BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Transocean und Royal Dutch Shell vs. Apache Corp. und SBO – kommentierter KW 31 Peer Group Watch Ölindustrie

BSN Group Ölindustrie Performancevergleich YTD, Stand: 05.08.2017







05.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Transocean 12,3% vor Royal Dutch Shell 3,74%, BP Plc 3,58%, Noble Corp plc 2,71%, Chevron 1,84%, OMV 1,37%, C.A.T. Oil 0,99%, Exxon 0,77%, Lukoil 0,33%, Gazprom -2,12%, Fuchs Petrolub -5,19%, SBO -7,4% und Apache Corp. -9,58%.

In der Monatssicht ist vorne: Transocean 8,56% vor OMV 8,05% , Noble Corp plc 6,65% , Royal Dutch Shell 5,02% , Chevron 3,58% , BP Plc 2,06% , C.A.T. Oil 0,84% , SBO -0,59% , Fuchs Petrolub -2,24% , Exxon -2,3% , Lukoil -4,41% , Gazprom -5,79% und Apache Corp. -8,33% . Weitere Highlights: Royal Dutch Shell ist nun 8 Tage im Plus (5,71% Zuwachs von 2058 auf 2175,5), ebenso BP Plc 4 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 443,65 auf 460,6), SBO 4 Tage im Minus (7,75% Verlust von 64 auf 59,04).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs OMV 46,95% (Vorjahr: 28,43 Prozent) im Plus. Dahinter Fuchs Petrolub 19,3% (Vorjahr: -8,32 Prozent) und Royal Dutch Shell -2,99% (Vorjahr: 45,15 Prozent). Transocean -39,3% (Vorjahr: 20,32 Prozent) im Minus. Dahinter Gazprom -30,24% (Vorjahr: 41,31 Prozent) und Noble Corp plc -29,56% (Vorjahr: -44,31 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: OMV 30,52%, Fuchs Petrolub 7,75% und Royal Dutch Shell 3,81%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Transocean -21,14%, Gazprom -19,93% und Noble Corp plc -19,74%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Apache Corp.-Aktie am besten: 1,51% Plus. Dahinter Gazprom mit +1,21% , Royal Dutch Shell mit +1,15% , Lukoil mit +1,12% , BP Plc mit +0,76% , SBO mit +0,39% , Exxon mit +0,2% , Fuchs Petrolub mit -0,02% , OMV mit -0,28% , Chevron mit -0,39% , C.A.T. Oil mit -0,84% , Transocean mit -2,82% und Noble Corp plc mit -7,83% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Ölindustrie ist -11,01% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

1. Energie: 47,26% Show latest Report (29.07.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 39,77% Show latest Report (29.07.2017)
3. OÖ10 Members: 39,64% Show latest Report (29.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 31,2% Show latest Report (29.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,87% Show latest Report (29.07.2017)
6. Solar: 24,35% Show latest Report (29.07.2017)
7. Crane: 21,58% Show latest Report (29.07.2017)
8. Zykliker Österreich: 21,05% Show latest Report (29.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 20,34% Show latest Report (29.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 18,99% Show latest Report (29.07.2017)
11. Licht und Beleuchtung: 18,32% Show latest Report (29.07.2017)
12. Immobilien: 16,56% Show latest Report (29.07.2017)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,53% Show latest Report (29.07.2017)
14. Aluminium: 13,96% Show latest Report (14.03.2015)
15. Runplugged Running Stocks: 13,69%
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,66% Show latest Report (29.07.2017)
17. Konsumgüter: 13,44% Show latest Report (29.07.2017)
18. Big Greeks: 13,15% Show latest Report (29.07.2017)
19. Gaming: 12,48% Show latest Report (29.07.2017)
20. Stahl: 11,91% Show latest Report (29.07.2017)
21. Sport: 11,89% Show latest Report (29.07.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,39% Show latest Report (29.07.2017)
23. Versicherer: 9,86% Show latest Report (29.07.2017)
24. Telekom: 9,72% Show latest Report (29.07.2017)
25. Post: 8,75% Show latest Report (29.07.2017)
26. Media: 7,63% Show latest Report (29.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 5,69% Show latest Report (29.07.2017)
28. Banken: 5,64% Show latest Report (29.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 3,04% Show latest Report (29.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,61% Show latest Report (29.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -8,67% Show latest Report (29.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,01% Show latest Report (29.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

MVogel
zu GAZ (02.08.)

Nachgekauft. Gute Gewinnsituation und Dividendenrendite.

Renditecoaching
zu CHV (30.07.)

Chevron hat von 2011- 2014 eine alte Widerstandszone bei ca. 100 $ überwunden und hat dann bis 09.2015 stark korrigiert. Seit der Korrektur steigt der Kurs der Aktie offenbar nachhaltig. Nach einer Korrektur und Kaufsignalen im Tageschart ( Widerstand gebrochen, kein neues Tief, ggf. doppelter Boden), habe ich den Wert gekauft. Fundamentale Betrachtung: Nach Verlust in 2016 massive Ergebnisverbesserung prognostiziert, Div. Rendite ca. 4,1 %). Handelsidee: Anstieg auf alte Hochs bei ca. 120 $, dann ca. 130 $ und ggf. weiterer Anstieg. B & H mit guter Dividende.



Random Partner #goboersewien

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3390 0.19 % 3385 -0.14% 21:05:46
DAX 12991 0.01 % 12996 0.03% 21:06:59
Dow 23329 0.71 % 23320 -0.04% 21:07:07
Nikkei 21458 0.04 % 21725 1.23% 21:07:01
Gold 1282 -0.41 % 1280 -0.16% 21:06:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Transocean und Royal Dutch Shell vs. Apache Corp. und SBO – kommentierter KW 31 Peer Group Watch Ölindustrie


05.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Transocean 12,3% vor Royal Dutch Shell 3,74%, BP Plc 3,58%, Noble Corp plc 2,71%, Chevron 1,84%, OMV 1,37%, C.A.T. Oil 0,99%, Exxon 0,77%, Lukoil 0,33%, Gazprom -2,12%, Fuchs Petrolub -5,19%, SBO -7,4% und Apache Corp. -9,58%.

In der Monatssicht ist vorne: Transocean 8,56% vor OMV 8,05% , Noble Corp plc 6,65% , Royal Dutch Shell 5,02% , Chevron 3,58% , BP Plc 2,06% , C.A.T. Oil 0,84% , SBO -0,59% , Fuchs Petrolub -2,24% , Exxon -2,3% , Lukoil -4,41% , Gazprom -5,79% und Apache Corp. -8,33% . Weitere Highlights: Royal Dutch Shell ist nun 8 Tage im Plus (5,71% Zuwachs von 2058 auf 2175,5), ebenso BP Plc 4 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 443,65 auf 460,6), SBO 4 Tage im Minus (7,75% Verlust von 64 auf 59,04).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs OMV 46,95% (Vorjahr: 28,43 Prozent) im Plus. Dahinter Fuchs Petrolub 19,3% (Vorjahr: -8,32 Prozent) und Royal Dutch Shell -2,99% (Vorjahr: 45,15 Prozent). Transocean -39,3% (Vorjahr: 20,32 Prozent) im Minus. Dahinter Gazprom -30,24% (Vorjahr: 41,31 Prozent) und Noble Corp plc -29,56% (Vorjahr: -44,31 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: OMV 30,52%, Fuchs Petrolub 7,75% und Royal Dutch Shell 3,81%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Transocean -21,14%, Gazprom -19,93% und Noble Corp plc -19,74%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Apache Corp.-Aktie am besten: 1,51% Plus. Dahinter Gazprom mit +1,21% , Royal Dutch Shell mit +1,15% , Lukoil mit +1,12% , BP Plc mit +0,76% , SBO mit +0,39% , Exxon mit +0,2% , Fuchs Petrolub mit -0,02% , OMV mit -0,28% , Chevron mit -0,39% , C.A.T. Oil mit -0,84% , Transocean mit -2,82% und Noble Corp plc mit -7,83% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Ölindustrie ist -11,01% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

1. Energie: 47,26% Show latest Report (29.07.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 39,77% Show latest Report (29.07.2017)
3. OÖ10 Members: 39,64% Show latest Report (29.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 31,2% Show latest Report (29.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,87% Show latest Report (29.07.2017)
6. Solar: 24,35% Show latest Report (29.07.2017)
7. Crane: 21,58% Show latest Report (29.07.2017)
8. Zykliker Österreich: 21,05% Show latest Report (29.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 20,34% Show latest Report (29.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 18,99% Show latest Report (29.07.2017)
11. Licht und Beleuchtung: 18,32% Show latest Report (29.07.2017)
12. Immobilien: 16,56% Show latest Report (29.07.2017)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,53% Show latest Report (29.07.2017)
14. Aluminium: 13,96% Show latest Report (14.03.2015)
15. Runplugged Running Stocks: 13,69%
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,66% Show latest Report (29.07.2017)
17. Konsumgüter: 13,44% Show latest Report (29.07.2017)
18. Big Greeks: 13,15% Show latest Report (29.07.2017)
19. Gaming: 12,48% Show latest Report (29.07.2017)
20. Stahl: 11,91% Show latest Report (29.07.2017)
21. Sport: 11,89% Show latest Report (29.07.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,39% Show latest Report (29.07.2017)
23. Versicherer: 9,86% Show latest Report (29.07.2017)
24. Telekom: 9,72% Show latest Report (29.07.2017)
25. Post: 8,75% Show latest Report (29.07.2017)
26. Media: 7,63% Show latest Report (29.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 5,69% Show latest Report (29.07.2017)
28. Banken: 5,64% Show latest Report (29.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 3,04% Show latest Report (29.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,61% Show latest Report (29.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -8,67% Show latest Report (29.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,01% Show latest Report (29.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

MVogel
zu GAZ (02.08.)

Nachgekauft. Gute Gewinnsituation und Dividendenrendite.

Renditecoaching
zu CHV (30.07.)

Chevron hat von 2011- 2014 eine alte Widerstandszone bei ca. 100 $ überwunden und hat dann bis 09.2015 stark korrigiert. Seit der Korrektur steigt der Kurs der Aktie offenbar nachhaltig. Nach einer Korrektur und Kaufsignalen im Tageschart ( Widerstand gebrochen, kein neues Tief, ggf. doppelter Boden), habe ich den Wert gekauft. Fundamentale Betrachtung: Nach Verlust in 2016 massive Ergebnisverbesserung prognostiziert, Div. Rendite ca. 4,1 %). Handelsidee: Anstieg auf alte Hochs bei ca. 120 $, dann ca. 130 $ und ggf. weiterer Anstieg. B & H mit guter Dividende.



Random Partner #goboersewien

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3390 0.19 % 3385 -0.14% 21:05:46
DAX 12991 0.01 % 12996 0.03% 21:06:59
Dow 23329 0.71 % 23320 -0.04% 21:07:07
Nikkei 21458 0.04 % 21725 1.23% 21:07:01
Gold 1282 -0.41 % 1280 -0.16% 21:06:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte