BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

BSN Spitout-AUT: Buwog dreht nach fünf Minus-Tagen ins Plus und macht Plätze im ytd-Ranking gut

Österreich Austria   >> Öffnen auf photaq.com







26.09.2017

BSN-Engine Spit-Outs

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: AMS +0,22% auf 67,1, davor 5 Tage im Minus (-14% Verlust von 77,85 auf 66,95), Buwog +1,08% auf 25,715, davor 5 Tage im Minus (-2,04% Verlust von 25,97 auf 25,44), Telekom Austria +1,97% auf 7,647, davor 4 Tage im Minus (-8,77% Verlust von 8,22 auf 7,5), UBM -0,35% auf 39,36, davor 3 Tage im Plus (2,88% Zuwachs von 38,4 auf 39,5), S&T -1,96% auf 18,25, davor 3 Tage im Plus (1,72% Zuwachs von 18,3 auf 18,61).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: VISA (schlechtester mit -2,41%), Alibaba Group Holding (schlechtester mit -4,8%), EUR/CHF Spot(schlechtester mit -1,2%), First Solar (schlechtester mit -8,81%), Facebook (schlechtester mit -4,5%), Gurktaler AG VZ (schlechtester mit -11,69%), Goldbarren (1000g, philoro)(bester mit 1,41%), Goldbarren (100g, philoro) (bester mit 1,41%), Goldbarren (1oz, philoro) (bester mit 1,39%), Goldbarren (250g, philoro) (bester mit 1,4%), Gold Krugerrand 1/1 (bester mit 1,42%), Gold Känguru 1/1 (bester mit 1,41%), Gold Maple Leaf 1/1 (bester mit 1,41%), Gold Philharmoniker 1/1 (bester mit 1,41%), RWE (schlechtester mit -5,31%), SW Umwelttechnik (bester mit 18,08%), Delivery Hero (2.schlechtester mit -4,41%), Gurktaler AG Stamm (2.schlechtester mit -20,01%), Noble Corp plc (2.bester mit 9,1%), Netflix (2.schlechtester mit -4,7%), Air Berlin (3.schlechtester mit -22,99%), Amag (3.schlechtester mit -2,56%), EUR/USD Spot (3.schlechtester mit -0,83%), KUKA (3.bester mit 6,24%), Transocean (3.bester mit 7,88%), Silberbarren (1000g) (3.schlechtester mit -2%),

 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Buwog (2 Plätze gutgemacht, von 15 auf 13) ; dazu, voestalpine (-2, von 12 auf 14), Wienerberger (+1, von 13 auf 12), VIG (-1, von 14 auf 15).

 

1. RBI ( 62,86%)
2. S Immo ( 48,85%)
3. OMV ( 48,14%)
4. RHI ( 46,06%)
5. CA Immo ( 37,47%)
6. Telekom Austria ( 36,31%)
7. Erste Group ( 28,57%)
8. Verbund ( 27,91%)
9. Österreichische Post ( 23,19%)
10. Uniqa ( 20,00%)
11. Immofinanz ( 18,67%)
12. Wienerberger ( 18,22%)
13. Buwog ( 16,41%)
14. voestalpine ( 16,40%)
15. VIG ( 15,85%)
16. Lenzing ( 9,04%)
17. Andritz ( 0,64%)
18. Agrana ( -7,80%)
19. SBO ( -12,50%)
20. Zumtobel ( -18,19%)

Nicht-ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Wiener Privatbank (1 Platz gutgemacht, von 8 auf 7) ; dazu, Amag (-1, von 7 auf 8), Sanochemia (+1, von 20 auf 19), Kapsch TrafficCom(-1, von 19 auf 20), Rosenbauer (+1, von 28 auf 27), Athos Immobilien (-1, von 27 auf 28), BWT (+1, von 32 auf 31), KTM Industries (-1, von 31 auf 32).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Palfinger (1 Platz gutgemacht, von 7 auf 6) , weiters Semperit (-1, von 6 auf 7)

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: AMS liegt mit dem Umsatz von 140.541.349 ytd auf Platz 19.

1. AMS ( 132,18%)
2. FACC ( 127,40%)
3. S&T ( 112,21%)
4. Warimpex ( 93,51%)
5. Fabasoft ( 88,03%)
6. Polytec ( 82,14%)
7. Wiener Privatbank ( 65,13%)
8. Amag ( 59,43%)
9. Frauenthal ( 51,07%)
10. SW Umwelttechnik ( 48,07%)
11. bet-at-home.com ( 43,89%)
12. Palfinger ( 43,71%)
13. Oberbank AG VZ ( 34,19%)
14. Oberbank AG Stamm ( 30,60%)
15. AT&S ( 29,91%)
16. UBM ( 26,97%)
17. Mayr-Melnhof ( 18,62%)
18. Linz Textil Holding ( 18,41%)
19. Sanochemia ( 17,94%)
20. Kapsch TrafficCom ( 16,87%)
21. EVN ( 15,84%)
22. Gurktaler AG VZ ( 15,25%)
23. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
24. Strabag ( 7,93%)
25. Rosenbauer ( 6,53%)
26. Athos Immobilien ( 4,88%)
27. BKS Bank Stamm ( 4,29%)
28. Semperit ( -1,81%)
29. BWT ( -4,30%)
30. KTM Industries ( -4,88%)
31. Valneva ( -7,37%)
32. Petro Welt Technologies ( -9,70%)
33. Cleen Energy ( -10,00%)
34. Gurktaler AG Stamm ( -12,48%)
35. Wolford ( -19,95%)
36. DO&CO ( -34,16%)
37. Porr ( -37,38%)


Random Partner #goboersewien

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3390 0.19 % 3379 -0.32% 13:17:24
DAX 13003 0.09 % 13023 0.15% 13:18:23
Dow 23274 -0.23 % 23340 0.28% 13:18:20
Nikkei 21697 1.11 % 21810 0.52% 13:15:51
Gold 1275 -0.59 % 1279 0.38% 13:18:31



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

BSN Spitout-AUT: Buwog dreht nach fünf Minus-Tagen ins Plus und macht Plätze im ytd-Ranking gut


26.09.2017

BSN-Engine Spit-Outs

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: AMS +0,22% auf 67,1, davor 5 Tage im Minus (-14% Verlust von 77,85 auf 66,95), Buwog +1,08% auf 25,715, davor 5 Tage im Minus (-2,04% Verlust von 25,97 auf 25,44), Telekom Austria +1,97% auf 7,647, davor 4 Tage im Minus (-8,77% Verlust von 8,22 auf 7,5), UBM -0,35% auf 39,36, davor 3 Tage im Plus (2,88% Zuwachs von 38,4 auf 39,5), S&T -1,96% auf 18,25, davor 3 Tage im Plus (1,72% Zuwachs von 18,3 auf 18,61).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: VISA (schlechtester mit -2,41%), Alibaba Group Holding (schlechtester mit -4,8%), EUR/CHF Spot(schlechtester mit -1,2%), First Solar (schlechtester mit -8,81%), Facebook (schlechtester mit -4,5%), Gurktaler AG VZ (schlechtester mit -11,69%), Goldbarren (1000g, philoro)(bester mit 1,41%), Goldbarren (100g, philoro) (bester mit 1,41%), Goldbarren (1oz, philoro) (bester mit 1,39%), Goldbarren (250g, philoro) (bester mit 1,4%), Gold Krugerrand 1/1 (bester mit 1,42%), Gold Känguru 1/1 (bester mit 1,41%), Gold Maple Leaf 1/1 (bester mit 1,41%), Gold Philharmoniker 1/1 (bester mit 1,41%), RWE (schlechtester mit -5,31%), SW Umwelttechnik (bester mit 18,08%), Delivery Hero (2.schlechtester mit -4,41%), Gurktaler AG Stamm (2.schlechtester mit -20,01%), Noble Corp plc (2.bester mit 9,1%), Netflix (2.schlechtester mit -4,7%), Air Berlin (3.schlechtester mit -22,99%), Amag (3.schlechtester mit -2,56%), EUR/USD Spot (3.schlechtester mit -0,83%), KUKA (3.bester mit 6,24%), Transocean (3.bester mit 7,88%), Silberbarren (1000g) (3.schlechtester mit -2%),

 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Buwog (2 Plätze gutgemacht, von 15 auf 13) ; dazu, voestalpine (-2, von 12 auf 14), Wienerberger (+1, von 13 auf 12), VIG (-1, von 14 auf 15).

 

1. RBI ( 62,86%)
2. S Immo ( 48,85%)
3. OMV ( 48,14%)
4. RHI ( 46,06%)
5. CA Immo ( 37,47%)
6. Telekom Austria ( 36,31%)
7. Erste Group ( 28,57%)
8. Verbund ( 27,91%)
9. Österreichische Post ( 23,19%)
10. Uniqa ( 20,00%)
11. Immofinanz ( 18,67%)
12. Wienerberger ( 18,22%)
13. Buwog ( 16,41%)
14. voestalpine ( 16,40%)
15. VIG ( 15,85%)
16. Lenzing ( 9,04%)
17. Andritz ( 0,64%)
18. Agrana ( -7,80%)
19. SBO ( -12,50%)
20. Zumtobel ( -18,19%)

Nicht-ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Wiener Privatbank (1 Platz gutgemacht, von 8 auf 7) ; dazu, Amag (-1, von 7 auf 8), Sanochemia (+1, von 20 auf 19), Kapsch TrafficCom(-1, von 19 auf 20), Rosenbauer (+1, von 28 auf 27), Athos Immobilien (-1, von 27 auf 28), BWT (+1, von 32 auf 31), KTM Industries (-1, von 31 auf 32).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Palfinger (1 Platz gutgemacht, von 7 auf 6) , weiters Semperit (-1, von 6 auf 7)

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: AMS liegt mit dem Umsatz von 140.541.349 ytd auf Platz 19.

1. AMS ( 132,18%)
2. FACC ( 127,40%)
3. S&T ( 112,21%)
4. Warimpex ( 93,51%)
5. Fabasoft ( 88,03%)
6. Polytec ( 82,14%)
7. Wiener Privatbank ( 65,13%)
8. Amag ( 59,43%)
9. Frauenthal ( 51,07%)
10. SW Umwelttechnik ( 48,07%)
11. bet-at-home.com ( 43,89%)
12. Palfinger ( 43,71%)
13. Oberbank AG VZ ( 34,19%)
14. Oberbank AG Stamm ( 30,60%)
15. AT&S ( 29,91%)
16. UBM ( 26,97%)
17. Mayr-Melnhof ( 18,62%)
18. Linz Textil Holding ( 18,41%)
19. Sanochemia ( 17,94%)
20. Kapsch TrafficCom ( 16,87%)
21. EVN ( 15,84%)
22. Gurktaler AG VZ ( 15,25%)
23. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
24. Strabag ( 7,93%)
25. Rosenbauer ( 6,53%)
26. Athos Immobilien ( 4,88%)
27. BKS Bank Stamm ( 4,29%)
28. Semperit ( -1,81%)
29. BWT ( -4,30%)
30. KTM Industries ( -4,88%)
31. Valneva ( -7,37%)
32. Petro Welt Technologies ( -9,70%)
33. Cleen Energy ( -10,00%)
34. Gurktaler AG Stamm ( -12,48%)
35. Wolford ( -19,95%)
36. DO&CO ( -34,16%)
37. Porr ( -37,38%)


Random Partner #goboersewien

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3390 0.19 % 3379 -0.32% 13:17:24
DAX 13003 0.09 % 13023 0.15% 13:18:23
Dow 23274 -0.23 % 23340 0.28% 13:18:20
Nikkei 21697 1.11 % 21810 0.52% 13:15:51
Gold 1275 -0.59 % 1279 0.38% 13:18:31



Magazine aktuell

Geschäftsberichte