Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





futurezone Day & Award 2016

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


11.11.2016
Wien (OTS) - Mit dem neuen dualen Konzept futurezone Day & Award – untertags ein Programm für alle Interessierten, am Abend eine Award Gala für die Branche – tragen wir dem stetig wachsenden Interesse an High-Tech-Themen Rechnung. Der große Andrang veranschaulicht eindrucksvoll, dass diese Themen in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind“, zeigt sich Claudia Zettel, Chefredakteurin der futurezone, erfreut. „An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an unsere zahlreichen Sponsoren aus Wirtschaft und Industrie, die uns unterstützt haben, diesen Tag auf die Beine zu stellen.“ „Die Digitalisierung – vor zwei Jahrzehnten noch ein Nischenthema – leistet heute einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung. Die futurezone hat dieses Thema bereits früh aufgegriffen, der Erfolg gibt uns recht – unsere Leserschaft wird immer größer. Somit ist dieser Abend auch ein Anlass, Österreichs führende Kommunikationsplattform für digitale Themen gebührend zu feiern“, betont Thomas Kralinger, Geschäftsführer des KURIER Medienhauses. futurezone Day: Virtual Reality & Roboterprogrammierung live erleben Gleich im ersten Jahr seines Bestehens lockte der futurezone Day zahlreiche High-Tech-Fans an: Im Mittelpunkt der Fachveranstaltung standen neue Technologien wie Virtual Reality, Programmierung von Robotern oder Bezahlen in der Zukunft – neben spannenden Diskussionen zu Zukunftsthemen konnten BesucherInnen im Rahmen eines Workshops selbst erste Schritte in der Roboterprogrammierung machen. Eines der Highlights war die Eröffnungs-Keynote von Google Streetview-Entwickler Sven Tresp, der einen neuen Einblick in die spannende Virtual Reality-Welt gab und aus dem Nähkästchen plauderte.
futurezone Award: 10 Gewinner, 1 Publikumsliebling Nach der gelungenen Tagesveranstaltung wurden bei einer Gala am Abend die diesjährigen futurezone Awards vergeben: In seiner Eröffnungsrede betonte Bundeskanzler Christian Kern die Bedeutung der Digitalisierung und der Start-up-Szene für die heimische Wirtschaft.
In insgesamt zehn Kategorien hatten Start-Ups und andere innovationsfreudige Unternehmen im Vorfeld die Möglichkeit, ihre Ideen und Projekte einzureichen. Eine Expertenjury wählte aus den drei Nominierten pro Kategorie folgende Gewinner: • Connected Life Award - powered by Raiffeisen: Kofferraumlogistik (stellt Pakete in den Kofferraum des eigenen Autos – anstatt an die Post-Filiale – zu) • Green Environment Award - powered by Siemens: Kreisel (Familienunternehmen aus Oberösterreich, das eine neue Akku-Technologie für Elektroautos entwickelt hat) • Smart Invention Award - powered by Drei: “Immersive Deck” (neuer Ansatz für Virtual-Reality-Anwendungen, der von TU Wien und Illusion Walk entwickelt wurde) • Start-up des Jahres - powered by A1: Timeular (einfache und spielerische Zeitmessung, bei der nur das würfelförmige Device umgedreht werden muss) • Bestes Infotainment Start-up - powered by KroneHit: Fidelio (Online-Streaming-Portal für klassische Musik, Konzert- und Musikfilme sowie Dokumentationen) • App des Jahres - powered by ORF TVthek: Vereinsplaner (Mitglieder können mittels App oder Website News und Termine des Vereins abrufen) • Game des Jahres - powered by FH OÖ Campus Hagenberg: The Lion’s Song (Adventuregame im Retro-Stil mit Österreichbezug) • Smartphone des Jahres – powered by T-Mobile: Samsung Galaxy S7 Edge (wasserfestes Smartphone mit besonderem Design) • Kamera des Jahres: Canon EOS 5D Mark 4 (Spiegelreflexkamera mit 30 Megapixeln-Sensor, die sieben Bilder pro Sekunde schafft) • Smart TV des Jahres – powered by UPC: LG OLED G6 (Smart-TV in OLED-Technologie mit UHD-Auflösung)
Im Anschluss hatten die anwesenden Gäste die Möglichkeit, aus allen Kategoriegewinnern ihren Favoriten zu wählen, den Publikumspreis konnte sich Timeular sichern.
Erstmals wurde außerdem der Sonderpreis „Frauen und Technik“ an das Frauennetzwerk Digitalista, das sich zum Ziel gesetzt hat, Frauen in der österreichischen Digital-Branche beruflich und persönlich zu fördern, vergeben.
Prominente Gäste beim futurezone Award Neben Bundeskanzler Christian Kern wurden auch zahlreiche weitere Prominente beim futurezone Award gesichtet, unter anderem Margarete Schramböck (CEO A1), Markus Kreisel (Geschäftsführer Kreisel Electric), Katharina Klausberger (Geschäftsführerin Shpock), Andreas Tschas (CEO Pioneers Ventures), Ernst Swoboda (Geschäftsführer KRONEHIT und Vorsitzender des Verbandes Österreichischer Privatsender), Thomas Kralinger (Geschäftsführer KURIER Medienhaus und Präsident des Verbandes Österreichischer Zeitungen), Helmut Brandstätter (Chefredakteur KURIER), Thomas Prantner (Leiter Online und neue Medien ORF), Medienberater und Autor Rudi Klausnitzer und Moderator Reinhard Jesionek.
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Flughafen Wien , Telekom Austria , Österreichische Post , Marinomed Biotech , Agrana , Valneva , S&T , Warimpex , Bawag Group , RBI , Zumtobel , Hutter & Schrantz Stahlbau , SW Umwelttechnik , Fabasoft , Oberbank AG Stamm , Athos Immobilien .


Random Partner

Lenzing
Lenzing versorgt die globalen Textil- und Nonwovens-Branchen mit hochwertigen, botanischen Cellulosefasern. Die Palette der erzeugten Produkte reicht von Faserzellstoff über Standardfasern bis zu innovativen Spezialfasern. Neben ihrem Kerngeschäft Fasern ist die Lenzing Gruppe auch im Geschäftsfeld Engineering und Anlagenbau tätig.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Facebook – ohne die Jungen wird’s schwierig

Der Datenschutz ist uns superwichtig, da wir die Kontrolle über das, was wir anderen preisgeben, behalten möchten. Dies gilt insbesondere im world wide web und auf den darin beheimateten ...

futurezone Day & Award 2016


11.11.2016
Wien (OTS) - Mit dem neuen dualen Konzept futurezone Day & Award – untertags ein Programm für alle Interessierten, am Abend eine Award Gala für die Branche – tragen wir dem stetig wachsenden Interesse an High-Tech-Themen Rechnung. Der große Andrang veranschaulicht eindrucksvoll, dass diese Themen in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind“, zeigt sich Claudia Zettel, Chefredakteurin der futurezone, erfreut. „An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an unsere zahlreichen Sponsoren aus Wirtschaft und Industrie, die uns unterstützt haben, diesen Tag auf die Beine zu stellen.“ „Die Digitalisierung – vor zwei Jahrzehnten noch ein Nischenthema – leistet heute einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung. Die futurezone hat dieses Thema bereits früh aufgegriffen, der Erfolg gibt uns recht – unsere Leserschaft wird immer größer. Somit ist dieser Abend auch ein Anlass, Österreichs führende Kommunikationsplattform für digitale Themen gebührend zu feiern“, betont Thomas Kralinger, Geschäftsführer des KURIER Medienhauses. futurezone Day: Virtual Reality & Roboterprogrammierung live erleben Gleich im ersten Jahr seines Bestehens lockte der futurezone Day zahlreiche High-Tech-Fans an: Im Mittelpunkt der Fachveranstaltung standen neue Technologien wie Virtual Reality, Programmierung von Robotern oder Bezahlen in der Zukunft – neben spannenden Diskussionen zu Zukunftsthemen konnten BesucherInnen im Rahmen eines Workshops selbst erste Schritte in der Roboterprogrammierung machen. Eines der Highlights war die Eröffnungs-Keynote von Google Streetview-Entwickler Sven Tresp, der einen neuen Einblick in die spannende Virtual Reality-Welt gab und aus dem Nähkästchen plauderte.
futurezone Award: 10 Gewinner, 1 Publikumsliebling Nach der gelungenen Tagesveranstaltung wurden bei einer Gala am Abend die diesjährigen futurezone Awards vergeben: In seiner Eröffnungsrede betonte Bundeskanzler Christian Kern die Bedeutung der Digitalisierung und der Start-up-Szene für die heimische Wirtschaft.
In insgesamt zehn Kategorien hatten Start-Ups und andere innovationsfreudige Unternehmen im Vorfeld die Möglichkeit, ihre Ideen und Projekte einzureichen. Eine Expertenjury wählte aus den drei Nominierten pro Kategorie folgende Gewinner: • Connected Life Award - powered by Raiffeisen: Kofferraumlogistik (stellt Pakete in den Kofferraum des eigenen Autos – anstatt an die Post-Filiale – zu) • Green Environment Award - powered by Siemens: Kreisel (Familienunternehmen aus Oberösterreich, das eine neue Akku-Technologie für Elektroautos entwickelt hat) • Smart Invention Award - powered by Drei: “Immersive Deck” (neuer Ansatz für Virtual-Reality-Anwendungen, der von TU Wien und Illusion Walk entwickelt wurde) • Start-up des Jahres - powered by A1: Timeular (einfache und spielerische Zeitmessung, bei der nur das würfelförmige Device umgedreht werden muss) • Bestes Infotainment Start-up - powered by KroneHit: Fidelio (Online-Streaming-Portal für klassische Musik, Konzert- und Musikfilme sowie Dokumentationen) • App des Jahres - powered by ORF TVthek: Vereinsplaner (Mitglieder können mittels App oder Website News und Termine des Vereins abrufen) • Game des Jahres - powered by FH OÖ Campus Hagenberg: The Lion’s Song (Adventuregame im Retro-Stil mit Österreichbezug) • Smartphone des Jahres – powered by T-Mobile: Samsung Galaxy S7 Edge (wasserfestes Smartphone mit besonderem Design) • Kamera des Jahres: Canon EOS 5D Mark 4 (Spiegelreflexkamera mit 30 Megapixeln-Sensor, die sieben Bilder pro Sekunde schafft) • Smart TV des Jahres – powered by UPC: LG OLED G6 (Smart-TV in OLED-Technologie mit UHD-Auflösung)
Im Anschluss hatten die anwesenden Gäste die Möglichkeit, aus allen Kategoriegewinnern ihren Favoriten zu wählen, den Publikumspreis konnte sich Timeular sichern.
Erstmals wurde außerdem der Sonderpreis „Frauen und Technik“ an das Frauennetzwerk Digitalista, das sich zum Ziel gesetzt hat, Frauen in der österreichischen Digital-Branche beruflich und persönlich zu fördern, vergeben.
Prominente Gäste beim futurezone Award Neben Bundeskanzler Christian Kern wurden auch zahlreiche weitere Prominente beim futurezone Award gesichtet, unter anderem Margarete Schramböck (CEO A1), Markus Kreisel (Geschäftsführer Kreisel Electric), Katharina Klausberger (Geschäftsführerin Shpock), Andreas Tschas (CEO Pioneers Ventures), Ernst Swoboda (Geschäftsführer KRONEHIT und Vorsitzender des Verbandes Österreichischer Privatsender), Thomas Kralinger (Geschäftsführer KURIER Medienhaus und Präsident des Verbandes Österreichischer Zeitungen), Helmut Brandstätter (Chefredakteur KURIER), Thomas Prantner (Leiter Online und neue Medien ORF), Medienberater und Autor Rudi Klausnitzer und Moderator Reinhard Jesionek.
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Flughafen Wien , Telekom Austria , Österreichische Post , Marinomed Biotech , Agrana , Valneva , S&T , Warimpex , Bawag Group , RBI , Zumtobel , Hutter & Schrantz Stahlbau , SW Umwelttechnik , Fabasoft , Oberbank AG Stamm , Athos Immobilien .


Random Partner

Lenzing
Lenzing versorgt die globalen Textil- und Nonwovens-Branchen mit hochwertigen, botanischen Cellulosefasern. Die Palette der erzeugten Produkte reicht von Faserzellstoff über Standardfasern bis zu innovativen Spezialfasern. Neben ihrem Kerngeschäft Fasern ist die Lenzing Gruppe auch im Geschäftsfeld Engineering und Anlagenbau tätig.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Facebook – ohne die Jungen wird’s schwierig

Der Datenschutz ist uns superwichtig, da wir die Kontrolle über das, was wir anderen preisgeben, behalten möchten. Dies gilt insbesondere im world wide web und auf den darin beheimateten ...