BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Ballard Power Systems und Verbio vs. Verbund und EVN – kommentierter KW 38 Peer Group Watch Energie

BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 23.09.2017







23.09.2017

In der Wochensicht ist vorne: Ballard Power Systems 9,44% vor Verbio 5,65%, E.ON 1,68%, SFC Energy 0,88%, RWE 0,3%, EVN -0,45%, Verbund -1,76% und

In der Monatssicht ist vorne: Ballard Power Systems 68,88% vor Verbio 22,85% , SFC Energy 18,42% , EVN 1,08% , Verbund 0,92% , E.ON -1,32% , RWE -2,69% und Weitere Highlights: EVN ist nun 3 Tage im Plus (0,81% Zuwachs von 13,04 auf 13,14), ebenso Verbio 4 Tage im Minus (3,19% Verlust von 13,8 auf 13,36).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ballard Power Systems 184,55% (Vorjahr: 1,23 Prozent) im Plus. Dahinter SFC Energy 125,99% (Vorjahr: -55,11 Prozent) und Verbio 84,28% (Vorjahr: 20,93 Prozent). 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter EVN 17,27% (Vorjahr: 6,71 Prozent) und Verbund 23,33% (Vorjahr: 27,95 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ballard Power Systems 84,18%, SFC Energy 34,54% und Verbio 32,06%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: keiner.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die E.ON -Aktie am besten: 0,14% Plus. Dahinter RWE mit +0,13% , EVN mit +0,13% , SFC Energy mit +0,13% , Verbund mit +0,03% und Verbio mit +0,01% Ballard Power Systems mit -0,17% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 68,21% und reiht sich damit auf Platz 1 ein:

1. Energie: 77,95% Show latest Report (16.09.2017)
2. IT, Elektronik, 3D: 45,68% Show latest Report (16.09.2017)
3. OÖ10 Members: 44,39% Show latest Report (16.09.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 39,94% Show latest Report (16.09.2017)
5. Computer, Software & Internet : 33,71% Show latest Report (16.09.2017)
6. Crane: 30,62% Show latest Report (16.09.2017)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 29,73% Show latest Report (16.09.2017)
8. Deutsche Nebenwerte: 28,64% Show latest Report (16.09.2017)
9. Zykliker Österreich: 27,4% Show latest Report (16.09.2017)
10. Aluminium: 24,41% Show latest Report (14.03.2015)
11. Immobilien: 21,48% Show latest Report (16.09.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 18,65% Show latest Report (16.09.2017)
13. Solar: 16,26% Show latest Report (16.09.2017)
14. Gaming: 16,22% Show latest Report (16.09.2017)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,68% Show latest Report (16.09.2017)
16. Sport: 14,88% Show latest Report (16.09.2017)
17. Runplugged Running Stocks: 14,17%
18. Konsumgüter: 13,41% Show latest Report (16.09.2017)
19. Global Innovation 1000: 12,99% Show latest Report (16.09.2017)
20. Stahl: 12,67% Show latest Report (16.09.2017)
21. Licht und Beleuchtung: 10,4% Show latest Report (16.09.2017)
22. Big Greeks: 9,58% Show latest Report (16.09.2017)
23. Post: 9,45% Show latest Report (16.09.2017)
24. Versicherer: 6,23% Show latest Report (16.09.2017)
25. Banken: 6,23% Show latest Report (16.09.2017)
26. MSCI World Biggest 10: 6,03% Show latest Report (16.09.2017)
27. Telekom: 5,67% Show latest Report (16.09.2017)
28. Media: 5,24% Show latest Report (16.09.2017)
29. Bau & Baustoffe: -1,44% Show latest Report (16.09.2017)
30. Rohstoffaktien: -3,41% Show latest Report (16.09.2017)
31. Börseneulinge 2017: -6,59% Show latest Report (16.09.2017)
32. Ölindustrie: -9,78% Show latest Report (16.09.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Matso
zu EOAN (22.09.)

E.ON kommt heute neu ins Depot! Es werden mittelfristig Kurse um 11€ erwartet - in Schwäche wird die Position sukzessive bis zu einer max. Größe von 8% aufgestockt!

GesundeSkepsis
zu EOAN (22.09.)

Ich fürchte, dass die nächste größere Bewegung eher nach unten geht. Stop-loss ziehen.

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Amazonit
zu EOAN (20.09.)

Bei der E.ON-Aktie bin ich zum richtigen Zeitpunkt eingestiegen. Soeben habe ich 400 E.ON-Aktien verkauft und dadurch einen Teil des Kursgewinns realisiert.

Kollektor
zu EOAN (20.09.)

Taktischer Trade um kurzfristig etwas Performance aus der Übernahmemeldung zu holen

Amazonit
zu EOAN (17.09.)

Die E.ON-Aktie hat in der zurückliegenden Woche moderat an Wert verloren, obwohl bei dem Energiekonzern fundamental alles im grünen Bereich ist. Bei einem Kurs von 9,20 Euro ist der DAX-Titel aus meiner Sicht ein klarer Kauf. Bis Jahresende könnte der Kurs die 10-Euro-Marke erreichen.

Rondriges
zu RWE (22.09.)

Verkauf und Tausch gegen KUKA, das erscheint mir spannender und luktrativer zu sein

MVogel
zu RWE (21.09.)

Gut gelaufen (+30%), Position etwas reduziert, rechne aber mit mehr.

Traderduo
zu RWE (21.09.)

Kleiner Tausch. Fraport wird gegen RWE ausgetauscht. RWE zeigt deutlich mehr Dynamik. 12% für Fraport sind außerdem nicht zu verachten.

Foser
zu RWE (20.09.)

Auch bei RWE verabschieden wir uns mit einem dicken Plus von ca. 59% innerhalb von zwei Jahren. Die Aktie hat zwar noch etwas potential nach oben, würde aber nicht mehr auf meinem Wunschzettel bei einem erneuten Invest stehen.

SystematiCK
zu VBK (18.09.)

Kauf weil 1) positives Marktumfeld, 2) alle Screenerkriterien erfüllt, 3) Ausbruch aus einer Cup Formation 4) auf ein neues 52-Wochenhoch 5) bei sehr stark anziehendem Volumen. Ca. 0,5% des zur Verfügung stehenden Tradingkapitals riskiert und den Stop Loss knapp unterhalb der letzten Konsolidierung bei 12,50€ gesetzt.

Juliette
zu BLDP (18.09.)

Ballard Receives Nisshinbo P.O. for Development Program to Advance Use of Non Precious Metal Catalyst Fuel Cells in Material Handling: http://www.ariva.de/news/ballard-receives-nisshinbo-p-o-for-development-program-to-6474712

Katinka
zu BLDP (18.09.)

Neben der eMobilität könnte der Brennstoffzelle noch große Bedeutung zukommen, daher vorsichtiger Einstieg.




Random Partner #goboersewien

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3314 0.01% 20:04:47
DAX 12994 -0.41 % 13053 0.45% 20:04:58
Dow 23358 -0.43 % 23446 0.37% 20:04:48
Nikkei 22397 0.20 % 22480 0.37% 20:02:30
Gold 1285 0.38 % 1276 -0.73% 20:05:01



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Ballard Power Systems und Verbio vs. Verbund und EVN – kommentierter KW 38 Peer Group Watch Energie


23.09.2017

In der Wochensicht ist vorne: Ballard Power Systems 9,44% vor Verbio 5,65%, E.ON 1,68%, SFC Energy 0,88%, RWE 0,3%, EVN -0,45%, Verbund -1,76% und

In der Monatssicht ist vorne: Ballard Power Systems 68,88% vor Verbio 22,85% , SFC Energy 18,42% , EVN 1,08% , Verbund 0,92% , E.ON -1,32% , RWE -2,69% und Weitere Highlights: EVN ist nun 3 Tage im Plus (0,81% Zuwachs von 13,04 auf 13,14), ebenso Verbio 4 Tage im Minus (3,19% Verlust von 13,8 auf 13,36).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ballard Power Systems 184,55% (Vorjahr: 1,23 Prozent) im Plus. Dahinter SFC Energy 125,99% (Vorjahr: -55,11 Prozent) und Verbio 84,28% (Vorjahr: 20,93 Prozent). 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter EVN 17,27% (Vorjahr: 6,71 Prozent) und Verbund 23,33% (Vorjahr: 27,95 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ballard Power Systems 84,18%, SFC Energy 34,54% und Verbio 32,06%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: keiner.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die E.ON -Aktie am besten: 0,14% Plus. Dahinter RWE mit +0,13% , EVN mit +0,13% , SFC Energy mit +0,13% , Verbund mit +0,03% und Verbio mit +0,01% Ballard Power Systems mit -0,17% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 68,21% und reiht sich damit auf Platz 1 ein:

1. Energie: 77,95% Show latest Report (16.09.2017)
2. IT, Elektronik, 3D: 45,68% Show latest Report (16.09.2017)
3. OÖ10 Members: 44,39% Show latest Report (16.09.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 39,94% Show latest Report (16.09.2017)
5. Computer, Software & Internet : 33,71% Show latest Report (16.09.2017)
6. Crane: 30,62% Show latest Report (16.09.2017)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 29,73% Show latest Report (16.09.2017)
8. Deutsche Nebenwerte: 28,64% Show latest Report (16.09.2017)
9. Zykliker Österreich: 27,4% Show latest Report (16.09.2017)
10. Aluminium: 24,41% Show latest Report (14.03.2015)
11. Immobilien: 21,48% Show latest Report (16.09.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 18,65% Show latest Report (16.09.2017)
13. Solar: 16,26% Show latest Report (16.09.2017)
14. Gaming: 16,22% Show latest Report (16.09.2017)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,68% Show latest Report (16.09.2017)
16. Sport: 14,88% Show latest Report (16.09.2017)
17. Runplugged Running Stocks: 14,17%
18. Konsumgüter: 13,41% Show latest Report (16.09.2017)
19. Global Innovation 1000: 12,99% Show latest Report (16.09.2017)
20. Stahl: 12,67% Show latest Report (16.09.2017)
21. Licht und Beleuchtung: 10,4% Show latest Report (16.09.2017)
22. Big Greeks: 9,58% Show latest Report (16.09.2017)
23. Post: 9,45% Show latest Report (16.09.2017)
24. Versicherer: 6,23% Show latest Report (16.09.2017)
25. Banken: 6,23% Show latest Report (16.09.2017)
26. MSCI World Biggest 10: 6,03% Show latest Report (16.09.2017)
27. Telekom: 5,67% Show latest Report (16.09.2017)
28. Media: 5,24% Show latest Report (16.09.2017)
29. Bau & Baustoffe: -1,44% Show latest Report (16.09.2017)
30. Rohstoffaktien: -3,41% Show latest Report (16.09.2017)
31. Börseneulinge 2017: -6,59% Show latest Report (16.09.2017)
32. Ölindustrie: -9,78% Show latest Report (16.09.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Matso
zu EOAN (22.09.)

E.ON kommt heute neu ins Depot! Es werden mittelfristig Kurse um 11€ erwartet - in Schwäche wird die Position sukzessive bis zu einer max. Größe von 8% aufgestockt!

GesundeSkepsis
zu EOAN (22.09.)

Ich fürchte, dass die nächste größere Bewegung eher nach unten geht. Stop-loss ziehen.

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Haussi
zu EOAN (21.09.)

E.ON hat gestern Gespräche mit dem finnischen Versorger Fortum über den Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper bestätigt. Der Verkauf dürfte bei den genannten 22€ je Anteilsschein rund 3,8 Mrd. € in die Unternehmenskasse spülen. Allerdings liegt der Aktienkurs von Uniper mittlerweile darüber (Schlusskurs 21.9.: 22,59 €), womit Anleger auf einen höheren Verkaufspreis spekulieren dürften. Die E.ON-Aktie hat heute die gestrigen Kursgewinne wieder nahezu vollständig abgegeben! Ich rechne jedoch noch im Laufe des Jahres mit einem Sprung über die 10 €- Marke!

Amazonit
zu EOAN (20.09.)

Bei der E.ON-Aktie bin ich zum richtigen Zeitpunkt eingestiegen. Soeben habe ich 400 E.ON-Aktien verkauft und dadurch einen Teil des Kursgewinns realisiert.

Kollektor
zu EOAN (20.09.)

Taktischer Trade um kurzfristig etwas Performance aus der Übernahmemeldung zu holen

Amazonit
zu EOAN (17.09.)

Die E.ON-Aktie hat in der zurückliegenden Woche moderat an Wert verloren, obwohl bei dem Energiekonzern fundamental alles im grünen Bereich ist. Bei einem Kurs von 9,20 Euro ist der DAX-Titel aus meiner Sicht ein klarer Kauf. Bis Jahresende könnte der Kurs die 10-Euro-Marke erreichen.

Rondriges
zu RWE (22.09.)

Verkauf und Tausch gegen KUKA, das erscheint mir spannender und luktrativer zu sein

MVogel
zu RWE (21.09.)

Gut gelaufen (+30%), Position etwas reduziert, rechne aber mit mehr.

Traderduo
zu RWE (21.09.)

Kleiner Tausch. Fraport wird gegen RWE ausgetauscht. RWE zeigt deutlich mehr Dynamik. 12% für Fraport sind außerdem nicht zu verachten.

Foser
zu RWE (20.09.)

Auch bei RWE verabschieden wir uns mit einem dicken Plus von ca. 59% innerhalb von zwei Jahren. Die Aktie hat zwar noch etwas potential nach oben, würde aber nicht mehr auf meinem Wunschzettel bei einem erneuten Invest stehen.

SystematiCK
zu VBK (18.09.)

Kauf weil 1) positives Marktumfeld, 2) alle Screenerkriterien erfüllt, 3) Ausbruch aus einer Cup Formation 4) auf ein neues 52-Wochenhoch 5) bei sehr stark anziehendem Volumen. Ca. 0,5% des zur Verfügung stehenden Tradingkapitals riskiert und den Stop Loss knapp unterhalb der letzten Konsolidierung bei 12,50€ gesetzt.

Juliette
zu BLDP (18.09.)

Ballard Receives Nisshinbo P.O. for Development Program to Advance Use of Non Precious Metal Catalyst Fuel Cells in Material Handling: http://www.ariva.de/news/ballard-receives-nisshinbo-p-o-for-development-program-to-6474712

Katinka
zu BLDP (18.09.)

Neben der eMobilität könnte der Brennstoffzelle noch große Bedeutung zukommen, daher vorsichtiger Einstieg.




Random Partner #goboersewien

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3314 0.01% 20:04:47
DAX 12994 -0.41 % 13053 0.45% 20:04:58
Dow 23358 -0.43 % 23446 0.37% 20:04:48
Nikkei 22397 0.20 % 22480 0.37% 20:02:30
Gold 1285 0.38 % 1276 -0.73% 20:05:01



Magazine aktuell

Geschäftsberichte