Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.06.2017, 8919 Zeichen

Aktuelle Kommentare aus dem wikifolio-Universum. Mit Links zu den jeweiligen Depots, damit man sieht, wie erfolgreich die Kommentatoren mit ihren Einschätzungen sind und wie sich die genannten Inputs in die jeweiligen Strategien einordnen. Zu unserem eigenen Wikifolio geht es HIER, siehe schöne Wertschätzung im Handelsblatt DA. Mehr wikifolio-Whispers in den Kacheln . 

Xing 
0.90%

Trebitrader (0TREBI05): Take Profit Ziel erreicht und mit Gewinn + 7,32% verkauft (06.06. 08:39)

 

Deutsche Telekom 
-0.50%

Trebitrader (0TREBI05): max. Haltezeit erreicht und verkauft - 2,78% / + 142,80 € Dividende (06.06. 08:38)

>> mehr comments zu Deutsche Telekom: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_telekom_ag

 

BASF 
-0.55%

Trebitrader (STREBI10): max. Haltezeit erreicht und mit - 0,04% verkauft (06.06. 08:11)

 

Francotyp-Postalia 
0.74%

Amazonit (RESEARCH): Morgen wird in Berlin die diesjährige Hauptversammlung der Francotyp-Postalia Holding AG stattfinden. (06.06. 07:35)

 

Constantin Medien 
0.18%

Brich (BRICH63): Neo-FCB-Präsident Burgener ist auf Geldsuche – um seinen Kontrahenten auszustechen von Christian Mensch — Schweiz am Wochenende Bernhard Burgener ist nicht nur der nächste Präsident des FC Basel, sondern auch Medienunternehmer. Nächste Woche übernimmt Bernhard Burgener die Führung des FC Basel. Derweil fordert ihn sein Kontrahent Dieter Hahn zum Finalspiel auf. Der FC Basel feiert heute Samstag seinen Meistertitel mit einem Aufwand, als wärs vorerst der letzte. Dabei tritt lediglich die Führungsriege um Präsident Bernhard Heusler ab. Dieser übergibt sein Amt an der Generalversammlung vom Freitag dem Baselbieter Medienunternehmer Bernhard Burgener. 1. Titel, 1953: Die Spieler des FC Basel nach einem Heimsieg gegen die Grasshoppers aus Zürich. Nach dem Spiel stand der erste Meistertitel in der Klubgeschichte fest. 2. Titel, 1967: Im letzten Spiel kommt es zum Duell mit GC. Der FCB stand bereits vor dem 2:2 gegen die Zürcher als Meister fest. Den Pokal gab es aber erst jetzt. 1.Titel, 1969: Spielertrainer Helmut Benthaus stemmt den Meisterpokal in die Höhe. Zuvor hat sein Team den FC Luzern in der letzten Runde mit 3:2 besiegt. 3. Titel, 1969: Spielertrainer Helmut Benthaus stemmt den Meisterpokal in die Höhe. Zuvor hat sein Team den FC Luzern in der letzten Runde mit 3:2 besiegt. 4. Titel 1970: FCB-Captain Karl Odermatt lässt sich von den Fans mit dem Pokal feiern, nachdem sein Team in der letzten Runde den FC Wetteingen besiegt hat. 5. Titel 1972: Trainer Helmut Benthaus wird von den Spielern auf den Schultern getragen und Ottmar Hitzfeld freut sich dahinter mit hochgestreckten Armen. 6. Titel, 1973: Das Basler Meisterteam fährt mit einem Extra-Bus durch Basel. Einige Spieler sind auf das Dach geklettert, um sich von den vielen Fans feiern zu lassen. 7. Titel, 1977: Nach dem 2:1-Sieg im Entscheidungsspiel gegen Servette Genf im Wankdorfstadion in Bern posiert die Mannschaft des FCB mit dem Meisterpokal. 8. Titel, 1980: Der letzte Titel für Helmut Benthaus mit dem FC Basel. Unter seiner Führung als Spielertrainer und später als Trainer holte der FCB sieben Meistertitel. 9. Titel, 2002: Nach 22 Jahren kehrt der Meisterpokal zurück nach Basel. Hakan Yakin posiert mit dem Pokal, während sein Bruder Murat eher abseits steht (r.). 10. Titel, 2004: Der FCB holt sich den ersten Stern: Das animiert die damalige Vizepräsidentin Gigi Oeri sich passend dazu zu kleiden und mit dem Pokal zu feiern. Fussballerisch möchte Burgener an die Heuslerischen Erfolge anknüpfen, doch zuerst muss er einen anderen Ernstkampf bestehen: die Auseinandersetzung mit seinem deutschen Kontrahenten Dieter Hahn um die Vorherrschaft bei der Constantin Medien. Am Münchner Medienkonzern halten beide Parteien direkt und indirekt knapp dreissig Prozent. Ihre Positionen sind unvereinbar: Hahn will sich auf das lukrative Sport- und Entertainment konzentrieren und die wirtschaftlich volatile Constantin Film verkaufen. Burgener will an einer Diversifikation inklusive der Film- und Fernsehfabrik festhalten. So feiern die Fans ihren FCB. Der FCB erreichte mit dem Sieg im Cupfinal gegen Sion historisches. Noch nie haben die Sittener die Chance vergeben, den Cup zu holen, wenn sie im Final standen. Der FCB erreichte mit dem Sieg im Cupfinal gegen Sion historisches. Noch nie haben die Sittener die Chance vergeben, den Cup zu holen, wenn sie im Final standen. So macht der FCB das Double perfekt, just in der Saison, in der sie den zweiten Stern holten. Der Barfi verwandelte sich am frühen Freitagmorgen in ein rotes Pyro-Meer. Die FCB-Spieler genossen den Anblick sichtlich. Taulant Xhaka auf dem Balkon über dem Barfi. Matias Delgado und Davide Callà feiern den Cuptitel auf dem Barfi. Nun hat Hahn gemäss vorliegenden Unterlagen ein konkretes Angebot für eine Auktion unterbreitet: Jede Aktionärsgruppe habe bis zum 28. Juni bei einem gemeinsam zu bestimmenden Treuhänder die von ihr gehaltenen Aktien zu deponieren. Am 30. Juni solle es dann zu einer Auktion kommen, wobei der Mehrbietende den anderen auskauft. Sollten sich die gebotenen Preise pro Aktie um weniger als um zehn Cent unterscheiden, erhielten die Parteien vier Stunden Zeit, um ihr Angebot aufzubessern. Nach einer Grobschätzung müssten die Angebote bei rund 200 Millionen Euro liegen. Wie vergiftet die Auseinandersetzung geführt wird, zeigt sich an der Stellungnahme von Burgeners Anwalt Martin Wagner: «Das von Hahn erfundene Auktionsverfahren ist eine trickreiche Farce und kann als Pyro-Rauchpetarde abgetan werden.» Wer kauft den anderen aus? Burgener hat in den vergangenen Monaten mehrfach angekündet, selbst ein Übernahmeangebot zu formulieren. Wagner sagt nun: «Hahn hat mit unerträglichen, den Rechtsstaat arg strapazierenden Mitteln die ernsthaften Bemühungen blockiert, ein seriöses Angebot unter Gleichbehandlung aller Aktionäre zu unterbreiten.» Der Vorwurf, mit juristischen Tricks zu agieren und etwa mit der Gründung von Stiftungen Zeit zu schinden, läuft auch in umgekehrte Richtung. Die gegenseitigen Anschuldigungen beschäftigen ein Heer von Anwälten, Staatsanwaltschaften und Gerichte. Hahn wäre bereit, bei einem für ihn angemessenen Preis Constantin Medien freizugeben. Ob Burgener dafür jedoch über genügend Mittel verfügt, darf bezweifelt werden. So läuft eine Kapitalerhöhung bei der HLEE AG, in der Burgener alle von ihm gepoolten Aktien an der Constantin Medien vereint hat. Grossaktionär und Darlehensgeber ist seit Anfang Mai auch Carl Elsener, Besitzer der Messerfabrik Victorinox. Falls nicht alle Altaktionäre bei der Kapitalerhöhung mitziehen, hat sich Burgener die Dienste der Potsdamer Obotritia Capital des Investors Rolf Elgeti gesichert. Dieser übernimmt für maximal zehn Millionen Euro HLEE-Aktien, für welche die Bezugsrechte nicht ausgeübt werden. Ein weiteres Darlehen über neun Millionen Euro lässt sich Elgeti mit stolzen sechs Prozent verzinsen. Was Burgener benötigt, ist ein «weisser Ritter». In der Vergangenheit hat er sich bei der Geldsuche schon erfolgreich an die vormalige FCBPräsidentin Gigi Oeri gewandt, die etwa der Constantin «Das Parfüm» mitfinanzierte. Als FCB-Präsident wird Burgener ihr einen Schritt näher sein. (06.06. 07:32)

>> mehr comments zu Constantin Medien: www.boerse-social.com/launch/aktie/constantin_medien

 

C.A.T. Oil 
0.41%

Brich (BRICH63): HV am 16.6.2017 (06.06. 07:10)

>> mehr comments zu C.A.T. Oil: www.boerse-social.com/launch/aktie/cat_oil

 

Osram Licht 
-0.54%

IdlerOnICE (DERWISCH): Zukauf, die Geschäfte scheinen gut ins Rollen zu kommen: B am Boden, bisher C3 zu Ende gehende Kontraktion. (06.06. 04:30)

>> mehr comments zu Osram Licht: www.boerse-social.com/launch/aktie/osram_licht_ag

 

Leoni 
-0.23%

IdlerOnICE (DERWISCH): Teilgewinn mitgenommen, nach negativer Sondersituation nun wieder Gleichklang mit der Branche, entsprechend nun H am Hoch, bisher C3 zu Ende gehende Kontraktion. Ein Sprung in der Bewertung. (06.06. 04:29)

 

Hella Hueck & Co 
-0.08%

IdlerOnICE (DERWISCH): Ich mache es den Insidern nach, der Wert war zuletzt hoch bewertet, Risiko nun zu hoch. Einstufung znächst C2 laufende Kontraktion, bisher H am Hoch, komplett ausgestiegen. (06.06. 04:26)

>> mehr comments zu Hella Hueck & Co: www.boerse-social.com/launch/aktie/hella_hueckco

 

Hella Hueck & Co 
-0.08%

IdlerOnICE (DERWISCH): Ich mache es den Insidern nach, der Wert war zuletzt hoch bewertet, Risiko nun zu hoch. Einstufung znächst C2 laufende Kontraktion, bisher H am Hoch, komplett ausgestiegen. (06.06. 04:26)

>> mehr comments zu Hella Hueck & Co: www.boerse-social.com/launch/aktie/hella_hueckco
 
 

 

Runplugged ist im Store: Wie die Financial Literacy Laufapp funktioniert




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed




 

Bildnachweis

1. wikifolio whispers mit Runplugged Laufgurt , (© Diverse )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Mehr zum Thema

Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A2TVZ9
AT0000A38NH3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Fresenius
    BSN Vola-Event Warimpex
    Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
    Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.37%, Rutsch der Stunde: Porr -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Uniqa(1)
    BSN MA-Event EVN

    Featured Partner Video

    Austrian Stocks in English: ATX in week 12 with new year to date highs, AT&S Comebacker of the week

    Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the english spoken weekly Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Po...

    Books josefchladek.com

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    wikifolio whispers a.m. zu Xing, Deutsche Telekom, BASF, Francotyp-Postalia, Constantin Medien, C.A.T. Oil, Osram Licht, Leoni und Hella Hueck & Co


    06.06.2017, 8919 Zeichen

    Aktuelle Kommentare aus dem wikifolio-Universum. Mit Links zu den jeweiligen Depots, damit man sieht, wie erfolgreich die Kommentatoren mit ihren Einschätzungen sind und wie sich die genannten Inputs in die jeweiligen Strategien einordnen. Zu unserem eigenen Wikifolio geht es HIER, siehe schöne Wertschätzung im Handelsblatt DA. Mehr wikifolio-Whispers in den Kacheln . 

    Xing 
    0.90%

    Trebitrader (0TREBI05): Take Profit Ziel erreicht und mit Gewinn + 7,32% verkauft (06.06. 08:39)

     

    Deutsche Telekom 
    -0.50%

    Trebitrader (0TREBI05): max. Haltezeit erreicht und verkauft - 2,78% / + 142,80 € Dividende (06.06. 08:38)

    >> mehr comments zu Deutsche Telekom: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_telekom_ag

     

    BASF 
    -0.55%

    Trebitrader (STREBI10): max. Haltezeit erreicht und mit - 0,04% verkauft (06.06. 08:11)

     

    Francotyp-Postalia 
    0.74%

    Amazonit (RESEARCH): Morgen wird in Berlin die diesjährige Hauptversammlung der Francotyp-Postalia Holding AG stattfinden. (06.06. 07:35)

     

    Constantin Medien 
    0.18%

    Brich (BRICH63): Neo-FCB-Präsident Burgener ist auf Geldsuche – um seinen Kontrahenten auszustechen von Christian Mensch — Schweiz am Wochenende Bernhard Burgener ist nicht nur der nächste Präsident des FC Basel, sondern auch Medienunternehmer. Nächste Woche übernimmt Bernhard Burgener die Führung des FC Basel. Derweil fordert ihn sein Kontrahent Dieter Hahn zum Finalspiel auf. Der FC Basel feiert heute Samstag seinen Meistertitel mit einem Aufwand, als wärs vorerst der letzte. Dabei tritt lediglich die Führungsriege um Präsident Bernhard Heusler ab. Dieser übergibt sein Amt an der Generalversammlung vom Freitag dem Baselbieter Medienunternehmer Bernhard Burgener. 1. Titel, 1953: Die Spieler des FC Basel nach einem Heimsieg gegen die Grasshoppers aus Zürich. Nach dem Spiel stand der erste Meistertitel in der Klubgeschichte fest. 2. Titel, 1967: Im letzten Spiel kommt es zum Duell mit GC. Der FCB stand bereits vor dem 2:2 gegen die Zürcher als Meister fest. Den Pokal gab es aber erst jetzt. 1.Titel, 1969: Spielertrainer Helmut Benthaus stemmt den Meisterpokal in die Höhe. Zuvor hat sein Team den FC Luzern in der letzten Runde mit 3:2 besiegt. 3. Titel, 1969: Spielertrainer Helmut Benthaus stemmt den Meisterpokal in die Höhe. Zuvor hat sein Team den FC Luzern in der letzten Runde mit 3:2 besiegt. 4. Titel 1970: FCB-Captain Karl Odermatt lässt sich von den Fans mit dem Pokal feiern, nachdem sein Team in der letzten Runde den FC Wetteingen besiegt hat. 5. Titel 1972: Trainer Helmut Benthaus wird von den Spielern auf den Schultern getragen und Ottmar Hitzfeld freut sich dahinter mit hochgestreckten Armen. 6. Titel, 1973: Das Basler Meisterteam fährt mit einem Extra-Bus durch Basel. Einige Spieler sind auf das Dach geklettert, um sich von den vielen Fans feiern zu lassen. 7. Titel, 1977: Nach dem 2:1-Sieg im Entscheidungsspiel gegen Servette Genf im Wankdorfstadion in Bern posiert die Mannschaft des FCB mit dem Meisterpokal. 8. Titel, 1980: Der letzte Titel für Helmut Benthaus mit dem FC Basel. Unter seiner Führung als Spielertrainer und später als Trainer holte der FCB sieben Meistertitel. 9. Titel, 2002: Nach 22 Jahren kehrt der Meisterpokal zurück nach Basel. Hakan Yakin posiert mit dem Pokal, während sein Bruder Murat eher abseits steht (r.). 10. Titel, 2004: Der FCB holt sich den ersten Stern: Das animiert die damalige Vizepräsidentin Gigi Oeri sich passend dazu zu kleiden und mit dem Pokal zu feiern. Fussballerisch möchte Burgener an die Heuslerischen Erfolge anknüpfen, doch zuerst muss er einen anderen Ernstkampf bestehen: die Auseinandersetzung mit seinem deutschen Kontrahenten Dieter Hahn um die Vorherrschaft bei der Constantin Medien. Am Münchner Medienkonzern halten beide Parteien direkt und indirekt knapp dreissig Prozent. Ihre Positionen sind unvereinbar: Hahn will sich auf das lukrative Sport- und Entertainment konzentrieren und die wirtschaftlich volatile Constantin Film verkaufen. Burgener will an einer Diversifikation inklusive der Film- und Fernsehfabrik festhalten. So feiern die Fans ihren FCB. Der FCB erreichte mit dem Sieg im Cupfinal gegen Sion historisches. Noch nie haben die Sittener die Chance vergeben, den Cup zu holen, wenn sie im Final standen. Der FCB erreichte mit dem Sieg im Cupfinal gegen Sion historisches. Noch nie haben die Sittener die Chance vergeben, den Cup zu holen, wenn sie im Final standen. So macht der FCB das Double perfekt, just in der Saison, in der sie den zweiten Stern holten. Der Barfi verwandelte sich am frühen Freitagmorgen in ein rotes Pyro-Meer. Die FCB-Spieler genossen den Anblick sichtlich. Taulant Xhaka auf dem Balkon über dem Barfi. Matias Delgado und Davide Callà feiern den Cuptitel auf dem Barfi. Nun hat Hahn gemäss vorliegenden Unterlagen ein konkretes Angebot für eine Auktion unterbreitet: Jede Aktionärsgruppe habe bis zum 28. Juni bei einem gemeinsam zu bestimmenden Treuhänder die von ihr gehaltenen Aktien zu deponieren. Am 30. Juni solle es dann zu einer Auktion kommen, wobei der Mehrbietende den anderen auskauft. Sollten sich die gebotenen Preise pro Aktie um weniger als um zehn Cent unterscheiden, erhielten die Parteien vier Stunden Zeit, um ihr Angebot aufzubessern. Nach einer Grobschätzung müssten die Angebote bei rund 200 Millionen Euro liegen. Wie vergiftet die Auseinandersetzung geführt wird, zeigt sich an der Stellungnahme von Burgeners Anwalt Martin Wagner: «Das von Hahn erfundene Auktionsverfahren ist eine trickreiche Farce und kann als Pyro-Rauchpetarde abgetan werden.» Wer kauft den anderen aus? Burgener hat in den vergangenen Monaten mehrfach angekündet, selbst ein Übernahmeangebot zu formulieren. Wagner sagt nun: «Hahn hat mit unerträglichen, den Rechtsstaat arg strapazierenden Mitteln die ernsthaften Bemühungen blockiert, ein seriöses Angebot unter Gleichbehandlung aller Aktionäre zu unterbreiten.» Der Vorwurf, mit juristischen Tricks zu agieren und etwa mit der Gründung von Stiftungen Zeit zu schinden, läuft auch in umgekehrte Richtung. Die gegenseitigen Anschuldigungen beschäftigen ein Heer von Anwälten, Staatsanwaltschaften und Gerichte. Hahn wäre bereit, bei einem für ihn angemessenen Preis Constantin Medien freizugeben. Ob Burgener dafür jedoch über genügend Mittel verfügt, darf bezweifelt werden. So läuft eine Kapitalerhöhung bei der HLEE AG, in der Burgener alle von ihm gepoolten Aktien an der Constantin Medien vereint hat. Grossaktionär und Darlehensgeber ist seit Anfang Mai auch Carl Elsener, Besitzer der Messerfabrik Victorinox. Falls nicht alle Altaktionäre bei der Kapitalerhöhung mitziehen, hat sich Burgener die Dienste der Potsdamer Obotritia Capital des Investors Rolf Elgeti gesichert. Dieser übernimmt für maximal zehn Millionen Euro HLEE-Aktien, für welche die Bezugsrechte nicht ausgeübt werden. Ein weiteres Darlehen über neun Millionen Euro lässt sich Elgeti mit stolzen sechs Prozent verzinsen. Was Burgener benötigt, ist ein «weisser Ritter». In der Vergangenheit hat er sich bei der Geldsuche schon erfolgreich an die vormalige FCBPräsidentin Gigi Oeri gewandt, die etwa der Constantin «Das Parfüm» mitfinanzierte. Als FCB-Präsident wird Burgener ihr einen Schritt näher sein. (06.06. 07:32)

    >> mehr comments zu Constantin Medien: www.boerse-social.com/launch/aktie/constantin_medien

     

    C.A.T. Oil 
    0.41%

    Brich (BRICH63): HV am 16.6.2017 (06.06. 07:10)

    >> mehr comments zu C.A.T. Oil: www.boerse-social.com/launch/aktie/cat_oil

     

    Osram Licht 
    -0.54%

    IdlerOnICE (DERWISCH): Zukauf, die Geschäfte scheinen gut ins Rollen zu kommen: B am Boden, bisher C3 zu Ende gehende Kontraktion. (06.06. 04:30)

    >> mehr comments zu Osram Licht: www.boerse-social.com/launch/aktie/osram_licht_ag

     

    Leoni 
    -0.23%

    IdlerOnICE (DERWISCH): Teilgewinn mitgenommen, nach negativer Sondersituation nun wieder Gleichklang mit der Branche, entsprechend nun H am Hoch, bisher C3 zu Ende gehende Kontraktion. Ein Sprung in der Bewertung. (06.06. 04:29)

     

    Hella Hueck & Co 
    -0.08%

    IdlerOnICE (DERWISCH): Ich mache es den Insidern nach, der Wert war zuletzt hoch bewertet, Risiko nun zu hoch. Einstufung znächst C2 laufende Kontraktion, bisher H am Hoch, komplett ausgestiegen. (06.06. 04:26)

    >> mehr comments zu Hella Hueck & Co: www.boerse-social.com/launch/aktie/hella_hueckco

     

    Hella Hueck & Co 
    -0.08%

    IdlerOnICE (DERWISCH): Ich mache es den Insidern nach, der Wert war zuletzt hoch bewertet, Risiko nun zu hoch. Einstufung znächst C2 laufende Kontraktion, bisher H am Hoch, komplett ausgestiegen. (06.06. 04:26)

    >> mehr comments zu Hella Hueck & Co: www.boerse-social.com/launch/aktie/hella_hueckco
     
     

     

    Runplugged ist im Store: Wie die Financial Literacy Laufapp funktioniert




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed




     

    Bildnachweis

    1. wikifolio whispers mit Runplugged Laufgurt , (© Diverse )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


    Random Partner

    wikifolio
    wikifolio ging 2012 online und ist heute Europas führende Online-Plattform mit Handelsstrategien für alle Anleger, die Wert auf smarte Geldanlage legen. wikifolio Trader, darunter auch Vollzeitinvestoren, erfolgreiche Unternehmer, Experten bestimmter Branchen, Vermögensverwalter oder Finanzredaktionen, teilen ihre Handelsideen in Musterportfolios, den wikifolios. Diesen kannst du einfach und direkt folgen – mit einer Investition in das zugehörige, besicherte wikifolio-Zertifikat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Mehr zum Thema

    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A38NH3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Fresenius
      BSN Vola-Event Warimpex
      Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
      Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.37%, Rutsch der Stunde: Porr -0.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Uniqa(1)
      BSN MA-Event EVN

      Featured Partner Video

      Austrian Stocks in English: ATX in week 12 with new year to date highs, AT&S Comebacker of the week

      Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the english spoken weekly Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Po...

      Books josefchladek.com

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published