BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

DAX – Ausbruch auf ein neues Allzeithoch (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)




Charttechnik

Charttechnik-Experten informieren. Die Ilustration hier stammt aus der Künstler-Diashow
http://photaq.com/page/index/135 .

  

-2.12%


... hat DAX seither verloren


Kurs 13468.79 (06.11.17)
zu 13183.53 (last SK)




07.11.2017
DAX – Ausbruch auf ein neues Allzeithoch (Deutsche Bank Morning Daily)

Tendenz: Aufwärts/Seitwärts

Rückblick:
Der Deutsche Aktienindex konnte zu Wochenbeginn noch keinen neuen Impuls liefern, denn der Index pendelte weiter in einer engen Handelsspanne unter der 13.500 Punkte-Marke umher. Die Handelsspanne lag sogar unter 50 Punkten. Heute wird mit einer deutlich höheren Volatilität gerechnet, denn der DAX konnte direkt nach Handelsstart über die 13.500 Punkte-Marke ansteigen und so ein neues Allzeithoch ausbilden.

Charttechnischer Ausblick (Stand: 8.20 Uhr):
Aktuell notiert der Deutsche Aktienindex bei rund 13.515 Punkten. Kann der Index dieses Kursniveau auch noch nach 9 Uhr halten, dann dürfte der Index die 13.600 Punkte-Marke anpeilen. Fällt der DAX jedoch wieder unter 13.490 Punkte zurück, dann wäre er wieder in der Seitwärtsrange gefangen. Ein Verkaufssignal würde sich erst unterhalb von 13.406 Punkten ergeben. In diesem Fall müsste man mit einem Rückgang bis ca. 13.310 Punkten rechnen. Gegebenenfalls kann der DAX auch direkt das Gap vom 1. November bei 12.267 Punkten schließen.
           
Widerstände:  13.600 + 13.700 + 14.000
Unterstützungen:  13.489 + 13.406 +13.325 + 13.267

DAX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (04.11.2017)
 
 

 
 



Random Partner #goboersewien

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 53 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3338 -0.38 % 3320 -0.55% 13:53:56
DAX 13184 0.46 % 13174 -0.07% 13:54:21
Dow 24505 0.49 % 24530 0.10% 13:54:15
Nikkei 22866 -0.32 % 22760 -0.47% 13:54:02
Gold 1241 -0.56 % 1241 0.05% 13:54:02



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

DAX – Ausbruch auf ein neues Allzeithoch (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)


07.11.2017
DAX – Ausbruch auf ein neues Allzeithoch (Deutsche Bank Morning Daily)

Tendenz: Aufwärts/Seitwärts

Rückblick:
Der Deutsche Aktienindex konnte zu Wochenbeginn noch keinen neuen Impuls liefern, denn der Index pendelte weiter in einer engen Handelsspanne unter der 13.500 Punkte-Marke umher. Die Handelsspanne lag sogar unter 50 Punkten. Heute wird mit einer deutlich höheren Volatilität gerechnet, denn der DAX konnte direkt nach Handelsstart über die 13.500 Punkte-Marke ansteigen und so ein neues Allzeithoch ausbilden.

Charttechnischer Ausblick (Stand: 8.20 Uhr):
Aktuell notiert der Deutsche Aktienindex bei rund 13.515 Punkten. Kann der Index dieses Kursniveau auch noch nach 9 Uhr halten, dann dürfte der Index die 13.600 Punkte-Marke anpeilen. Fällt der DAX jedoch wieder unter 13.490 Punkte zurück, dann wäre er wieder in der Seitwärtsrange gefangen. Ein Verkaufssignal würde sich erst unterhalb von 13.406 Punkten ergeben. In diesem Fall müsste man mit einem Rückgang bis ca. 13.310 Punkten rechnen. Gegebenenfalls kann der DAX auch direkt das Gap vom 1. November bei 12.267 Punkten schließen.
           
Widerstände:  13.600 + 13.700 + 14.000
Unterstützungen:  13.489 + 13.406 +13.325 + 13.267

DAX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (04.11.2017)
 
 

 
 

Was noch interessant sein dürfte:


DAX – Konsolidierung könnte noch andauern (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX-Rekordlaune ungebrochen (Andreas Mueller, Christoph Scherbaum)

Volkswagen: Kursgewinne locken (Winfried Kronenberg, Christoph Scherbaum)

Ja ist denn schon Jahresend-Rallye? (Robert Halver, Christoph Scherbaum)

DAX – Seitwärts auf höchstem Niveau (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – 13.550 Punkte-Marke im Visier (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Heute eine Stabilisierung? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Werden die Bullen nun müde? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Fehlausbruch zeigte Wirkung (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)




Random Partner #goboersewien

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 53 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3338 -0.38 % 3320 -0.55% 13:53:56
DAX 13184 0.46 % 13174 -0.07% 13:54:21
Dow 24505 0.49 % 24530 0.10% 13:54:15
Nikkei 22866 -0.32 % 22760 -0.47% 13:54:02
Gold 1241 -0.56 % 1241 0.05% 13:54:02



Magazine aktuell

Geschäftsberichte