BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

adidas und Puma vs. Fitbit und bwin – kommentierter KW 30 Peer Group Watch Sport

BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 29.07.2017







29.07.2017

In der Wochensicht ist vorne: adidas 8,66% vor Puma 2,57%, William Hill 1,93%, bet-at-home.com 1,66%, World Wrestling Entertainment 0,8%, Williams Grand Prix -0,55%, Garmin -0,91%, Callaway Golf -0,94%, Manchester United -1,61%, Nike -2,14%, Borussia Dortmund -3,63%, bwin -4,4% und Fitbit -6,95%.

In der Monatssicht ist vorne: adidas 14,07% vor Nike 10,8% , World Wrestling Entertainment 4,91% , Williams Grand Prix 3,63% , Callaway Golf 2,1% , Puma 0,3% , Manchester United -0,3% , Fitbit -1,69% , William Hill -3,39% , Borussia Dortmund -4% , Garmin -4,19% , bwin -8,37% und bet-at-home.com -22,33% . Weitere Highlights: William Hill ist nun 3 Tage im Plus (2,8% Zuwachs von 246,6 auf 253,5), ebenso adidas 3 Tage im Plus (9,03% Zuwachs von 176,6 auf 192,55), bwin 4 Tage im Minus (4,58% Verlust von 1,62 auf 1,54), Fitbit 3 Tage im Minus (9,53% Verlust von 5,77 auf 5,22).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Puma 35,67% (Vorjahr: 25,67 Prozent) im Plus. Dahinter bet-at-home.com 30,02% (Vorjahr: 65,61 Prozent) und adidas 28,24% (Vorjahr: 67 Prozent). Fitbit -28,69% (Vorjahr: -75,3 Prozent) im Minus. Dahinter William Hill -12,65% (Vorjahr: -27,34 Prozent) und bwin -8,05% (Vorjahr: 17,59 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Williams Grand Prix 20,97%, adidas 19,75% und Puma 15,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fitbit -24,61%, William Hill -9,64% und Garmin -4,2%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Fitbit-Aktie am besten: 2,17% Plus. Dahinter William Hill mit +1,87% , Manchester United mit +1,04% , bet-at-home.com mit +0,27% , Puma mit +0,16% , adidas mit +0,15% und Williams Grand Prix mit +0,13% Nike mit -0,09% , Callaway Golf mit -0,61% , Borussia Dortmund mit -0,65% , Garmin mit -1,27% und World Wrestling Entertainment mit -3,22% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 9,48% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Energie: 41,42% Show latest Report (22.07.2017)
2. OÖ10 Members: 37,13% Show latest Report (22.07.2017)
3. Luftfahrt & Reise: 36,21% Show latest Report (22.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 34,4% Show latest Report (22.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,1% Show latest Report (22.07.2017)
6. Zykliker Österreich: 22,08% Show latest Report (22.07.2017)
7. Solar: 20,97% Show latest Report (22.07.2017)
8. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,89% Show latest Report (22.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 19,96% Show latest Report (22.07.2017)
10. Licht und Beleuchtung: 19,17% Show latest Report (22.07.2017)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 18,31% Show latest Report (22.07.2017)
12. Crane: 18,05% Show latest Report (22.07.2017)
13. Immobilien: 15,01% Show latest Report (22.07.2017)
14. Aluminium: 13,23% Show latest Report (14.03.2015)
15. Konsumgüter: 13,2% Show latest Report (22.07.2017)
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,92% Show latest Report (22.07.2017)
17. Big Greeks: 12,78% Show latest Report (22.07.2017)
18. Stahl: 12,09% Show latest Report (22.07.2017)
19. Gaming: 11,57% Show latest Report (22.07.2017)
20. Global Innovation 1000: 11,14% Show latest Report (22.07.2017)
21. Sport: 9,48% Show latest Report (22.07.2017)
22. Versicherer: 8,72% Show latest Report (22.07.2017)
23. Runplugged Running Stocks: 8,63%
24. Telekom: 8,01% Show latest Report (22.07.2017)
25. Media: 7,16% Show latest Report (22.07.2017)
26. Post: 6,77% Show latest Report (22.07.2017)
27. Banken: 4,49% Show latest Report (22.07.2017)
28. MSCI World Biggest 10: 4,33% Show latest Report (22.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 2,34% Show latest Report (22.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -5,45% Show latest Report (22.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -6,45% Show latest Report (22.07.2017)
32. Ölindustrie: -10,93% Show latest Report (22.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SIGAVEST
zu BAH (25.07.)

Nach gutb 30%iger Korrektur nehmen wir diesen High Beta Wert aus dem S-Dax in unser Wikifolio auf. Der Umsatz legt kontinuierlich und rentabel zu. Die EK-Quote liegt bei 75% und die Dividendenrendite bei über 4%. Das Thema Sportwetten wird in der Öffentlichkeit zwar immer sehr skeptisch gesehen aber die Wettleidenschaft steigt trotzdem weiter an. Der Start der neuen Fußballsaison in Europa nähert sich und damit dürfte die wetttätigkeit wieder zunehmen.

Abbakus
zu PUM (26.07.)

Wenn ich das Ergebnis je Aktie sehe geht mein Herz auf.

MelBourbon
zu PUM (25.07.)

Häufigste Erwähnung (30 Tage) im Vergleich zu anderen Werten aus dem SDAX

Stockpicker63
zu ADS (28.07.)

Der Chart von Novo Nordisk hatte sich zuletzt überraschend eingetrübt. Deshalb wurde heute als neuer Titel Adidas aufgenommen. Adidas konnte heute mit einem Gap nach oben aufwarten (Allzeithoch), das sollte neue Käufer anlocken.

AlbrechCieAG
zu ADS (28.07.)

Die Quartalszahlen folgen erst Anfang August. Und dennoch gönnt Adidas seinen Anlegern schon jetzt einen Vorgeschmack auf das, was sie erwarten wird. Der Sportartikelhersteller hebt, nach einem starken ersten Halbjahr, die Jahresprognose an. Man rechne mit einem Umsatzwachstum von 17 bis 19%. Das Gewinnwachstum liege sogar bei 26 bis 28%. Der Konzern aus Herzogenaurach möchte sich nun vollkommen auf Schuhe und Bekleidung der Marken Adidas und Reebok konzentrieren und hat daher, neben der Golfsparte, nun auch die Marke „CCM Hockey“ verkauft. Der Rückzug aus dem Golf- und Eishockeygeschäft führe laut der Konzernführung zwar zu einem Verlust von 200 Millionen Euro, diesen scheint der Ausrüster der deutschen Fußball-Nationalmannschaft jedoch nachhaltig ausgleichen zu können. Die Aktie steigt im Tagesverlauf bis zu 9%.

KIQA
zu ADS (25.07.)

F-Score 2016: 8 von 9. Die Liqudität 3. Grades sank im Gegensatz zum Vorjahr um etwa 11%. Alle anderen Werte sind im positiven Bereich weshalb Adidas zurecht in diesem Portfolio landet.

MelBourbon
zu ADS (25.07.)

Zweithäufigste Erwähnung aus allen DAX 30 Werten

finelabels
zu NKE (28.07.)

HSBC weist heute darauf hin, dass sich mein "fine-lables-berlin" Depotwert Nike sowohl kurz- als auch mittelfristig in einem Aufwärtstrend befindet. Charttechnisch habe sich eine interessante Ausbruchskonstellation gebildet. Zur Bestätigung müsste Nike nun der Spurt über die letzten beiden Verlaufshochs bei $ 58,99/60,32 gelingen. Im Erfolgsfall rückt das bisherige Allzeithoch bei $ 68,05 wieder ins Blickfeld. Das Kurspotential bis zum alten Hoch beträgt rd. 17 Prozent. Ich bleibe investiert.




Random Partner #goboersewien

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3334 0.61% 16:15:31
DAX 13059 0.50 % 13188 0.98% 16:16:15
Dow 23430 0.31 % 23574 0.61% 16:16:11
Nikkei 22416 0.70 % 22590 0.77% 16:16:05
Gold 1286 0.07 % 1284 -0.16% 16:16:11



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

adidas und Puma vs. Fitbit und bwin – kommentierter KW 30 Peer Group Watch Sport


29.07.2017

In der Wochensicht ist vorne: adidas 8,66% vor Puma 2,57%, William Hill 1,93%, bet-at-home.com 1,66%, World Wrestling Entertainment 0,8%, Williams Grand Prix -0,55%, Garmin -0,91%, Callaway Golf -0,94%, Manchester United -1,61%, Nike -2,14%, Borussia Dortmund -3,63%, bwin -4,4% und Fitbit -6,95%.

In der Monatssicht ist vorne: adidas 14,07% vor Nike 10,8% , World Wrestling Entertainment 4,91% , Williams Grand Prix 3,63% , Callaway Golf 2,1% , Puma 0,3% , Manchester United -0,3% , Fitbit -1,69% , William Hill -3,39% , Borussia Dortmund -4% , Garmin -4,19% , bwin -8,37% und bet-at-home.com -22,33% . Weitere Highlights: William Hill ist nun 3 Tage im Plus (2,8% Zuwachs von 246,6 auf 253,5), ebenso adidas 3 Tage im Plus (9,03% Zuwachs von 176,6 auf 192,55), bwin 4 Tage im Minus (4,58% Verlust von 1,62 auf 1,54), Fitbit 3 Tage im Minus (9,53% Verlust von 5,77 auf 5,22).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Puma 35,67% (Vorjahr: 25,67 Prozent) im Plus. Dahinter bet-at-home.com 30,02% (Vorjahr: 65,61 Prozent) und adidas 28,24% (Vorjahr: 67 Prozent). Fitbit -28,69% (Vorjahr: -75,3 Prozent) im Minus. Dahinter William Hill -12,65% (Vorjahr: -27,34 Prozent) und bwin -8,05% (Vorjahr: 17,59 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Williams Grand Prix 20,97%, adidas 19,75% und Puma 15,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fitbit -24,61%, William Hill -9,64% und Garmin -4,2%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Fitbit-Aktie am besten: 2,17% Plus. Dahinter William Hill mit +1,87% , Manchester United mit +1,04% , bet-at-home.com mit +0,27% , Puma mit +0,16% , adidas mit +0,15% und Williams Grand Prix mit +0,13% Nike mit -0,09% , Callaway Golf mit -0,61% , Borussia Dortmund mit -0,65% , Garmin mit -1,27% und World Wrestling Entertainment mit -3,22% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 9,48% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Energie: 41,42% Show latest Report (22.07.2017)
2. OÖ10 Members: 37,13% Show latest Report (22.07.2017)
3. Luftfahrt & Reise: 36,21% Show latest Report (22.07.2017)
4. IT, Elektronik, 3D: 34,4% Show latest Report (22.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,1% Show latest Report (22.07.2017)
6. Zykliker Österreich: 22,08% Show latest Report (22.07.2017)
7. Solar: 20,97% Show latest Report (22.07.2017)
8. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,89% Show latest Report (22.07.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 19,96% Show latest Report (22.07.2017)
10. Licht und Beleuchtung: 19,17% Show latest Report (22.07.2017)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 18,31% Show latest Report (22.07.2017)
12. Crane: 18,05% Show latest Report (22.07.2017)
13. Immobilien: 15,01% Show latest Report (22.07.2017)
14. Aluminium: 13,23% Show latest Report (14.03.2015)
15. Konsumgüter: 13,2% Show latest Report (22.07.2017)
16. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,92% Show latest Report (22.07.2017)
17. Big Greeks: 12,78% Show latest Report (22.07.2017)
18. Stahl: 12,09% Show latest Report (22.07.2017)
19. Gaming: 11,57% Show latest Report (22.07.2017)
20. Global Innovation 1000: 11,14% Show latest Report (22.07.2017)
21. Sport: 9,48% Show latest Report (22.07.2017)
22. Versicherer: 8,72% Show latest Report (22.07.2017)
23. Runplugged Running Stocks: 8,63%
24. Telekom: 8,01% Show latest Report (22.07.2017)
25. Media: 7,16% Show latest Report (22.07.2017)
26. Post: 6,77% Show latest Report (22.07.2017)
27. Banken: 4,49% Show latest Report (22.07.2017)
28. MSCI World Biggest 10: 4,33% Show latest Report (22.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 2,34% Show latest Report (22.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -5,45% Show latest Report (22.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -6,45% Show latest Report (22.07.2017)
32. Ölindustrie: -10,93% Show latest Report (22.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SIGAVEST
zu BAH (25.07.)

Nach gutb 30%iger Korrektur nehmen wir diesen High Beta Wert aus dem S-Dax in unser Wikifolio auf. Der Umsatz legt kontinuierlich und rentabel zu. Die EK-Quote liegt bei 75% und die Dividendenrendite bei über 4%. Das Thema Sportwetten wird in der Öffentlichkeit zwar immer sehr skeptisch gesehen aber die Wettleidenschaft steigt trotzdem weiter an. Der Start der neuen Fußballsaison in Europa nähert sich und damit dürfte die wetttätigkeit wieder zunehmen.

Abbakus
zu PUM (26.07.)

Wenn ich das Ergebnis je Aktie sehe geht mein Herz auf.

MelBourbon
zu PUM (25.07.)

Häufigste Erwähnung (30 Tage) im Vergleich zu anderen Werten aus dem SDAX

Stockpicker63
zu ADS (28.07.)

Der Chart von Novo Nordisk hatte sich zuletzt überraschend eingetrübt. Deshalb wurde heute als neuer Titel Adidas aufgenommen. Adidas konnte heute mit einem Gap nach oben aufwarten (Allzeithoch), das sollte neue Käufer anlocken.

AlbrechCieAG
zu ADS (28.07.)

Die Quartalszahlen folgen erst Anfang August. Und dennoch gönnt Adidas seinen Anlegern schon jetzt einen Vorgeschmack auf das, was sie erwarten wird. Der Sportartikelhersteller hebt, nach einem starken ersten Halbjahr, die Jahresprognose an. Man rechne mit einem Umsatzwachstum von 17 bis 19%. Das Gewinnwachstum liege sogar bei 26 bis 28%. Der Konzern aus Herzogenaurach möchte sich nun vollkommen auf Schuhe und Bekleidung der Marken Adidas und Reebok konzentrieren und hat daher, neben der Golfsparte, nun auch die Marke „CCM Hockey“ verkauft. Der Rückzug aus dem Golf- und Eishockeygeschäft führe laut der Konzernführung zwar zu einem Verlust von 200 Millionen Euro, diesen scheint der Ausrüster der deutschen Fußball-Nationalmannschaft jedoch nachhaltig ausgleichen zu können. Die Aktie steigt im Tagesverlauf bis zu 9%.

KIQA
zu ADS (25.07.)

F-Score 2016: 8 von 9. Die Liqudität 3. Grades sank im Gegensatz zum Vorjahr um etwa 11%. Alle anderen Werte sind im positiven Bereich weshalb Adidas zurecht in diesem Portfolio landet.

MelBourbon
zu ADS (25.07.)

Zweithäufigste Erwähnung aus allen DAX 30 Werten

finelabels
zu NKE (28.07.)

HSBC weist heute darauf hin, dass sich mein "fine-lables-berlin" Depotwert Nike sowohl kurz- als auch mittelfristig in einem Aufwärtstrend befindet. Charttechnisch habe sich eine interessante Ausbruchskonstellation gebildet. Zur Bestätigung müsste Nike nun der Spurt über die letzten beiden Verlaufshochs bei $ 58,99/60,32 gelingen. Im Erfolgsfall rückt das bisherige Allzeithoch bei $ 68,05 wieder ins Blickfeld. Das Kurspotential bis zum alten Hoch beträgt rd. 17 Prozent. Ich bleibe investiert.




Random Partner #goboersewien

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3314 -0.03 % 3334 0.61% 16:15:31
DAX 13059 0.50 % 13188 0.98% 16:16:15
Dow 23430 0.31 % 23574 0.61% 16:16:11
Nikkei 22416 0.70 % 22590 0.77% 16:16:05
Gold 1286 0.07 % 1284 -0.16% 16:16:11



Magazine aktuell

Geschäftsberichte