BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

DAX – Pullback an die Dreiecksunterseite (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)




Charttechnik

Charttechnik-Experten informieren. Die Ilustration hier stammt aus der Künstler-Diashow
http://photaq.com/page/index/135 .

  




07.12.2017
DAX – Pullback an die Dreiecksunterseite (Deutsche Bank Morning Daily)

Tendenz: Seitwärts /Abwärts

Rückblick: Im gestrigen Handel setzte der DAX seinen Kursrückgang zunächst mit einem Bruch der Zwischenunterstützung bei 12.923 Punkten fort und fiel fast an den Hauptsupport bei 12.843 Punkten. Die daraufhin einsetzende Erholung führte den Index allerdings im Tagesverlauf wieder über die 12.970 Punkte-Marke und auf ein Tageshoch bei 13.035 Punkten. Dieser Anstieg dürfte sich heute fortsetzen. Im übergeordneten Bild haben die Bullen damit einen direkten Bruch der Unterseite der Tradingrange der letzten Tage verhindert. Bis dato handelt es sich bei diesem Anstieg jedoch lediglich um einen Rücklauf an die Unterseite der großen Dreiecksformation, die Anfang Dezember nach unten verlassen wurde.

Charttechnischer Ausblick (Stand: 8.28 Uhr):  Verbleibt der Index jetzt über der 13.000 Punkte-Marke, dürfte sich die Erholung bis 13.060 und darüber ggf. bis an die 13.095 Punkte-Marke ausdehnen. An dieser Stelle wäre das Erholungspotenzial vorübergehend ausgeschöpft und mit einer Gegenbewegung bis 12.970 Punkte zu rechnen. Wird die Marke heute unterschritten, wäre die Erholung neutralisiert und ein Einbruch bis 12.923 und darunter bereits bis 12.843 Punkte die Folge. Dort könnten die Bullen nochmals an einer Bodenbildung arbeiten. Bricht der DAX dagegen auch unter diese zentrale Unterstützung ein, käme es zu Verlusten bis 12.745 Punkte. Erst ein Anstieg über 13.095 Punkte würde den Index wieder in neutrales Gebiet führen. In diesem Fall sind korrektive Zugewinne bis 13.161 Punkte wahrscheinlich. An der weiterhin bärischen Gesamtlage würde dies jedoch nichts ändern. 

Widerstände: 13.095 + 13.161 + 13.229 + 13.330

Unterstützungen: 12.970 + 12.923 + 12.843 + 12.745

 

 

 
 



Random Partner #goboersewien

Sberbank
Die Sberbank Europe AG mit Sitz in Wien ist eine Bankengruppe, die zu 100% im Besitz der Sberbank Russland ist. Sberbank Europe ist in neun Märkten in Mittel- und Osteuropa präsent, betreibt 228 Filialen und hat über 4.300 Mitarbeiter in CEE.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3407 3.89 % 3405 -0.06% 19:38:21
DAX 13104 0.27 % 13313 1.57% 19:43:51
Dow 24652 0.58 % 24790 0.56% 19:43:50
Nikkei 22553 -0.62 % 22990 1.90% 19:41:42
Gold 1256 0.34 % 1262 0.47% 19:43:33



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

DAX – Pullback an die Dreiecksunterseite (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)


07.12.2017
DAX – Pullback an die Dreiecksunterseite (Deutsche Bank Morning Daily)

Tendenz: Seitwärts /Abwärts

Rückblick: Im gestrigen Handel setzte der DAX seinen Kursrückgang zunächst mit einem Bruch der Zwischenunterstützung bei 12.923 Punkten fort und fiel fast an den Hauptsupport bei 12.843 Punkten. Die daraufhin einsetzende Erholung führte den Index allerdings im Tagesverlauf wieder über die 12.970 Punkte-Marke und auf ein Tageshoch bei 13.035 Punkten. Dieser Anstieg dürfte sich heute fortsetzen. Im übergeordneten Bild haben die Bullen damit einen direkten Bruch der Unterseite der Tradingrange der letzten Tage verhindert. Bis dato handelt es sich bei diesem Anstieg jedoch lediglich um einen Rücklauf an die Unterseite der großen Dreiecksformation, die Anfang Dezember nach unten verlassen wurde.

Charttechnischer Ausblick (Stand: 8.28 Uhr):  Verbleibt der Index jetzt über der 13.000 Punkte-Marke, dürfte sich die Erholung bis 13.060 und darüber ggf. bis an die 13.095 Punkte-Marke ausdehnen. An dieser Stelle wäre das Erholungspotenzial vorübergehend ausgeschöpft und mit einer Gegenbewegung bis 12.970 Punkte zu rechnen. Wird die Marke heute unterschritten, wäre die Erholung neutralisiert und ein Einbruch bis 12.923 und darunter bereits bis 12.843 Punkte die Folge. Dort könnten die Bullen nochmals an einer Bodenbildung arbeiten. Bricht der DAX dagegen auch unter diese zentrale Unterstützung ein, käme es zu Verlusten bis 12.745 Punkte. Erst ein Anstieg über 13.095 Punkte würde den Index wieder in neutrales Gebiet führen. In diesem Fall sind korrektive Zugewinne bis 13.161 Punkte wahrscheinlich. An der weiterhin bärischen Gesamtlage würde dies jedoch nichts ändern. 

Widerstände: 13.095 + 13.161 + 13.229 + 13.330

Unterstützungen: 12.970 + 12.923 + 12.843 + 12.745

 

 

 
 

Was noch interessant sein dürfte:


Neues Kursziel im Nikkei 225 generiert (trading-treff.de, Christoph Scherbaum)

DAX – Die Stimmung kippt (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Warten auf ein neues Signal (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

Charttechnik mit dem Börse Social Magazine

DAX – Sind die Bullen zurück? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX im Schatten der Wall Street. Warum eigentlich? (Andreas Mueller, Christoph Scherbaum)

DAX – Wird der Ausbruch bestätigt? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Bullen attackieren Range-Oberseite (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)




Random Partner #goboersewien

Sberbank
Die Sberbank Europe AG mit Sitz in Wien ist eine Bankengruppe, die zu 100% im Besitz der Sberbank Russland ist. Sberbank Europe ist in neun Märkten in Mittel- und Osteuropa präsent, betreibt 228 Filialen und hat über 4.300 Mitarbeiter in CEE.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3407 3.89 % 3405 -0.06% 19:38:21
DAX 13104 0.27 % 13313 1.57% 19:43:51
Dow 24652 0.58 % 24790 0.56% 19:43:50
Nikkei 22553 -0.62 % 22990 1.90% 19:41:42
Gold 1256 0.34 % 1262 0.47% 19:43:33



Magazine aktuell

Geschäftsberichte