BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Apple und JP Morgan Chase vs. Wells Fargo und Microsoft – kommentierter KW 31 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10

BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 05.08.2017







05.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Apple 4,61% vor JP Morgan Chase 2,61%, Chevron 1,84%, Nestlé 1,29%, Johnson & Johnson 1,01%, General Electric 0,98%, Exxon 0,77%, Procter & Gamble 0,51%, Microsoft -0,49% und Wells Fargo -0,86%.

In der Monatssicht ist vorne: Apple 8,98% vor Microsoft 6,62% , Chevron 3,58% , Procter & Gamble 3,34% , JP Morgan Chase 0,98% , Johnson & Johnson 0,21% , Nestlé -1,31% , Exxon -2,3% , Wells Fargo -5,27% und General Electric -6,08% . Weitere Highlights: General Electric ist nun 3 Tage im Plus (1,34% Zuwachs von 25,44 auf 25,78), ebenso Procter & Gamble 3 Tage im Minus (0,47% Verlust von 91,1 auf 90,67), Wells Fargo 3 Tage im Minus (2,29% Verlust von 54,08 auf 52,84).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Apple 35,03% (Vorjahr: 7,92 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 16,96% (Vorjahr: 10,35 Prozent) und Johnson & Johnson 15,6% (Vorjahr: 11,01 Prozent). General Electric -18,42% (Vorjahr: 1,77 Prozent) im Minus. Dahinter Exxon -11,13% (Vorjahr: 15,55 Prozent) und Chevron -6,45% (Vorjahr: 30,65 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Apple 17,18%, Microsoft 11,28% und JP Morgan Chase 10%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -11,63%, Exxon -3,62% und Wells Fargo -1,98%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die JP Morgan Chase-Aktie am besten: 1,63% Plus. Dahinter General Electric mit +1,45% , Johnson & Johnson mit +1,45% , Microsoft mit +1,29% , Apple mit +1,26% , Nestlé mit +1,12% , Exxon mit +0,2% , Procter & Gamble mit +0,13% , Chevron mit -0,39% und Wells Fargo mit -0,43% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 5,69% und reiht sich damit auf Platz 27 ein:

1. Energie: 47,26% Show latest Report (29.07.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 39,77% Show latest Report (29.07.2017)
3. OÖ10 Members: 39,64% Show latest Report (29.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 31,2% Show latest Report (29.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,87% Show latest Report (29.07.2017)
6. Solar: 24,35% Show latest Report (29.07.2017)
7. Crane: 21,58% Show latest Report (29.07.2017)
8. Zykliker Österreich: 21,05% Show latest Report (29.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 20,34% Show latest Report (29.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 18,99% Show latest Report (29.07.2017)
11. Licht und Beleuchtung: 18,32% Show latest Report (29.07.2017)
12. Immobilien: 16,56% Show latest Report (29.07.2017)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,53% Show latest Report (29.07.2017)
14. Aluminium: 13,96% Show latest Report (14.03.2015)
15. Runplugged Running Stocks: 13,69%
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,66% Show latest Report (29.07.2017)
17. Konsumgüter: 13,44% Show latest Report (29.07.2017)
18. Big Greeks: 13,15% Show latest Report (29.07.2017)
19. Gaming: 12,48% Show latest Report (29.07.2017)
20. Stahl: 11,91% Show latest Report (29.07.2017)
21. Sport: 11,89% Show latest Report (29.07.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,39% Show latest Report (29.07.2017)
23. Versicherer: 9,86% Show latest Report (29.07.2017)
24. Telekom: 9,72% Show latest Report (29.07.2017)
25. Post: 8,75% Show latest Report (29.07.2017)
26. Media: 7,63% Show latest Report (29.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 5,69% Show latest Report (29.07.2017)
28. Banken: 5,64% Show latest Report (29.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 3,04% Show latest Report (29.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,61% Show latest Report (29.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -8,67% Show latest Report (29.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,01% Show latest Report (29.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

rockeTrader
zu AAPL (03.08.)

Nächste Aufstockung vor dem neuen IPhone.

MonsieurLeChoc
zu AAPL (03.08.)

Nachdem Apple vorgestern sehr gute Zahlen vorgelegt hat, haben etliche Analysehäuser ihre Bewertung angepasst. Durchschnittlich wird das Kursziel bei 172,00 $ (ca. 146,00 €) gesehen.

Kompilator
zu AAPL (02.08.)

Der Kompilator meint: Ein gutes Quartalsergebnis und ein noch besserer Ausblick auf das nächste treiben die Aktie auf ein neues Allzeithoch. Apple knackt die 800 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung und bleibt das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt. Und Apple bleibt auch der Vorzeigewert für die sogenannte GARP-Strategie. Growth at a Reasonable Price. 7% Umsatzwachstum im Jahresvergleich für das Quartal. Und 17% Wachstum beim Ergebnis pro Aktie.

AlbrechCieAG
zu AAPL (02.08.)

Der Technologiekonzern Apple hat gestern Abend nach Handelsschluss seine Zahlen für das zweite Geschäftsquartal vorgelegt. Neben 41 Millionen verkauften iPhones – 2% mehr als im Vorjahresquartal – trugen in den letzten drei Monaten auch noch andere Bereiche zu deutlichen Umsatz- und Gewinnsteigerungen bei. Auch dank eines Absatzsprungs der iPads von 15% zum Vorjahr ergab sich ein Gewinnwachstum von 12%. Dadurch steigen die Geldreserven des Unternehmens aus Cupertino auf nun rund 261,5 USD Mrd. an. Da obendrein auch noch die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr höher als erwartet ausfiel, steigt die Aktie des Unternehmens unter der Führung von Tim Cook nachbörslich um mehr als 6%.

SIGAVEST
zu AAPL (02.08.)

Apple überzeugte mit sehr guten Zahlen für das dritte Quartal.Der Aktienkurs zog nachbörslich um 5% in den USA an. Die Aktie wird weiter gehalten.

breweriana
zu AAPL (02.08.)

Die Zahlen für Q3-2017 wurden gestern nach Börsenschluss bekannt gegeben: der Gewinn wurde um 11,9 Prozent auf 8,72 Milliarden US-Dollar gesteigert. Das ist der zweite Zuwachs beim Gewinn in einem Quartal in Folge. Zuvor gab es eine lange Phase des Gewinnrückgangs auf hohem Niveau. Die Aktien klettern nachbörslich um rund sechs Prozent auf knapp 160 US-Dollar. Im frühen Tradegate Handel heute stehen die Aktien bei 135€, ein Plus von 7,1%!! Da Apple die größte Position im Wiki ist, geht es heute einen großen Schritt nach oben.

EagleOne
zu AAPL (02.08.)

ALLZEITHOCH // STARKES DRITTES QUARTAL // HOHE ERWARTUNGEN AN DAS NEUE IPHONE // BASISINVESTMENT DES MUSTERDEPOT

SSTInvest
zu AAPL (01.08.)

Der kurzfristige Ausbau der Apple Position vor Quartalszahlen hat sich gelohnt: Apple hat sowohl Gewinn- als auch Umsatzerwartung übertroffen. Überraschend waren die sehr weit über Erwartung liegenden iPad-Verkäufe, da scheint das neue iPad Pro wohl ordentlich eingeschlagen zu haben. Nachbörslich die Aktie aktuell über 5% im Plus :-)

Corcovado
zu AAPL (01.08.)

Apple übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,67 die Analystenschätzungen von $1,57. Umsatz mit $45,4 Mrd. über den Erwartungen von $44,94 Mrd.

MSInvesting
zu AAPL (30.07.)

Apple kauft Spezialmaschinen für Forschung und Entwicklung. Es wird die Produktion von OLED-Panels aber wohl nicht selbst übernehmen. Apple will nicht allein auf Samsung angewiesen sein, wenn es in den kommenden Jahren alle iPhones mit OLED-Displays ausstattet. Kein Geringerer als der US-Präsident Donald Trump will aus erster Hand erfahren haben, dass Apple in den USA gleich drei neue Fabriken bauen will. Das habe ihm Konzernchef Tim Cook verraten, verkündete Trump. Die letzten klassischen iPods sind Geschichte, nur der iPhone-Abkömmling iPod touch lebt fort – zu einem gesenkten Preis. omePod: Raumerfassung soll nicht an Apple übermittelt werden. Apple zahlt 1,7 Milliarden Euro an Nokia. Apple hat Programme aus seinem chinesischen App-Store gelöscht, mit denen die strengen Internet-Sperren des Landes bisher umgangen werden konnte.

Mandkind
zu PRG (03.08.)

Bei P&G scheint sich im Bereich von 76 ein Boden zu bilden. Zudem stimmen die Zahlen zumindest soweit, dass die Restrukturierungsmaßnahmen in die richtigen Bahnen geht. SL bei 68,50 - Kursziel 100.

Renditecoaching
zu CHV (30.07.)

Chevron hat von 2011- 2014 eine alte Widerstandszone bei ca. 100 $ überwunden und hat dann bis 09.2015 stark korrigiert. Seit der Korrektur steigt der Kurs der Aktie offenbar nachhaltig. Nach einer Korrektur und Kaufsignalen im Tageschart ( Widerstand gebrochen, kein neues Tief, ggf. doppelter Boden), habe ich den Wert gekauft. Fundamentale Betrachtung: Nach Verlust in 2016 massive Ergebnisverbesserung prognostiziert, Div. Rendite ca. 4,1 %). Handelsidee: Anstieg auf alte Hochs bei ca. 120 $, dann ca. 130 $ und ggf. weiterer Anstieg. B & H mit guter Dividende.

MSInvesting
zu WFC (30.07.)

Wells Fargo hebt die Quartalsdividende um ein Prozent oder 1 Cent im Vergleich zum Vorquartal auf 39 US-Cents an. Auf das Jahr hochgerechnet werden künftig 1,56 US-Dollar ausbezahlt. Die Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 55,06 US-Dollar (Stand: 25. Juli 2017) bei 2,83 Prozent. Wells Fargo kommt nicht zur Ruhe. Die Enthüllung, wonach das Institut über Jahre für 800.000 Kreditnehmer teure Autoversicherungen ohne deren Wissen abschloss, sorgte am Freitag an Börse für ein Kursminus von 2,6 Prozent. Aktionäre, Politiker und Verbraucherschützer forderten eine Erklärung dafür, wie es dazu kam und warum der Konzern nicht eher an die Öffentlichkeit ging. Wells Fargo hatte bereits Empörung ausgelöst, weil Angestellte des Unternehmens für Millionen unwissende Kunden Bank- und Kreditkartenkonten eröffneten.



Random Partner #goboersewien

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3390 0.19 % 3385 -0.14% 21:05:46
DAX 12991 0.01 % 12996 0.04% 21:06:42
Dow 23329 0.71 % 23318 -0.05% 21:06:49
Nikkei 21458 0.04 % 21725 1.23% 21:06:42
Gold 1282 -0.41 % 1280 -0.16% 21:06:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Apple und JP Morgan Chase vs. Wells Fargo und Microsoft – kommentierter KW 31 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


05.08.2017

In der Wochensicht ist vorne: Apple 4,61% vor JP Morgan Chase 2,61%, Chevron 1,84%, Nestlé 1,29%, Johnson & Johnson 1,01%, General Electric 0,98%, Exxon 0,77%, Procter & Gamble 0,51%, Microsoft -0,49% und Wells Fargo -0,86%.

In der Monatssicht ist vorne: Apple 8,98% vor Microsoft 6,62% , Chevron 3,58% , Procter & Gamble 3,34% , JP Morgan Chase 0,98% , Johnson & Johnson 0,21% , Nestlé -1,31% , Exxon -2,3% , Wells Fargo -5,27% und General Electric -6,08% . Weitere Highlights: General Electric ist nun 3 Tage im Plus (1,34% Zuwachs von 25,44 auf 25,78), ebenso Procter & Gamble 3 Tage im Minus (0,47% Verlust von 91,1 auf 90,67), Wells Fargo 3 Tage im Minus (2,29% Verlust von 54,08 auf 52,84).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Apple 35,03% (Vorjahr: 7,92 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 16,96% (Vorjahr: 10,35 Prozent) und Johnson & Johnson 15,6% (Vorjahr: 11,01 Prozent). General Electric -18,42% (Vorjahr: 1,77 Prozent) im Minus. Dahinter Exxon -11,13% (Vorjahr: 15,55 Prozent) und Chevron -6,45% (Vorjahr: 30,65 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Apple 17,18%, Microsoft 11,28% und JP Morgan Chase 10%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: General Electric -11,63%, Exxon -3,62% und Wells Fargo -1,98%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die JP Morgan Chase-Aktie am besten: 1,63% Plus. Dahinter General Electric mit +1,45% , Johnson & Johnson mit +1,45% , Microsoft mit +1,29% , Apple mit +1,26% , Nestlé mit +1,12% , Exxon mit +0,2% , Procter & Gamble mit +0,13% , Chevron mit -0,39% und Wells Fargo mit -0,43% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 5,69% und reiht sich damit auf Platz 27 ein:

1. Energie: 47,26% Show latest Report (29.07.2017)
2. Luftfahrt & Reise: 39,77% Show latest Report (29.07.2017)
3. OÖ10 Members: 39,64% Show latest Report (29.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 31,2% Show latest Report (29.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,87% Show latest Report (29.07.2017)
6. Solar: 24,35% Show latest Report (29.07.2017)
7. Crane: 21,58% Show latest Report (29.07.2017)
8. Zykliker Österreich: 21,05% Show latest Report (29.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 20,34% Show latest Report (29.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 18,99% Show latest Report (29.07.2017)
11. Licht und Beleuchtung: 18,32% Show latest Report (29.07.2017)
12. Immobilien: 16,56% Show latest Report (29.07.2017)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,53% Show latest Report (29.07.2017)
14. Aluminium: 13,96% Show latest Report (14.03.2015)
15. Runplugged Running Stocks: 13,69%
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,66% Show latest Report (29.07.2017)
17. Konsumgüter: 13,44% Show latest Report (29.07.2017)
18. Big Greeks: 13,15% Show latest Report (29.07.2017)
19. Gaming: 12,48% Show latest Report (29.07.2017)
20. Stahl: 11,91% Show latest Report (29.07.2017)
21. Sport: 11,89% Show latest Report (29.07.2017)
22. Global Innovation 1000: 10,39% Show latest Report (29.07.2017)
23. Versicherer: 9,86% Show latest Report (29.07.2017)
24. Telekom: 9,72% Show latest Report (29.07.2017)
25. Post: 8,75% Show latest Report (29.07.2017)
26. Media: 7,63% Show latest Report (29.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 5,69% Show latest Report (29.07.2017)
28. Banken: 5,64% Show latest Report (29.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 3,04% Show latest Report (29.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -4,61% Show latest Report (29.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -8,67% Show latest Report (29.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,01% Show latest Report (29.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

rockeTrader
zu AAPL (03.08.)

Nächste Aufstockung vor dem neuen IPhone.

MonsieurLeChoc
zu AAPL (03.08.)

Nachdem Apple vorgestern sehr gute Zahlen vorgelegt hat, haben etliche Analysehäuser ihre Bewertung angepasst. Durchschnittlich wird das Kursziel bei 172,00 $ (ca. 146,00 €) gesehen.

Kompilator
zu AAPL (02.08.)

Der Kompilator meint: Ein gutes Quartalsergebnis und ein noch besserer Ausblick auf das nächste treiben die Aktie auf ein neues Allzeithoch. Apple knackt die 800 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung und bleibt das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt. Und Apple bleibt auch der Vorzeigewert für die sogenannte GARP-Strategie. Growth at a Reasonable Price. 7% Umsatzwachstum im Jahresvergleich für das Quartal. Und 17% Wachstum beim Ergebnis pro Aktie.

AlbrechCieAG
zu AAPL (02.08.)

Der Technologiekonzern Apple hat gestern Abend nach Handelsschluss seine Zahlen für das zweite Geschäftsquartal vorgelegt. Neben 41 Millionen verkauften iPhones – 2% mehr als im Vorjahresquartal – trugen in den letzten drei Monaten auch noch andere Bereiche zu deutlichen Umsatz- und Gewinnsteigerungen bei. Auch dank eines Absatzsprungs der iPads von 15% zum Vorjahr ergab sich ein Gewinnwachstum von 12%. Dadurch steigen die Geldreserven des Unternehmens aus Cupertino auf nun rund 261,5 USD Mrd. an. Da obendrein auch noch die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr höher als erwartet ausfiel, steigt die Aktie des Unternehmens unter der Führung von Tim Cook nachbörslich um mehr als 6%.

SIGAVEST
zu AAPL (02.08.)

Apple überzeugte mit sehr guten Zahlen für das dritte Quartal.Der Aktienkurs zog nachbörslich um 5% in den USA an. Die Aktie wird weiter gehalten.

breweriana
zu AAPL (02.08.)

Die Zahlen für Q3-2017 wurden gestern nach Börsenschluss bekannt gegeben: der Gewinn wurde um 11,9 Prozent auf 8,72 Milliarden US-Dollar gesteigert. Das ist der zweite Zuwachs beim Gewinn in einem Quartal in Folge. Zuvor gab es eine lange Phase des Gewinnrückgangs auf hohem Niveau. Die Aktien klettern nachbörslich um rund sechs Prozent auf knapp 160 US-Dollar. Im frühen Tradegate Handel heute stehen die Aktien bei 135€, ein Plus von 7,1%!! Da Apple die größte Position im Wiki ist, geht es heute einen großen Schritt nach oben.

EagleOne
zu AAPL (02.08.)

ALLZEITHOCH // STARKES DRITTES QUARTAL // HOHE ERWARTUNGEN AN DAS NEUE IPHONE // BASISINVESTMENT DES MUSTERDEPOT

SSTInvest
zu AAPL (01.08.)

Der kurzfristige Ausbau der Apple Position vor Quartalszahlen hat sich gelohnt: Apple hat sowohl Gewinn- als auch Umsatzerwartung übertroffen. Überraschend waren die sehr weit über Erwartung liegenden iPad-Verkäufe, da scheint das neue iPad Pro wohl ordentlich eingeschlagen zu haben. Nachbörslich die Aktie aktuell über 5% im Plus :-)

Corcovado
zu AAPL (01.08.)

Apple übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,67 die Analystenschätzungen von $1,57. Umsatz mit $45,4 Mrd. über den Erwartungen von $44,94 Mrd.

MSInvesting
zu AAPL (30.07.)

Apple kauft Spezialmaschinen für Forschung und Entwicklung. Es wird die Produktion von OLED-Panels aber wohl nicht selbst übernehmen. Apple will nicht allein auf Samsung angewiesen sein, wenn es in den kommenden Jahren alle iPhones mit OLED-Displays ausstattet. Kein Geringerer als der US-Präsident Donald Trump will aus erster Hand erfahren haben, dass Apple in den USA gleich drei neue Fabriken bauen will. Das habe ihm Konzernchef Tim Cook verraten, verkündete Trump. Die letzten klassischen iPods sind Geschichte, nur der iPhone-Abkömmling iPod touch lebt fort – zu einem gesenkten Preis. omePod: Raumerfassung soll nicht an Apple übermittelt werden. Apple zahlt 1,7 Milliarden Euro an Nokia. Apple hat Programme aus seinem chinesischen App-Store gelöscht, mit denen die strengen Internet-Sperren des Landes bisher umgangen werden konnte.

Mandkind
zu PRG (03.08.)

Bei P&G scheint sich im Bereich von 76 ein Boden zu bilden. Zudem stimmen die Zahlen zumindest soweit, dass die Restrukturierungsmaßnahmen in die richtigen Bahnen geht. SL bei 68,50 - Kursziel 100.

Renditecoaching
zu CHV (30.07.)

Chevron hat von 2011- 2014 eine alte Widerstandszone bei ca. 100 $ überwunden und hat dann bis 09.2015 stark korrigiert. Seit der Korrektur steigt der Kurs der Aktie offenbar nachhaltig. Nach einer Korrektur und Kaufsignalen im Tageschart ( Widerstand gebrochen, kein neues Tief, ggf. doppelter Boden), habe ich den Wert gekauft. Fundamentale Betrachtung: Nach Verlust in 2016 massive Ergebnisverbesserung prognostiziert, Div. Rendite ca. 4,1 %). Handelsidee: Anstieg auf alte Hochs bei ca. 120 $, dann ca. 130 $ und ggf. weiterer Anstieg. B & H mit guter Dividende.

MSInvesting
zu WFC (30.07.)

Wells Fargo hebt die Quartalsdividende um ein Prozent oder 1 Cent im Vergleich zum Vorquartal auf 39 US-Cents an. Auf das Jahr hochgerechnet werden künftig 1,56 US-Dollar ausbezahlt. Die Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 55,06 US-Dollar (Stand: 25. Juli 2017) bei 2,83 Prozent. Wells Fargo kommt nicht zur Ruhe. Die Enthüllung, wonach das Institut über Jahre für 800.000 Kreditnehmer teure Autoversicherungen ohne deren Wissen abschloss, sorgte am Freitag an Börse für ein Kursminus von 2,6 Prozent. Aktionäre, Politiker und Verbraucherschützer forderten eine Erklärung dafür, wie es dazu kam und warum der Konzern nicht eher an die Öffentlichkeit ging. Wells Fargo hatte bereits Empörung ausgelöst, weil Angestellte des Unternehmens für Millionen unwissende Kunden Bank- und Kreditkartenkonten eröffneten.



Random Partner #goboersewien

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3390 0.19 % 3385 -0.14% 21:05:46
DAX 12991 0.01 % 12996 0.04% 21:06:42
Dow 23329 0.71 % 23318 -0.05% 21:06:49
Nikkei 21458 0.04 % 21725 1.23% 21:06:42
Gold 1282 -0.41 % 1280 -0.16% 21:06:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte