BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Salzgitter und WireCard vs. Carl Zeiss Meditec und MorphoSys – kommentierter KW 32 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte

BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 12.08.2017




Deutsche Nebenwerte

powered by







12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Salzgitter 1,98% vor WireCard 1,97%, Stratec Biomedical 1,87%, DMG Mori Seiki 1,66%, BayWa 1,48%, Pfeiffer Vacuum 1,47%, SMA Solar 1,26%, Dialog Semiconductor 0,86%, Rhoen-Klinikum 0,28%, Rheinmetall 0,13%, Qiagen 0%, Suess Microtec -0,16%, Klöckner -0,47%, ProSiebenSat1 -0,86%, Fuchs Petrolub -1,08%, Fielmann -1,11%, Deutsche Wohnen -1,21%, Sartorius -1,37%, Hochtief -1,76%, BB Biotech -2,07%, Evonik -2,23%, Aareal Bank -2,52%, Drägerwerk -3,09%, Aurubis -3,13%, Wacker Chemie -3,27%, Bilfinger -3,5%, Fraport -4,79%, Aixtron -5,83%, Bechtle -5,85%, MorphoSys -5,95% und Carl Zeiss Meditec -6,93%.

In der Monatssicht ist vorne: SMA Solar 23,61% vor Suess Microtec 12,6% , Fielmann 7,55% , Wacker Chemie 6,52% , Salzgitter 5,72% , Fraport 5,48% , Rhoen-Klinikum 5,35% , Deutsche Wohnen 4,9% , WireCard 4,83% , Pfeiffer Vacuum 4,56% , DMG Mori Seiki 3% , Qiagen 2,58% , Bilfinger 2,34% , BB Biotech 1,98% , Rheinmetall 1,38% , ProSiebenSat1 -0,22% , Aareal Bank -2,41% , Dialog Semiconductor -2,46% , Fuchs Petrolub -2,53% , Aurubis -3,02% , BayWa -3,22% , Klöckner -4,14% , Hochtief -4,3% , Evonik -4,98% , Carl Zeiss Meditec -5,11% , Aixtron -5,52% , Drägerwerk -5,89% , Stratec Biomedical -6,99% , MorphoSys -7,36% , Sartorius -8,94% und Bechtle -48,72% . Weitere Highlights: Bechtle ist nun 5 Tage im Minus (5,85% Verlust von 61,19 auf 57,61), ebenso Hochtief 4 Tage im Minus (2,34% Verlust von 151,4 auf 147,85), Wacker Chemie 4 Tage im Minus (5,4% Verlust von 106,45 auf 100,7), Aixtron 3 Tage im Minus (7,93% Verlust von 7,39 auf 6,8), MorphoSys 3 Tage im Minus (5,05% Verlust von 59,43 auf 56,43), Klöckner 3 Tage im Minus (3,03% Verlust von 9,61 auf 9,32), Salzgitter 3 Tage im Minus (1,03% Verlust von 39 auf 38,6), Rheinmetall 3 Tage im Minus (1,54% Verlust von 88,08 auf 86,72), Sartorius 3 Tage im Minus (3,87% Verlust von 84,85 auf 81,57), Drägerwerk 3 Tage im Minus (5,9% Verlust von 90,71 auf 85,36).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 119,43% (Vorjahr: -24,93 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 96,25% (Vorjahr: -23,31 Prozent) und WireCard 64,47% (Vorjahr: -12,06 Prozent). Bechtle -41,7% (Vorjahr: 12,22 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -21,76% (Vorjahr: 48,04 Prozent) und ProSiebenSat1 -7,28% (Vorjahr: -21,71 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Aixtron 47,15%, Suess Microtec 42,07% und SMA Solar 35,48%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -41,1%, Klöckner -11,82% und Dialog Semiconductor -11,3%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 1,13% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +0,37% , Wacker Chemie mit +0,33% , Bechtle mit +0,16% und Fielmann mit +0,01% Suess Microtec mit -0,02% , Bilfinger mit -0,03% , ProSiebenSat1 mit -0,06% , Deutsche Wohnen mit -0,12% , Fraport mit -0,13% , WireCard mit -0,15% , Salzgitter mit -0,16% , Evonik mit -0,18% , Drägerwerk mit -0,2% , Hochtief mit -0,2% , Fuchs Petrolub mit -0,2% , Sartorius mit -0,26% , Rhoen-Klinikum mit -0,28% , Rheinmetall mit -0,3% , Aurubis mit -0,31% , DMG Mori Seiki mit -0,34% , Aixtron mit -0,35% , Pfeiffer Vacuum mit -0,36% , Carl Zeiss Meditec mit -0,39% , MorphoSys mit -0,48% , BayWa mit -0,59% , Aareal Bank mit -0,63% , SMA Solar mit -1,26% , Dialog Semiconductor mit -1,35% und Klöckner mit -1,86% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 18,57% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Quattroboxer
zu BION (07.08.)

BB-Biotech ist ein Unternehmen welches in andere aussichtsreiche BioTech-Schmieden investiert. BB-Biotech gehört zu einem Basisinvestment im Bio-Tech Sektor.

Swansea
zu WCH (10.08.)

Die Hälfte der Position auf Wacker wurde am 10.08.2017 verkauft. Der Gewinn beträgt 5,38%.

Swansea
zu WCH (10.08.)

Die Hälfte der Position auf Wacker Chemie wurde heute verkauft. Der Gewinn beträgt 5,42%.

Swansea
zu WCH (10.08.)

Die Position auf Wacker wurde heute per Limit Order verkauft. Der Gewinn beträgt 6,05%.

GesundeSkepsis
zu WCH (08.08.)

Gestern zu 106,60 verkauft weil übertrieben, heute wieder zu 104,50 ins Rennen - so macht man Cash und bügelt Schwankungen aus.

GesundeSkepsis
zu WCH (07.08.)

Aktie steigt, weil UBS von Sell auf HOLD stuft? Naja, sowas unterstützt meinen fundamentalen und positiven Blick auf den Wert, aber Überreaktionen nach oben verkaufe ich gerne....

Zinseszins
zu BC8 (10.08.)

Bechtle tickt wie ein Uhrwerk: Auch im H1 wurden Umsatz und Gewinn um jeweils ca. 13 % gesteigert. Die bereits früher erwähnte Gleichmäßigkeit des Wachstums erfreut den Langfristinvestor. Da der IT-Markt in DACH noch stark fragmentiert ist, sowie generell stark wächst, sowie immer wieder neue Trends hinzukommen (Cloud, IoT, KI, etc.), ist eine Fortsetzung des Wachstums zu erwarten.

ThuringiaInvest
zu FIE (11.08.)

Neuaufnahme: Die Aktie bewerten wir aktuell mit 10 Bullenköpfen von 10. Also eine absolut positive Bewertung. Schauen wir einmal, wie die Aktie im schwierigen sich behaupten kann.

1451678
zu FIE (09.08.)

Mit 5 Punkten nach der Levermann-Analyse ist FIELMANN aktuell ein Kauf. Ich habe die Aktie daher gestern in mein wikifolio mit aufgenommen.

Amos2003
zu SMHN (10.08.)

SÜSS MicroTec realisiert Sonderertrag in Höhe von 2,0 Mio. Euro im dritten Quartal 2017 und erhöht die Ergebniserwartung für das Gesamtjahr 2017.

wildcard
zu SMHN (10.08.)

US Geschäft sollte nicht mehr defizitär abschließen Halbjahreszahlen sind in Ordnung. Übernahmephantasie durchaus vorhanden

Einstein
zu SMHN (10.08.)

***Suess Micro liefert gute Zahlen*** Die Zahlen von Süss Microtec treffen die hohe Erwartung an der Börse, die Aktie handelt kaum verändert bei 13,18 Euro. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs allerdings bereits verdoppelt. Dies ist dem deutlichem Umsatzanstieg gepaart mit einer deutlichen Margensteigerung zu verdanken. Das US-Geschäft mit UV-Projektionsscannern, das lange das Ergebnis belastete, wird neu aufgestellt, zudem konnten erste Kundenaufträge eingesammelt werden. Für die Analysten der DZ Bank ist die Aktie gegenüber den Wettbewerbern "unterbewertet".

jackaubrey
zu SMHN (07.08.)

Aufgrund der aktuellen allgemeinen Schwächephase an den Märkten erfolgt eine Teilgewinnmitnahme.

PIPWERK
zu GBF (10.08.)

Die Aktie von BILFINGER SE setzt preislich auf das lokale Hoch vom 26.Juli 2017 auf. Dieses Preis Level stellt zugleich die obere Begrenzung einer Seitwärtsrange dar welche bereits verlassen und nun wieder getestet wird. Somit gehe ich von einer Unterstützung aus, die getrieben von der Saisonalität ab Ende August für Aufwärtspotential sorgen kann. Bei etwa 34 Euro würde ich BILFINGER SE technisch neu bewerten.

Scharch
zu PSM (08.08.)

Wie schon erwartet, wurde Pro 7 direkt ausgestoppt.

xpek
zu DWNI (07.08.)

Kauf Deutsche Wohnen. Relevante gleitende Linien (100 Tage / 240 Tage) schneiden sich. Die Aufwärtsbewegung ist intakt. Ein Immobilienwert tut der Diversifikation gut.

eicki
zu FRA (10.08.)

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Flughafenbetreiber Fraport hat im Juli am Rhein-Main-Drehkreuz so viele Passagiere abgefertigt wie nie zuvor in einem Monat. Die Passagierzahlen legen seit neun Monaten in Folge zu. Auch die internationalen Flughäfen, an denen das Unternehmen beteiligt ist, entwickelten sich sehr positiv. +++++++++++++++ Das Passagieraufkommen in Frankfurt stieg im Juli um 4,4 Prozent auf rund 6,4 Millionen Fluggäste. Damit wurde der bisherige Höchstwert aus dem August 2015 um circa 82.000 Passagiere übertroffen, wie die Fraport AG mitteilte. In den ersten sieben Monaten des Jahres lag der Zuwachs bei 4,5 Prozent auf 36,3 Millionen Passagiere. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 2,3 Prozent auf 43.482 Starts und Landungen. +++++++++++++++ Das Cargo-Aufkommen stieg im Juli in Frankfurt um 4,2 Prozent auf 188.009 Tonnen und seit Jahresbeginn um 4,7 Prozent auf 1,28 Millionen Tonnen. +++++++++++++++ An den internationalen Flughäfen verzeichnete der Betreiber in der Türkei am Airport Antalya im Juli einen rasanten Zuwachs von 64,9 Prozent auf 4,2 Millionen Fluggäste. Ebenfalls positiv entwickelten sich die Flughäfen in St. Petersburg in Russland mit einem Wachstum von 23,6 Prozent auf rund 1,9 Millionen Fluggäste und der chinesische Flughafen Xi'an mit einem Plus von 11,3 Prozent auf rund 3,7 Millionen Passagiere. Am Flughafen Lima in Peru wurden im Berichtsmonat knapp 1,9 Millionen Passagiere begrüßt, 10,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die 14 griechischen Flughäfen erreichten im Juli ein Wachstum von insgesamt 9,7 Prozent auf rund 5,0 Millionen Passagiere. http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-08/41432703-fraport-verzeichnet-im-juli-rekord-bei-passagierzahlen-015.htm

ArthurDent
zu WDI (11.08.)

Ein Wert, der in diesem Börsenumfeld steigt, ist interessant genug, um die Position auf ein moderates Niveau auszubauen.

ValueTraderCH
zu WDI (10.08.)

Wirecard erreichte gestern ein neues Allzeithoch und profitiert vom Trend der bargeldlosen Zahlung

eicki
zu WDI (09.08.)

Barclays hebt Kursziel auf 80.

Fargh
zu EVK (09.08.)

New in Fargh Basis: Siemens and Evonik. Both positions were falling in last month. Regarding the key data these shares have a good price now. I bought a first amount of them. But I will buy more if the prices continue to fall.

GesundeSkepsis
zu EVK (07.08.)

Stop-loss gezogen

Stockpicker63
zu HOT (05.08.)

Man sieht eine Korrektur bis exakt auf die 200Tage-Linie. Das war in der Woche vom 12.2.2016 zum letzten Mal der Fall und ist somit eigentlich sogar wieder überfällig.

GesundeSkepsis
zu FPE3 (09.08.)

Stop-loss greift.

GesundeSkepsis
zu FPE3 (07.08.)

Aufstockung

Aktienkampagne
zu SRT3 (11.08.)

CANS LIM-Check: Ähnlich wie die Nemetschek-Aktie ist auch die SARTORIUS AG VZO O.N. (DE0007165631) im TecDAX vertreten. Auch hier ist der Kurs-, Umsatz- und Gewinnanstieg in der Vergangenheit bemerkenswert. Die Firma ist im Megatrend Labor- bzw. Medizintechnik aktiv. Nach dem Hoch Mitte Juli kam die Aktie nun etwas zurück. Dies wird genutzt zum Einstieg. Wie in einem Vorvermerk erwähnt wird davon ausgegangen, dass die allgemeine Marktschwäche nicht lange anhält.

jokerxl123
zu AIXA (10.08.)

ausgestoppt mit ca. 22% Gewinn

Kane
zu AIXA (09.08.)

Auch der Trade wird beendet, viel ist hier in letzter Zeit nicht passiert, so dass es nicht schwer fällt sich von der Position zu trennen.

Andte
zu AIXA (07.08.)

Verkauf: Trandingchance ist aufgegangen

PerryRhodan73
zu MOR (06.08.)

MORPHOSYS: Verkauf mit 3% Verlust. Grund: Trendstärke auf 0 gefallen.

PerryRhodan73
zu MOR (06.08.)

Trendstärke auf 0 gesunken. Verkauf mit -3%.

GesundeSkepsis
zu BYW6 (08.08.)

Trends sind weiter intakt, Bewertung gefällt mir nach Rückgang besser, starte mit kleiner Position.

jokerxl123
zu S92 (10.08.)

Neuaufnahme aufgrund starker Performance in den letzten Wochen

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt bei Klöckner, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€




Random Partner #goboersewien

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3304 -0.23% 19:50:56
DAX 13126 -0.44 % 13034 -0.71% 19:51:49
Dow 24585 0.33 % 24570 -0.06% 19:51:45
Nikkei 22758 -0.47 % 22590 -0.74% 19:50:56
Gold 1244 0.24 % 1255 0.88% 19:51:53



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Salzgitter und WireCard vs. Carl Zeiss Meditec und MorphoSys – kommentierter KW 32 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


12.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Salzgitter 1,98% vor WireCard 1,97%, Stratec Biomedical 1,87%, DMG Mori Seiki 1,66%, BayWa 1,48%, Pfeiffer Vacuum 1,47%, SMA Solar 1,26%, Dialog Semiconductor 0,86%, Rhoen-Klinikum 0,28%, Rheinmetall 0,13%, Qiagen 0%, Suess Microtec -0,16%, Klöckner -0,47%, ProSiebenSat1 -0,86%, Fuchs Petrolub -1,08%, Fielmann -1,11%, Deutsche Wohnen -1,21%, Sartorius -1,37%, Hochtief -1,76%, BB Biotech -2,07%, Evonik -2,23%, Aareal Bank -2,52%, Drägerwerk -3,09%, Aurubis -3,13%, Wacker Chemie -3,27%, Bilfinger -3,5%, Fraport -4,79%, Aixtron -5,83%, Bechtle -5,85%, MorphoSys -5,95% und Carl Zeiss Meditec -6,93%.

In der Monatssicht ist vorne: SMA Solar 23,61% vor Suess Microtec 12,6% , Fielmann 7,55% , Wacker Chemie 6,52% , Salzgitter 5,72% , Fraport 5,48% , Rhoen-Klinikum 5,35% , Deutsche Wohnen 4,9% , WireCard 4,83% , Pfeiffer Vacuum 4,56% , DMG Mori Seiki 3% , Qiagen 2,58% , Bilfinger 2,34% , BB Biotech 1,98% , Rheinmetall 1,38% , ProSiebenSat1 -0,22% , Aareal Bank -2,41% , Dialog Semiconductor -2,46% , Fuchs Petrolub -2,53% , Aurubis -3,02% , BayWa -3,22% , Klöckner -4,14% , Hochtief -4,3% , Evonik -4,98% , Carl Zeiss Meditec -5,11% , Aixtron -5,52% , Drägerwerk -5,89% , Stratec Biomedical -6,99% , MorphoSys -7,36% , Sartorius -8,94% und Bechtle -48,72% . Weitere Highlights: Bechtle ist nun 5 Tage im Minus (5,85% Verlust von 61,19 auf 57,61), ebenso Hochtief 4 Tage im Minus (2,34% Verlust von 151,4 auf 147,85), Wacker Chemie 4 Tage im Minus (5,4% Verlust von 106,45 auf 100,7), Aixtron 3 Tage im Minus (7,93% Verlust von 7,39 auf 6,8), MorphoSys 3 Tage im Minus (5,05% Verlust von 59,43 auf 56,43), Klöckner 3 Tage im Minus (3,03% Verlust von 9,61 auf 9,32), Salzgitter 3 Tage im Minus (1,03% Verlust von 39 auf 38,6), Rheinmetall 3 Tage im Minus (1,54% Verlust von 88,08 auf 86,72), Sartorius 3 Tage im Minus (3,87% Verlust von 84,85 auf 81,57), Drägerwerk 3 Tage im Minus (5,9% Verlust von 90,71 auf 85,36).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 119,43% (Vorjahr: -24,93 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 96,25% (Vorjahr: -23,31 Prozent) und WireCard 64,47% (Vorjahr: -12,06 Prozent). Bechtle -41,7% (Vorjahr: 12,22 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -21,76% (Vorjahr: 48,04 Prozent) und ProSiebenSat1 -7,28% (Vorjahr: -21,71 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Aixtron 47,15%, Suess Microtec 42,07% und SMA Solar 35,48%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -41,1%, Klöckner -11,82% und Dialog Semiconductor -11,3%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 1,13% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +0,37% , Wacker Chemie mit +0,33% , Bechtle mit +0,16% und Fielmann mit +0,01% Suess Microtec mit -0,02% , Bilfinger mit -0,03% , ProSiebenSat1 mit -0,06% , Deutsche Wohnen mit -0,12% , Fraport mit -0,13% , WireCard mit -0,15% , Salzgitter mit -0,16% , Evonik mit -0,18% , Drägerwerk mit -0,2% , Hochtief mit -0,2% , Fuchs Petrolub mit -0,2% , Sartorius mit -0,26% , Rhoen-Klinikum mit -0,28% , Rheinmetall mit -0,3% , Aurubis mit -0,31% , DMG Mori Seiki mit -0,34% , Aixtron mit -0,35% , Pfeiffer Vacuum mit -0,36% , Carl Zeiss Meditec mit -0,39% , MorphoSys mit -0,48% , BayWa mit -0,59% , Aareal Bank mit -0,63% , SMA Solar mit -1,26% , Dialog Semiconductor mit -1,35% und Klöckner mit -1,86% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 18,57% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Energie: 46,01% Show latest Report (05.08.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 38,03% Show latest Report (05.08.2017)
3. OÖ10 Members: 35,22% Show latest Report (05.08.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 25,2% Show latest Report (05.08.2017)
5. Computer, Software & Internet : 24,07% Show latest Report (05.08.2017)
6. Crane: 22,57% Show latest Report (05.08.2017)
7. Solar: 20,51% Show latest Report (05.08.2017)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 19,29% Show latest Report (05.08.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 18,57% Show latest Report (05.08.2017)
10. Zykliker Österreich: 18,31% Show latest Report (05.08.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,18% Show latest Report (05.08.2017)
12. Immobilien: 15,4% Show latest Report (05.08.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 15,19% Show latest Report (05.08.2017)
14. Runplugged Running Stocks: 13,79%
15. Aluminium: 13,78% Show latest Report (14.03.2015)
16. Big Greeks: 13,57% Show latest Report (05.08.2017)
17. Stahl: 12,39% Show latest Report (05.08.2017)
18. Konsumgüter: 12,26% Show latest Report (05.08.2017)
19. Sport: 10,27% Show latest Report (05.08.2017)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,31% Show latest Report (05.08.2017)
21. Gaming: 8,38% Show latest Report (05.08.2017)
22. Global Innovation 1000: 8,04% Show latest Report (05.08.2017)
23. Telekom: 7,18% Show latest Report (05.08.2017)
24. Versicherer: 6,27% Show latest Report (05.08.2017)
25. Post: 6,24% Show latest Report (05.08.2017)
26. Media: 6,09% Show latest Report (05.08.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,8% Show latest Report (05.08.2017)
28. Banken: 3,34% Show latest Report (05.08.2017)
29. Bau & Baustoffe: 0,01% Show latest Report (05.08.2017)
30. Rohstoffaktien: -9,8% Show latest Report (05.08.2017)
31. Börseneulinge 2017: -12,87% Show latest Report (05.08.2017)
32. Ölindustrie: -14,27% Show latest Report (05.08.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Quattroboxer
zu BION (07.08.)

BB-Biotech ist ein Unternehmen welches in andere aussichtsreiche BioTech-Schmieden investiert. BB-Biotech gehört zu einem Basisinvestment im Bio-Tech Sektor.

Swansea
zu WCH (10.08.)

Die Hälfte der Position auf Wacker wurde am 10.08.2017 verkauft. Der Gewinn beträgt 5,38%.

Swansea
zu WCH (10.08.)

Die Hälfte der Position auf Wacker Chemie wurde heute verkauft. Der Gewinn beträgt 5,42%.

Swansea
zu WCH (10.08.)

Die Position auf Wacker wurde heute per Limit Order verkauft. Der Gewinn beträgt 6,05%.

GesundeSkepsis
zu WCH (08.08.)

Gestern zu 106,60 verkauft weil übertrieben, heute wieder zu 104,50 ins Rennen - so macht man Cash und bügelt Schwankungen aus.

GesundeSkepsis
zu WCH (07.08.)

Aktie steigt, weil UBS von Sell auf HOLD stuft? Naja, sowas unterstützt meinen fundamentalen und positiven Blick auf den Wert, aber Überreaktionen nach oben verkaufe ich gerne....

Zinseszins
zu BC8 (10.08.)

Bechtle tickt wie ein Uhrwerk: Auch im H1 wurden Umsatz und Gewinn um jeweils ca. 13 % gesteigert. Die bereits früher erwähnte Gleichmäßigkeit des Wachstums erfreut den Langfristinvestor. Da der IT-Markt in DACH noch stark fragmentiert ist, sowie generell stark wächst, sowie immer wieder neue Trends hinzukommen (Cloud, IoT, KI, etc.), ist eine Fortsetzung des Wachstums zu erwarten.

ThuringiaInvest
zu FIE (11.08.)

Neuaufnahme: Die Aktie bewerten wir aktuell mit 10 Bullenköpfen von 10. Also eine absolut positive Bewertung. Schauen wir einmal, wie die Aktie im schwierigen sich behaupten kann.

1451678
zu FIE (09.08.)

Mit 5 Punkten nach der Levermann-Analyse ist FIELMANN aktuell ein Kauf. Ich habe die Aktie daher gestern in mein wikifolio mit aufgenommen.

Amos2003
zu SMHN (10.08.)

SÜSS MicroTec realisiert Sonderertrag in Höhe von 2,0 Mio. Euro im dritten Quartal 2017 und erhöht die Ergebniserwartung für das Gesamtjahr 2017.

wildcard
zu SMHN (10.08.)

US Geschäft sollte nicht mehr defizitär abschließen Halbjahreszahlen sind in Ordnung. Übernahmephantasie durchaus vorhanden

Einstein
zu SMHN (10.08.)

***Suess Micro liefert gute Zahlen*** Die Zahlen von Süss Microtec treffen die hohe Erwartung an der Börse, die Aktie handelt kaum verändert bei 13,18 Euro. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs allerdings bereits verdoppelt. Dies ist dem deutlichem Umsatzanstieg gepaart mit einer deutlichen Margensteigerung zu verdanken. Das US-Geschäft mit UV-Projektionsscannern, das lange das Ergebnis belastete, wird neu aufgestellt, zudem konnten erste Kundenaufträge eingesammelt werden. Für die Analysten der DZ Bank ist die Aktie gegenüber den Wettbewerbern "unterbewertet".

jackaubrey
zu SMHN (07.08.)

Aufgrund der aktuellen allgemeinen Schwächephase an den Märkten erfolgt eine Teilgewinnmitnahme.

PIPWERK
zu GBF (10.08.)

Die Aktie von BILFINGER SE setzt preislich auf das lokale Hoch vom 26.Juli 2017 auf. Dieses Preis Level stellt zugleich die obere Begrenzung einer Seitwärtsrange dar welche bereits verlassen und nun wieder getestet wird. Somit gehe ich von einer Unterstützung aus, die getrieben von der Saisonalität ab Ende August für Aufwärtspotential sorgen kann. Bei etwa 34 Euro würde ich BILFINGER SE technisch neu bewerten.

Scharch
zu PSM (08.08.)

Wie schon erwartet, wurde Pro 7 direkt ausgestoppt.

xpek
zu DWNI (07.08.)

Kauf Deutsche Wohnen. Relevante gleitende Linien (100 Tage / 240 Tage) schneiden sich. Die Aufwärtsbewegung ist intakt. Ein Immobilienwert tut der Diversifikation gut.

eicki
zu FRA (10.08.)

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Flughafenbetreiber Fraport hat im Juli am Rhein-Main-Drehkreuz so viele Passagiere abgefertigt wie nie zuvor in einem Monat. Die Passagierzahlen legen seit neun Monaten in Folge zu. Auch die internationalen Flughäfen, an denen das Unternehmen beteiligt ist, entwickelten sich sehr positiv. +++++++++++++++ Das Passagieraufkommen in Frankfurt stieg im Juli um 4,4 Prozent auf rund 6,4 Millionen Fluggäste. Damit wurde der bisherige Höchstwert aus dem August 2015 um circa 82.000 Passagiere übertroffen, wie die Fraport AG mitteilte. In den ersten sieben Monaten des Jahres lag der Zuwachs bei 4,5 Prozent auf 36,3 Millionen Passagiere. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 2,3 Prozent auf 43.482 Starts und Landungen. +++++++++++++++ Das Cargo-Aufkommen stieg im Juli in Frankfurt um 4,2 Prozent auf 188.009 Tonnen und seit Jahresbeginn um 4,7 Prozent auf 1,28 Millionen Tonnen. +++++++++++++++ An den internationalen Flughäfen verzeichnete der Betreiber in der Türkei am Airport Antalya im Juli einen rasanten Zuwachs von 64,9 Prozent auf 4,2 Millionen Fluggäste. Ebenfalls positiv entwickelten sich die Flughäfen in St. Petersburg in Russland mit einem Wachstum von 23,6 Prozent auf rund 1,9 Millionen Fluggäste und der chinesische Flughafen Xi'an mit einem Plus von 11,3 Prozent auf rund 3,7 Millionen Passagiere. Am Flughafen Lima in Peru wurden im Berichtsmonat knapp 1,9 Millionen Passagiere begrüßt, 10,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die 14 griechischen Flughäfen erreichten im Juli ein Wachstum von insgesamt 9,7 Prozent auf rund 5,0 Millionen Passagiere. http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-08/41432703-fraport-verzeichnet-im-juli-rekord-bei-passagierzahlen-015.htm

ArthurDent
zu WDI (11.08.)

Ein Wert, der in diesem Börsenumfeld steigt, ist interessant genug, um die Position auf ein moderates Niveau auszubauen.

ValueTraderCH
zu WDI (10.08.)

Wirecard erreichte gestern ein neues Allzeithoch und profitiert vom Trend der bargeldlosen Zahlung

eicki
zu WDI (09.08.)

Barclays hebt Kursziel auf 80.

Fargh
zu EVK (09.08.)

New in Fargh Basis: Siemens and Evonik. Both positions were falling in last month. Regarding the key data these shares have a good price now. I bought a first amount of them. But I will buy more if the prices continue to fall.

GesundeSkepsis
zu EVK (07.08.)

Stop-loss gezogen

Stockpicker63
zu HOT (05.08.)

Man sieht eine Korrektur bis exakt auf die 200Tage-Linie. Das war in der Woche vom 12.2.2016 zum letzten Mal der Fall und ist somit eigentlich sogar wieder überfällig.

GesundeSkepsis
zu FPE3 (09.08.)

Stop-loss greift.

GesundeSkepsis
zu FPE3 (07.08.)

Aufstockung

Aktienkampagne
zu SRT3 (11.08.)

CANS LIM-Check: Ähnlich wie die Nemetschek-Aktie ist auch die SARTORIUS AG VZO O.N. (DE0007165631) im TecDAX vertreten. Auch hier ist der Kurs-, Umsatz- und Gewinnanstieg in der Vergangenheit bemerkenswert. Die Firma ist im Megatrend Labor- bzw. Medizintechnik aktiv. Nach dem Hoch Mitte Juli kam die Aktie nun etwas zurück. Dies wird genutzt zum Einstieg. Wie in einem Vorvermerk erwähnt wird davon ausgegangen, dass die allgemeine Marktschwäche nicht lange anhält.

jokerxl123
zu AIXA (10.08.)

ausgestoppt mit ca. 22% Gewinn

Kane
zu AIXA (09.08.)

Auch der Trade wird beendet, viel ist hier in letzter Zeit nicht passiert, so dass es nicht schwer fällt sich von der Position zu trennen.

Andte
zu AIXA (07.08.)

Verkauf: Trandingchance ist aufgegangen

PerryRhodan73
zu MOR (06.08.)

MORPHOSYS: Verkauf mit 3% Verlust. Grund: Trendstärke auf 0 gefallen.

PerryRhodan73
zu MOR (06.08.)

Trendstärke auf 0 gesunken. Verkauf mit -3%.

GesundeSkepsis
zu BYW6 (08.08.)

Trends sind weiter intakt, Bewertung gefällt mir nach Rückgang besser, starte mit kleiner Position.

jokerxl123
zu S92 (10.08.)

Neuaufnahme aufgrund starker Performance in den letzten Wochen

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt bei Klöckner, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€

DanyM
zu KCO (08.08.)

Nach der langen Talfahrt, nun ein kleiner Aufwärtstrend. Kursziel 11€




Random Partner #goboersewien

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3304 -0.23% 19:50:56
DAX 13126 -0.44 % 13034 -0.71% 19:51:49
Dow 24585 0.33 % 24570 -0.06% 19:51:45
Nikkei 22758 -0.47 % 22590 -0.74% 19:50:56
Gold 1244 0.24 % 1255 0.88% 19:51:53



Magazine aktuell

Geschäftsberichte