (03.01.)

Geely nach positiver Analystenmeinung wieder über 3,00€. Jetzt wäre der Weg frei bis zum letzten Hoch bei 3,26€. http://www.deraktionaer.de/aktie/geely-aktie-wieder-im-aufwind---3-euro-marke-im-blick-352610.htm

RobertPintaric
zu GRUA (03.01.)

Wie vor Paar Tagen gesagt, während den Feiertagen geht absolut nichts, konnte gerade GEELY AUTO mit einem satten Plus von mehr wie 4% verkaufen und nähere mich somit der 100.000 Euro Marke wieder. Step by Step, Robert Pintaric.

Aussteiger2012
zu CON (05.01.)

Deshalb habe ich wieder CONTINENTAL gekauft: In meinem Kommentar vom 02.11.2017 war ich weiterhin von Continental ueberzeugt und ging von fairen Kursen von ueber 250 Euro aus, allerdings erwartete ich auch, dass der Markt noch eine Weile bis dahin braucht. Durch die Umschichtungen in die Continental Aktie an den Boersen seit Jahresanfang und dem dabei gestiegenen Kurs gehe ich nun davon aus, dass der Markt das Potential von Continental erkennt. Seit dem 02.11.2017 gab es ausserdem die positiven Nachrichten, dass Continental und Osram ein Gemeinschaftsunternehmen zur intelligenten Lichtsteuerung gruenden und der Konkurrent Pirelli von steigenden Reifenpreisen profitierte. Offensichtlich ist im Reifenbereich die Weitergabe erhoehter Rohstoffpreise kein Problem. Desweiteren bestaetigten die guten Quartalszahlen, dass Continental in den Zukunftstechnologien gut aufgestellt ist. Zum Umsatzanstieg trugen speziell Elektronik, Software und Sensoren bei. Der Auftragseingang stieg um mehr als 20%. Der Automotivemarkt waechst und zahlreiche kleinere Zulieferer werden den Umbruch nicht schaffen. Continental ist finanziell stark und wird sich dann bei Uebernahmen die Rosinen bei der Konkurrenz herauspicken koennen, ausserdem verbessert sich damit die Verhandlungsposition gegenueber den Autoherstellern, die Marge wird leicht steigen. FAZIT: Dieses gut aufgestellte Hochtechnologieunternehmen steht mittelfristig vor einer guten Zukunft. Ich erwarte organische und durch Zukaeufe bedingte Umsatzanstiege von ca.10% pro Jahr und eine Eps Entwicklung auf nahezu gleichem Niveau. Ich schatze ein Eps in 2018 von 17,00 Euro und in 2019 ein Eps von 18,50 Euro. Mein konservatives Kursziel liegt bei 272 Euro, bei unterdurchschnittlichem Risiko. Das Kurspotential betraegt damit 15,9%.

thetorch69
zu CON (04.01.)

Chart! Continental zeigt relative Stärke zum Markt und ist durchs all-time-high gestoßen.

EliasMoser
zu BMW (02.01.)

Durchbrach eine Unterstützung...

InvestAG
zu DAI (04.01.)

Der US-Absatz konnte um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Die Zahlen werden sehr gut aufgenommen.

MSInvesting
zu DAI (31.12.)

Daimler Trucks, das Lkw-Geschäft der Daimler AG, erwartet für das Gesamtjahr eine Steigerung des Absatzes um 12 Prozent auf 465.000 Fahrzeuge. In den ersten elf Monaten lagen die Auslieferungen ebenso 12 Prozent über dem Vorjahr, getrieben durch erhöhte Nachfrage in Nordamerika und Indonesien. Die erwartete Steigerung fällt nun auch höher aus als die Erwartungen zu Jahresbeginn, teilte Daimler Trucks mit.

AktienTipp
zu LEO (03.01.)

http://www.ariva.de/news/kursgewinne-fuer-den-anteilsschein-von-leoni-6706909



Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 06.01.2018

2. Autos, Industrie, Autoindustrie, Fahrzeug, http://www.shutterstock.com/de/pic-180362426/stock-photo-motor-vehicles-in-storage-yard.html

Aktien auf dem Radar: Evotec , OMV , voestalpine , DO&CO , Verbund , FACC .


Random Partner

Cleen Energy
Die burgenländische Cleen-Energy AG ist in den Bereichen LED-Beleuchtung und Energieeffizienz im deutschsprachigen Raum tätig. Als Energiesparpartner verschreibt sich Cleen-Energy klar der Wertschöpfungssteigerung in Unternehmen und bietet ein Komplettservice - von der Beratung und Planung bis hin zur Durchführung, an.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3306 -0.08% 23:45:09 (3309 0.20% 20.07.)
DAX 12544 -0.14% 23:45:09 (12561 -0.98% 20.07.)
Dow 25072 0.06% 23:45:09 (25058 -0.03% 20.07.)
Nikkei 22610 -0.39% 23:45:09 (22698 -0.29% 20.07.)
Gold 1232 0.21% 22:58:04 (1229 1.01% 20.07.)
Bitcoin 7354 0.64% 00:01:29 (7307 -1.92% 21.07.)

Featured Partner Video

OMV CEO Rainer Seele about partnership with ADNOC

OMV CEO Rainer Seele talks about the partnership with ADNOC. His Highness Sheikh Mohammed bin Zayed Al Nahyan, Crown Prince of Abu Dhabi and Deputy Supreme Commander of the UAE Armed Forces, and Hi...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

General Motors Company und Ford Motor Co. vs. Lion E-Mobility und Ferrari – kommentierter KW 1 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


06.01.2018

In der Wochensicht ist vorne: General Motors Company 7,37% vor Ford Motor Co. 5,68%, Volkswagen 5,63%, Continental 5,35%, Sixt 4,48%, Polytec 4,11%, Daimler 3,08%, Leoni 2,8%, Honda Motor 2,59%, Geely 2,15%, BMW 1,92%, Toyota Motor Corp. 1,78%, Tesla 1,68%, WP AG 0,58%, Ferrari -0,09%, Lion E-Mobility -5,62%,

In der Monatssicht ist vorne: Ford Motor Co. 6,19% vor Continental 5,73% , Volkswagen 5,13% , Leoni 4,33% , Tesla 4,24% , Daimler 4,23% , Honda Motor 3,96% , BMW 3,56% , Toyota Motor Corp. 3,36% , Polytec 3,13% , General Motors Company 2,83% , Ferrari 0,41% , Sixt 0,06% , WP AG 0,02% , Lion E-Mobility -1,68% , Geely -2,55% , Weitere Highlights: Volkswagen ist nun 4 Tage im Plus (5,63% Zuwachs von 168,7 auf 178,2), ebenso Ford Motor Co. 4 Tage im Plus (5,68% Zuwachs von 12,49 auf 13,2), Leoni 4 Tage im Plus (2,8% Zuwachs von 62,39 auf 64,14), Sixt 4 Tage im Plus (4,48% Zuwachs von 74,51 auf 77,85), Polytec 3 Tage im Plus (5,94% Zuwachs von 18,18 auf 19,26), Continental 3 Tage im Plus (5,38% Zuwachs von 225 auf 237,1), Daimler 3 Tage im Plus (3,34% Zuwachs von 70,62 auf 72,98), BMW 3 Tage im Plus (2,43% Zuwachs von 86,4 auf 88,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs General Motors Company 7,37% (Vorjahr: 17,65 Prozent) im Plus. Dahinter Ford Motor Co. 5,68% (Vorjahr: 2,97 Prozent) und Volkswagen 5,63% (Vorjahr: 23,36 Prozent). Ferrari -100% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter WP AG -100% (Vorjahr: 0 Prozent) und Lion E-Mobility -5,06% (Vorjahr: 18,47 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Geely 39,35%, Sixt 26,12% und Volkswagen 22,13%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Lion E-Mobility -5,79% und Tesla -4,06%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die General Motors Company-Aktie am besten: 2,38% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +2,24% , Ford Motor Co. mit +2,02% , Tesla mit +1,27% , Honda Motor mit +0,7% , Lion E-Mobility mit +0,41% , Volkswagen mit +0,38% , Ferrari mit +0,29% , Sixt mit +0,27% , Geely mit +0,08% , Continental mit +0,06% und BMW mit +0,01% Daimler mit -0,1% , Leoni mit -0,31% und Polytec mit -0,56% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -8,12% und reiht sich damit auf Platz 29 ein:

1. Crane: 98,56% Show latest Report (30.12.2017)
2. Licht und Beleuchtung: 12,63% Show latest Report (30.12.2017)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,55% Show latest Report (30.12.2017)
4. Zykliker Österreich: 9,58% Show latest Report (23.12.2017)
5. Immobilien: 5,68% Show latest Report (30.12.2017)
6. Ölindustrie: 5,22% Show latest Report (30.12.2017)
7. Rohstoffaktien: 4,4% Show latest Report (30.12.2017)
8. Stahl: 4,34% Show latest Report (30.12.2017)
9. IT, Elektronik, 3D: 4,23% Show latest Report (30.12.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 3,94% Show latest Report (30.12.2017)
11. OÖ10 Members: 3,88% Show latest Report (30.12.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,78% Show latest Report (30.12.2017)
13. Bau & Baustoffe: 3,76% Show latest Report (30.12.2017)
14. Global Innovation 1000: 3,55% Show latest Report (30.12.2017)
15. Börseneulinge 2017: 3,14% Show latest Report (30.12.2017)
16. Media: 2,53% Show latest Report (30.12.2017)
17. Versicherer: 2,46% Show latest Report (30.12.2017)
18. Runplugged Running Stocks: 2,44%
19. MSCI World Biggest 10: 2,35% Show latest Report (30.12.2017)
20. Energie: 2,14% Show latest Report (30.12.2017)
21. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (30.12.2017)
22. Gaming: 0,47% Show latest Report (30.12.2017)
23. Computer, Software & Internet : -1% Show latest Report (30.12.2017)
24. Sport: -7,16% Show latest Report (30.12.2017)
25. Telekom: -7,29% Show latest Report (30.12.2017)
26. Luftfahrt & Reise: -7,93% Show latest Report (30.12.2017)
27. Big Greeks: -8,95% Show latest Report (30.12.2017)
28. Banken: -9,29% Show latest Report (30.12.2017)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -9,64% Show latest Report (30.12.2017)
30. Post: -10,47% Show latest Report (30.12.2017)
31. Solar: -14,31% Show latest Report (30.12.2017)
32. Aluminium: -46,88% Show latest Report (14.03.2015)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GesundeSkepsis
zu F (04.01.)

Anti-Tesla Trade, vernünftige Bewertung und bullishe USA - Start mit moderater Portion.

Stockpicker20
zu TL0 (04.01.)

Nach erneut enttäuschenden Absatzzahlen, wird Tesla erstmal verkauft. Wiedereinstieg nicht ausgeschlossen.

GTrading
zu TL0 (03.01.)

Wie erwartet hat Tesla die Produktionsziele für das M3 klar verfehlt. Man versucht durch unwichtige Vergleichsgrößen etwas Positives abzugewinnen, aber es wurden statt 5000 Fahrzeuge pro Woche zum Ende des Quartals keine 1000 pro Woche produziert. und die eigene Guideline war schon niedrig. Es ist weiterhin m.E. eine Frage der Zeit bis erneut externe Gelder benötigt werden. Wahrscheinlich im 2. - spätestens 3. Quartal - 2018.

TrendDagobert
zu TL0 (03.01.)

So überzeugt ich noch bis vor zwei Wochen von der Zukunft von Tesla war, so skeptisch bin ich inzwischen. Heute Dank frischer Infos zum E-Porsche, der ein heftiger Konkurrent werden könnte. Ich halte die Aktie, allerdings unter scharfer Beobachtung. Erholt sich der Trend nicht, muss ich mich von ihr trennen. Das frei werdende Kapital könnte dann direkt anteilig in Porsche wandern. Warten wir mal ab. https://drivetribe.com/p/the-porsche-mission-e-will-be-priced-FIYpkSe7SeCDAKAcGgQOJQ?iid=eX57E7I2QfGo72DEC3rCcw&utm_campaign=main+&utm_medium=fb&utm_source=organic

Jakoby
zu VOW (02.01.)

Ich habe Volkswagen meinem Wikifolio hinzugefügt. Die Aktie hat seit dem Dieselskandal eine sehr gute Erholung aufgewiesen. Das Unternehmen legt von Jahr zu Jahr neue Redordverkaufszahlen hin. Zudem ist VW mit einem KGV von 6,36 sehr günstig bewertet. DIe Kursziele stehen bei 200 und mehr. Außerdem ist VW auch im Elektromobilbereich bereits sehr stark am investieren und wird bald seine Flotte elektrifizieren.

ArthurDent
zu SIX2 (05.01.)

Der Dauerläufer beendet seine Verschnaufpause offenbar.

Aktienfool
zu GRUA (03.01.)

Geely nach positiver Analystenmeinung wieder über 3,00€. Jetzt wäre der Weg frei bis zum letzten Hoch bei 3,26€. http://www.deraktionaer.de/aktie/geely-aktie-wieder-im-aufwind---3-euro-marke-im-blick-352610.htm

RobertPintaric
zu GRUA (03.01.)

Wie vor Paar Tagen gesagt, während den Feiertagen geht absolut nichts, konnte gerade GEELY AUTO mit einem satten Plus von mehr wie 4% verkaufen und nähere mich somit der 100.000 Euro Marke wieder. Step by Step, Robert Pintaric.

Aussteiger2012
zu CON (05.01.)

Deshalb habe ich wieder CONTINENTAL gekauft: In meinem Kommentar vom 02.11.2017 war ich weiterhin von Continental ueberzeugt und ging von fairen Kursen von ueber 250 Euro aus, allerdings erwartete ich auch, dass der Markt noch eine Weile bis dahin braucht. Durch die Umschichtungen in die Continental Aktie an den Boersen seit Jahresanfang und dem dabei gestiegenen Kurs gehe ich nun davon aus, dass der Markt das Potential von Continental erkennt. Seit dem 02.11.2017 gab es ausserdem die positiven Nachrichten, dass Continental und Osram ein Gemeinschaftsunternehmen zur intelligenten Lichtsteuerung gruenden und der Konkurrent Pirelli von steigenden Reifenpreisen profitierte. Offensichtlich ist im Reifenbereich die Weitergabe erhoehter Rohstoffpreise kein Problem. Desweiteren bestaetigten die guten Quartalszahlen, dass Continental in den Zukunftstechnologien gut aufgestellt ist. Zum Umsatzanstieg trugen speziell Elektronik, Software und Sensoren bei. Der Auftragseingang stieg um mehr als 20%. Der Automotivemarkt waechst und zahlreiche kleinere Zulieferer werden den Umbruch nicht schaffen. Continental ist finanziell stark und wird sich dann bei Uebernahmen die Rosinen bei der Konkurrenz herauspicken koennen, ausserdem verbessert sich damit die Verhandlungsposition gegenueber den Autoherstellern, die Marge wird leicht steigen. FAZIT: Dieses gut aufgestellte Hochtechnologieunternehmen steht mittelfristig vor einer guten Zukunft. Ich erwarte organische und durch Zukaeufe bedingte Umsatzanstiege von ca.10% pro Jahr und eine Eps Entwicklung auf nahezu gleichem Niveau. Ich schatze ein Eps in 2018 von 17,00 Euro und in 2019 ein Eps von 18,50 Euro. Mein konservatives Kursziel liegt bei 272 Euro, bei unterdurchschnittlichem Risiko. Das Kurspotential betraegt damit 15,9%.

thetorch69
zu CON (04.01.)

Chart! Continental zeigt relative Stärke zum Markt und ist durchs all-time-high gestoßen.

EliasMoser
zu BMW (02.01.)

Durchbrach eine Unterstützung...

InvestAG
zu DAI (04.01.)

Der US-Absatz konnte um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Die Zahlen werden sehr gut aufgenommen.

MSInvesting
zu DAI (31.12.)

Daimler Trucks, das Lkw-Geschäft der Daimler AG, erwartet für das Gesamtjahr eine Steigerung des Absatzes um 12 Prozent auf 465.000 Fahrzeuge. In den ersten elf Monaten lagen die Auslieferungen ebenso 12 Prozent über dem Vorjahr, getrieben durch erhöhte Nachfrage in Nordamerika und Indonesien. Die erwartete Steigerung fällt nun auch höher aus als die Erwartungen zu Jahresbeginn, teilte Daimler Trucks mit.

AktienTipp
zu LEO (03.01.)

http://www.ariva.de/news/kursgewinne-fuer-den-anteilsschein-von-leoni-6706909



Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 06.01.2018

2. Autos, Industrie, Autoindustrie, Fahrzeug, http://www.shutterstock.com/de/pic-180362426/stock-photo-motor-vehicles-in-storage-yard.html

Aktien auf dem Radar: Evotec , OMV , voestalpine , DO&CO , Verbund , FACC .


Random Partner

Cleen Energy
Die burgenländische Cleen-Energy AG ist in den Bereichen LED-Beleuchtung und Energieeffizienz im deutschsprachigen Raum tätig. Als Energiesparpartner verschreibt sich Cleen-Energy klar der Wertschöpfungssteigerung in Unternehmen und bietet ein Komplettservice - von der Beratung und Planung bis hin zur Durchführung, an.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3306 -0.08% 23:45:09 (3309 0.20% 20.07.)
DAX 12544 -0.14% 23:45:09 (12561 -0.98% 20.07.)
Dow 25072 0.06% 23:45:09 (25058 -0.03% 20.07.)
Nikkei 22610 -0.39% 23:45:09 (22698 -0.29% 20.07.)
Gold 1232 0.21% 22:58:04 (1229 1.01% 20.07.)
Bitcoin 7354 0.64% 00:01:29 (7307 -1.92% 21.07.)

Featured Partner Video

OMV CEO Rainer Seele about partnership with ADNOC

OMV CEO Rainer Seele talks about the partnership with ADNOC. His Highness Sheikh Mohammed bin Zayed Al Nahyan, Crown Prince of Abu Dhabi and Deputy Supreme Commander of the UAE Armed Forces, and Hi...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte