BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Hochtief, Evonik, BB Biotech, Fraport, etc. (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)

BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 17.10.2017




Deutsche Nebenwerte

powered by







17.10.2017

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:18 Uhr die Hochtief-Aktie am besten: 2,59% Plus. Dahinter Fuchs Petrolub mit +0,65% , Evonik mit +0,6% , BB Biotech mit +0,51% , Fraport mit +0,47% , SMA Solar mit +0,45% , Pfeiffer Vacuum mit +0,41% , WireCard mit +0,38% , Klöckner mit +0,24% , Wacker Chemie mit +0,13% , Aareal Bank mit +0,08% , Carl Zeiss Meditec mit +0,03% , DMG Mori Seiki mit +0,02% und Suess Microtec mit +0,02% Dialog Semiconductor mit -0,02% , Rheinmetall mit -0,04% , Deutsche Wohnen mit -0,11% , BayWa mit -0,12% , MorphoSys mit -0,17% , ProSiebenSat1 mit -0,19% , Aixtron mit -0,2% , Fielmann mit -0,22% , Bilfinger mit -0,25% , Stratec Biomedical mit -0,45% , Rhoen-Klinikum mit -0,47% , Bechtle mit -0,53% , Aurubis mit -0,61% , Drägerwerk mit -0,78% , Salzgitter mit -0,85% und Sartorius mit -9,01% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Hochtief Fuchs Petrolub
Evonik BB Biotech
Fraport SMA Solar
Pfeiffer Vacuum WireCard
Klöckner Wacker Chemie
Aareal Bank Carl Zeiss Meditec
DMG Mori Seiki Suess Microtec
Qiagen Dialog Semiconductor
Rheinmetall Deutsche Wohnen
MorphoSys ProSiebenSat1
Aixtron Fielmann
Bilfinger Stratec Biomedical
Rhoen-Klinikum Bechtle
Aurubis Drägerwerk
Salzgitter Sartorius

Weitere Highlights: WireCard ist nun 6 Tage im Plus (4,12% Zuwachs von 78,64 auf 81,88), ebenso Salzgitter 5 Tage im Plus (9,46% Zuwachs von 37,55 auf 41,09), Deutsche Wohnen 4 Tage im Plus (3,85% Zuwachs von 35,35 auf 36,71), Bechtle 4 Tage im Plus (2,22% Zuwachs von 64,78 auf 66,22), Aurubis 3 Tage im Plus (1,92% Zuwachs von 67,09 auf 68,38).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 255,6% (Vorjahr: -24,93 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 155,16% (Vorjahr: -23,31 Prozent) und WireCard 100,24% (Vorjahr: -12,06 Prozent). Bechtle -32,99% (Vorjahr: 12,22 Prozent) im Minus. Dahinter ProSiebenSat1 -18,74% (Vorjahr: -21,71 Prozent) und Klöckner -11,54% (Vorjahr: 48,04 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 16,69% vor Suess Microtec 14,6% , SMA Solar 14,45% , Drägerwerk 13,93% , WireCard 12,67% , MorphoSys 12,28% , Salzgitter 8,5% , BB Biotech 8,13% , Carl Zeiss Meditec 7,39% , Rheinmetall 7,05% , Wacker Chemie 6,83% , Bechtle 6,28% , ProSiebenSat1 6,08% , Evonik 5,77% , Klöckner 5,44% , Aixtron 4,65% , Fuchs Petrolub 3,62% , Aareal Bank 3,35% , Deutsche Wohnen 2,66% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 2,44% , Fielmann 1,76% , Dialog Semiconductor 1,71% , BayWa 1,56% , Bilfinger 1,55% , Pfeiffer Vacuum 1,43% , DMG Mori Seiki -1,54% , Fraport -1,73% , Hochtief -2,13% , Sartorius -2,22% und Aurubis -8,1% .

In der Wochensicht ist vorne: Salzgitter 9,46% vor Stratec Biomedical 6,12%, Drägerwerk 4,56%, SMA Solar 4,11%, Wacker Chemie 3,82%, Deutsche Wohnen 3,66%, WireCard 3,19%, Hochtief 2,55%, Bechtle 1,81%, Dialog Semiconductor 1,78%, Fuchs Petrolub 1,37%, Evonik 1,24%, Fraport 1,22%, MorphoSys 1,08%, Klöckner 0,91%, Rheinmetall 0,85%, Aixtron 0,73%, Fielmann 0,62%, Aurubis 0,46%, BB Biotech 0,15%, Rhoen-Klinikum 0%, Qiagen 0%, Pfeiffer Vacuum -0,07%, Suess Microtec -0,18%, ProSiebenSat1 -0,34%, Carl Zeiss Meditec -0,4%, Bilfinger -0,68%, Aareal Bank -0,89%, DMG Mori Seiki -1,12%, Sartorius -2,62% und BayWa -3,35%.

Am weitesten über dem MA200: Aixtron 87,34%, Suess Microtec 50,81% und WireCard 42,05%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -27,05%, ProSiebenSat1 -17,21% und Dialog Semiconductor -4,5%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 32,45% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Post: 151,35% Show latest Report (14.10.2017)
2. Energie: 94,24% Show latest Report (14.10.2017)
3. OÖ10 Members: 58,15% Show latest Report (14.10.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 44,39% Show latest Report (14.10.2017)
5. Luftfahrt & Reise: 41,99% Show latest Report (14.10.2017)
6. Computer, Software & Internet : 40,66% Show latest Report (14.10.2017)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 36,86% Show latest Report (14.10.2017)
8. Zykliker Österreich: 34,82% Show latest Report (14.10.2017)
9. Crane: 34,47% Show latest Report (14.10.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 32,45% Show latest Report (14.10.2017)
11. Immobilien: 24,88% Show latest Report (14.10.2017)
12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 24,29% Show latest Report (14.10.2017)
13. Aluminium: 24,06% Show latest Report (14.03.2015)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 22,57% Show latest Report (14.10.2017)
15. Solar: 17,79% Show latest Report (14.10.2017)
16. Konsumgüter: 17,4% Show latest Report (14.10.2017)
17. Sport: 16,74% Show latest Report (14.10.2017)
18. Global Innovation 1000: 15,52% Show latest Report (14.10.2017)
19. Stahl: 14,33% Show latest Report (14.10.2017)
20. Licht und Beleuchtung: 13,46% Show latest Report (14.10.2017)
21. Runplugged Running Stocks: 12,44%
22. Big Greeks: 9,84% Show latest Report (14.10.2017)
23. Versicherer: 9,45% Show latest Report (14.10.2017)
24. MSCI World Biggest 10: 8,59% Show latest Report (14.10.2017)
25. Banken: 8,21% Show latest Report (14.10.2017)
26. Telekom: 6,02% Show latest Report (14.10.2017)
27. Media: 5,69% Show latest Report (14.10.2017)
28. Bau & Baustoffe: 2,55% Show latest Report (14.10.2017)
29. Gaming: -0,44% Show latest Report (14.10.2017)
30. Rohstoffaktien: -0,89% Show latest Report (14.10.2017)
31. Börseneulinge 2017: -1,99% Show latest Report (14.10.2017)
32. Ölindustrie: -6,95% Show latest Report (14.10.2017)

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

FranzKarl
zu HOT (16.10.)

Ziel 190 + schöne charttechn. Formation

Euroinvestor
zu MOR (15.10.)

Ich habe Morphosys auf meine Watchlist geladen. Nachdem ich einen Artikel über das Unternehmen gelesen habe, werde ich mich weiter mit der Firma beschäftigen. Längerfristig könnte sich das Unternehmen als gutes Investment herausstellen.

StefanBodeFonds
zu AIXA (16.10.)

Ausstieg Aixtron. Mit 44 % in wenigen Wochen ist die Aktie sehr gut gelaufen. Eine Korrektur könnte anstehen und deswegen Gewinnsicherung und ggf. auf tieferen Niveau wieder einsteigen.

Abbakus
zu SRT3 (16.10.)

Schwer zu sagen ob da der Druck nach der Meldung wirklich raus war oder ob so kurz vor Börsenschluss keine mehr schmeißen wollte. Morgen mal schauen.



Random Partner #goboersewien

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3315 0.04% 20:03:05
DAX 12994 -0.41 % 13053 0.45% 20:02:49
Dow 23358 -0.43 % 23444 0.37% 20:02:47
Nikkei 22397 0.20 % 22480 0.37% 20:02:30
Gold 1285 0.38 % 1276 -0.72% 20:03:06



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Hochtief, Evonik, BB Biotech, Fraport, etc. (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


17.10.2017

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:18 Uhr die Hochtief-Aktie am besten: 2,59% Plus. Dahinter Fuchs Petrolub mit +0,65% , Evonik mit +0,6% , BB Biotech mit +0,51% , Fraport mit +0,47% , SMA Solar mit +0,45% , Pfeiffer Vacuum mit +0,41% , WireCard mit +0,38% , Klöckner mit +0,24% , Wacker Chemie mit +0,13% , Aareal Bank mit +0,08% , Carl Zeiss Meditec mit +0,03% , DMG Mori Seiki mit +0,02% und Suess Microtec mit +0,02% Dialog Semiconductor mit -0,02% , Rheinmetall mit -0,04% , Deutsche Wohnen mit -0,11% , BayWa mit -0,12% , MorphoSys mit -0,17% , ProSiebenSat1 mit -0,19% , Aixtron mit -0,2% , Fielmann mit -0,22% , Bilfinger mit -0,25% , Stratec Biomedical mit -0,45% , Rhoen-Klinikum mit -0,47% , Bechtle mit -0,53% , Aurubis mit -0,61% , Drägerwerk mit -0,78% , Salzgitter mit -0,85% und Sartorius mit -9,01% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Hochtief Fuchs Petrolub
Evonik BB Biotech
Fraport SMA Solar
Pfeiffer Vacuum WireCard
Klöckner Wacker Chemie
Aareal Bank Carl Zeiss Meditec
DMG Mori Seiki Suess Microtec
Qiagen Dialog Semiconductor
Rheinmetall Deutsche Wohnen
MorphoSys ProSiebenSat1
Aixtron Fielmann
Bilfinger Stratec Biomedical
Rhoen-Klinikum Bechtle
Aurubis Drägerwerk
Salzgitter Sartorius

Weitere Highlights: WireCard ist nun 6 Tage im Plus (4,12% Zuwachs von 78,64 auf 81,88), ebenso Salzgitter 5 Tage im Plus (9,46% Zuwachs von 37,55 auf 41,09), Deutsche Wohnen 4 Tage im Plus (3,85% Zuwachs von 35,35 auf 36,71), Bechtle 4 Tage im Plus (2,22% Zuwachs von 64,78 auf 66,22), Aurubis 3 Tage im Plus (1,92% Zuwachs von 67,09 auf 68,38).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 255,6% (Vorjahr: -24,93 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 155,16% (Vorjahr: -23,31 Prozent) und WireCard 100,24% (Vorjahr: -12,06 Prozent). Bechtle -32,99% (Vorjahr: 12,22 Prozent) im Minus. Dahinter ProSiebenSat1 -18,74% (Vorjahr: -21,71 Prozent) und Klöckner -11,54% (Vorjahr: 48,04 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 16,69% vor Suess Microtec 14,6% , SMA Solar 14,45% , Drägerwerk 13,93% , WireCard 12,67% , MorphoSys 12,28% , Salzgitter 8,5% , BB Biotech 8,13% , Carl Zeiss Meditec 7,39% , Rheinmetall 7,05% , Wacker Chemie 6,83% , Bechtle 6,28% , ProSiebenSat1 6,08% , Evonik 5,77% , Klöckner 5,44% , Aixtron 4,65% , Fuchs Petrolub 3,62% , Aareal Bank 3,35% , Deutsche Wohnen 2,66% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 2,44% , Fielmann 1,76% , Dialog Semiconductor 1,71% , BayWa 1,56% , Bilfinger 1,55% , Pfeiffer Vacuum 1,43% , DMG Mori Seiki -1,54% , Fraport -1,73% , Hochtief -2,13% , Sartorius -2,22% und Aurubis -8,1% .

In der Wochensicht ist vorne: Salzgitter 9,46% vor Stratec Biomedical 6,12%, Drägerwerk 4,56%, SMA Solar 4,11%, Wacker Chemie 3,82%, Deutsche Wohnen 3,66%, WireCard 3,19%, Hochtief 2,55%, Bechtle 1,81%, Dialog Semiconductor 1,78%, Fuchs Petrolub 1,37%, Evonik 1,24%, Fraport 1,22%, MorphoSys 1,08%, Klöckner 0,91%, Rheinmetall 0,85%, Aixtron 0,73%, Fielmann 0,62%, Aurubis 0,46%, BB Biotech 0,15%, Rhoen-Klinikum 0%, Qiagen 0%, Pfeiffer Vacuum -0,07%, Suess Microtec -0,18%, ProSiebenSat1 -0,34%, Carl Zeiss Meditec -0,4%, Bilfinger -0,68%, Aareal Bank -0,89%, DMG Mori Seiki -1,12%, Sartorius -2,62% und BayWa -3,35%.

Am weitesten über dem MA200: Aixtron 87,34%, Suess Microtec 50,81% und WireCard 42,05%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -27,05%, ProSiebenSat1 -17,21% und Dialog Semiconductor -4,5%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 32,45% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Post: 151,35% Show latest Report (14.10.2017)
2. Energie: 94,24% Show latest Report (14.10.2017)
3. OÖ10 Members: 58,15% Show latest Report (14.10.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 44,39% Show latest Report (14.10.2017)
5. Luftfahrt & Reise: 41,99% Show latest Report (14.10.2017)
6. Computer, Software & Internet : 40,66% Show latest Report (14.10.2017)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 36,86% Show latest Report (14.10.2017)
8. Zykliker Österreich: 34,82% Show latest Report (14.10.2017)
9. Crane: 34,47% Show latest Report (14.10.2017)
10. Deutsche Nebenwerte: 32,45% Show latest Report (14.10.2017)
11. Immobilien: 24,88% Show latest Report (14.10.2017)
12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 24,29% Show latest Report (14.10.2017)
13. Aluminium: 24,06% Show latest Report (14.03.2015)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 22,57% Show latest Report (14.10.2017)
15. Solar: 17,79% Show latest Report (14.10.2017)
16. Konsumgüter: 17,4% Show latest Report (14.10.2017)
17. Sport: 16,74% Show latest Report (14.10.2017)
18. Global Innovation 1000: 15,52% Show latest Report (14.10.2017)
19. Stahl: 14,33% Show latest Report (14.10.2017)
20. Licht und Beleuchtung: 13,46% Show latest Report (14.10.2017)
21. Runplugged Running Stocks: 12,44%
22. Big Greeks: 9,84% Show latest Report (14.10.2017)
23. Versicherer: 9,45% Show latest Report (14.10.2017)
24. MSCI World Biggest 10: 8,59% Show latest Report (14.10.2017)
25. Banken: 8,21% Show latest Report (14.10.2017)
26. Telekom: 6,02% Show latest Report (14.10.2017)
27. Media: 5,69% Show latest Report (14.10.2017)
28. Bau & Baustoffe: 2,55% Show latest Report (14.10.2017)
29. Gaming: -0,44% Show latest Report (14.10.2017)
30. Rohstoffaktien: -0,89% Show latest Report (14.10.2017)
31. Börseneulinge 2017: -1,99% Show latest Report (14.10.2017)
32. Ölindustrie: -6,95% Show latest Report (14.10.2017)

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

FranzKarl
zu HOT (16.10.)

Ziel 190 + schöne charttechn. Formation

Euroinvestor
zu MOR (15.10.)

Ich habe Morphosys auf meine Watchlist geladen. Nachdem ich einen Artikel über das Unternehmen gelesen habe, werde ich mich weiter mit der Firma beschäftigen. Längerfristig könnte sich das Unternehmen als gutes Investment herausstellen.

StefanBodeFonds
zu AIXA (16.10.)

Ausstieg Aixtron. Mit 44 % in wenigen Wochen ist die Aktie sehr gut gelaufen. Eine Korrektur könnte anstehen und deswegen Gewinnsicherung und ggf. auf tieferen Niveau wieder einsteigen.

Abbakus
zu SRT3 (16.10.)

Schwer zu sagen ob da der Druck nach der Meldung wirklich raus war oder ob so kurz vor Börsenschluss keine mehr schmeißen wollte. Morgen mal schauen.



Random Partner #goboersewien

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3315 0.04% 20:03:05
DAX 12994 -0.41 % 13053 0.45% 20:02:49
Dow 23358 -0.43 % 23444 0.37% 20:02:47
Nikkei 22397 0.20 % 22480 0.37% 20:02:30
Gold 1285 0.38 % 1276 -0.72% 20:03:06



Magazine aktuell

Geschäftsberichte