Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bei Amazon, Zalando & Co. ist noch Luft nach oben (Christoph Scherbaum)

Autor:
Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

20.10.2017, 2141 Zeichen

Einkaufen geht so leicht wie noch nie. Ein paar Clicks im Internet und am nächsten Tag, oder sogar noch früher, sind die bestellten Dinge zu Hause. Doch das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange – weder beim Service noch bei den relevanten Aktien.

Einer dominiert. Global gibt es keinen größeren Online-Händler als Amazon .com (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067). Die Amerikaner sind in fast jeder Ecke der Welt erste Wahl, wenn es um den Einkauf im Internet angeht. So auch in Deutschland.

Infografik: Die Top 10 Online-Shops in Deutschland | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Neben Amazon sorgt insbesondere Zalando (WKN: ZAL111 / ISIN: DE000ZAL1111) für Furore bei den Anlegern. Kein Wunder: Nicht nur in Deutschland ist der Versandhändler für Schuhe und Mode sehr erfolgreich.

Potenzial nach oben. Doch bei allen Erfolgen – es besteht noch Luft nach oben. Laut der im September 2017 aktualisierten Prognose des Statista Digital Market Outlooks (DMO) wird jeder deutsche Online-Shopper im laufenden Jahr 1.134 Euro im Netz ausgeben. Damit sind die Deutschen noch recht zurückhaltend, wie die folgende Grafik zeigt.

Infografik: Jeder Deutsche shoppt 2017 für 1.134€ im Netz | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Der Online-Handel hat also noch Luft nach oben. Das gilt natürlich auch für die beiden führenden Aktien aus diesem Bereich. Wenn es ein Unternehmen gibt, das man aus diesem Sektor unbedingt auf dem Schirm haben sollte, dann ist es Amazon. Und zwar aufgrund der Marktstellung und der breiten Diversifizierung (Stichworte: Cloud, Video-on-Demand).

Fazit. Interessant ist der Online-Handel an sich bereits. Als Anleger lag man mit Zalando in der Vergangenheit zwar durchaus richtig, aber Amazon dürfte das bessere „Pferd“ sein. Denn: Mit Amazon hat man nicht nur eine Shopping-Aktie im Depot, sondern auch ein langfristiges Basisinvestment, das vom Online-Trend profitiert.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage

Ihre dieboersenblogger.de-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

 

 


(20.10.2017)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




Amazon
Akt. Indikation:  161.36 / 162.04
Uhrzeit:  22:59:50
Veränderung zu letztem SK:  -2.12%
Letzter SK:  165.20 ( 1.30%)

Zalando
Akt. Indikation:  25.21 / 25.35
Uhrzeit:  22:58:52
Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
Letzter SK:  25.39 ( -3.97%)



 

Bildnachweis

1. Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. April (#iFG)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. April (#glaubandi)

» BSN Spitout Wiener Börse: Strabag geht über den MA200

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 24.4.: Rosenbauer, CA, Universale, Veitscher & Co. (Bör...

» Einschätzungen zu den AMAG-Zahlen, neuer CTO bei Frequentis, Research zu...

» Nachlese: Peter Heinrich, Didi Hallervorden und Robert Halver (Christian...

» Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell ...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, AT&S, Palfinger gesucht, DAX-Blic...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 24. April (Marcel und Mama)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A39G83
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), Uniqa(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Semperit(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: EVN 1.18%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.58%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    Star der Stunde: Strabag 2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Bawag(1), ams-Osram(1)

    Featured Partner Video

    Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifikate-Geschäft aufgestellt hat

    Structures are my best Friends. In Kooperation mit dem Zertifikate Forum Austria (ZFA) und presented by Raiffeisen Zertifikate, Erste Group, BNP Paribas, Societe Generale, UBS, Vontobel und dad.at...

    Books josefchladek.com

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox


    20.10.2017, 2141 Zeichen

    Einkaufen geht so leicht wie noch nie. Ein paar Clicks im Internet und am nächsten Tag, oder sogar noch früher, sind die bestellten Dinge zu Hause. Doch das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange – weder beim Service noch bei den relevanten Aktien.

    Einer dominiert. Global gibt es keinen größeren Online-Händler als Amazon .com (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067). Die Amerikaner sind in fast jeder Ecke der Welt erste Wahl, wenn es um den Einkauf im Internet angeht. So auch in Deutschland.

    Infografik: Die Top 10 Online-Shops in Deutschland | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

    Neben Amazon sorgt insbesondere Zalando (WKN: ZAL111 / ISIN: DE000ZAL1111) für Furore bei den Anlegern. Kein Wunder: Nicht nur in Deutschland ist der Versandhändler für Schuhe und Mode sehr erfolgreich.

    Potenzial nach oben. Doch bei allen Erfolgen – es besteht noch Luft nach oben. Laut der im September 2017 aktualisierten Prognose des Statista Digital Market Outlooks (DMO) wird jeder deutsche Online-Shopper im laufenden Jahr 1.134 Euro im Netz ausgeben. Damit sind die Deutschen noch recht zurückhaltend, wie die folgende Grafik zeigt.

    Infografik: Jeder Deutsche shoppt 2017 für 1.134€ im Netz | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

    Der Online-Handel hat also noch Luft nach oben. Das gilt natürlich auch für die beiden führenden Aktien aus diesem Bereich. Wenn es ein Unternehmen gibt, das man aus diesem Sektor unbedingt auf dem Schirm haben sollte, dann ist es Amazon. Und zwar aufgrund der Marktstellung und der breiten Diversifizierung (Stichworte: Cloud, Video-on-Demand).

    Fazit. Interessant ist der Online-Handel an sich bereits. Als Anleger lag man mit Zalando in der Vergangenheit zwar durchaus richtig, aber Amazon dürfte das bessere „Pferd“ sein. Denn: Mit Amazon hat man nicht nur eine Shopping-Aktie im Depot, sondern auch ein langfristiges Basisinvestment, das vom Online-Trend profitiert.

    In diesem Sinne,
    weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage

    Ihre dieboersenblogger.de-Gründer
    Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

    Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

     

     


    (20.10.2017)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen




    Amazon
    Akt. Indikation:  161.36 / 162.04
    Uhrzeit:  22:59:50
    Veränderung zu letztem SK:  -2.12%
    Letzter SK:  165.20 ( 1.30%)

    Zalando
    Akt. Indikation:  25.21 / 25.35
    Uhrzeit:  22:58:52
    Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
    Letzter SK:  25.39 ( -3.97%)



     

    Bildnachweis

    1. Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. April (#iFG)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. April (#glaubandi)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Strabag geht über den MA200

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 24.4.: Rosenbauer, CA, Universale, Veitscher & Co. (Bör...

    » Einschätzungen zu den AMAG-Zahlen, neuer CTO bei Frequentis, Research zu...

    » Nachlese: Peter Heinrich, Didi Hallervorden und Robert Halver (Christian...

    » Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell ...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Bawag, AT&S, Palfinger gesucht, DAX-Blic...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 24. April (Marcel und Mama)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A39G83
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), Uniqa(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Semperit(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: EVN 1.18%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.58%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      Star der Stunde: Strabag 2%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Bawag(1), ams-Osram(1)

      Featured Partner Video

      Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifikate-Geschäft aufgestellt hat

      Structures are my best Friends. In Kooperation mit dem Zertifikate Forum Austria (ZFA) und presented by Raiffeisen Zertifikate, Erste Group, BNP Paribas, Societe Generale, UBS, Vontobel und dad.at...

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas