BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

MorphoSys und Sartorius vs. Epigenomics und Paion – kommentierter KW 28 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit

BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 15.07.2017







15.07.2017

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 9,76% vor Sartorius 4,54%, Lanxess 4,52%, Linde 4,22%, Amgen 3,32%, BASF 3,21%, Sanofi 2,71%, Bayer 2,55%, Ibu-Tec 2,54%, Biogen Idec 2,51%, Medigene 2,48%, Stratec Biomedical 2,29%, Baxter International 2,29%, Mologen 2,08%, Fresenius 2,02%, Gilead Sciences 1,91%, Merck KGaA 1,27%, Novartis 1,08%, Evotec 0,96%, GlaxoSmithKline 0,62%, Roche GS 0,5%, Pfizer 0,24%, Valneva 0,11%, Qiagen 0%, BB Biotech 0%, Merck Co. -0,16%, Paion -2,97% und Epigenomics -23,19%.

In der Monatssicht ist vorne: Paion 12,34% vor Gilead Sciences 8,32% , Sartorius 7,8% , MorphoSys 7,74% , Amgen 7,72% , Biogen Idec 7,42% , Baxter International 7,31% , BB Biotech 5,53% , Evotec 5,4% , Pfizer 2,61% , Qiagen 2,58% , Novartis 2,05% , Sanofi 0,44% , Merck Co. -0,33% , Lanxess -0,7% , Fresenius -2,01% , Roche GS -2,6% , BASF -3,03% , Linde -3,03% , Merck KGaA -3,5% , Valneva -4,13% , GlaxoSmithKline -4,57% , Medigene -5,92% , Bayer -5,96% , Stratec Biomedical -6,75% , Ibu-Tec -6,94% , Mologen -7,74% und Epigenomics -27,65% . Weitere Highlights: BASF ist nun 5 Tage im Plus (3,21% Zuwachs von 81,12 auf 83,72), ebenso Baxter International 4 Tage im Plus (2,58% Zuwachs von 60,55 auf 62,11), Merck Co. 3 Tage im Plus (1,15% Zuwachs von 62,34 auf 63,06), Pfizer 3 Tage im Plus (0,78% Zuwachs von 33,17 auf 33,43), MorphoSys 3 Tage im Plus (9,67% Zuwachs von 60,91 auf 66,8), Lanxess 3 Tage im Plus (3,92% Zuwachs von 66,55 auf 69,16), Biogen Idec 3 Tage im Plus (3,33% Zuwachs von 271,76 auf 280,81), Sartorius 3 Tage im Plus (4,62% Zuwachs von 89,58 auf 93,72).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Mologen 137,74% (Vorjahr: -68,13 Prozent) im Plus. Dahinter Evotec 90,14% (Vorjahr: 78,47 Prozent) und Baxter International 40,08% (Vorjahr: 16,53 Prozent). Valneva -8,4% (Vorjahr: -18,11 Prozent) im Minus. Dahinter Medigene -7,9% (Vorjahr: 36,8 Prozent) und BASF -5,2% (Vorjahr: 24,87 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Evotec 62,73%, Mologen 37,66% und MorphoSys 28,92%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Epigenomics -3,22%, BASF -2,15% und Medigene -1,94%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Baxter International-Aktie am besten: 1,59% Plus. Dahinter Roche GS mit +1,51% , BB Biotech mit +0,95% , Valneva mit +0,84% , Epigenomics mit +0,83% , Ibu-Tec mit +0,79% , Biogen Idec mit +0,75% , Stratec Biomedical mit +0,74% , Amgen mit +0,66% , Merck Co. mit +0,66% , Medigene mit +0,64% , Mologen mit +0,55% , GlaxoSmithKline mit +0,51% , Novartis mit +0,37% , Pfizer mit +0,34% , Sartorius mit +0,28% , Merck KGaA mit +0,28% , MorphoSys mit +0,26% , Evotec mit +0,19% , Fresenius mit +0,19% , Paion mit +0,17% , Linde mit +0,16% und Bayer mit +0,05% BASF mit -0,06% , Gilead Sciences mit -0,11% , Lanxess mit -0,18% und Sanofi mit -1,01% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 17,65% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Energie: 43,83% Show latest Report (08.07.2017)
2. OÖ10 Members: 37,98% Show latest Report (08.07.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 36,83% Show latest Report (08.07.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 33,25% Show latest Report (08.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,74% Show latest Report (08.07.2017)
6. Zykliker Österreich: 25,21% Show latest Report (08.07.2017)
7. Deutsche Nebenwerte: 22,65% Show latest Report (08.07.2017)
8. Licht und Beleuchtung: 22,16% Show latest Report (08.07.2017)
9. Crane: 21,26% Show latest Report (08.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 20,44% Show latest Report (08.07.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,04% Show latest Report (08.07.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 17,65% Show latest Report (08.07.2017)
13. Big Greeks: 16,69% Show latest Report (08.07.2017)
14. Immobilien: 15,31% Show latest Report (08.07.2017)
15. Konsumgüter: 14,24% Show latest Report (08.07.2017)
16. Gaming: 13,57% Show latest Report (08.07.2017)
17. Stahl: 12,88% Show latest Report (08.07.2017)
18. Global Innovation 1000: 12,76% Show latest Report (08.07.2017)
19. Solar: 12,43% Show latest Report (08.07.2017)
20. Aluminium: 12,01% Show latest Report (14.03.2015)
21. Runplugged Running Stocks: 9,93%
22. Sport: 9,12% Show latest Report (08.07.2017)
23. Versicherer: 8,5% Show latest Report (08.07.2017)
24. Post: 8,42% Show latest Report (08.07.2017)
25. Media: 7,04% Show latest Report (08.07.2017)
26. Telekom: 5,45% Show latest Report (08.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,94% Show latest Report (08.07.2017)
28. Banken: 3,73% Show latest Report (08.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 2,19% Show latest Report (08.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -5,69% Show latest Report (08.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -5,84% Show latest Report (08.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,31% Show latest Report (08.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

FedEx
zu BION (14.07.)

Abbau der Übergewichtung zum einen des Titels selber, zum andern möchte ich mein Depot etwas mehr umstrukturieren. Weg von der sehr Biotechlastigen Gewichtung hin zu etwas mehr vielversprechenden Tech-Aktien.

rockeTrader
zu ECX (13.07.)

Nach der gescheiterten Übernahme durch die Chinesen wieder zurück auf los.

DerProfessor
zu ECX (12.07.)

Übernahme geplatzt, jetzt wieder investiert.

Scheid
zu ECX (12.07.)

Epigenomics: Übernahme ist gescheitert. Quote wurde deutlich verfehlt. Offizielle Meldung steht allerdings noch aus. Quelle: http://www.summit-hero-angebot.de/websites/1008_ma/German/1000/bekanntmachungen.html

Scheid
zu ECX (12.07.)

Epigenomics: Übernahme ist gescheitert. Quote wurde deutlich verfehlt. Offizielle Meldung steht allerdings noch aus. Quelle: http://www.summit-hero-angebot.de/websites/1008_ma/German/1000/bekanntmachungen.html

xiluc
zu BIIB (12.07.)

Weiterer Neuzugang

Amazonit
zu MDG1 (13.07.)

100 Medigene-Aktien habe ich mit einem Mini-Gewinn (0,32 Prozent) verkauft. Zuletzt hat sich die Aktie trotz guter Unternehmensperspektiven enttäuschend entwickelt.

Bergfahrten
zu GSK (14.07.)

13.07.2017 - die Quartals-Dividende von GLAXO-SMITH-KLINE PLC ist mit 0,19 GBP je Aktie eingetroffen.

PhilBruno
zu NOVN (13.07.)

Top-Tipp Novartis: Die Zeichen stehen auf Zulassung Positiver Ausgang für Novartis: Das FDA-Gremium hat sich für die Krebstherapie (CTL019) mit 10 zu 0 stimmen ausgesprochen. Mit dem positiven Entscheid im Rücken dürfte sich der positive Trend beim Schweizer Papier fortsetzen.

DOGA
zu MRK (11.07.)

Aktie muss das Modell verlassen

MelBourbon
zu MOR (14.07.)

Neuer Stopp bei 65 €

Lemmy1919
zu MOR (14.07.)

Wir stossen 1/3 unserer Position und nehmen wiederum einen tollen Gewinn mit. Somit verabschieden wir uns in die Sommerferien. Rest vom Depot wird mit Limite abgesichert. tg

CashcowLA
zu MOR (14.07.)

Die MORPHOSYS AG hat einen weiteren Meilenstein erreicht. In den USA wurde Tremfya (Guselkumab), ein Mittel zur Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Schuppenflechte bei Erwachsenen, zugelassen. Der Aktienkurs hat daraufhin prompt reagiert und um die 8% zugelegt. Mehr Infos unter: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fda-gibt-zustimmung-schuppenflechte-mittel-von-morphosys-lizenznehmer-in-den-usa-zugelassen-5578995

Scheid
zu MOR (14.07.)

Volltreffer Morphosys! Das US-Pharmaunternehmen Janssen, eine Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson, hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Verkaufsgenehmigung für das Präparat Tremfya zur Behandlung von Schuppenflechte erhalten. Das Mittel ist auf Basis des Morphosys Antikörpers Guselkumab entwickelt worden. Mit dem aktuellen Kursanstieg von rund 9 Prozent auf 68 Euro ist dieser Erfolg meiner Meinung nach noch nicht ausreichend eingepreist. Ich halte einen Anstieg auf 70 Euro im Tagesverlauf für möglich. Scheinbar müssen erst die amerikanischen Investoren aufwachen, um das Potenzial zu heben. Der Analyst Oliver Metzger von der Commerzbank schätzt das Umsatzvolumen für das Medikament auf bis zu 1,5 Mrd. Euro. Daraus errechnet er einen zusätzlichen Wert für die Papiere von Morphosys von zehn Euro je Aktie. Zudem bestätige die Zulassung seine positive Einschätzung der Antikörper-Bibliothek HuCAL. Seine Empfehlung für die Aktie lautet „Kaufen“ mit einem Kursziel von 76 Euro. Fazit: Kein Stück aus der Hand geben!

Scheid
zu MOR (14.07.)

Volltreffer Morphosys! Das US-Pharmaunternehmen Janssen, eine Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson, hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Verkaufsgenehmigung für das Präparat Tremfya zur Behandlung von Schuppenflechte erhalten. Das Mittel ist auf Basis des Morphosys Antikörpers Guselkumab entwickelt worden. Mit dem aktuellen Kursanstieg von rund 9 Prozent auf 68 Euro ist dieser Erfolg meiner Meinung nach noch nicht ausreichend eingepreist. Ich halte einen Anstieg auf 70 Euro im Tagesverlauf für möglich. Scheinbar müssen erst die amerikanischen Investoren aufwachen, um das Potenzial zu heben. Der Analyst Oliver Metzger von der Commerzbank schätzt das Umsatzvolumen für das Medikament auf bis zu 1,5 Mrd. Euro. Daraus errechnet er einen zusätzlichen Wert für die Papiere von Morphosys von zehn Euro je Aktie. Zudem bestätige die Zulassung seine positive Einschätzung der Antikörper-Bibliothek HuCAL. Seine Empfehlung für die Aktie lautet „Kaufen“ mit einem Kursziel von 76 Euro. Fazit: Kein Stück aus der Hand geben!

Scheid
zu MOR (14.07.)

Volltreffer Morphosys! Das US-Pharmaunternehmen Janssen, eine Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson, hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Verkaufsgenehmigung für das Präparat Tremfya zur Behandlung von Schuppenflechte erhalten. Das Mittel ist auf Basis des Morphosys Antikörpers Guselkumab entwickelt worden. Mit dem aktuellen Kursanstieg von rund 9 Prozent auf 68 Euro ist dieser Erfolg meiner Meinung nach noch nicht ausreichend eingepreist. Ich halte einen Anstieg auf 70 Euro im Tagesverlauf für möglich. Scheinbar müssen erst die amerikanischen Investoren aufwachen, um das Potenzial zu heben. Der Analyst Oliver Metzger von der Commerzbank schätzt das Umsatzvolumen für das Medikament auf bis zu 1,5 Mrd. Euro. Daraus errechnet er einen zusätzlichen Wert für die Papiere von Morphosys von zehn Euro je Aktie. Zudem bestätige die Zulassung seine positive Einschätzung der Antikörper-Bibliothek HuCAL. Seine Empfehlung für die Aktie lautet „Kaufen“ mit einem Kursziel von 76 Euro. Fazit: Kein Stück aus der Hand geben!

EUKLES
zu MOR (14.07.)

Gewinnmitnahme

CashcowLA
zu MOR (14.07.)

Die MORPHOSYS AG hat einen weiteren Meilenstein errreicht. In den USA wurde Tremfya (Guselkumab), ein Mittel zur Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Schuppenflechte bei Erwachsenen, zugelassen. Der Aktienkurs hat daraufhin prompt reagiert und um die 8% zugelegt. Mehr Infos unter: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fda-gibt-zustimmung-schuppenflechte-mittel-von-morphosys-lizenznehmer-in-den-usa-zugelassen-5578995

TomWest
zu MOR (13.07.)

... kurz vor Handelsschluss mit kleinem Minus verkauft, und einige Stücke, nachdem es nicht weiter abwärts ging, wieder gekauft. Das ist ärgerlich, wenn so ein Gewinn regelrecht verschenkt wurde....

EUKLES
zu MOR (10.07.)

Gewinnmitnahme

TraderOnkel
zu EVT (12.07.)

Einer der momentan trendstärksten Aktie ist Evotec. Sie setzt zum Chart-technischen Breakout an, ich springe mit auf...

Aktienkampagne
zu PA8 (11.07.)

CAN SLIM-Check: Nachdem gestern ein Teil der Position PAION AG (DE000A0B65S3) verkauft wurde, wird heute der Rest verkauft da der Stop getroffen wurde. Nach dem Kursanstieg fällt der Kurs wieder.

Aktienkampagne
zu PA8 (10.07.)

CAN SLIM-Check: Aus Gründen des Risiko-Managements wird die Position PAION AG (DE000A0B65S3) um rund die Hälfte verkleinert.

BeTe
zu BAYN (11.07.)

BAYER hat kurstechnisch weiter verloren und liegt jetzt in der Kursentwicklung hinter der DAX-Entwicklung. Bevor hier wieder der alte Trend aufgenommen wird, sollte eine Bodenbildung ersichtlich werden, die aber womöglich erst beim Kursniveau von 105-103 stattfindet.

eicki
zu BAS (11.07.)

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für die BASF-Aktie um sieben auf 92 Euro gesenkt, rät aber weiter dazu, die Aktie zu halten. Positiv beurteilt Analyst Bernhard Weininger, dass BASF seine Innovationsfähigkeit durch den Einsatz neuer Technologien verbessern will. Schwierigkeiten sieht der Analyst für BASF vor allem im Agrargeschäft in Brasilien.

ThuringiaInvest
zu BAS (08.07.)

Die Aktie stufen wir aktuell mit ROT ein. D.h. dass wir uns am Montag von dieser Aktie trennen werden.

FedEx
zu GILD (14.07.)

Verringerung der Position um die Hälfte. Gilead könnte noch eine Weile auf diesem Niveau bleiben, derzeit gibt es aber deutlich attraktivere Anlagemöglichkeiten, die Hälfte der Position bleibt erhalten, somit wird zudem die Übergewichtung abgebaut. Das Management um Gilligan & Co. gefällt mir nicht, trotzdem eine Turn-Around Chance.

AWSX
zu GILD (12.07.)

Nach 2 Jahren Korrekturbewegung ist ein Rücklauf (80€) im positiven Branchenumfeld Pflicht. Teilkauf

Amazonit
zu SAN (12.07.)

Die Sanofi-Aktie hat sich am heutigen Mittwoch moderat verteuert. Bis Jahresende könnte der Kurs des Euro-Stoxx-50-Titels auf circa 95 Euro steigen.




Random Partner #goboersewien

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3316 -0.34 % 3312 -0.13% 05:02:10
DAX 13015 -1.16 % 12973 -0.33% 06:14:51
Dow 23526 -0.27 % 23526 -0.00% 06:12:00
Nikkei 22523 0.48 % 22400 -0.55% 06:11:34
Gold 1288 0.41 % 1290 0.15% 06:12:21



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

MorphoSys und Sartorius vs. Epigenomics und Paion – kommentierter KW 28 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


15.07.2017

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 9,76% vor Sartorius 4,54%, Lanxess 4,52%, Linde 4,22%, Amgen 3,32%, BASF 3,21%, Sanofi 2,71%, Bayer 2,55%, Ibu-Tec 2,54%, Biogen Idec 2,51%, Medigene 2,48%, Stratec Biomedical 2,29%, Baxter International 2,29%, Mologen 2,08%, Fresenius 2,02%, Gilead Sciences 1,91%, Merck KGaA 1,27%, Novartis 1,08%, Evotec 0,96%, GlaxoSmithKline 0,62%, Roche GS 0,5%, Pfizer 0,24%, Valneva 0,11%, Qiagen 0%, BB Biotech 0%, Merck Co. -0,16%, Paion -2,97% und Epigenomics -23,19%.

In der Monatssicht ist vorne: Paion 12,34% vor Gilead Sciences 8,32% , Sartorius 7,8% , MorphoSys 7,74% , Amgen 7,72% , Biogen Idec 7,42% , Baxter International 7,31% , BB Biotech 5,53% , Evotec 5,4% , Pfizer 2,61% , Qiagen 2,58% , Novartis 2,05% , Sanofi 0,44% , Merck Co. -0,33% , Lanxess -0,7% , Fresenius -2,01% , Roche GS -2,6% , BASF -3,03% , Linde -3,03% , Merck KGaA -3,5% , Valneva -4,13% , GlaxoSmithKline -4,57% , Medigene -5,92% , Bayer -5,96% , Stratec Biomedical -6,75% , Ibu-Tec -6,94% , Mologen -7,74% und Epigenomics -27,65% . Weitere Highlights: BASF ist nun 5 Tage im Plus (3,21% Zuwachs von 81,12 auf 83,72), ebenso Baxter International 4 Tage im Plus (2,58% Zuwachs von 60,55 auf 62,11), Merck Co. 3 Tage im Plus (1,15% Zuwachs von 62,34 auf 63,06), Pfizer 3 Tage im Plus (0,78% Zuwachs von 33,17 auf 33,43), MorphoSys 3 Tage im Plus (9,67% Zuwachs von 60,91 auf 66,8), Lanxess 3 Tage im Plus (3,92% Zuwachs von 66,55 auf 69,16), Biogen Idec 3 Tage im Plus (3,33% Zuwachs von 271,76 auf 280,81), Sartorius 3 Tage im Plus (4,62% Zuwachs von 89,58 auf 93,72).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Mologen 137,74% (Vorjahr: -68,13 Prozent) im Plus. Dahinter Evotec 90,14% (Vorjahr: 78,47 Prozent) und Baxter International 40,08% (Vorjahr: 16,53 Prozent). Valneva -8,4% (Vorjahr: -18,11 Prozent) im Minus. Dahinter Medigene -7,9% (Vorjahr: 36,8 Prozent) und BASF -5,2% (Vorjahr: 24,87 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Evotec 62,73%, Mologen 37,66% und MorphoSys 28,92%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Epigenomics -3,22%, BASF -2,15% und Medigene -1,94%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Baxter International-Aktie am besten: 1,59% Plus. Dahinter Roche GS mit +1,51% , BB Biotech mit +0,95% , Valneva mit +0,84% , Epigenomics mit +0,83% , Ibu-Tec mit +0,79% , Biogen Idec mit +0,75% , Stratec Biomedical mit +0,74% , Amgen mit +0,66% , Merck Co. mit +0,66% , Medigene mit +0,64% , Mologen mit +0,55% , GlaxoSmithKline mit +0,51% , Novartis mit +0,37% , Pfizer mit +0,34% , Sartorius mit +0,28% , Merck KGaA mit +0,28% , MorphoSys mit +0,26% , Evotec mit +0,19% , Fresenius mit +0,19% , Paion mit +0,17% , Linde mit +0,16% und Bayer mit +0,05% BASF mit -0,06% , Gilead Sciences mit -0,11% , Lanxess mit -0,18% und Sanofi mit -1,01% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 17,65% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Energie: 43,83% Show latest Report (08.07.2017)
2. OÖ10 Members: 37,98% Show latest Report (08.07.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 36,83% Show latest Report (08.07.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 33,25% Show latest Report (08.07.2017)
5. Computer, Software & Internet : 26,74% Show latest Report (08.07.2017)
6. Zykliker Österreich: 25,21% Show latest Report (08.07.2017)
7. Deutsche Nebenwerte: 22,65% Show latest Report (08.07.2017)
8. Licht und Beleuchtung: 22,16% Show latest Report (08.07.2017)
9. Crane: 21,26% Show latest Report (08.07.2017)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 20,44% Show latest Report (08.07.2017)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,04% Show latest Report (08.07.2017)
12. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 17,65% Show latest Report (08.07.2017)
13. Big Greeks: 16,69% Show latest Report (08.07.2017)
14. Immobilien: 15,31% Show latest Report (08.07.2017)
15. Konsumgüter: 14,24% Show latest Report (08.07.2017)
16. Gaming: 13,57% Show latest Report (08.07.2017)
17. Stahl: 12,88% Show latest Report (08.07.2017)
18. Global Innovation 1000: 12,76% Show latest Report (08.07.2017)
19. Solar: 12,43% Show latest Report (08.07.2017)
20. Aluminium: 12,01% Show latest Report (14.03.2015)
21. Runplugged Running Stocks: 9,93%
22. Sport: 9,12% Show latest Report (08.07.2017)
23. Versicherer: 8,5% Show latest Report (08.07.2017)
24. Post: 8,42% Show latest Report (08.07.2017)
25. Media: 7,04% Show latest Report (08.07.2017)
26. Telekom: 5,45% Show latest Report (08.07.2017)
27. MSCI World Biggest 10: 4,94% Show latest Report (08.07.2017)
28. Banken: 3,73% Show latest Report (08.07.2017)
29. Bau & Baustoffe: 2,19% Show latest Report (08.07.2017)
30. Rohstoffaktien: -5,69% Show latest Report (08.07.2017)
31. Börseneulinge 2017: -5,84% Show latest Report (08.07.2017)
32. Ölindustrie: -11,31% Show latest Report (08.07.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

FedEx
zu BION (14.07.)

Abbau der Übergewichtung zum einen des Titels selber, zum andern möchte ich mein Depot etwas mehr umstrukturieren. Weg von der sehr Biotechlastigen Gewichtung hin zu etwas mehr vielversprechenden Tech-Aktien.

rockeTrader
zu ECX (13.07.)

Nach der gescheiterten Übernahme durch die Chinesen wieder zurück auf los.

DerProfessor
zu ECX (12.07.)

Übernahme geplatzt, jetzt wieder investiert.

Scheid
zu ECX (12.07.)

Epigenomics: Übernahme ist gescheitert. Quote wurde deutlich verfehlt. Offizielle Meldung steht allerdings noch aus. Quelle: http://www.summit-hero-angebot.de/websites/1008_ma/German/1000/bekanntmachungen.html

Scheid
zu ECX (12.07.)

Epigenomics: Übernahme ist gescheitert. Quote wurde deutlich verfehlt. Offizielle Meldung steht allerdings noch aus. Quelle: http://www.summit-hero-angebot.de/websites/1008_ma/German/1000/bekanntmachungen.html

xiluc
zu BIIB (12.07.)

Weiterer Neuzugang

Amazonit
zu MDG1 (13.07.)

100 Medigene-Aktien habe ich mit einem Mini-Gewinn (0,32 Prozent) verkauft. Zuletzt hat sich die Aktie trotz guter Unternehmensperspektiven enttäuschend entwickelt.

Bergfahrten
zu GSK (14.07.)

13.07.2017 - die Quartals-Dividende von GLAXO-SMITH-KLINE PLC ist mit 0,19 GBP je Aktie eingetroffen.

PhilBruno
zu NOVN (13.07.)

Top-Tipp Novartis: Die Zeichen stehen auf Zulassung Positiver Ausgang für Novartis: Das FDA-Gremium hat sich für die Krebstherapie (CTL019) mit 10 zu 0 stimmen ausgesprochen. Mit dem positiven Entscheid im Rücken dürfte sich der positive Trend beim Schweizer Papier fortsetzen.

DOGA
zu MRK (11.07.)

Aktie muss das Modell verlassen

MelBourbon
zu MOR (14.07.)

Neuer Stopp bei 65 €

Lemmy1919
zu MOR (14.07.)

Wir stossen 1/3 unserer Position und nehmen wiederum einen tollen Gewinn mit. Somit verabschieden wir uns in die Sommerferien. Rest vom Depot wird mit Limite abgesichert. tg

CashcowLA
zu MOR (14.07.)

Die MORPHOSYS AG hat einen weiteren Meilenstein erreicht. In den USA wurde Tremfya (Guselkumab), ein Mittel zur Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Schuppenflechte bei Erwachsenen, zugelassen. Der Aktienkurs hat daraufhin prompt reagiert und um die 8% zugelegt. Mehr Infos unter: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fda-gibt-zustimmung-schuppenflechte-mittel-von-morphosys-lizenznehmer-in-den-usa-zugelassen-5578995

Scheid
zu MOR (14.07.)

Volltreffer Morphosys! Das US-Pharmaunternehmen Janssen, eine Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson, hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Verkaufsgenehmigung für das Präparat Tremfya zur Behandlung von Schuppenflechte erhalten. Das Mittel ist auf Basis des Morphosys Antikörpers Guselkumab entwickelt worden. Mit dem aktuellen Kursanstieg von rund 9 Prozent auf 68 Euro ist dieser Erfolg meiner Meinung nach noch nicht ausreichend eingepreist. Ich halte einen Anstieg auf 70 Euro im Tagesverlauf für möglich. Scheinbar müssen erst die amerikanischen Investoren aufwachen, um das Potenzial zu heben. Der Analyst Oliver Metzger von der Commerzbank schätzt das Umsatzvolumen für das Medikament auf bis zu 1,5 Mrd. Euro. Daraus errechnet er einen zusätzlichen Wert für die Papiere von Morphosys von zehn Euro je Aktie. Zudem bestätige die Zulassung seine positive Einschätzung der Antikörper-Bibliothek HuCAL. Seine Empfehlung für die Aktie lautet „Kaufen“ mit einem Kursziel von 76 Euro. Fazit: Kein Stück aus der Hand geben!

Scheid
zu MOR (14.07.)

Volltreffer Morphosys! Das US-Pharmaunternehmen Janssen, eine Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson, hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Verkaufsgenehmigung für das Präparat Tremfya zur Behandlung von Schuppenflechte erhalten. Das Mittel ist auf Basis des Morphosys Antikörpers Guselkumab entwickelt worden. Mit dem aktuellen Kursanstieg von rund 9 Prozent auf 68 Euro ist dieser Erfolg meiner Meinung nach noch nicht ausreichend eingepreist. Ich halte einen Anstieg auf 70 Euro im Tagesverlauf für möglich. Scheinbar müssen erst die amerikanischen Investoren aufwachen, um das Potenzial zu heben. Der Analyst Oliver Metzger von der Commerzbank schätzt das Umsatzvolumen für das Medikament auf bis zu 1,5 Mrd. Euro. Daraus errechnet er einen zusätzlichen Wert für die Papiere von Morphosys von zehn Euro je Aktie. Zudem bestätige die Zulassung seine positive Einschätzung der Antikörper-Bibliothek HuCAL. Seine Empfehlung für die Aktie lautet „Kaufen“ mit einem Kursziel von 76 Euro. Fazit: Kein Stück aus der Hand geben!

Scheid
zu MOR (14.07.)

Volltreffer Morphosys! Das US-Pharmaunternehmen Janssen, eine Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson, hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Verkaufsgenehmigung für das Präparat Tremfya zur Behandlung von Schuppenflechte erhalten. Das Mittel ist auf Basis des Morphosys Antikörpers Guselkumab entwickelt worden. Mit dem aktuellen Kursanstieg von rund 9 Prozent auf 68 Euro ist dieser Erfolg meiner Meinung nach noch nicht ausreichend eingepreist. Ich halte einen Anstieg auf 70 Euro im Tagesverlauf für möglich. Scheinbar müssen erst die amerikanischen Investoren aufwachen, um das Potenzial zu heben. Der Analyst Oliver Metzger von der Commerzbank schätzt das Umsatzvolumen für das Medikament auf bis zu 1,5 Mrd. Euro. Daraus errechnet er einen zusätzlichen Wert für die Papiere von Morphosys von zehn Euro je Aktie. Zudem bestätige die Zulassung seine positive Einschätzung der Antikörper-Bibliothek HuCAL. Seine Empfehlung für die Aktie lautet „Kaufen“ mit einem Kursziel von 76 Euro. Fazit: Kein Stück aus der Hand geben!

EUKLES
zu MOR (14.07.)

Gewinnmitnahme

CashcowLA
zu MOR (14.07.)

Die MORPHOSYS AG hat einen weiteren Meilenstein errreicht. In den USA wurde Tremfya (Guselkumab), ein Mittel zur Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Schuppenflechte bei Erwachsenen, zugelassen. Der Aktienkurs hat daraufhin prompt reagiert und um die 8% zugelegt. Mehr Infos unter: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fda-gibt-zustimmung-schuppenflechte-mittel-von-morphosys-lizenznehmer-in-den-usa-zugelassen-5578995

TomWest
zu MOR (13.07.)

... kurz vor Handelsschluss mit kleinem Minus verkauft, und einige Stücke, nachdem es nicht weiter abwärts ging, wieder gekauft. Das ist ärgerlich, wenn so ein Gewinn regelrecht verschenkt wurde....

EUKLES
zu MOR (10.07.)

Gewinnmitnahme

TraderOnkel
zu EVT (12.07.)

Einer der momentan trendstärksten Aktie ist Evotec. Sie setzt zum Chart-technischen Breakout an, ich springe mit auf...

Aktienkampagne
zu PA8 (11.07.)

CAN SLIM-Check: Nachdem gestern ein Teil der Position PAION AG (DE000A0B65S3) verkauft wurde, wird heute der Rest verkauft da der Stop getroffen wurde. Nach dem Kursanstieg fällt der Kurs wieder.

Aktienkampagne
zu PA8 (10.07.)

CAN SLIM-Check: Aus Gründen des Risiko-Managements wird die Position PAION AG (DE000A0B65S3) um rund die Hälfte verkleinert.

BeTe
zu BAYN (11.07.)

BAYER hat kurstechnisch weiter verloren und liegt jetzt in der Kursentwicklung hinter der DAX-Entwicklung. Bevor hier wieder der alte Trend aufgenommen wird, sollte eine Bodenbildung ersichtlich werden, die aber womöglich erst beim Kursniveau von 105-103 stattfindet.

eicki
zu BAS (11.07.)

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für die BASF-Aktie um sieben auf 92 Euro gesenkt, rät aber weiter dazu, die Aktie zu halten. Positiv beurteilt Analyst Bernhard Weininger, dass BASF seine Innovationsfähigkeit durch den Einsatz neuer Technologien verbessern will. Schwierigkeiten sieht der Analyst für BASF vor allem im Agrargeschäft in Brasilien.

ThuringiaInvest
zu BAS (08.07.)

Die Aktie stufen wir aktuell mit ROT ein. D.h. dass wir uns am Montag von dieser Aktie trennen werden.

FedEx
zu GILD (14.07.)

Verringerung der Position um die Hälfte. Gilead könnte noch eine Weile auf diesem Niveau bleiben, derzeit gibt es aber deutlich attraktivere Anlagemöglichkeiten, die Hälfte der Position bleibt erhalten, somit wird zudem die Übergewichtung abgebaut. Das Management um Gilligan & Co. gefällt mir nicht, trotzdem eine Turn-Around Chance.

AWSX
zu GILD (12.07.)

Nach 2 Jahren Korrekturbewegung ist ein Rücklauf (80€) im positiven Branchenumfeld Pflicht. Teilkauf

Amazonit
zu SAN (12.07.)

Die Sanofi-Aktie hat sich am heutigen Mittwoch moderat verteuert. Bis Jahresende könnte der Kurs des Euro-Stoxx-50-Titels auf circa 95 Euro steigen.




Random Partner #goboersewien

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3316 -0.34 % 3312 -0.13% 05:02:10
DAX 13015 -1.16 % 12973 -0.33% 06:14:51
Dow 23526 -0.27 % 23526 -0.00% 06:12:00
Nikkei 22523 0.48 % 22400 -0.55% 06:11:34
Gold 1288 0.41 % 1290 0.15% 06:12:21



Magazine aktuell

Geschäftsberichte