Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





MorphoSys-Aktie: Die Frage nach dem Potenzial (Ivan Tomasevic, Christoph Scherbaum)

Autor:
Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

27.11.2017, 2253 Zeichen

Seit Jahresbeginn hat die im TecDAX  (WKN: 720327 / ISIN: DE0007203275) gelistete MorphoSys -Aktie (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003) etwas mehr als 60 Prozent an Wert zugelegt. Zuletzt kam die Kursrallye jedoch nicht mehr allzu gut voran. Auch weil einige Investoren die hohen Kosten fürchten. Die Chancen sind dafür enorm.

Nicht jedoch, wenn man den Analysten bei Goldman Sachs Glauben schenken möchte. Zwar haben die Goldmänner das Kursziel für die MorphoSys-Aktie von 72,00 auf 80,00 Euro nach oben geschraubt, für eine Anhebung des „Neutral“-Ratings hat es jedoch nicht gereicht. Damit wäre die Aktie des Biotechnologieunternehmens trotz der vielen Möglichkeiten zu wachsen aktuell fair bewertet.

MorphoSys-Chart: boerse-frankfurt.de

FAZIT. An unserer Einschätzung hat sich wiederum nichts geändert. Vor kurzen hieß es: „Für einige dürften die hohen Verluste abschreckend wirken. Allerdings ist dies nicht rausgeschmissenes Geld. Schließlich wird in die Entwicklung von immer mehr firmeneigenen Wirkstoffen investiert, so dass die Möglichkeiten, in finanzieller Hinsicht von ihnen zu profitieren, zunehmen. Trotzdem sind Biotechnologiewerte nicht für jedermann geeignet. Auf Sicherheit bedachte Anleger dürften mögliche Kursrücksetzer infolge eventueller Misserfolge in der Forschung nicht gut aufnehmen.“

Wer jedoch starke Nerven mitbringt und sogar gehebelt von Kurssteigerungen der MorphoSys-Aktie profitieren möchte, setzt beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte (WKN: HW4KPT / ISIN: DE000HW4KPT3) auf der Long-Seite. Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte (WKN: HY6VX2 / ISIN: DE000HY6VX26).

Wer sich mit Blick auf die Kurskapriolen einiger TecDAX-Werte wie MorphoSys mit anderen Tradern austauschen möchte, sollte einmal auf TradingView gehen. Wir hatten bereits hier diese charmante Trading-Community näher beschrieben. Die Community-Hilfe abseits der großen Portalen kann vielleicht die nötige Ruhe vermitteln. Anlässlich des Black Friday und Cyber Monday findet auch eine sehr interessante Rabattaktion statt.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

 


(27.11.2017)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




Goldman Sachs
Akt. Indikation:  394.20 / 395.80
Uhrzeit:  22:59:50
Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
Letzter SK:  395.35 ( -0.23%)

MorphoSys
Akt. Indikation:  67.50 / 67.70
Uhrzeit:  22:58:52
Veränderung zu letztem SK:  -0.15%
Letzter SK:  67.70 ( -0.07%)

TECDAX Letzter SK:  67.70 ( 0.39%)


 

Bildnachweis

1. Frage, Fragezeichen, Sicher, Unsicher, Volatilität, Vola (Bild: Pixabay/qimono https://pixabay.com/de/fragezeichen-wichtig-anmelden-1872634/ )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. April (#iFG)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. April (#glaubandi)

» BSN Spitout Wiener Börse: Strabag geht über den MA200

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 24.4.: Rosenbauer, CA, Universale, Veitscher & Co. (Bör...

» Einschätzungen zu den AMAG-Zahlen, neuer CTO bei Frequentis, Research zu...

» Nachlese: Peter Heinrich, Didi Hallervorden und Robert Halver (Christian...

» Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell ...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, AT&S, Palfinger gesucht, DAX-Blic...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 24. April (Marcel und Mama)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39G83
AT0000A347X9
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), Uniqa(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Semperit(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: EVN 1.18%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.58%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    Star der Stunde: Strabag 2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Bawag(1), ams-Osram(1)

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

    Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles


    27.11.2017, 2253 Zeichen

    Seit Jahresbeginn hat die im TecDAX  (WKN: 720327 / ISIN: DE0007203275) gelistete MorphoSys -Aktie (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003) etwas mehr als 60 Prozent an Wert zugelegt. Zuletzt kam die Kursrallye jedoch nicht mehr allzu gut voran. Auch weil einige Investoren die hohen Kosten fürchten. Die Chancen sind dafür enorm.

    Nicht jedoch, wenn man den Analysten bei Goldman Sachs Glauben schenken möchte. Zwar haben die Goldmänner das Kursziel für die MorphoSys-Aktie von 72,00 auf 80,00 Euro nach oben geschraubt, für eine Anhebung des „Neutral“-Ratings hat es jedoch nicht gereicht. Damit wäre die Aktie des Biotechnologieunternehmens trotz der vielen Möglichkeiten zu wachsen aktuell fair bewertet.

    MorphoSys-Chart: boerse-frankfurt.de

    FAZIT. An unserer Einschätzung hat sich wiederum nichts geändert. Vor kurzen hieß es: „Für einige dürften die hohen Verluste abschreckend wirken. Allerdings ist dies nicht rausgeschmissenes Geld. Schließlich wird in die Entwicklung von immer mehr firmeneigenen Wirkstoffen investiert, so dass die Möglichkeiten, in finanzieller Hinsicht von ihnen zu profitieren, zunehmen. Trotzdem sind Biotechnologiewerte nicht für jedermann geeignet. Auf Sicherheit bedachte Anleger dürften mögliche Kursrücksetzer infolge eventueller Misserfolge in der Forschung nicht gut aufnehmen.“

    Wer jedoch starke Nerven mitbringt und sogar gehebelt von Kurssteigerungen der MorphoSys-Aktie profitieren möchte, setzt beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte (WKN: HW4KPT / ISIN: DE000HW4KPT3) auf der Long-Seite. Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte (WKN: HY6VX2 / ISIN: DE000HY6VX26).

    Wer sich mit Blick auf die Kurskapriolen einiger TecDAX-Werte wie MorphoSys mit anderen Tradern austauschen möchte, sollte einmal auf TradingView gehen. Wir hatten bereits hier diese charmante Trading-Community näher beschrieben. Die Community-Hilfe abseits der großen Portalen kann vielleicht die nötige Ruhe vermitteln. Anlässlich des Black Friday und Cyber Monday findet auch eine sehr interessante Rabattaktion statt.

    Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

     


    (27.11.2017)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




    Goldman Sachs
    Akt. Indikation:  394.20 / 395.80
    Uhrzeit:  22:59:50
    Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
    Letzter SK:  395.35 ( -0.23%)

    MorphoSys
    Akt. Indikation:  67.50 / 67.70
    Uhrzeit:  22:58:52
    Veränderung zu letztem SK:  -0.15%
    Letzter SK:  67.70 ( -0.07%)

    TECDAX Letzter SK:  67.70 ( 0.39%)


     

    Bildnachweis

    1. Frage, Fragezeichen, Sicher, Unsicher, Volatilität, Vola (Bild: Pixabay/qimono https://pixabay.com/de/fragezeichen-wichtig-anmelden-1872634/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. April (#iFG)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. April (#glaubandi)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Strabag geht über den MA200

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 24.4.: Rosenbauer, CA, Universale, Veitscher & Co. (Bör...

    » Einschätzungen zu den AMAG-Zahlen, neuer CTO bei Frequentis, Research zu...

    » Nachlese: Peter Heinrich, Didi Hallervorden und Robert Halver (Christian...

    » Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell ...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, AT&S, Palfinger gesucht, DAX-Blic...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 24. April (Marcel und Mama)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39G83
    AT0000A347X9
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), Uniqa(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Semperit(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: EVN 1.18%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.58%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      Star der Stunde: Strabag 2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Bawag(1), ams-Osram(1)

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

      Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void