BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Wie Ihr Business Englisch verhandlungssicher wird

rush hour, Männer, Aktentasche, hetzen, Arbeitsweg, Business, http://www.shutterstock.com/de/pic-158679806/stock-photo-business-people-at-rush-hour-walking-in-the-street-in-the-style-of-motion-blur.html?, (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com







01.08.2017

 

Jeder weiß, dass Englisch heutzutage essenziell ist. Insbesondere gilt dies für Unternehmen, die Geschäfte oder Kooperationen mit anderen Ländern unterhalten. Klar müssen da auch die Mitarbeiter die Welthandelssprache Englisch sicher beherrschen. Business Englisch wird da meist schon zu einer Voraussetzung im Job, die heutzutage in vielen Stellenbeschreibungen zu finden ist. Welche Kompetenzen Business Englisch dabei umfasst und vor allem, wie Sie sie erlernen, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Was ist eigentlich Business Englisch?

Nicht nur in Stellenanzeigen werden Sie häufig auf das Wort Business Englisch stoßen. Auch Sprachschulen geben ihren Kursen den Titel Business Englisch und meinen damit das Erlernen von Englisch, um es in geschäftlichen Situationen erfolgreich einzusetzen. Dabei umfasst Business Englisch drei Kernkompetenzen: 

  1. Die Ausarbeitung eines Wortschatzes, der Redewendungen und Vokabeln umfasst, die in Geschäftssituationen häufig zum Einsatz kommen. Vokabeln aus dem Handel, dem Finanzwesen, aber auch rechtliche Ausdrücke, wie sie in englischsprachigen Verträgen verwendet werden, fallen hierunter.
  2. Letztendlich nützen aber die besten Vokabelkenntnisse nichts, wenn Sie nicht in der Lage sind, diese aktiv anzuwenden. Daher meint verhandlungssicheres Business Englisch auch immer seine Anwendungsform. Das Halten von Präsentation in Englisch, die aktive Teilnahme an Meetings, aber auch Smalltalks sowie das Verfassen von E-Mails, Briefen und Protokollen sollten für Sie kein Problem darstellen.
  3. Um bei Treffen mit hochrangigen Firmenchefs nicht unangenehm aufzufallen, sollten Sie des Weiteren mit den Umgangsformen des jeweiligen Landes vertraut sein. Fragen wie, wen begrüßen Sie zuerst oder wodurch zeichnet sich die Esskultur aus, sollten Ihnen da kein Kopfzerbrechen bereiten.  

Wie Sie Business Englisch erlernen

Auch wenn in der Schule wohl die grammatikalischen Grundlagen von Englisch vermittelt werden, reichen diese Kenntnisse für ein verhandlungssicheres Business Englisch wohl beileibe noch nicht aus. Um also ein Englisch zu lernen, mit dem Sie mühelos im Berufsalltag glänzen können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Ein guter Anfang ist da gewiss schon einmal, Englisch auch in seinen Alltag zu integrieren. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie Filme ab sofort in der Originalsprache schauen oder aber auch einen deutschen Schmöker durch einen englischsprachigen Krimi ersetzen? Sicherlich macht das nicht nur jede Menge Spaß, sondern bringt Ihnen auch die englische Sprache ein ganzes Stück näher. 

Sie haben Ihren Sommerurlaub noch nicht gebucht? Statt schnöder All-Inclusive Reise wie wäre es stattdessen mal mit einem Sprachurlaub in einem englischsprachigen Land? Keine Angst: Hier heißt es keineswegs, bei glühender Hitze rund um die Uhr zu pauken. Sie werden Ihr Englisch durch mehrere Stunden pro Tag in einer Sprachschule, aber auch durch Land und Leute ohne große Mühe spielerisch intensivieren.

Übrigens müssen Sie für einen Sprachkurs nicht notwendig in fremde Gefilde reisen. Schauen Sie doch mal, ob es bei Ihnen in der Umgebung eine Sprachschule gibt, die Englischkurse anbietet. Aber auch ein Englischkurs Online kann Ihnen linguistisch auf die Sprünge helfen.

Neben Online Englischkursen können Sie auch durch einen Tandem-Partner spielend ihr Englisch verbessern. Hier hilft Ihnen das Internet, aber auch Spracheinrichtungen wie das Goethe-Institut beim Finden Ihres Sprach-Partners. Abwechselnd können Sie sich mal auf Deutsch, mal auf Englisch unterhalten und so gegenseitig voneinander lernen.  

 

 


Random Partner #goboersewien

Degiro
Degiro ist das erste Brokerhaus, das Großhandelspreise auch für Privatanleger bereitstellt. Die Online-Tradingplattform bietet Anlegern Preise an, die bis zu 80 % günstiger sind, als die von anderen Internet-Brokern. Mit Degiro bekommen Kunden Zugang zu allen weltweiten Börsen.Dies bedeutet, dass private Anleger ihr Vermögen besser streuen können.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3304 0.08% 22:49:25
DAX 12592 -0.06 % 12597 0.04% 22:59:31
Dow 22350 -0.04 % 22334 -0.07% 23:00:01
Nikkei 20398 0.50 % 20365 -0.16% 23:00:01
Gold 1294 -0.13 % 1311 1.29% 22:59:01



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Wie Ihr Business Englisch verhandlungssicher wird


01.08.2017

 

Jeder weiß, dass Englisch heutzutage essenziell ist. Insbesondere gilt dies für Unternehmen, die Geschäfte oder Kooperationen mit anderen Ländern unterhalten. Klar müssen da auch die Mitarbeiter die Welthandelssprache Englisch sicher beherrschen. Business Englisch wird da meist schon zu einer Voraussetzung im Job, die heutzutage in vielen Stellenbeschreibungen zu finden ist. Welche Kompetenzen Business Englisch dabei umfasst und vor allem, wie Sie sie erlernen, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Was ist eigentlich Business Englisch?

Nicht nur in Stellenanzeigen werden Sie häufig auf das Wort Business Englisch stoßen. Auch Sprachschulen geben ihren Kursen den Titel Business Englisch und meinen damit das Erlernen von Englisch, um es in geschäftlichen Situationen erfolgreich einzusetzen. Dabei umfasst Business Englisch drei Kernkompetenzen: 

  1. Die Ausarbeitung eines Wortschatzes, der Redewendungen und Vokabeln umfasst, die in Geschäftssituationen häufig zum Einsatz kommen. Vokabeln aus dem Handel, dem Finanzwesen, aber auch rechtliche Ausdrücke, wie sie in englischsprachigen Verträgen verwendet werden, fallen hierunter.
  2. Letztendlich nützen aber die besten Vokabelkenntnisse nichts, wenn Sie nicht in der Lage sind, diese aktiv anzuwenden. Daher meint verhandlungssicheres Business Englisch auch immer seine Anwendungsform. Das Halten von Präsentation in Englisch, die aktive Teilnahme an Meetings, aber auch Smalltalks sowie das Verfassen von E-Mails, Briefen und Protokollen sollten für Sie kein Problem darstellen.
  3. Um bei Treffen mit hochrangigen Firmenchefs nicht unangenehm aufzufallen, sollten Sie des Weiteren mit den Umgangsformen des jeweiligen Landes vertraut sein. Fragen wie, wen begrüßen Sie zuerst oder wodurch zeichnet sich die Esskultur aus, sollten Ihnen da kein Kopfzerbrechen bereiten.  

Wie Sie Business Englisch erlernen

Auch wenn in der Schule wohl die grammatikalischen Grundlagen von Englisch vermittelt werden, reichen diese Kenntnisse für ein verhandlungssicheres Business Englisch wohl beileibe noch nicht aus. Um also ein Englisch zu lernen, mit dem Sie mühelos im Berufsalltag glänzen können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Ein guter Anfang ist da gewiss schon einmal, Englisch auch in seinen Alltag zu integrieren. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie Filme ab sofort in der Originalsprache schauen oder aber auch einen deutschen Schmöker durch einen englischsprachigen Krimi ersetzen? Sicherlich macht das nicht nur jede Menge Spaß, sondern bringt Ihnen auch die englische Sprache ein ganzes Stück näher. 

Sie haben Ihren Sommerurlaub noch nicht gebucht? Statt schnöder All-Inclusive Reise wie wäre es stattdessen mal mit einem Sprachurlaub in einem englischsprachigen Land? Keine Angst: Hier heißt es keineswegs, bei glühender Hitze rund um die Uhr zu pauken. Sie werden Ihr Englisch durch mehrere Stunden pro Tag in einer Sprachschule, aber auch durch Land und Leute ohne große Mühe spielerisch intensivieren.

Übrigens müssen Sie für einen Sprachkurs nicht notwendig in fremde Gefilde reisen. Schauen Sie doch mal, ob es bei Ihnen in der Umgebung eine Sprachschule gibt, die Englischkurse anbietet. Aber auch ein Englischkurs Online kann Ihnen linguistisch auf die Sprünge helfen.

Neben Online Englischkursen können Sie auch durch einen Tandem-Partner spielend ihr Englisch verbessern. Hier hilft Ihnen das Internet, aber auch Spracheinrichtungen wie das Goethe-Institut beim Finden Ihres Sprach-Partners. Abwechselnd können Sie sich mal auf Deutsch, mal auf Englisch unterhalten und so gegenseitig voneinander lernen.  

 

 


Random Partner #goboersewien

Degiro
Degiro ist das erste Brokerhaus, das Großhandelspreise auch für Privatanleger bereitstellt. Die Online-Tradingplattform bietet Anlegern Preise an, die bis zu 80 % günstiger sind, als die von anderen Internet-Brokern. Mit Degiro bekommen Kunden Zugang zu allen weltweiten Börsen.Dies bedeutet, dass private Anleger ihr Vermögen besser streuen können.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3304 0.08% 22:49:25
DAX 12592 -0.06 % 12597 0.04% 22:59:31
Dow 22350 -0.04 % 22334 -0.07% 23:00:01
Nikkei 20398 0.50 % 20365 -0.16% 23:00:01
Gold 1294 -0.13 % 1311 1.29% 22:59:01



Magazine aktuell

Geschäftsberichte