BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Für das 50:50-Joint-Venture-Magnesiumprojekt von Equitorial Exploration mit Mag One Products Inc. ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich







19.10.2017

 

Für das 50:50-Joint-Venture-Magnesiumprojekt von Equitorial Exploration mit Mag One Products Inc. ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich

 

Vancouver, BC, Kanada – 20. Oktober 2017 – Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1, OTCQB: EQTXF) (Equitorial” oder das Unternehmen”) freut sich, bekannt zu geben, dass der Joint-Venture-Partner des Unternehmens, Mag One Products Inc., am 12. Oktober 2017 berichtet hat, dass für sein Projekt zur kommerziellen Produktion von hochreinem Magnesiumoxid (MgO) und Siliciumoxid (SiO2) keine Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig ist.

 

50:50-Joint-Venture zwischen Equitorial Exploration und Mag One

Am 19. Mai 2016 meldete Mag One wie folgt: Equitorial hat soeben das ausschließliche Recht auf ein Joint Venture mit Mag One auf 50:50-Basis zur Finanzierung des Baus der ersten modularen Produktionsanlage von Mag One zur Extraktion von Magnesium und verwandten Produkten sowie das nicht ausschließliche Recht auf ein Joint Venture mit dem Unternehmen zur Finanzierung weiterer modularer Produktionsanlagen erworben.” Die Toronto Stock Exchange erteilte die Genehmigung für die Transaktion.

 

Entsprechend einer Vereinbarung mit letztem Stand vom 11. März 2016 erwirbt Equitorial Exploration Corp. durch die Bereitstellung von $ 750.000 der Privatplatzierung von Mag One das ausschließliche Recht auf Abschluss des ersten Joint Ventures zur Finanzierung des Baus von Produktionsanlagen auf 50:50-Basis, mit welcher Mag One Magnesiummetall und verwandte Produkte produzieren wird.

 

Ferner hat Equitorial das nicht ausschließliche Recht auf Finanzierung anderer Produktionsanlagen in einem 50:50-Joint Venture mit Mag One.

 

Das Projekt von Mag One für die kommerzielle Produktion von hochreinem Magnesiumoxid und Siliciumoxid

Mag One Products Inc. hat zur Beschreibung seines Projekts für die kommerzielle Produktion von hochreinem Magnesiumoxid (MgO) und Siliciumoxid (SiO2), die im letzten Sommer beim Umweltministerium (MDDELCC) von Quebec eingereicht wurde, positives Feedback erhalten. Insbesondere wurde Mag One darüber informiert, dass das geplante Projekt im Südosten von Quebec keiner Umweltverträglichkeitsprüfung unterliegt, ein Verfahren, das häufig langwierig und kostenintensiv ist. Somit wird das Verfahren zum Erhalt einer Genehmigung (Certificate of Authorization, CA) für die umweltfreundliche Anlage zur kommerziellen Produktion von 30.000 Tonnen hochreinem Magnesium pro Jahr und von 33.000 Tonnen Siliciumoxid pro Jahr einfacher, schneller und kosteneffizienter, da weniger behördliche Maßnahmen erforderlich sind.

 

Der Zeitrahmen für die Inbetriebnahme der Anlage zur umweltverträglichen, kommerziellen Produktion von MgO und SiO2 hat sich durch diese Nachricht erheblich verkürzt, sagte Gillian Holcroft, President von Mag One. Wir sind der Schaffung von High-Tech-Arbeitsplätzen in der Region einen Schritt näher gekommen. Unsere hydrometallurgische Pilotanlage am Mining Innovation Centre (CIMMS) der MRC des Sources wird weiterhin Engineering-Daten für die kommerzielle Anlage generieren und hochreines Siliciumoxid sowie letztlich hochreines MgO zur Charakterisierung und für Abnahmeverträge produzieren. Für diese Materialien stehen wir bereits in Kontakt mit potenziellen Partnern für Vertrieb und Produktentwicklung.

 

Es wird erwartet, dass der Standort für die kommerzielle Anlage bis Ende 2017 festgelegt wird.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: http://equitorialexploration.com/

 

Für das Board of Directors:

EQUITORIAL EXPLORATION CORP.
                
Jack Bal, CEO & Director

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jack Bal unter der Telefonnummer 604-306-5285

 

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen in Bezug auf das Pegmatitprojekt Tule, Gerlach und Little Nahanni: Aussagen in Bezug auf die Fähigkeit von Equitorial Exploration Corp. (EXX”); das Potenzial zur Erschließung von Ressourcen und zur weiteren Erschließung von Reserven; das erwartete wirtschaftliche Potenzial des Konzessionsgebiets; die Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln bei EXX für die weitere Umsetzung seiner Strategie. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Schätzungen und Annahmen von EXX in Anbetracht seiner Erfahrung und Einschätzung der derzeitigen und zukünftigen Entwicklungen sowie auf anderen Faktoren, die EXX unter den gegebenen Umständen für angemessen hält. Viele Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von EXX wesentlich davon abweichen, was in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt oder impliziert wird, unter anderem: Abweichungen zwischen den tatsächlichen und den geschätzten Ergebnissen der Exploration und Erschließung und operative Risiken, die Abhängigkeit von Konzessionen im Frühstadium der Exploration; nicht versicherbare Risiken; der Wettbewerb; aufsichtsrechtliche Beschränkungen, unter anderem umweltspezifische regulatorische Beschränkungen und Haftung; Wechselkursschwankungen; Rechtsmängel bezüglich Mineralkonzessionen oder Konzessionsgebieten und die Abhängigkeit von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Aussagen. Die Annahmen, auf die beim Verfassen dieser Aussagen zurückgegriffen wurde, können sich als ungenau erweisen, obwohl sie beim Verfassen als angemessen betrachtet wurden; daher sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen nicht als absolut gesichert betrachtet werden. Das Unternehmen weist ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung der zukunftsgerichteten Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderweitig, zurück, es sei denn, dies ist gesetzlich erforderlich.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Random Partner #goboersewien

Oddo Seydler
Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3315 0.04% 19:54:55
DAX 12994 -0.41 % 13056 0.47% 19:56:51
Dow 23358 -0.43 % 23448 0.38% 19:54:57
Nikkei 22397 0.20 % 22475 0.35% 19:56:17
Gold 1285 0.38 % 1277 -0.68% 19:56:41



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Für das 50:50-Joint-Venture-Magnesiumprojekt von Equitorial Exploration mit Mag One Products Inc. ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich


19.10.2017

 

Für das 50:50-Joint-Venture-Magnesiumprojekt von Equitorial Exploration mit Mag One Products Inc. ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich

 

Vancouver, BC, Kanada – 20. Oktober 2017 – Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1, OTCQB: EQTXF) (Equitorial” oder das Unternehmen”) freut sich, bekannt zu geben, dass der Joint-Venture-Partner des Unternehmens, Mag One Products Inc., am 12. Oktober 2017 berichtet hat, dass für sein Projekt zur kommerziellen Produktion von hochreinem Magnesiumoxid (MgO) und Siliciumoxid (SiO2) keine Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig ist.

 

50:50-Joint-Venture zwischen Equitorial Exploration und Mag One

Am 19. Mai 2016 meldete Mag One wie folgt: Equitorial hat soeben das ausschließliche Recht auf ein Joint Venture mit Mag One auf 50:50-Basis zur Finanzierung des Baus der ersten modularen Produktionsanlage von Mag One zur Extraktion von Magnesium und verwandten Produkten sowie das nicht ausschließliche Recht auf ein Joint Venture mit dem Unternehmen zur Finanzierung weiterer modularer Produktionsanlagen erworben.” Die Toronto Stock Exchange erteilte die Genehmigung für die Transaktion.

 

Entsprechend einer Vereinbarung mit letztem Stand vom 11. März 2016 erwirbt Equitorial Exploration Corp. durch die Bereitstellung von $ 750.000 der Privatplatzierung von Mag One das ausschließliche Recht auf Abschluss des ersten Joint Ventures zur Finanzierung des Baus von Produktionsanlagen auf 50:50-Basis, mit welcher Mag One Magnesiummetall und verwandte Produkte produzieren wird.

 

Ferner hat Equitorial das nicht ausschließliche Recht auf Finanzierung anderer Produktionsanlagen in einem 50:50-Joint Venture mit Mag One.

 

Das Projekt von Mag One für die kommerzielle Produktion von hochreinem Magnesiumoxid und Siliciumoxid

Mag One Products Inc. hat zur Beschreibung seines Projekts für die kommerzielle Produktion von hochreinem Magnesiumoxid (MgO) und Siliciumoxid (SiO2), die im letzten Sommer beim Umweltministerium (MDDELCC) von Quebec eingereicht wurde, positives Feedback erhalten. Insbesondere wurde Mag One darüber informiert, dass das geplante Projekt im Südosten von Quebec keiner Umweltverträglichkeitsprüfung unterliegt, ein Verfahren, das häufig langwierig und kostenintensiv ist. Somit wird das Verfahren zum Erhalt einer Genehmigung (Certificate of Authorization, CA) für die umweltfreundliche Anlage zur kommerziellen Produktion von 30.000 Tonnen hochreinem Magnesium pro Jahr und von 33.000 Tonnen Siliciumoxid pro Jahr einfacher, schneller und kosteneffizienter, da weniger behördliche Maßnahmen erforderlich sind.

 

Der Zeitrahmen für die Inbetriebnahme der Anlage zur umweltverträglichen, kommerziellen Produktion von MgO und SiO2 hat sich durch diese Nachricht erheblich verkürzt, sagte Gillian Holcroft, President von Mag One. Wir sind der Schaffung von High-Tech-Arbeitsplätzen in der Region einen Schritt näher gekommen. Unsere hydrometallurgische Pilotanlage am Mining Innovation Centre (CIMMS) der MRC des Sources wird weiterhin Engineering-Daten für die kommerzielle Anlage generieren und hochreines Siliciumoxid sowie letztlich hochreines MgO zur Charakterisierung und für Abnahmeverträge produzieren. Für diese Materialien stehen wir bereits in Kontakt mit potenziellen Partnern für Vertrieb und Produktentwicklung.

 

Es wird erwartet, dass der Standort für die kommerzielle Anlage bis Ende 2017 festgelegt wird.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: http://equitorialexploration.com/

 

Für das Board of Directors:

EQUITORIAL EXPLORATION CORP.
                
Jack Bal, CEO & Director

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jack Bal unter der Telefonnummer 604-306-5285

 

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen in Bezug auf das Pegmatitprojekt Tule, Gerlach und Little Nahanni: Aussagen in Bezug auf die Fähigkeit von Equitorial Exploration Corp. (EXX”); das Potenzial zur Erschließung von Ressourcen und zur weiteren Erschließung von Reserven; das erwartete wirtschaftliche Potenzial des Konzessionsgebiets; die Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln bei EXX für die weitere Umsetzung seiner Strategie. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Schätzungen und Annahmen von EXX in Anbetracht seiner Erfahrung und Einschätzung der derzeitigen und zukünftigen Entwicklungen sowie auf anderen Faktoren, die EXX unter den gegebenen Umständen für angemessen hält. Viele Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von EXX wesentlich davon abweichen, was in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt oder impliziert wird, unter anderem: Abweichungen zwischen den tatsächlichen und den geschätzten Ergebnissen der Exploration und Erschließung und operative Risiken, die Abhängigkeit von Konzessionen im Frühstadium der Exploration; nicht versicherbare Risiken; der Wettbewerb; aufsichtsrechtliche Beschränkungen, unter anderem umweltspezifische regulatorische Beschränkungen und Haftung; Wechselkursschwankungen; Rechtsmängel bezüglich Mineralkonzessionen oder Konzessionsgebieten und die Abhängigkeit von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Aussagen. Die Annahmen, auf die beim Verfassen dieser Aussagen zurückgegriffen wurde, können sich als ungenau erweisen, obwohl sie beim Verfassen als angemessen betrachtet wurden; daher sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen nicht als absolut gesichert betrachtet werden. Das Unternehmen weist ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung der zukunftsgerichteten Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderweitig, zurück, es sei denn, dies ist gesetzlich erforderlich.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Random Partner #goboersewien

Oddo Seydler
Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3315 0.04% 19:54:55
DAX 12994 -0.41 % 13056 0.47% 19:56:51
Dow 23358 -0.43 % 23448 0.38% 19:54:57
Nikkei 22397 0.20 % 22475 0.35% 19:56:17
Gold 1285 0.38 % 1277 -0.68% 19:56:41



Magazine aktuell

Geschäftsberichte