BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Nebenwerte-Blick: Etliche Trendwerte comebacken nach oben







07.12.2017

Tagesgewinner war am Donnerstag Polytec mit 5,43% auf 19,42 (322% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -1,60%) vor AT&S mit 4,13% auf 21,81 (434% Vol.; 1W -9,39%) und FACC mit 3,47% auf 14,32 (162% Vol.; 1W 1,13%). Die Tagesverlierer: Wiener Privatbank mit -3,09% auf 10,52 (38% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 4,11%), Strabag mit -1,74% auf 32,42 (83% Vol.; 1W -0,41%), Warimpex mit -1,65% auf 1,43 (25% Vol.; 1W -3,77%)

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.



Die höchsten Tagesumsätze hatten AMS (268,51 Mio.), AT&S (11,58) und Polytec (4,52). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei AT&S (434%), Frauenthal (386%) und Polytec (322%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Fabasoft mit 16,98%, die beste ytd ist AMS mit 206,06%. Am schwächsten tendierten Wiener Privatbank mit -22,77% (Monatssicht) und mit 0% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 206,06% (Vorjahr: -13,86 Prozent) im Plus. Dahinter FACC 180,33% (Vorjahr: -28,73 Prozent), AT&S 134,26% (Vorjahr: -36,06 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Wolford -36,8% (Vorjahr: -16,37 Prozent), dann Porr -29,34% (Vorjahr: 39,25 Prozent), DO&CO -23,28% (Vorjahr: -37,58 Prozent).

Weitere Highlights: S&T ist nun 4 Tage im Minus (5,7% Verlust von 17,8 auf 16,79).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: HTI +5,39% auf 0,86, davor 3 Tage im Minus (-7,27% Verlust von 0,88 auf 0,82).

Top Flop

 Polytec am 7.12. 5,43%, Volumen 280% normaler Tage » Details
 AT&S am 7.12. 4,13%, Volumen 287% normaler Tage » Details
 FACC am 7.12. 3,47%, Volumen 116% normaler Tage » Details
 Warimpex am 7.12. -1,65%, Volumen 20% normaler Tage » Details
 Strabag am 7.12. -1,74%, Volumen 91% normaler Tage » Details
 Wiener Privatbank am 7.12. -3,09%, Volumen 38% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Frauenthal (25) mit 78,57% ytd, Oberbank AG Stamm (81,7) mit 35,49% ytd, Conwert (18,27) mit 28,55% ytd.

Am weitesten über dem MA200: AT&S 75,97%, FACC 46,93% und Frauenthal 32,1%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Wolford -25,77%, DO&CO -13,39% und bet-at-home.com -12,67%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert




Random Partner #goboersewien

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3407 3.89 % 3406 -0.03% 19:37:00
DAX 13104 0.27 % 13315 1.58% 19:37:49
Dow 24652 0.58 % 24798 0.59% 19:37:49
Nikkei 22553 -0.62 % 23000 1.94% 19:37:55
Gold 1256 0.34 % 1262 0.46% 19:37:51



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Nebenwerte-Blick: Etliche Trendwerte comebacken nach oben


07.12.2017

Tagesgewinner war am Donnerstag Polytec mit 5,43% auf 19,42 (322% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -1,60%) vor AT&S mit 4,13% auf 21,81 (434% Vol.; 1W -9,39%) und FACC mit 3,47% auf 14,32 (162% Vol.; 1W 1,13%). Die Tagesverlierer: Wiener Privatbank mit -3,09% auf 10,52 (38% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 4,11%), Strabag mit -1,74% auf 32,42 (83% Vol.; 1W -0,41%), Warimpex mit -1,65% auf 1,43 (25% Vol.; 1W -3,77%)

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.



Die höchsten Tagesumsätze hatten AMS (268,51 Mio.), AT&S (11,58) und Polytec (4,52). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei AT&S (434%), Frauenthal (386%) und Polytec (322%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Fabasoft mit 16,98%, die beste ytd ist AMS mit 206,06%. Am schwächsten tendierten Wiener Privatbank mit -22,77% (Monatssicht) und mit 0% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 206,06% (Vorjahr: -13,86 Prozent) im Plus. Dahinter FACC 180,33% (Vorjahr: -28,73 Prozent), AT&S 134,26% (Vorjahr: -36,06 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Wolford -36,8% (Vorjahr: -16,37 Prozent), dann Porr -29,34% (Vorjahr: 39,25 Prozent), DO&CO -23,28% (Vorjahr: -37,58 Prozent).

Weitere Highlights: S&T ist nun 4 Tage im Minus (5,7% Verlust von 17,8 auf 16,79).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: HTI +5,39% auf 0,86, davor 3 Tage im Minus (-7,27% Verlust von 0,88 auf 0,82).

Top Flop

 Polytec am 7.12. 5,43%, Volumen 280% normaler Tage » Details
 AT&S am 7.12. 4,13%, Volumen 287% normaler Tage » Details
 FACC am 7.12. 3,47%, Volumen 116% normaler Tage » Details
 Warimpex am 7.12. -1,65%, Volumen 20% normaler Tage » Details
 Strabag am 7.12. -1,74%, Volumen 91% normaler Tage » Details
 Wiener Privatbank am 7.12. -3,09%, Volumen 38% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Frauenthal (25) mit 78,57% ytd, Oberbank AG Stamm (81,7) mit 35,49% ytd, Conwert (18,27) mit 28,55% ytd.

Am weitesten über dem MA200: AT&S 75,97%, FACC 46,93% und Frauenthal 32,1%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Wolford -25,77%, DO&CO -13,39% und bet-at-home.com -12,67%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert


Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: Palfinger scheint on track zu sein

Inbox: Lenzing: 2018 gibt es Investment-Ankündigungen




Random Partner #goboersewien

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3407 3.89 % 3406 -0.03% 19:37:00
DAX 13104 0.27 % 13315 1.58% 19:37:49
Dow 24652 0.58 % 24798 0.59% 19:37:49
Nikkei 22553 -0.62 % 23000 1.94% 19:37:55
Gold 1256 0.34 % 1262 0.46% 19:37:51



Magazine aktuell

Geschäftsberichte