BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

ATX mit gutem Tag, Telekom Austria 5 Tage im Plus







11.10.2017

Der ATX gewann am Mittwoch 0,41% auf 3335,31 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 27,38% im Plus. Es gab bisher 118 Gewinntage und 77 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,3%, vom Low ist man 27,38% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2017 ist der Montag mit 0,24%, der schwächste ist der Dienstag mit -0,02%.

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Das ist der 66. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Mittwoch RBI mit 1,79% auf 28,14 (111% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -0,62%) vor Verbund mit 1,63% auf 19,94 (347% Vol.; 1W 1,63%) und Buwog mit 1,11% auf 25,11 (167% Vol.; 1W 1,85%). Die Tagesverlierer: Lenzing mit -5,45% auf 124,05 (327% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,65%), Wienerberger mit -0,62% auf 20,84 (64% Vol.; 1W -2,16%), Zumtobel mit -0,53% auf 15,91 (90% Vol.; 1W 0,92%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Lenzing (45,93 Mio.), Erste Group (37,64) und RBI (30,86). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Telekom Austria (397%), Verbund (347%) und Lenzing (327%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist RHI mit 16,03%, die beste ytd ist RBI mit 61,91%. Am schwächsten tendierten Lenzing mit -16,3% (Monatssicht) und SBO mit -11,58% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RBI 61,91% (Vorjahr: 27,75 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 55,7% (Vorjahr: 21,95 Prozent), RHI 48,74% (Vorjahr: 34,61 Prozent).
Am schlechtesten YTD: SBO -11,58% (Vorjahr: 51,82 Prozent), dann Zumtobel -6,33% (Vorjahr: -27,02 Prozent), Agrana -5,01% (Vorjahr: 24,97 Prozent).

Weitere Highlights: Telekom Austria ist nun 5 Tage im Plus (4,39% Zuwachs von 7,74 auf 8,08), ebenso S Immo 3 Tage im Plus (2,27% Zuwachs von 15,22 auf 15,57), RHI 3 Tage im Plus (3,09% Zuwachs von 35,6 auf 36,7), Uniqa 3 Tage im Plus (1,69% Zuwachs von 8,83 auf 8,98).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Lenzing -5,45% auf 124,05, davor 3 Tage im Plus (4,63% Zuwachs von 125,4 auf 131,2), SBO +0,68% auf 67,67, davor 3 Tage im Minus (-5,76% Verlust von 71,32 auf 67,21), RBI +1,79% auf 28,14, davor 3 Tage im Minus (-4,29% Verlust von 28,89 auf 27,64).

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: OMV (1 Platz gutgemacht, von 5 auf 4) ; dazu, Telekom Austria (-1, von 4 auf 5), VIG (+1, von 14 auf 13), voestalpine (-1, von 13 auf 14), Buwog (+1, von 16 auf 15), Lenzing (-1, von 15 auf 16).

Index-Performance ATX der letzten 5 Tage

 11.10.: 3335,31 +0,41%
 10.10.: 3321,72 -0,46% (2-Tagesperformance -0,05%)
 09.10.: 3337,04 +0,38% (3-Tagesperformance 0,33%)
 06.10.: 3324,41 -0,63% (4-Tagesperformance -0,30%)
 05.10.: 3345,50 +1,09% (Wochenperformance 0,78%)
 04.10.: 3309,58 -1,07% (6-Tagesperformance -0,30%)

Top Flop

 RBI am 11.10. 1,79%, Volumen 88% normaler Tage » Details
 Verbund am 11.10. 1,63%, Volumen 288% normaler Tage » Details
 Buwog am 11.10. 1,11%, Volumen 162% normaler Tage » Details
 Zumtobel am 11.10. -0,53%, Volumen 94% normaler Tage » Details
 Wienerberger am 11.10. -0,62%, Volumen 59% normaler Tage » Details
 Lenzing am 11.10. -5,45%, Volumen 388% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): RHI (36,7) mit 51,34% ytd, Uniqa (8,98) mit 24,72% ytd, AT&S (16,3) mit 0% ytd.

Am weitesten über dem MA200: RHI 28,09%, S Immo 26,95% und RBI 23,3%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Lenzing -14,88%, Zumtobel -5,1% und Andritz -2,79%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum ATX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3307 -0.14% 05:42:35
DAX 13068 -0.44 % 13043 -0.19% 05:42:35
Dow 24509 -0.31 % 24582 0.30% 05:42:28
Nikkei 22694 -0.28 % 22720 0.11% 05:42:28
Gold 1252 0.65 % 1255 0.23% 05:42:38



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

ATX mit gutem Tag, Telekom Austria 5 Tage im Plus


11.10.2017

Der ATX gewann am Mittwoch 0,41% auf 3335,31 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 27,38% im Plus. Es gab bisher 118 Gewinntage und 77 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,3%, vom Low ist man 27,38% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2017 ist der Montag mit 0,24%, der schwächste ist der Dienstag mit -0,02%.

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Das ist der 66. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Mittwoch RBI mit 1,79% auf 28,14 (111% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -0,62%) vor Verbund mit 1,63% auf 19,94 (347% Vol.; 1W 1,63%) und Buwog mit 1,11% auf 25,11 (167% Vol.; 1W 1,85%). Die Tagesverlierer: Lenzing mit -5,45% auf 124,05 (327% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,65%), Wienerberger mit -0,62% auf 20,84 (64% Vol.; 1W -2,16%), Zumtobel mit -0,53% auf 15,91 (90% Vol.; 1W 0,92%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Lenzing (45,93 Mio.), Erste Group (37,64) und RBI (30,86). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Telekom Austria (397%), Verbund (347%) und Lenzing (327%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist RHI mit 16,03%, die beste ytd ist RBI mit 61,91%. Am schwächsten tendierten Lenzing mit -16,3% (Monatssicht) und SBO mit -11,58% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RBI 61,91% (Vorjahr: 27,75 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 55,7% (Vorjahr: 21,95 Prozent), RHI 48,74% (Vorjahr: 34,61 Prozent).
Am schlechtesten YTD: SBO -11,58% (Vorjahr: 51,82 Prozent), dann Zumtobel -6,33% (Vorjahr: -27,02 Prozent), Agrana -5,01% (Vorjahr: 24,97 Prozent).

Weitere Highlights: Telekom Austria ist nun 5 Tage im Plus (4,39% Zuwachs von 7,74 auf 8,08), ebenso S Immo 3 Tage im Plus (2,27% Zuwachs von 15,22 auf 15,57), RHI 3 Tage im Plus (3,09% Zuwachs von 35,6 auf 36,7), Uniqa 3 Tage im Plus (1,69% Zuwachs von 8,83 auf 8,98).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Lenzing -5,45% auf 124,05, davor 3 Tage im Plus (4,63% Zuwachs von 125,4 auf 131,2), SBO +0,68% auf 67,67, davor 3 Tage im Minus (-5,76% Verlust von 71,32 auf 67,21), RBI +1,79% auf 28,14, davor 3 Tage im Minus (-4,29% Verlust von 28,89 auf 27,64).

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: OMV (1 Platz gutgemacht, von 5 auf 4) ; dazu, Telekom Austria (-1, von 4 auf 5), VIG (+1, von 14 auf 13), voestalpine (-1, von 13 auf 14), Buwog (+1, von 16 auf 15), Lenzing (-1, von 15 auf 16).

Index-Performance ATX der letzten 5 Tage

 11.10.: 3335,31 +0,41%
 10.10.: 3321,72 -0,46% (2-Tagesperformance -0,05%)
 09.10.: 3337,04 +0,38% (3-Tagesperformance 0,33%)
 06.10.: 3324,41 -0,63% (4-Tagesperformance -0,30%)
 05.10.: 3345,50 +1,09% (Wochenperformance 0,78%)
 04.10.: 3309,58 -1,07% (6-Tagesperformance -0,30%)

Top Flop

 RBI am 11.10. 1,79%, Volumen 88% normaler Tage » Details
 Verbund am 11.10. 1,63%, Volumen 288% normaler Tage » Details
 Buwog am 11.10. 1,11%, Volumen 162% normaler Tage » Details
 Zumtobel am 11.10. -0,53%, Volumen 94% normaler Tage » Details
 Wienerberger am 11.10. -0,62%, Volumen 59% normaler Tage » Details
 Lenzing am 11.10. -5,45%, Volumen 388% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): RHI (36,7) mit 51,34% ytd, Uniqa (8,98) mit 24,72% ytd, AT&S (16,3) mit 0% ytd.

Am weitesten über dem MA200: RHI 28,09%, S Immo 26,95% und RBI 23,3%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Lenzing -14,88%, Zumtobel -5,1% und Andritz -2,79%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum ATX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


Was noch interessant sein dürfte:


Audio: Mit Charttechnik frühzeitig Crashs erkennen - gibt es denn aktuell Signale?

Inbox: RHI neue Top Stock Idee von Baader, CA Immo und Polytec nicht mehr in der Liste

Inbox: Agrana mit süßer Ergebnissteigerung

Inbox: Sanochemia mit Patentverletzungs-Klage konfrontiert




Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3307 -0.14% 05:42:35
DAX 13068 -0.44 % 13043 -0.19% 05:42:35
Dow 24509 -0.31 % 24582 0.30% 05:42:28
Nikkei 22694 -0.28 % 22720 0.11% 05:42:28
Gold 1252 0.65 % 1255 0.23% 05:42:38



Magazine aktuell

Geschäftsberichte