BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Silver Standard Resources und Goldcorp Inc. vs. K+S und Royal Dutch Shell – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Rohstoffaktien

BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 18.11.2017







18.11.2017

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Goldcorp Inc. -1,05%, Barrick Gold -1,35%, Chevron -2,11%, Exxon -3,26%, Rio Tinto -3,51%, Gazprom -4,22%, BP Plc -4,56%, Royal Dutch Shell -5,07% und K+S -10,26%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Royal Dutch Shell 1,77% , Goldcorp Inc. 1,38% , BP Plc -0,07% , Gazprom -1,37% , Exxon -3,28% , Rio Tinto -4,55% , Chevron -4,58% , K+S -7,75% und Barrick Gold -14,29% . Weitere Highlights: K+S ist nun 7 Tage im Minus (11,26% Verlust von 21,54 auf 19,11), ebenso Exxon 6 Tage im Minus (4,44% Verlust von 83,97 auf 80,24), BP Plc 3 Tage im Minus (3,11% Verlust von 506,9 auf 491,15), Gazprom 3 Tage im Minus (4,17% Verlust von 3,83 auf 3,67), Rio Tinto 3 Tage im Minus (4,06% Verlust von 3699 auf 3549), Royal Dutch Shell 3 Tage im Minus (4,27% Verlust von 2435 auf 2331).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Silver Standard Resources 13,23% (Vorjahr: 75,25 Prozent) im Plus. Dahinter Rio Tinto 12,36% (Vorjahr: 61,23 Prozent) und Royal Dutch Shell 3,95% (Vorjahr: 45,15 Prozent). Gazprom -22,71% (Vorjahr: 41,31 Prozent) im Minus. Dahinter K+S -15,78% (Vorjahr: -3,94 Prozent) und Barrick Gold -12,89% (Vorjahr: 116,82 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Royal Dutch Shell 8,92%, Silver Standard Resources 6,95% und BP Plc 6,49%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Barrick Gold -18,03%, K+S -12,75% und Goldcorp Inc. -4,7%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Barrick Gold-Aktie am besten: 0,97% Plus. Dahinter Gazprom mit +0,93% , Goldcorp Inc. mit +0,77% , BP Plc mit +0,61% und K+S mit +0,53% Royal Dutch Shell mit -0,26% , Exxon mit -0,33% , Rio Tinto mit -0,71% und Chevron mit -0,72% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist -4,18% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Post: 137,77% Show latest Report (11.11.2017)
2. Energie: 80,27% Show latest Report (11.11.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 66,62% Show latest Report (11.11.2017)
4. OÖ10 Members: 47,65% Show latest Report (11.11.2017)
5. Luftfahrt & Reise: 44,03% Show latest Report (11.11.2017)
6. Computer, Software & Internet : 42,04% Show latest Report (11.11.2017)
7. Deutsche Nebenwerte: 36,93% Show latest Report (11.11.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 35,13% Show latest Report (11.11.2017)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 32,61% Show latest Report (11.11.2017)
10. Crane: 29,96% Show latest Report (11.11.2017)
11. Solar: 29,96% Show latest Report (11.11.2017)
12. Zykliker Österreich: 26,69% Show latest Report (11.11.2017)
13. Immobilien: 24,92% Show latest Report (11.11.2017)
14. Global Innovation 1000: 20,93% Show latest Report (11.11.2017)
15. Gaming: 20,8% Show latest Report (11.11.2017)
16. Sport: 18,64% Show latest Report (11.11.2017)
17. Aluminium: 18,05% Show latest Report (14.03.2015)
18. Runplugged Running Stocks: 17,3%
19. Konsumgüter: 15,48% Show latest Report (11.11.2017)
20. Stahl: 15,34% Show latest Report (11.11.2017)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,26% Show latest Report (11.11.2017)
22. Licht und Beleuchtung: 11,86% Show latest Report (11.11.2017)
23. Versicherer: 9,76% Show latest Report (11.11.2017)
24. Banken: 9,61% Show latest Report (11.11.2017)
25. MSCI World Biggest 10: 7,54% Show latest Report (11.11.2017)
26. Big Greeks: 5,84% Show latest Report (11.11.2017)
27. Media: 3,99% Show latest Report (11.11.2017)
28. Telekom: 3,74% Show latest Report (11.11.2017)
29. Bau & Baustoffe: 1,27% Show latest Report (11.11.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,18% Show latest Report (11.11.2017)
31. Börseneulinge 2017: -4,76% Show latest Report (11.11.2017)
32. Ölindustrie: -6,45% Show latest Report (11.11.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Boersenfred
zu BP (13.11.)

Wiederanlage der am 09.11.2017 gezahlten Dividende (15,111 EUR) und der bisher noch nicht wiederangelegten Dividenden (4,547 EUR) > 19,658 EUR > Kauf 3 Aktien (Kurs 5,745 EUR). Noch anlegbare Dividende 2,423 EUR.

Trueffel
zu SDF (17.11.)

Kategorie: Value Turnaround, Value Future Vision Programm 2030

Foser
zu SDF (16.11.)

K&S überraschen mit Gewinnnachrichten. Der Kurs fällt! Der Gewinn ist nicht durch das Geschick des Managements entstanden heißt es von Analysten. Ich gehöre zu denen die Gewinne als dass nehmen das Sie sind, Gewinne!!! Ich nutze den Rücksetzer um die Position deutlich auszubauen. Die KPI's bei K&S sehen immer besser aus. Fundamental ist die Aktie ein klarer kauf!

CreativeHedge
zu SDF (15.11.)

So schlecht waren die Ergebnisse nicht. Die Aussichten für 2018 sind positiv. Kalipreise sollten steigen, Kanada wird Produktion erhöhen und der Winter wird hoffentlich auch besser als 2016/17. Die Investments gehen zurück und der Cash Flow sollte steigen.

CreativeHedge
zu SDF (14.11.)

Q3-Zahlen werden für morgen erwartet, ähnlich wie bei bilfinger sind die Erwartungen sehr niedrig.

JTG
zu SDF (11.11.)

Q3-Reporting am 15.11.2017 ....

Rainer64
zu R6C (17.11.)

Quartalsdividende 101,29 EUR

Tiedemann
zu R6C (16.11.)

Kauf einer Aktie zu 26,252 € --- Bilanz -3,948 €

Tiedemann
zu R6C (16.11.)

Dividendenausschüttung: 15,886 € --- Bilanz: 22,304 €

Scharch
zu R6C (16.11.)

Von Shell gab es heute knapp 29€ Dividende für das Wikifolio.

eicki
zu R6C (16.11.)

Heute wurde für Royal Dutch Shell die vierteljährliche Dividende gutgeschrieben (0,47 US-Dollar pro Aktie). Es wurden 15% Quellensteuer abgezogen, aber die deutsche Kapitalertragsteuer von 25% sowie der Soli fallen innerhalb des wikifolios nicht an. Insgesamt gingen 62,19 Euro ins Cash. *************** Auf Basis des Xetra Schlusskurses von gestern bietet die Aktie eine Dividendenrendite von 5,9%. *************** Royal Dutch Shell hat seit 1945 seine Dividende nicht gesenkt.

Haussi
zu R6C (14.11.)

Bei Royal Dutch Shell wurden heute nach den jüngsten Kurszuwächsen teilweise Gewinne mitgenommen! Die restlichen Aktien bleiben weiterhin im Wikifolio!

QualityInvest
zu XONA (17.11.)

[ AUSVERKAUFT ] Habe mich von den Exxon-Anteilen getrennt. Eigentlich gab es schon vor ein paar Tagen ein Signal, die Anteile zu reduzieren. Bei dem Dickschiff ist die Anlage bei der Marktlage aber vergleichbar mit einem Tagesgeldkonto, deshalb habe ich es noch etwas laufen lassen. Die Performance hat sich weiter eingetrübt und ist nach oben hin sowieso begrenzt. Klar, jede Krise, jeder Konflikt auf dem Erdball oder auch ein verdammt kalter Winter heizen die Ölpreise wieder ein, aber ein Power-Investment schaut anders aus. Das Geld wurde nur zwischengeparkt und nun nachdem die Cash-Quote nahe Null stand, eben wieder aufgelöst. Es folgen ggf. weitere Verkäufe / Teilverkäufe. Die aktuelle Marktlage macht es aber derzeit nicht ganz einfach. Nach der größeren Konsolidierung war es richtig die Performer aufzustocken. Diese haben zwar wie erwartet besser zugelegt als der durchschnittliche Gesamtmarkt, aber sind noch nicht auf dem gewünschten Niveau, um die Gewichtungen wieder anzupassen. Mit Genworth Financial ist eine recht große Position im wikifolio, welche ich nicht aufgeben möchte. BlackRock hält über 10 % der Anteile an Genworth, wem BlackRock nichts sagt einfach mal googeln! Ich geh nach derzeitigem Stand immer noch davon aus, das sich die Position bald extrem nach oben auflösen wird. Selbst wenn Oceanwide irgendwann kalte Füße bekommen sollte, was völlig absurd ist, ist Genworth wesentlich mehr Wert als derzeit an der Börse gehandelt wird. Ich gehe für die nächsten zwei Wochen nochmal von einem kurzen (nicht all zu wilden) Rücksetzer im Gesamtmarkt aus mit dann anschließender Jahresendrallye. Die Investitionsquote wird von daher auf sehr sportlichem Niveau bleiben. Man muss schon eine eigene Meinung zum Markt haben, sonst verkauft man immer zu früh und steigt zu spät ein. Manche Trader arbeiten ja gerne mit Ampelsystemen, welche die aktuelle Börsenstimmung anzeigen sollen. Das Problem daran ist nur, dass sich diese Systeme ja auf die sich ändernden Bedingungen am Markt anpassen. Solche System klingen ja erstmal ganz toll, aber sie können unmöglich eine Glaskugel sein, welche die Zukunft anzeigen. Sie reagieren ja erst, wenn schon was passiert ist!

GesundeSkepsis
zu RIO (15.11.)

Auch an schwachen Tagen das Einsammeln nicht vergessen....!




Random Partner #goboersewien

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 53 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3338 -0.38 % 3320 -0.55% 13:53:56
DAX 13184 0.46 % 13173 -0.08% 13:57:17
Dow 24505 0.49 % 24526 0.09% 13:57:17
Nikkei 22866 -0.32 % 22755 -0.49% 13:57:14
Gold 1241 -0.56 % 1241 0.06% 13:56:58



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Silver Standard Resources und Goldcorp Inc. vs. K+S und Royal Dutch Shell – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Rohstoffaktien


18.11.2017

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Goldcorp Inc. -1,05%, Barrick Gold -1,35%, Chevron -2,11%, Exxon -3,26%, Rio Tinto -3,51%, Gazprom -4,22%, BP Plc -4,56%, Royal Dutch Shell -5,07% und K+S -10,26%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Royal Dutch Shell 1,77% , Goldcorp Inc. 1,38% , BP Plc -0,07% , Gazprom -1,37% , Exxon -3,28% , Rio Tinto -4,55% , Chevron -4,58% , K+S -7,75% und Barrick Gold -14,29% . Weitere Highlights: K+S ist nun 7 Tage im Minus (11,26% Verlust von 21,54 auf 19,11), ebenso Exxon 6 Tage im Minus (4,44% Verlust von 83,97 auf 80,24), BP Plc 3 Tage im Minus (3,11% Verlust von 506,9 auf 491,15), Gazprom 3 Tage im Minus (4,17% Verlust von 3,83 auf 3,67), Rio Tinto 3 Tage im Minus (4,06% Verlust von 3699 auf 3549), Royal Dutch Shell 3 Tage im Minus (4,27% Verlust von 2435 auf 2331).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Silver Standard Resources 13,23% (Vorjahr: 75,25 Prozent) im Plus. Dahinter Rio Tinto 12,36% (Vorjahr: 61,23 Prozent) und Royal Dutch Shell 3,95% (Vorjahr: 45,15 Prozent). Gazprom -22,71% (Vorjahr: 41,31 Prozent) im Minus. Dahinter K+S -15,78% (Vorjahr: -3,94 Prozent) und Barrick Gold -12,89% (Vorjahr: 116,82 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Royal Dutch Shell 8,92%, Silver Standard Resources 6,95% und BP Plc 6,49%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Barrick Gold -18,03%, K+S -12,75% und Goldcorp Inc. -4,7%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Barrick Gold-Aktie am besten: 0,97% Plus. Dahinter Gazprom mit +0,93% , Goldcorp Inc. mit +0,77% , BP Plc mit +0,61% und K+S mit +0,53% Royal Dutch Shell mit -0,26% , Exxon mit -0,33% , Rio Tinto mit -0,71% und Chevron mit -0,72% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist -4,18% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Post: 137,77% Show latest Report (11.11.2017)
2. Energie: 80,27% Show latest Report (11.11.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 66,62% Show latest Report (11.11.2017)
4. OÖ10 Members: 47,65% Show latest Report (11.11.2017)
5. Luftfahrt & Reise: 44,03% Show latest Report (11.11.2017)
6. Computer, Software & Internet : 42,04% Show latest Report (11.11.2017)
7. Deutsche Nebenwerte: 36,93% Show latest Report (11.11.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 35,13% Show latest Report (11.11.2017)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 32,61% Show latest Report (11.11.2017)
10. Crane: 29,96% Show latest Report (11.11.2017)
11. Solar: 29,96% Show latest Report (11.11.2017)
12. Zykliker Österreich: 26,69% Show latest Report (11.11.2017)
13. Immobilien: 24,92% Show latest Report (11.11.2017)
14. Global Innovation 1000: 20,93% Show latest Report (11.11.2017)
15. Gaming: 20,8% Show latest Report (11.11.2017)
16. Sport: 18,64% Show latest Report (11.11.2017)
17. Aluminium: 18,05% Show latest Report (14.03.2015)
18. Runplugged Running Stocks: 17,3%
19. Konsumgüter: 15,48% Show latest Report (11.11.2017)
20. Stahl: 15,34% Show latest Report (11.11.2017)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,26% Show latest Report (11.11.2017)
22. Licht und Beleuchtung: 11,86% Show latest Report (11.11.2017)
23. Versicherer: 9,76% Show latest Report (11.11.2017)
24. Banken: 9,61% Show latest Report (11.11.2017)
25. MSCI World Biggest 10: 7,54% Show latest Report (11.11.2017)
26. Big Greeks: 5,84% Show latest Report (11.11.2017)
27. Media: 3,99% Show latest Report (11.11.2017)
28. Telekom: 3,74% Show latest Report (11.11.2017)
29. Bau & Baustoffe: 1,27% Show latest Report (11.11.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,18% Show latest Report (11.11.2017)
31. Börseneulinge 2017: -4,76% Show latest Report (11.11.2017)
32. Ölindustrie: -6,45% Show latest Report (11.11.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Boersenfred
zu BP (13.11.)

Wiederanlage der am 09.11.2017 gezahlten Dividende (15,111 EUR) und der bisher noch nicht wiederangelegten Dividenden (4,547 EUR) > 19,658 EUR > Kauf 3 Aktien (Kurs 5,745 EUR). Noch anlegbare Dividende 2,423 EUR.

Trueffel
zu SDF (17.11.)

Kategorie: Value Turnaround, Value Future Vision Programm 2030

Foser
zu SDF (16.11.)

K&S überraschen mit Gewinnnachrichten. Der Kurs fällt! Der Gewinn ist nicht durch das Geschick des Managements entstanden heißt es von Analysten. Ich gehöre zu denen die Gewinne als dass nehmen das Sie sind, Gewinne!!! Ich nutze den Rücksetzer um die Position deutlich auszubauen. Die KPI's bei K&S sehen immer besser aus. Fundamental ist die Aktie ein klarer kauf!

CreativeHedge
zu SDF (15.11.)

So schlecht waren die Ergebnisse nicht. Die Aussichten für 2018 sind positiv. Kalipreise sollten steigen, Kanada wird Produktion erhöhen und der Winter wird hoffentlich auch besser als 2016/17. Die Investments gehen zurück und der Cash Flow sollte steigen.

CreativeHedge
zu SDF (14.11.)

Q3-Zahlen werden für morgen erwartet, ähnlich wie bei bilfinger sind die Erwartungen sehr niedrig.

JTG
zu SDF (11.11.)

Q3-Reporting am 15.11.2017 ....

Rainer64
zu R6C (17.11.)

Quartalsdividende 101,29 EUR

Tiedemann
zu R6C (16.11.)

Kauf einer Aktie zu 26,252 € --- Bilanz -3,948 €

Tiedemann
zu R6C (16.11.)

Dividendenausschüttung: 15,886 € --- Bilanz: 22,304 €

Scharch
zu R6C (16.11.)

Von Shell gab es heute knapp 29€ Dividende für das Wikifolio.

eicki
zu R6C (16.11.)

Heute wurde für Royal Dutch Shell die vierteljährliche Dividende gutgeschrieben (0,47 US-Dollar pro Aktie). Es wurden 15% Quellensteuer abgezogen, aber die deutsche Kapitalertragsteuer von 25% sowie der Soli fallen innerhalb des wikifolios nicht an. Insgesamt gingen 62,19 Euro ins Cash. *************** Auf Basis des Xetra Schlusskurses von gestern bietet die Aktie eine Dividendenrendite von 5,9%. *************** Royal Dutch Shell hat seit 1945 seine Dividende nicht gesenkt.

Haussi
zu R6C (14.11.)

Bei Royal Dutch Shell wurden heute nach den jüngsten Kurszuwächsen teilweise Gewinne mitgenommen! Die restlichen Aktien bleiben weiterhin im Wikifolio!

QualityInvest
zu XONA (17.11.)

[ AUSVERKAUFT ] Habe mich von den Exxon-Anteilen getrennt. Eigentlich gab es schon vor ein paar Tagen ein Signal, die Anteile zu reduzieren. Bei dem Dickschiff ist die Anlage bei der Marktlage aber vergleichbar mit einem Tagesgeldkonto, deshalb habe ich es noch etwas laufen lassen. Die Performance hat sich weiter eingetrübt und ist nach oben hin sowieso begrenzt. Klar, jede Krise, jeder Konflikt auf dem Erdball oder auch ein verdammt kalter Winter heizen die Ölpreise wieder ein, aber ein Power-Investment schaut anders aus. Das Geld wurde nur zwischengeparkt und nun nachdem die Cash-Quote nahe Null stand, eben wieder aufgelöst. Es folgen ggf. weitere Verkäufe / Teilverkäufe. Die aktuelle Marktlage macht es aber derzeit nicht ganz einfach. Nach der größeren Konsolidierung war es richtig die Performer aufzustocken. Diese haben zwar wie erwartet besser zugelegt als der durchschnittliche Gesamtmarkt, aber sind noch nicht auf dem gewünschten Niveau, um die Gewichtungen wieder anzupassen. Mit Genworth Financial ist eine recht große Position im wikifolio, welche ich nicht aufgeben möchte. BlackRock hält über 10 % der Anteile an Genworth, wem BlackRock nichts sagt einfach mal googeln! Ich geh nach derzeitigem Stand immer noch davon aus, das sich die Position bald extrem nach oben auflösen wird. Selbst wenn Oceanwide irgendwann kalte Füße bekommen sollte, was völlig absurd ist, ist Genworth wesentlich mehr Wert als derzeit an der Börse gehandelt wird. Ich gehe für die nächsten zwei Wochen nochmal von einem kurzen (nicht all zu wilden) Rücksetzer im Gesamtmarkt aus mit dann anschließender Jahresendrallye. Die Investitionsquote wird von daher auf sehr sportlichem Niveau bleiben. Man muss schon eine eigene Meinung zum Markt haben, sonst verkauft man immer zu früh und steigt zu spät ein. Manche Trader arbeiten ja gerne mit Ampelsystemen, welche die aktuelle Börsenstimmung anzeigen sollen. Das Problem daran ist nur, dass sich diese Systeme ja auf die sich ändernden Bedingungen am Markt anpassen. Solche System klingen ja erstmal ganz toll, aber sie können unmöglich eine Glaskugel sein, welche die Zukunft anzeigen. Sie reagieren ja erst, wenn schon was passiert ist!

GesundeSkepsis
zu RIO (15.11.)

Auch an schwachen Tagen das Einsammeln nicht vergessen....!




Random Partner #goboersewien

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 53 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3338 -0.38 % 3320 -0.55% 13:53:56
DAX 13184 0.46 % 13173 -0.08% 13:57:17
Dow 24505 0.49 % 24526 0.09% 13:57:17
Nikkei 22866 -0.32 % 22755 -0.49% 13:57:14
Gold 1241 -0.56 % 1241 0.06% 13:56:58



Magazine aktuell

Geschäftsberichte