APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


28.06.2014

Wien (OTS/PdI) - "Die ÖIAG hat sich in der Vergangenheit als Schutzschild gegen parteipolitische Begehrlichkeiten und Einflussnahme von außen bewährt - das muss unbedingt auch so bleiben", so der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Mag. Christoph Neumayer, heute, Samstag, anlässlich jüngster Meldungen. "Die ÖIAG und die unter ihrem Dach stehenden Unternehmen sind für die österreichische Volkswirtschaft, den Standort und die an ihnen hängenden Jobs viel zu wichtig, um sie für ständige parteipolitische Begehrlichkeiten zu instrumentalisieren. Die ÖIAG ist eine funktionierende parteiunabhängige Holding und keine Polit-Spielwiese", betonte Neumayer.
Die ÖIAG bleibe eine klare Erfolgsgeschichte des Standorts Österreich, so der IV-Generalsekretär. Für einen weiteren Erfolg der ÖIAG sei es entscheidend, dass die Parteipolitik fernbleibe. Man solle daher die ÖIAG und die unter ihrem Dach stehenden Unternehmen "ohne ständige Zurufe von außen" arbeiten lassen. "Die ÖIAG und die Unternehmen wissen am besten, welcher Weg für sie am jeweils zukunftsträchtigsten ist. Mit Arbeitsplätzen spielt man gerade in der derzeitigen standortpolitisch sensiblen Phase nicht. Das sollten gerade die angeblichen Arbeitnehmervertreter wissen", so der IV-Generalsekretär.
Weitere Informationen: www.iv-net.at/medien



Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3611 0.19% 3597 -0.40% 04:19:06
DAX 13246 0.35% 13179 -0.51% 04:21:01
Dow 25803 0.89% 25892 0.34% 04:22:08
Nikkei 23715 0.26% 23845 0.55% 04:20:35
Gold 1341 1.05% 1339 -0.18% 04:22:12
Bitcoin 12926 -5.88% 10687 -20.95% 04:21:50


Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Industrie: ÖIAG Schutzschild gegen parteipolitische Begehrlichkeiten


28.06.2014

Wien (OTS/PdI) - "Die ÖIAG hat sich in der Vergangenheit als Schutzschild gegen parteipolitische Begehrlichkeiten und Einflussnahme von außen bewährt - das muss unbedingt auch so bleiben", so der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Mag. Christoph Neumayer, heute, Samstag, anlässlich jüngster Meldungen. "Die ÖIAG und die unter ihrem Dach stehenden Unternehmen sind für die österreichische Volkswirtschaft, den Standort und die an ihnen hängenden Jobs viel zu wichtig, um sie für ständige parteipolitische Begehrlichkeiten zu instrumentalisieren. Die ÖIAG ist eine funktionierende parteiunabhängige Holding und keine Polit-Spielwiese", betonte Neumayer.
Die ÖIAG bleibe eine klare Erfolgsgeschichte des Standorts Österreich, so der IV-Generalsekretär. Für einen weiteren Erfolg der ÖIAG sei es entscheidend, dass die Parteipolitik fernbleibe. Man solle daher die ÖIAG und die unter ihrem Dach stehenden Unternehmen "ohne ständige Zurufe von außen" arbeiten lassen. "Die ÖIAG und die Unternehmen wissen am besten, welcher Weg für sie am jeweils zukunftsträchtigsten ist. Mit Arbeitsplätzen spielt man gerade in der derzeitigen standortpolitisch sensiblen Phase nicht. Das sollten gerade die angeblichen Arbeitnehmervertreter wissen", so der IV-Generalsekretär.
Weitere Informationen: www.iv-net.at/medien



Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Indizes
ATX 3611 0.19% 3597 -0.40% 04:19:06
DAX 13246 0.35% 13179 -0.51% 04:21:01
Dow 25803 0.89% 25892 0.34% 04:22:08
Nikkei 23715 0.26% 23845 0.55% 04:20:35
Gold 1341 1.05% 1339 -0.18% 04:22:12
Bitcoin 12926 -5.88% 10687 -20.95% 04:21:50


Magazine aktuell

Geschäftsberichte