BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Vivendi und Constantin Medien vs. RTL Group und Time Warner – kommentierter KW 36 Peer Group Watch Media

BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 09.09.2017







09.09.2017

In der Wochensicht ist vorne: Vivendi 3,68% vor Constantin Medien 2,82%, Tomorrow Focus 0,63%, CTS Eventim 0,03%, ProSiebenSat1 -0,31%, Sky -0,37%, Bertelsmann -0,46%, Axel Springer -1,29%, Time Warner -1,38% und RTL Group -2,44%.

In der Monatssicht ist vorne: Constantin Medien 8,21% vor Vivendi 0% , Bertelsmann -0,15% , Sky -1,75% , Time Warner -1,93% , CTS Eventim -3,03% , Axel Springer -3,85% , RTL Group -6,51% , Tomorrow Focus -10,26% und ProSiebenSat1 -18,91% . Weitere Highlights: Time Warner ist nun 4 Tage im Minus (1,38% Verlust von 101,6 auf 100,2), ebenso RTL Group 4 Tage im Minus (2,7% Verlust von 63,85 auf 62,13).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs CTS Eventim 26,28% (Vorjahr: -18,48 Prozent) im Plus. Dahinter Tomorrow Focus 17,4% (Vorjahr: -34,76 Prozent) und Axel Springer 11,49% (Vorjahr: -10,15 Prozent). ProSiebenSat1 -24,3% (Vorjahr: -21,71 Prozent) im Minus. Dahinter RTL Group -11,02% (Vorjahr: -9,38 Prozent) und Sky -3,88% (Vorjahr: -11,75 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Constantin Medien 9,28%, Vivendi 8,46% und CTS Eventim 8,04%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: ProSiebenSat1 -24,52%, RTL Group -10,09% und Sky -1,09%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Sky-Aktie am besten: 1,69% Plus. Dahinter Tomorrow Focus mit +0,18% und ProSiebenSat1 mit +0,14% RTL Group mit -0,07% , Axel Springer mit -0,08% , CTS Eventim mit -0,23% , Vivendi mit -0,33% , Constantin Medien mit -0,47% und Time Warner mit -0,99% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist 3,68% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Energie: 64,35% Show latest Report (02.09.2017)
2. OÖ10 Members: 41,48% Show latest Report (02.09.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 39,19% Show latest Report (02.09.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 35,69% Show latest Report (02.09.2017)
5. Computer, Software & Internet : 29,56% Show latest Report (02.09.2017)
6. Deutsche Nebenwerte: 25,19% Show latest Report (02.09.2017)
7. Crane: 23,08% Show latest Report (02.09.2017)
8. Zykliker Österreich: 20,86% Show latest Report (02.09.2017)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 20,65% Show latest Report (02.09.2017)
10. Aluminium: 20,24% Show latest Report (14.03.2015)
11. Immobilien: 20,07% Show latest Report (02.09.2017)
12. Solar: 17,07% Show latest Report (02.09.2017)
13. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 15,86% Show latest Report (02.09.2017)
14. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,35% Show latest Report (02.09.2017)
15. Runplugged Running Stocks: 14,33%
16. Konsumgüter: 14,29% Show latest Report (02.09.2017)
17. Sport: 13,01% Show latest Report (02.09.2017)
18. Big Greeks: 12,81% Show latest Report (02.09.2017)
19. Stahl: 12,69% Show latest Report (02.09.2017)
20. Gaming: 11,8% Show latest Report (02.09.2017)
21. Licht und Beleuchtung: 11,07% Show latest Report (02.09.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,75% Show latest Report (02.09.2017)
23. Post: 6,91% Show latest Report (02.09.2017)
24. Telekom: 5,32% Show latest Report (02.09.2017)
25. MSCI World Biggest 10: 4,01% Show latest Report (02.09.2017)
26. Media: 3,68% Show latest Report (02.09.2017)
27. Versicherer: 3,13% Show latest Report (02.09.2017)
28. Banken: 1,42% Show latest Report (02.09.2017)
29. Bau & Baustoffe: -2,39% Show latest Report (02.09.2017)
30. Rohstoffaktien: -2,47% Show latest Report (02.09.2017)
31. Börseneulinge 2017: -5,99% Show latest Report (02.09.2017)
32. Ölindustrie: -13,15% Show latest Report (02.09.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

PARTLINK
zu TFA (04.09.)

Die Aktie wurde heute mit einem Gewinn von 17,5% verkauft. Der Verkauf erfolgte, weil freie Mittel für den Kauf von Stada benötigt wurden. HolidayCheck bleibt ein interessanter Übernahmefall, ein Rückkauf ist nicht unwahrscheinlich.

DavidK1993
zu PSM (07.09.)

Bodensatzbildung vermutet. Nach wie vor gute Dividendenprognose. Daher Wiedereinstieg.

JLOI
zu PSM (06.09.)

Verlustbegrenzung - 20% Wechsel europäischer Bankentitel

BoBoscheinen
zu PSM (05.09.)

Mit ProSieben bauen wir unseren aktuellen "tripple mout"-Ansatz gnadenlso weiter aus. Es ist die erste Aktie im Depot, die sich nicht in unserem Aktienuniversum befindet, doch bei einer Short-Quote von über 7% !!! kann man nicht allzu viel falsch machen und ich freue mich schon jetzt auf die notwendigen Short-Eindeckungen. Mehr zum "tripple mout"-System, welches innerhalb des AIO gehandelt wird, demnächst auf meiner neuen homepage. Ich habe mich entschieden, mein Buch erst gegen Ende meines Lebens zu veröffentlichen ;-) und stattdessen via homepage und blog mein Wissen zu teilen.

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Katze3
zu RRTL (07.09.)

Talsohle noch nicht ganz erreicht! Bleibe bei.

Tiedemann
zu RRTL (05.09.)

5.9.: Dividendenausschüttung: 16,000 € --- Bilanz: -16,971 €

GesundeSkepsis
zu RRTL (04.09.)

Vielleicht habe ich ja auch zu wenig Geduld mit den Medienaktien, aber es sieht einfach nicht gut aus - obwohl ich als Anti-zykliker ja von diesem negativen Sentiment magisch angezogen werde....

Quinner
zu VIV (04.09.)

Despacito stabilisiert den Kurs von Vivendi. Vielleicht gehts ja jetzt auch mal Rapidito nach oben?

Brich
zu EV4 (08.09.)

Börse Online Kursziel wegen Übernahmefantasie 2,60

Narodus
zu EV4 (08.09.)

Constantin meldet heute, dass Vorstand Peter Braunhofer seinen Posten räumen wird, wenn das keine guten Voraussetzungen für eine Übernahme sind.

Einstein
zu EV4 (08.09.)

[17:35:52] DGAP-Adhoc: Constantin Medien AG: Veränderung im Vorstand (deutsch) Dr. Peter Braunhofer, seit dem 21. Dezember 2016 Mitglied des Vorstands der Constantin Medien AG, hat dem Aufsichtsrat der Gesellschaft heute mitgeteilt, dass er von einem mit dem früheren Aufsichtsrat vereinbarten Sonderkündigungsrecht Gebrauch mache und mit Wirkung zum 7. Oktober 2017 aus dem Vorstand ausscheiden werde. Damit könnte nun bald der Weg frei sein für die Übernahme auf die ich hier spekuliere

LvL
zu EV4 (07.09.)

*****Übernahmefantasie***

Einstein
zu EV4 (06.09.)

***Constantin mit BIG MONEY Play***Die Position ist nun über 10% Groß***




Random Partner #goboersewien

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3300 -0.35% 03:23:01
DAX 13068 -0.44 % 13016 -0.40% 03:25:12
Dow 24509 -0.31 % 24530 0.09% 03:25:12
Nikkei 22694 -0.28 % 22490 -0.91% 03:25:12
Gold 1252 0.65 % 1255 0.28% 03:25:05



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Vivendi und Constantin Medien vs. RTL Group und Time Warner – kommentierter KW 36 Peer Group Watch Media


09.09.2017

In der Wochensicht ist vorne: Vivendi 3,68% vor Constantin Medien 2,82%, Tomorrow Focus 0,63%, CTS Eventim 0,03%, ProSiebenSat1 -0,31%, Sky -0,37%, Bertelsmann -0,46%, Axel Springer -1,29%, Time Warner -1,38% und RTL Group -2,44%.

In der Monatssicht ist vorne: Constantin Medien 8,21% vor Vivendi 0% , Bertelsmann -0,15% , Sky -1,75% , Time Warner -1,93% , CTS Eventim -3,03% , Axel Springer -3,85% , RTL Group -6,51% , Tomorrow Focus -10,26% und ProSiebenSat1 -18,91% . Weitere Highlights: Time Warner ist nun 4 Tage im Minus (1,38% Verlust von 101,6 auf 100,2), ebenso RTL Group 4 Tage im Minus (2,7% Verlust von 63,85 auf 62,13).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs CTS Eventim 26,28% (Vorjahr: -18,48 Prozent) im Plus. Dahinter Tomorrow Focus 17,4% (Vorjahr: -34,76 Prozent) und Axel Springer 11,49% (Vorjahr: -10,15 Prozent). ProSiebenSat1 -24,3% (Vorjahr: -21,71 Prozent) im Minus. Dahinter RTL Group -11,02% (Vorjahr: -9,38 Prozent) und Sky -3,88% (Vorjahr: -11,75 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Constantin Medien 9,28%, Vivendi 8,46% und CTS Eventim 8,04%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: ProSiebenSat1 -24,52%, RTL Group -10,09% und Sky -1,09%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Sky-Aktie am besten: 1,69% Plus. Dahinter Tomorrow Focus mit +0,18% und ProSiebenSat1 mit +0,14% RTL Group mit -0,07% , Axel Springer mit -0,08% , CTS Eventim mit -0,23% , Vivendi mit -0,33% , Constantin Medien mit -0,47% und Time Warner mit -0,99% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist 3,68% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Energie: 64,35% Show latest Report (02.09.2017)
2. OÖ10 Members: 41,48% Show latest Report (02.09.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 39,19% Show latest Report (02.09.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 35,69% Show latest Report (02.09.2017)
5. Computer, Software & Internet : 29,56% Show latest Report (02.09.2017)
6. Deutsche Nebenwerte: 25,19% Show latest Report (02.09.2017)
7. Crane: 23,08% Show latest Report (02.09.2017)
8. Zykliker Österreich: 20,86% Show latest Report (02.09.2017)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 20,65% Show latest Report (02.09.2017)
10. Aluminium: 20,24% Show latest Report (14.03.2015)
11. Immobilien: 20,07% Show latest Report (02.09.2017)
12. Solar: 17,07% Show latest Report (02.09.2017)
13. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 15,86% Show latest Report (02.09.2017)
14. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,35% Show latest Report (02.09.2017)
15. Runplugged Running Stocks: 14,33%
16. Konsumgüter: 14,29% Show latest Report (02.09.2017)
17. Sport: 13,01% Show latest Report (02.09.2017)
18. Big Greeks: 12,81% Show latest Report (02.09.2017)
19. Stahl: 12,69% Show latest Report (02.09.2017)
20. Gaming: 11,8% Show latest Report (02.09.2017)
21. Licht und Beleuchtung: 11,07% Show latest Report (02.09.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,75% Show latest Report (02.09.2017)
23. Post: 6,91% Show latest Report (02.09.2017)
24. Telekom: 5,32% Show latest Report (02.09.2017)
25. MSCI World Biggest 10: 4,01% Show latest Report (02.09.2017)
26. Media: 3,68% Show latest Report (02.09.2017)
27. Versicherer: 3,13% Show latest Report (02.09.2017)
28. Banken: 1,42% Show latest Report (02.09.2017)
29. Bau & Baustoffe: -2,39% Show latest Report (02.09.2017)
30. Rohstoffaktien: -2,47% Show latest Report (02.09.2017)
31. Börseneulinge 2017: -5,99% Show latest Report (02.09.2017)
32. Ölindustrie: -13,15% Show latest Report (02.09.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

PARTLINK
zu TFA (04.09.)

Die Aktie wurde heute mit einem Gewinn von 17,5% verkauft. Der Verkauf erfolgte, weil freie Mittel für den Kauf von Stada benötigt wurden. HolidayCheck bleibt ein interessanter Übernahmefall, ein Rückkauf ist nicht unwahrscheinlich.

DavidK1993
zu PSM (07.09.)

Bodensatzbildung vermutet. Nach wie vor gute Dividendenprognose. Daher Wiedereinstieg.

JLOI
zu PSM (06.09.)

Verlustbegrenzung - 20% Wechsel europäischer Bankentitel

BoBoscheinen
zu PSM (05.09.)

Mit ProSieben bauen wir unseren aktuellen "tripple mout"-Ansatz gnadenlso weiter aus. Es ist die erste Aktie im Depot, die sich nicht in unserem Aktienuniversum befindet, doch bei einer Short-Quote von über 7% !!! kann man nicht allzu viel falsch machen und ich freue mich schon jetzt auf die notwendigen Short-Eindeckungen. Mehr zum "tripple mout"-System, welches innerhalb des AIO gehandelt wird, demnächst auf meiner neuen homepage. Ich habe mich entschieden, mein Buch erst gegen Ende meines Lebens zu veröffentlichen ;-) und stattdessen via homepage und blog mein Wissen zu teilen.

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Haussi
zu PSM (03.09.)

Prosiebensat1 notiert mittlerweile auf einem Mehrjahrestief und ist mit einem Minus von über 25% mit Abstand der schlechteste DAX-Wert in diesem Jahr! Ich halte die Aktie weiterhin für stark unterbewertet, da die Aktie bei günstiger Bewertung und solider Bilanz eine starke Wachstumsdynamik aufweist!

Katze3
zu RRTL (07.09.)

Talsohle noch nicht ganz erreicht! Bleibe bei.

Tiedemann
zu RRTL (05.09.)

5.9.: Dividendenausschüttung: 16,000 € --- Bilanz: -16,971 €

GesundeSkepsis
zu RRTL (04.09.)

Vielleicht habe ich ja auch zu wenig Geduld mit den Medienaktien, aber es sieht einfach nicht gut aus - obwohl ich als Anti-zykliker ja von diesem negativen Sentiment magisch angezogen werde....

Quinner
zu VIV (04.09.)

Despacito stabilisiert den Kurs von Vivendi. Vielleicht gehts ja jetzt auch mal Rapidito nach oben?

Brich
zu EV4 (08.09.)

Börse Online Kursziel wegen Übernahmefantasie 2,60

Narodus
zu EV4 (08.09.)

Constantin meldet heute, dass Vorstand Peter Braunhofer seinen Posten räumen wird, wenn das keine guten Voraussetzungen für eine Übernahme sind.

Einstein
zu EV4 (08.09.)

[17:35:52] DGAP-Adhoc: Constantin Medien AG: Veränderung im Vorstand (deutsch) Dr. Peter Braunhofer, seit dem 21. Dezember 2016 Mitglied des Vorstands der Constantin Medien AG, hat dem Aufsichtsrat der Gesellschaft heute mitgeteilt, dass er von einem mit dem früheren Aufsichtsrat vereinbarten Sonderkündigungsrecht Gebrauch mache und mit Wirkung zum 7. Oktober 2017 aus dem Vorstand ausscheiden werde. Damit könnte nun bald der Weg frei sein für die Übernahme auf die ich hier spekuliere

LvL
zu EV4 (07.09.)

*****Übernahmefantasie***

Einstein
zu EV4 (06.09.)

***Constantin mit BIG MONEY Play***Die Position ist nun über 10% Groß***




Random Partner #goboersewien

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3300 -0.35% 03:23:01
DAX 13068 -0.44 % 13016 -0.40% 03:25:12
Dow 24509 -0.31 % 24530 0.09% 03:25:12
Nikkei 22694 -0.28 % 22490 -0.91% 03:25:12
Gold 1252 0.65 % 1255 0.28% 03:25:05



Magazine aktuell

Geschäftsberichte