BVB-Attentäter: Billige Punkte gegen die Börse als Nebenmotiv? (Senf von Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Zu folgenden News möchte ich ein bissl Senf geben ...

Audio: Börsenauskunft über den BVB-Attentäter (Audio 2:35 # boersenradio) 21.04. 13:40

Ich meine: Viele machen sich über den "ahnunglosen Zugang" zu Put-Optionen und dem Spekulieren auf fallende Kurse lustig jetzt. Ich denke, dass es durchaus möglich ist, dass der Attentäter u.a. auch billige Punkte gegen die Mechanismen an Börsen machen wollte. Gut, dass die Aufsichten wach waren. Gegen Attentate hilft das freilich nicht. Wer die Börsemechanismen verbieten will, müsste auch LKWs verbieten, die sind ebenso ein Instrumentarium geworden. Irre Welt.

http://www.boerse-social.com/magazine .


(21.04.2017)


Random Partner

Degiro
Degiro ist das erste Brokerhaus, das Großhandelspreise auch für Privatanleger bereitstellt. Die Online-Tradingplattform bietet Anlegern Preise an, die bis zu 80 % günstiger sind, als die von anderen Internet-Brokern. Mit Degiro bekommen Kunden Zugang zu allen weltweiten Börsen.Dies bedeutet, dass private Anleger ihr Vermögen besser streuen können.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Senf-Liebhaber Christian Drastil


 Latest Blogs

» Alpenkracher? voestalpine, AT&S, Polytec, FACC und Wienerberger #gabb

» Geld waschen (Günter Luntsch)

» Was Ex-wikifolio-Manager über wikifolio sagen #gabb

» European Lithium: Bedeutung des Apple-Kobalt-Deals (Stefan Müller)

» Zuverlässig, wachstumsstark, schuldenfrei: Fuchs Petrolub mit 16. Anhebu...

» ProSiebenSat.1: Waren die Sorgen doch unbegründet? (Ivan Tomasevic, Chri...

» Börse verleiht Flügel: Auf IPO-Neulinge setzen (Nicolai Tietze, Christop...

» Allianz avisiert Produktivitätsanstieg durch Verringerung der Komplexitä...

» Wer startet für uns im "Trader race" und handelt ATX-Scheine? #gabb

» Radar: Fabasoft überzeugt, Wienerberger spielt mit dem 20er #gabb


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3427 0.72% 3417 -0.31% 17:40:35
DAX 12470 -0.14% 12469 -0.02% 17:41:05
Dow 24798 -0.67% 25100 1.20% 17:41:05
Nikkei 21971 0.21% 21840 -0.60% 17:41:05
Gold 1331 -0.71% 1329 -0.12% 17:40:58
Bitcoin 11345 -1.95% 10060 -12.77% 17:40:45


Magazine aktuell

Geschäftsberichte

BVB-Attentäter: Billige Punkte gegen die Börse als Nebenmotiv? (Senf von Christian Drastil)


Zu folgenden News möchte ich ein bissl Senf geben ...

Audio: Börsenauskunft über den BVB-Attentäter (Audio 2:35 # boersenradio) 21.04. 13:40

Ich meine: Viele machen sich über den "ahnunglosen Zugang" zu Put-Optionen und dem Spekulieren auf fallende Kurse lustig jetzt. Ich denke, dass es durchaus möglich ist, dass der Attentäter u.a. auch billige Punkte gegen die Mechanismen an Börsen machen wollte. Gut, dass die Aufsichten wach waren. Gegen Attentate hilft das freilich nicht. Wer die Börsemechanismen verbieten will, müsste auch LKWs verbieten, die sind ebenso ein Instrumentarium geworden. Irre Welt.

http://www.boerse-social.com/magazine .


(21.04.2017)


Random Partner

Degiro
Degiro ist das erste Brokerhaus, das Großhandelspreise auch für Privatanleger bereitstellt. Die Online-Tradingplattform bietet Anlegern Preise an, die bis zu 80 % günstiger sind, als die von anderen Internet-Brokern. Mit Degiro bekommen Kunden Zugang zu allen weltweiten Börsen.Dies bedeutet, dass private Anleger ihr Vermögen besser streuen können.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Senf-Liebhaber Christian Drastil


 Latest Blogs

» Alpenkracher? voestalpine, AT&S, Polytec, FACC und Wienerberger #gabb

» Geld waschen (Günter Luntsch)

» Was Ex-wikifolio-Manager über wikifolio sagen #gabb

» European Lithium: Bedeutung des Apple-Kobalt-Deals (Stefan Müller)

» Zuverlässig, wachstumsstark, schuldenfrei: Fuchs Petrolub mit 16. Anhebu...

» ProSiebenSat.1: Waren die Sorgen doch unbegründet? (Ivan Tomasevic, Chri...

» Börse verleiht Flügel: Auf IPO-Neulinge setzen (Nicolai Tietze, Christop...

» Allianz avisiert Produktivitätsanstieg durch Verringerung der Komplexitä...

» Wer startet für uns im "Trader race" und handelt ATX-Scheine? #gabb

» Radar: Fabasoft überzeugt, Wienerberger spielt mit dem 20er #gabb


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3427 0.72% 3417 -0.31% 17:40:35
DAX 12470 -0.14% 12469 -0.02% 17:41:05
Dow 24798 -0.67% 25100 1.20% 17:41:05
Nikkei 21971 0.21% 21840 -0.60% 17:41:05
Gold 1331 -0.71% 1329 -0.12% 17:40:58
Bitcoin 11345 -1.95% 10060 -12.77% 17:40:45


Magazine aktuell

Geschäftsberichte