BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Commerzbank und Erste Group vs. Alpha Bank und Fintech Group – kommentierter KW 31 Peer Group Watch Banken

BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 05.08.2017




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




05.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Commerzbank 4,49% vor Erste Group 3,56%, Sberbank 2,91%, Goldman Sachs 2,76%, JP Morgan Chase 2,61%, Credit Suisse 1,98%, BNP Paribas 1,85%, Deutsche Bank 1,49%, American Express 1,38%, Aareal Bank 1,15%, HSBC Holdings 0,95%, Oberbank AG Stamm -0,19%, RBI -0,2%, Banco Santander -0,86%, UBS -2,64%, Societe Generale -3,11%, Fintech Group -3,44% und Alpha Bank -11,86%.

In der Monatssicht ist vorne: Sberbank 10,7% vor RBI 9,62% , Commerzbank 7,93% , Erste Group 6,41% , Credit Suisse 4,54% , HSBC Holdings 4,3% , BNP Paribas 3,51% , Goldman Sachs 1,1% , American Express 1,02% , JP Morgan Chase 0,98% , UBS 0,89% , Societe Generale 0,74% , Aareal Bank 0,53% , Oberbank AG Stamm -0,64% , Banco Santander -4,07% , Deutsche Bank -4,61% , Fintech Group -5,28% und Alpha Bank -60,9% . Weitere Highlights: American Express ist nun 6 Tage im Plus (2,53% Zuwachs von 83,85 auf 85,97), ebenso Erste Group 4 Tage im Plus (4,7% Zuwachs von 35,12 auf 36,77).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Commerzbank 60,57% (Vorjahr: -24,3 Prozent) im Plus. Dahinter RBI 43,56% (Vorjahr: 27,75 Prozent) und Erste Group 32,13% (Vorjahr: -3,75 Prozent). Alpha Bank -100% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Fintech Group -22,41% (Vorjahr: 118,92 Prozent) und Deutsche Bank -9,33% (Vorjahr: -23,42 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Commerzbank 38,69%, RBI 23,31% und Erste Group 21,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alpha Bank -100%, Deutsche Bank -4,73% und Fintech Group -2,44%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,83% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +2,5% , Societe Generale mit +2,29% , Sberbank mit +1,86% , JP Morgan Chase mit +1,63% , Credit Suisse mit +1,62% , BNP Paribas mit +1,4% , Banco Santander mit +1,14% , HSBC Holdings mit +1,04% , American Express mit +1,03% , UBS mit +0,99% , Aareal Bank mit +0,26% und RBI mit +0,19% Commerzbank mit -0,24% , Erste Group mit -0,27% und Deutsche Bank mit -0,89% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 5,64% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

1. Energie: 47,26% Show latest Report (29.07.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 39,77% Show latest Report (29.07.2017)
3. OÖ10 Members: 39,64% Show latest Report (29.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 31,2% Show latest Report (29.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,87% Show latest Report (29.07.2017)
6. Solar: 24,35% Show latest Report (29.07.2017)
7. Crane: 21,58% Show latest Report (29.07.2017)
8. Zykliker Österreich: 21,05% Show latest Report (29.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 20,34% Show latest Report (29.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 18,99% Show latest Report (29.07.2017)
11. Licht und Beleuchtung: 18,32% Show latest Report (29.07.2017)
12. Immobilien: 16,56% Show latest Report (29.07.2017)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,53% Show latest Report (29.07.2017)
14. Aluminium: 13,96% Show latest Report (14.03.2015)
15. Runplugged Running Stocks: 13,69%
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,66% Show latest Report (29.07.2017)
17. Konsumgüter: 13,44% Show latest Report (29.07.2017)
18. Big Greeks: 13,15% Show latest Report (29.07.2017)
19. Gaming: 12,48% Show latest Report (29.07.2017)
20. Stahl: 11,91% Show latest Report (29.07.2017)
21. Sport: 11,89% Show latest Report (29.07.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,39% Show latest Report (29.07.2017)
23. Versicherer: 9,86% Show latest Report (29.07.2017)
24. Telekom: 9,72% Show latest Report (29.07.2017)
25. Post: 8,75% Show latest Report (29.07.2017)
26. Media: 7,63% Show latest Report (29.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 5,69% Show latest Report (29.07.2017)
28. Banken: 5,64% Show latest Report (29.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 3,04% Show latest Report (29.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,61% Show latest Report (29.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -8,67% Show latest Report (29.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,01% Show latest Report (29.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

CTPicus
zu GLE (02.08.)

Nach schlechteren Zahlen, die berichtet wurden, wird die Position mit knapp 50 % Gewinn verkauft. Mehrmaliges Anlaufen des Widerstands im 50 € Bereich.

MelBourbon
zu BNP (31.07.)

Kauf aus Analyse EURO STOXX 50

HamsterradBlog
zu BSD2 (02.08.)

Dividende eingebucht

BeTe
zu BSD2 (31.07.)

Finanzwerte sind in der relativen Stärke weiter abgedriftet, daher wird eine Quotenreduktion vorgenommen.

MelBourbon
zu BSD2 (31.07.)

Kauf aus Analyse EURO STOXX 50

DerProfessor
zu CBK (04.08.)

Gewinnmitnahme. Bund kündigt Ausstieg an, das könnte kurzfristig belasten.

Marketmaker
zu CBK (02.08.)

Commerzbank wird mit einem schönen Gewinn von 47% verkauft!

PhilBruno
zu CBK (02.08.)

Nach dem Rutsch in die roten Zahlen ist der Aufwärtstrend erstmal schwer getroffen. Ich schließe die Position und nutze das Kapital für eine andere Gelegenheit.

bioprofit1965
zu CBK (02.08.)

Verkauf wg. schwacher Q2-Zahlen.

Mandkind
zu DBK (03.08.)

Nun muss die Deutsche Bank doch noch einmal ran und am Ende wird sie wohl wiedereinmal viel Geld in die USA überweisen dürfen. Ich verkaufe daher die Position.

michaelMW
zu DBK (01.08.)

Weiterhin habe ich eine alte Bekannte wieder ins Wikifolio aufgenommen. Nach dem Verkauf der Deutschen Bank im Februar ist eine größere Korrektur ausgeblieben. Ich halte die Deutsche Bank nach wie vor für deutlich unterbewertet und damit kommt Sie nun - immerhin 15% günstiger - wieder ins Wikifolio.

Katze3
zu DBK (01.08.)

Etwas Licht am Himmel vom Sorgenkind, weiter durchfüttern.



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3185 0.27 % 3184 -0.03% 22:59:36
DAX 12229 1.35 % 12168 -0.51% 22:59:36
Dow 21812 -0.40 % 21806 -0.03% 23:00:00
Nikkei 19384 -0.05 % 19355 -0.15% 23:00:00
Gold 1286 -0.44 % 1291 0.36% 22:59:53



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Commerzbank und Erste Group vs. Alpha Bank und Fintech Group – kommentierter KW 31 Peer Group Watch Banken


05.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Commerzbank 4,49% vor Erste Group 3,56%, Sberbank 2,91%, Goldman Sachs 2,76%, JP Morgan Chase 2,61%, Credit Suisse 1,98%, BNP Paribas 1,85%, Deutsche Bank 1,49%, American Express 1,38%, Aareal Bank 1,15%, HSBC Holdings 0,95%, Oberbank AG Stamm -0,19%, RBI -0,2%, Banco Santander -0,86%, UBS -2,64%, Societe Generale -3,11%, Fintech Group -3,44% und Alpha Bank -11,86%.

In der Monatssicht ist vorne: Sberbank 10,7% vor RBI 9,62% , Commerzbank 7,93% , Erste Group 6,41% , Credit Suisse 4,54% , HSBC Holdings 4,3% , BNP Paribas 3,51% , Goldman Sachs 1,1% , American Express 1,02% , JP Morgan Chase 0,98% , UBS 0,89% , Societe Generale 0,74% , Aareal Bank 0,53% , Oberbank AG Stamm -0,64% , Banco Santander -4,07% , Deutsche Bank -4,61% , Fintech Group -5,28% und Alpha Bank -60,9% . Weitere Highlights: American Express ist nun 6 Tage im Plus (2,53% Zuwachs von 83,85 auf 85,97), ebenso Erste Group 4 Tage im Plus (4,7% Zuwachs von 35,12 auf 36,77).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Commerzbank 60,57% (Vorjahr: -24,3 Prozent) im Plus. Dahinter RBI 43,56% (Vorjahr: 27,75 Prozent) und Erste Group 32,13% (Vorjahr: -3,75 Prozent). Alpha Bank -100% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Fintech Group -22,41% (Vorjahr: 118,92 Prozent) und Deutsche Bank -9,33% (Vorjahr: -23,42 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Commerzbank 38,69%, RBI 23,31% und Erste Group 21,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alpha Bank -100%, Deutsche Bank -4,73% und Fintech Group -2,44%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,83% Plus. Dahinter Goldman Sachs mit +2,5% , Societe Generale mit +2,29% , Sberbank mit +1,86% , JP Morgan Chase mit +1,63% , Credit Suisse mit +1,62% , BNP Paribas mit +1,4% , Banco Santander mit +1,14% , HSBC Holdings mit +1,04% , American Express mit +1,03% , UBS mit +0,99% , Aareal Bank mit +0,26% und RBI mit +0,19% Commerzbank mit -0,24% , Erste Group mit -0,27% und Deutsche Bank mit -0,89% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 5,64% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

1. Energie: 47,26% Show latest Report (29.07.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 39,77% Show latest Report (29.07.2017)
3. OÖ10 Members: 39,64% Show latest Report (29.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 31,2% Show latest Report (29.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,87% Show latest Report (29.07.2017)
6. Solar: 24,35% Show latest Report (29.07.2017)
7. Crane: 21,58% Show latest Report (29.07.2017)
8. Zykliker Österreich: 21,05% Show latest Report (29.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 20,34% Show latest Report (29.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 18,99% Show latest Report (29.07.2017)
11. Licht und Beleuchtung: 18,32% Show latest Report (29.07.2017)
12. Immobilien: 16,56% Show latest Report (29.07.2017)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,53% Show latest Report (29.07.2017)
14. Aluminium: 13,96% Show latest Report (14.03.2015)
15. Runplugged Running Stocks: 13,69%
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,66% Show latest Report (29.07.2017)
17. Konsumgüter: 13,44% Show latest Report (29.07.2017)
18. Big Greeks: 13,15% Show latest Report (29.07.2017)
19. Gaming: 12,48% Show latest Report (29.07.2017)
20. Stahl: 11,91% Show latest Report (29.07.2017)
21. Sport: 11,89% Show latest Report (29.07.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,39% Show latest Report (29.07.2017)
23. Versicherer: 9,86% Show latest Report (29.07.2017)
24. Telekom: 9,72% Show latest Report (29.07.2017)
25. Post: 8,75% Show latest Report (29.07.2017)
26. Media: 7,63% Show latest Report (29.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 5,69% Show latest Report (29.07.2017)
28. Banken: 5,64% Show latest Report (29.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 3,04% Show latest Report (29.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,61% Show latest Report (29.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -8,67% Show latest Report (29.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,01% Show latest Report (29.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

CTPicus
zu GLE (02.08.)

Nach schlechteren Zahlen, die berichtet wurden, wird die Position mit knapp 50 % Gewinn verkauft. Mehrmaliges Anlaufen des Widerstands im 50 € Bereich.

MelBourbon
zu BNP (31.07.)

Kauf aus Analyse EURO STOXX 50

HamsterradBlog
zu BSD2 (02.08.)

Dividende eingebucht

BeTe
zu BSD2 (31.07.)

Finanzwerte sind in der relativen Stärke weiter abgedriftet, daher wird eine Quotenreduktion vorgenommen.

MelBourbon
zu BSD2 (31.07.)

Kauf aus Analyse EURO STOXX 50

DerProfessor
zu CBK (04.08.)

Gewinnmitnahme. Bund kündigt Ausstieg an, das könnte kurzfristig belasten.

Marketmaker
zu CBK (02.08.)

Commerzbank wird mit einem schönen Gewinn von 47% verkauft!

PhilBruno
zu CBK (02.08.)

Nach dem Rutsch in die roten Zahlen ist der Aufwärtstrend erstmal schwer getroffen. Ich schließe die Position und nutze das Kapital für eine andere Gelegenheit.

bioprofit1965
zu CBK (02.08.)

Verkauf wg. schwacher Q2-Zahlen.

Mandkind
zu DBK (03.08.)

Nun muss die Deutsche Bank doch noch einmal ran und am Ende wird sie wohl wiedereinmal viel Geld in die USA überweisen dürfen. Ich verkaufe daher die Position.

michaelMW
zu DBK (01.08.)

Weiterhin habe ich eine alte Bekannte wieder ins Wikifolio aufgenommen. Nach dem Verkauf der Deutschen Bank im Februar ist eine größere Korrektur ausgeblieben. Ich halte die Deutsche Bank nach wie vor für deutlich unterbewertet und damit kommt Sie nun - immerhin 15% günstiger - wieder ins Wikifolio.

Katze3
zu DBK (01.08.)

Etwas Licht am Himmel vom Sorgenkind, weiter durchfüttern.



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3185 0.27 % 3184 -0.03% 22:59:36
DAX 12229 1.35 % 12168 -0.51% 22:59:36
Dow 21812 -0.40 % 21806 -0.03% 23:00:00
Nikkei 19384 -0.05 % 19355 -0.15% 23:00:00
Gold 1286 -0.44 % 1291 0.36% 22:59:53



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte