BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Nintendo und Nvidia vs. Fabasoft und GoPro – kommentierter KW 24 Peer Group Watch Computer, Software & Internet

BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 17.06.2017




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




17.06.2017

In der Wochensicht ist vorne: Nintendo 4,23% vor Nvidia 1,35%, United Internet 1,02%, Amazon 0,96%, LinkedIn 0,82%, Facebook 0,7%, WireCard 0,68%, Xing -0,27%, Microsoft -0,46%, Alphabet -1,06%, Twitter -1,36%, SAP -1,67%, Snapchat -2,99%, Zalando -3,12%, Alibaba Group Holding -3,28%, Rocket Internet -4,5%, GoPro -7,17% und Fabasoft -8,79%.

In der Monatssicht ist vorne: Nintendo 21,44% vor Xing 12,76% , Nvidia 10,83% , Zalando 9,38% , Alibaba Group Holding 8,75% , WireCard 8,69% , LinkedIn 7,86% , United Internet 2,85% , Amazon 2,24% , Microsoft 0,85% , Facebook 0,57% , SAP 0,19% , Alphabet -0,34% , Rocket Internet -2,62% , Fabasoft -7,39% , GoPro -10,48% , Twitter -14,47% und Snapchat -15,59% . Weitere Highlights: WireCard ist nun 4 Tage im Plus (4,91% Zuwachs von 57,45 auf 60,27), ebenso GoPro 4 Tage im Minus (8,91% Verlust von 8,53 auf 7,77), Alphabet 3 Tage im Minus (1,43% Verlust von 953,4 auf 939,78).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Fabasoft 78,36% (Vorjahr: 3,67 Prozent) im Plus. Dahinter Alibaba Group Holding 53,59% (Vorjahr: 7,5 Prozent) und WireCard 47,4% (Vorjahr: -12,06 Prozent). Snapchat -28,35% (Vorjahr: -100 Prozent) im Minus. Dahinter LinkedIn -18,38% (Vorjahr: 18,17 Prozent) und GoPro -10,79% (Vorjahr: -52,66 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Nvidia 54,4%, Fabasoft 35,77% und Nintendo 31,68%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GoPro -24,41% und Twitter -4,15%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Fabasoft-Aktie am besten: 3,9% Plus. Dahinter Amazon mit +2,37% , Snapchat mit +2,37% , Facebook mit +0,66% , Microsoft mit +0,6% , WireCard mit +0,39% , Rocket Internet mit +0,13% , Alphabet mit +0,1% , Alibaba Group Holding mit +0,06% , Zalando mit +0,03% , SAP mit -0% , LinkedIn mit -0% , Xing mit -0,01% , United Internet mit -0,05% , Twitter mit -0,3% , Nintendo mit -0,31% , Nvidia mit -1,06% und GoPro mit -6,37% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 23,16% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

1. Energie: 47,13% Show latest Report (10.06.2017)
2. OÖ10 Members: 38,22% Show latest Report (10.06.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 33,89% Show latest Report (10.06.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 28,65% Show latest Report (10.06.2017)
5. Zykliker Österreich: 23,99% Show latest Report (10.06.2017)
6. Gaming: 23,42% Show latest Report (10.06.2017)
7. Computer, Software & Internet : 23,16% Show latest Report (10.06.2017)
8. Licht und Beleuchtung: 20,26% Show latest Report (10.06.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 19,54% Show latest Report (10.06.2017)
10. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 19,07% Show latest Report (10.06.2017)
11. Immobilien: 18,93% Show latest Report (10.06.2017)
12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,12% Show latest Report (10.06.2017)
13. Börseneulinge: 17,54% Show latest Report (10.06.2017)
14. Auto, Motor und Zulieferer: 17,24% Show latest Report (10.06.2017)
15. Konsumgüter: 17,24% Show latest Report (10.06.2017)
16. Crane: 16,89% Show latest Report (10.06.2017)
17. Global Innovation 1000: 11,56% Show latest Report (10.06.2017)
18. Sport: 11,46% Show latest Report (10.06.2017)
19. Big Greeks: 11,22% Show latest Report (10.06.2017)
20. Aluminium: 10,22% Show latest Report (14.03.2015)
21. Media: 10,16% Show latest Report (10.06.2017)
22. Post: 8,61% Show latest Report (10.06.2017)
23. Runplugged Running Stocks: 7,38%
24. Bau & Baustoffe: 6,37% Show latest Report (10.06.2017)
25. Telekom: 5,51% Show latest Report (10.06.2017)
26. MSCI World Biggest 10: 4,36% Show latest Report (10.06.2017)
27. Stahl: 3,61% Show latest Report (10.06.2017)
28. Versicherer: 3,42% Show latest Report (10.06.2017)
29. Solar: 0,76% Show latest Report (10.06.2017)
30. Banken: -2% Show latest Report (10.06.2017)
31. Rohstoffaktien: -5,83% Show latest Report (10.06.2017)
32. Ölindustrie: -10,63% Show latest Report (10.06.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

jokerxl123
zu FAA (16.06.)

Neuaufnahme aufgrund Stop-Loss-Verkauf im Ursprungs-Wikifolio

jokerxl123
zu FAA (16.06.)

ausgestoppt mit ca. 6% Gewinn

jokerxl123
zu FAA (16.06.)

ausgestoppt mit ca. 6% Gewinn

GTrading
zu FAA (16.06.)

Kursrücksetzer bei Fabasoft für Nachkäufe genutz. Für mich ein weiterhin stark unterschätzter Cloud-Anbieter in einem Wirtschaftszweig, der in den nächsten Jahren - losgelöst von der konjunkturellen Entwicklung - stark wachsen wird.

clippers
zu AMZ (16.06.)

Amazon steigt groß in den stationären Lebensmittelhandel in den USA ein. Der weltgrößte Online-Händler übernimmt die Bio-Kette Whole Foods Market für rund 13,7 Milliarden Dollar.

Sethosmenes
zu AMZ (15.06.)

Es wurden 10 Stück gekauft. Zukäufe sind in weiterer Folge möglich.

Sethosmenes
zu AMZ (15.06.)

Ein Einstieg in diese Aktie wird wieder ins Auge gefasst.

Sethosmenes
zu AMZ (15.06.)

Auslösung des Stop-Loss auf Amazon. Dadurch konnte ein Gewinn eingefahren werden.

Stockpicker63
zu AMZ (13.06.)

Der in den Medien stark beachtete Kursrücksetzer im Nasdaq 100 zeigt sich im Chart von Amazon lediglich als ein Test der 10-Wochen-Linie. Der Aufwärtstrend ist nach wie vor völlig intakt, die Trendlinie liegt bei aktuell etwa 900 USD.

SlowHand
zu AMZ (13.06.)

Heute schon was bestellt?

clippers
zu AMZ (12.06.)

Anaylstenmeinung: Deutsche Bank belässt Amazon auf "Buy" - Ziel 1150 US-Dollar

Stockpicker63
zu FB2A (13.06.)

Nachdem der Preis seit Jahresbeginn kontinuierlich nach oben lief, scheint nun eine Phase erhöhter Volatilität zu kommen. Der Aufwärtstrend ist keinesfalls in Gefahr, die 200-Tage-Linie verläuft bei 134 USD.

clippers
zu FB2A (12.06.)

Anaylstenmeinung: Deutsche Bank belässt Facebook auf "Buy" - Ziel 185 US-Dollar

MrTecDAX
zu WDI (16.06.)

Wirecard stark erholt gestern und heute morgen, ich realisiere die Gewinne (aus den Trades der letzten beiden Tage). Die Position wird jedoch zeitnah bei Kursrücksetzern wieder aufgebaut, da Wirecard nach wie vor ein Top Mid Cap ist.

Trebitrader
zu WDI (16.06.)

Neuaufnahme mit gutem Kurspotenzial. Ziel 63 €

Ibrakadabra
zu WDI (12.06.)

Wirecard wird nachgekauft. Gute Gelegenheit

MrTecDAX
zu WDI (12.06.)

Wirecard mal wieder unter Druck, ich nutze dies wieder um meine Position etwas aufzustocken.

Staira
zu WDI (12.06.)

Teilverkauf Wirecard mit 40% Gewinn :-)

SebastianReese
zu RKET (14.06.)

Verkauf Rocket zwecks Verlustbegrenzung. Hatte mir hier nach der letzten Platzierung von Kinnevik mehr versprochen. Stattdessen notieren wir unter Placementpreis.

Heiner78
zu RKET (14.06.)

Rocket Internet scheint sich von der negativen Historie zu erholen. Auch die Kennzahlen drehen in die richtige Richtung. Zwar wveranlassen nur die kennzahlen nicht zum kauf, jedoch vor dem Hintergrund des Newsflow habe ich dennoch eine kleine Position ins Portfolio genommen.

MrTecDAX
zu GOOG (12.06.)

Nach hohen Abschlägen schon am Montag, geht es für Tech Werte heute nochmal ein gutes Stück bergab, deutlich stärker als der Gesamtmarkt. Dies nutze ich gerne für eine Aufstockung meiner Google, Microsoft und Amazon Positionen.

Growthbill
zu BABA (12.06.)

Alibaba kam mit sensationellen Aussagen für dieses Jahr. Da ich leider hier nicht vorher drin war, nutze ich die allgemeine Techschwäche um eine Position aufzubauen. Auch wenn Alibaba hier eher wenig gefallen ist.

arturovi4
zu BABA (11.06.)

Einen sehr guten Run hat die chinesische Alibaba in den letzten Wochen hingelegt. Am Freitag kam es jedoch in der Nasdaq100 zum regelrechten Abverkauf, so dass der Index um ca. 2,5% innerhalb von ein paar Stunden fiel. Daraufhin fing auch irgendwann Alibaba zu fallen, so dass ich mich hier kurzfristig für Gewinnmitnahmen entschieden habe. Ich werde die Lage nun erstmal in der nächsten Woche beobachten um ggf. wieder erneut einzusteigen. Denn Generell ist der AufwärtsTrend noch intakt und die Aktie hat noch weiteres Potenzial zum Wachsen.

MB2000
zu SAP (13.06.)

The trend is your friend. SAP.

finelabels
zu UTDI (16.06.)

Mein Top-Performer im "fine-labels-berlin" Depot United Internet liegt mit gut 32 Prozent im Plus. Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für United Internet nach der Zustimmung der Wettbewerbshüter zur geplanten Fusion mit Drillisch von € 54 auf € 60 angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Transaktion steigere den Wert des Internet- und Mobilfunkkonzerns, schrieb Hauck & Aufhäuser. Kurspotential weitere 23 Prozent; ich bleibe investiert.

finelabels
zu UTDI (13.06.)

Die weiterhin im “fine-labels-berlin" Depot übergewichtete Aktie der United Internet ist mit einem aufgelaufenen Kursplus von 30 Prozent der Top-Performer im Depot. Nun erkennt auch mein "Lieblingsanalyst" Goldman Sachs das Potential und hebt das Kursziel für United Internet von € 45 auf € 56 Euro an und behält die Einstufung auf "Buy". Das Zusammengehen des Internet- und Telekomkonzerns mit dem Mobilfunkkonzern Drillisch beinhalte Aufwärtspotenzial für die United-Internet-Aktie und dürfte den Wettbewerbsdruck in der Branche kurzfristig lindern, schrieb Goldmann Sachs. Kurspotential laut Goldmann Sachs weitere rd. 17 Prozent. Ich bleibe investiert.

Alex85
zu UTDI (13.06.)

Anhebung des Kursziels auf 56 Euro (Goldman Sachs)

BoerseOnline
zu UTDI (13.06.)

Das US-Bankhaus Goldman Sachs hebt das Kursziel für #United Internet von 45 auf 56 Euro an und bestätigt das Kaufvotum.

Staira
zu UTDI (12.06.)

Verkauf United Internet 16% Gewinn.

fruitsamurai
zu NTO (15.06.)

Für seine neue Hybrid-Konsole Switch baut Nintendo nicht allein auf deren Mobilität - ähnlich wie bei der erfolgreichen Wii soll auch ein hoher Party-Faktor Käufer locken. Nur: Bisher bleibt der Hersteller seinen Fans mit Ausnahme von „Mario Kart 8 Deluxe“ ein entsprechendes Spiel schuldig. Darum sollen die Teleskop-Arm schwingenden Kampfhähne aus „Arms“ jetzt die Lücke füllen. Released wird das Spiel morgen exklusiv für die Nintendo Switch und könnte, den ersten Tests zu urteilen, ähnlich wie "Splatoon" eine treue Spielerschaft um sich bilden.

MNGMTStudent
zu NVDA (14.06.)

Verkauf von 30 Stück um den negativen Cashbestand auszugleichen, beim nächsten Rebalancing wird die Stückzahl wahrscheinlich weiter reduziert um die Gewichtung einzuhalten.

Stockpicker63
zu NVDA (13.06.)

Nach wie vor ein mustergültiger Aufwärtstrend! Der kleine Rücksetzer aus vergangener Woche sollte schnell abgehakt sein. Die 10-Wochen-Linie verläuft bei etwa 125 USD, in diesem Bereich könnte die Konsolidierung zu Ende sein.

Zinseszins
zu NVDA (13.06.)

Anfangsposition in nVidia aufgebaut, nach der 10%-Korrektur der letzten Tage. Die Positionierung des Geschäftsfeldes "paralleles Rechnen mit GPU" in verschiedenen Wachstumsbereichen wie KI, VR etc macht nVidia zu einem der bedeutendsten IT LEADER.

TraderOnkel
zu NVDA (12.06.)

Nvidia dreht nach -5% Heute wieder in leicht in den positiven Bereich. Eine sehr gutes Zeichen.....

TraderOnkel
zu NVDA (12.06.)

Leider hat Nvidia zum Wochenschluss das Depot leicht ins Minus gedrückt. Die Aktie stieg in der Spitze ca. 5% um dann nach einer erneuten Short-Attacke von "Citron-Research", auf -10% ab verkauft zu werden. Am Ende schloss die Aktie bei ca. -6%. Auch wenn Nvidia nicht mehr ganz billig ist halte ich langfristig an der Aktie fest, da das Unternehmen in etlichen Zukunftsmärkten positioniert ist. --- LINK: http://www.marketwatch.com/story/nvidia-reverses-to-decline-after-citron-research-says-it-will-fall-to-130-2017-06-09 --- MfG A.A.

Pascal93
zu GPRO (14.06.)

Heute habe ich mich von GoPro getrennt da ich momentan keinen Erfolg für das Unternehmen sehe, ich denke das es zum Weihnachtsgeschäft wieder Interessant werden kann.



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3054 -0.14% 23:49:42
DAX 12733 -0.47 % 12715 -0.15% 23:49:42
Dow 21395 -0.01 % 21384 -0.05% 23:49:42
Nikkei 20133 0.11 % 20130 -0.01% 23:49:42
Gold 1256 0.39 % 1257 0.02% 22:59:58



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Nintendo und Nvidia vs. Fabasoft und GoPro – kommentierter KW 24 Peer Group Watch Computer, Software & Internet


17.06.2017

In der Wochensicht ist vorne: Nintendo 4,23% vor Nvidia 1,35%, United Internet 1,02%, Amazon 0,96%, LinkedIn 0,82%, Facebook 0,7%, WireCard 0,68%, Xing -0,27%, Microsoft -0,46%, Alphabet -1,06%, Twitter -1,36%, SAP -1,67%, Snapchat -2,99%, Zalando -3,12%, Alibaba Group Holding -3,28%, Rocket Internet -4,5%, GoPro -7,17% und Fabasoft -8,79%.

In der Monatssicht ist vorne: Nintendo 21,44% vor Xing 12,76% , Nvidia 10,83% , Zalando 9,38% , Alibaba Group Holding 8,75% , WireCard 8,69% , LinkedIn 7,86% , United Internet 2,85% , Amazon 2,24% , Microsoft 0,85% , Facebook 0,57% , SAP 0,19% , Alphabet -0,34% , Rocket Internet -2,62% , Fabasoft -7,39% , GoPro -10,48% , Twitter -14,47% und Snapchat -15,59% . Weitere Highlights: WireCard ist nun 4 Tage im Plus (4,91% Zuwachs von 57,45 auf 60,27), ebenso GoPro 4 Tage im Minus (8,91% Verlust von 8,53 auf 7,77), Alphabet 3 Tage im Minus (1,43% Verlust von 953,4 auf 939,78).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Fabasoft 78,36% (Vorjahr: 3,67 Prozent) im Plus. Dahinter Alibaba Group Holding 53,59% (Vorjahr: 7,5 Prozent) und WireCard 47,4% (Vorjahr: -12,06 Prozent). Snapchat -28,35% (Vorjahr: -100 Prozent) im Minus. Dahinter LinkedIn -18,38% (Vorjahr: 18,17 Prozent) und GoPro -10,79% (Vorjahr: -52,66 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Nvidia 54,4%, Fabasoft 35,77% und Nintendo 31,68%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GoPro -24,41% und Twitter -4,15%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die Fabasoft-Aktie am besten: 3,9% Plus. Dahinter Amazon mit +2,37% , Snapchat mit +2,37% , Facebook mit +0,66% , Microsoft mit +0,6% , WireCard mit +0,39% , Rocket Internet mit +0,13% , Alphabet mit +0,1% , Alibaba Group Holding mit +0,06% , Zalando mit +0,03% , SAP mit -0% , LinkedIn mit -0% , Xing mit -0,01% , United Internet mit -0,05% , Twitter mit -0,3% , Nintendo mit -0,31% , Nvidia mit -1,06% und GoPro mit -6,37% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 23,16% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

1. Energie: 47,13% Show latest Report (10.06.2017)
2. OÖ10 Members: 38,22% Show latest Report (10.06.2017)
3. IT, Elektronik, 3D: 33,89% Show latest Report (10.06.2017)
4. Luftfahrt & Reise: 28,65% Show latest Report (10.06.2017)
5. Zykliker Österreich: 23,99% Show latest Report (10.06.2017)
6. Gaming: 23,42% Show latest Report (10.06.2017)
7. Computer, Software & Internet : 23,16% Show latest Report (10.06.2017)
8. Licht und Beleuchtung: 20,26% Show latest Report (10.06.2017)
9. Deutsche Nebenwerte: 19,54% Show latest Report (10.06.2017)
10. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 19,07% Show latest Report (10.06.2017)
11. Immobilien: 18,93% Show latest Report (10.06.2017)
12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,12% Show latest Report (10.06.2017)
13. Börseneulinge: 17,54% Show latest Report (10.06.2017)
14. Auto, Motor und Zulieferer: 17,24% Show latest Report (10.06.2017)
15. Konsumgüter: 17,24% Show latest Report (10.06.2017)
16. Crane: 16,89% Show latest Report (10.06.2017)
17. Global Innovation 1000: 11,56% Show latest Report (10.06.2017)
18. Sport: 11,46% Show latest Report (10.06.2017)
19. Big Greeks: 11,22% Show latest Report (10.06.2017)
20. Aluminium: 10,22% Show latest Report (14.03.2015)
21. Media: 10,16% Show latest Report (10.06.2017)
22. Post: 8,61% Show latest Report (10.06.2017)
23. Runplugged Running Stocks: 7,38%
24. Bau & Baustoffe: 6,37% Show latest Report (10.06.2017)
25. Telekom: 5,51% Show latest Report (10.06.2017)
26. MSCI World Biggest 10: 4,36% Show latest Report (10.06.2017)
27. Stahl: 3,61% Show latest Report (10.06.2017)
28. Versicherer: 3,42% Show latest Report (10.06.2017)
29. Solar: 0,76% Show latest Report (10.06.2017)
30. Banken: -2% Show latest Report (10.06.2017)
31. Rohstoffaktien: -5,83% Show latest Report (10.06.2017)
32. Ölindustrie: -10,63% Show latest Report (10.06.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

jokerxl123
zu FAA (16.06.)

Neuaufnahme aufgrund Stop-Loss-Verkauf im Ursprungs-Wikifolio

jokerxl123
zu FAA (16.06.)

ausgestoppt mit ca. 6% Gewinn

jokerxl123
zu FAA (16.06.)

ausgestoppt mit ca. 6% Gewinn

GTrading
zu FAA (16.06.)

Kursrücksetzer bei Fabasoft für Nachkäufe genutz. Für mich ein weiterhin stark unterschätzter Cloud-Anbieter in einem Wirtschaftszweig, der in den nächsten Jahren - losgelöst von der konjunkturellen Entwicklung - stark wachsen wird.

clippers
zu AMZ (16.06.)

Amazon steigt groß in den stationären Lebensmittelhandel in den USA ein. Der weltgrößte Online-Händler übernimmt die Bio-Kette Whole Foods Market für rund 13,7 Milliarden Dollar.

Sethosmenes
zu AMZ (15.06.)

Es wurden 10 Stück gekauft. Zukäufe sind in weiterer Folge möglich.

Sethosmenes
zu AMZ (15.06.)

Ein Einstieg in diese Aktie wird wieder ins Auge gefasst.

Sethosmenes
zu AMZ (15.06.)

Auslösung des Stop-Loss auf Amazon. Dadurch konnte ein Gewinn eingefahren werden.

Stockpicker63
zu AMZ (13.06.)

Der in den Medien stark beachtete Kursrücksetzer im Nasdaq 100 zeigt sich im Chart von Amazon lediglich als ein Test der 10-Wochen-Linie. Der Aufwärtstrend ist nach wie vor völlig intakt, die Trendlinie liegt bei aktuell etwa 900 USD.

SlowHand
zu AMZ (13.06.)

Heute schon was bestellt?

clippers
zu AMZ (12.06.)

Anaylstenmeinung: Deutsche Bank belässt Amazon auf "Buy" - Ziel 1150 US-Dollar

Stockpicker63
zu FB2A (13.06.)

Nachdem der Preis seit Jahresbeginn kontinuierlich nach oben lief, scheint nun eine Phase erhöhter Volatilität zu kommen. Der Aufwärtstrend ist keinesfalls in Gefahr, die 200-Tage-Linie verläuft bei 134 USD.

clippers
zu FB2A (12.06.)

Anaylstenmeinung: Deutsche Bank belässt Facebook auf "Buy" - Ziel 185 US-Dollar

MrTecDAX
zu WDI (16.06.)

Wirecard stark erholt gestern und heute morgen, ich realisiere die Gewinne (aus den Trades der letzten beiden Tage). Die Position wird jedoch zeitnah bei Kursrücksetzern wieder aufgebaut, da Wirecard nach wie vor ein Top Mid Cap ist.

Trebitrader
zu WDI (16.06.)

Neuaufnahme mit gutem Kurspotenzial. Ziel 63 €

Ibrakadabra
zu WDI (12.06.)

Wirecard wird nachgekauft. Gute Gelegenheit

MrTecDAX
zu WDI (12.06.)

Wirecard mal wieder unter Druck, ich nutze dies wieder um meine Position etwas aufzustocken.

Staira
zu WDI (12.06.)

Teilverkauf Wirecard mit 40% Gewinn :-)

SebastianReese
zu RKET (14.06.)

Verkauf Rocket zwecks Verlustbegrenzung. Hatte mir hier nach der letzten Platzierung von Kinnevik mehr versprochen. Stattdessen notieren wir unter Placementpreis.

Heiner78
zu RKET (14.06.)

Rocket Internet scheint sich von der negativen Historie zu erholen. Auch die Kennzahlen drehen in die richtige Richtung. Zwar wveranlassen nur die kennzahlen nicht zum kauf, jedoch vor dem Hintergrund des Newsflow habe ich dennoch eine kleine Position ins Portfolio genommen.

MrTecDAX
zu GOOG (12.06.)

Nach hohen Abschlägen schon am Montag, geht es für Tech Werte heute nochmal ein gutes Stück bergab, deutlich stärker als der Gesamtmarkt. Dies nutze ich gerne für eine Aufstockung meiner Google, Microsoft und Amazon Positionen.

Growthbill
zu BABA (12.06.)

Alibaba kam mit sensationellen Aussagen für dieses Jahr. Da ich leider hier nicht vorher drin war, nutze ich die allgemeine Techschwäche um eine Position aufzubauen. Auch wenn Alibaba hier eher wenig gefallen ist.

arturovi4
zu BABA (11.06.)

Einen sehr guten Run hat die chinesische Alibaba in den letzten Wochen hingelegt. Am Freitag kam es jedoch in der Nasdaq100 zum regelrechten Abverkauf, so dass der Index um ca. 2,5% innerhalb von ein paar Stunden fiel. Daraufhin fing auch irgendwann Alibaba zu fallen, so dass ich mich hier kurzfristig für Gewinnmitnahmen entschieden habe. Ich werde die Lage nun erstmal in der nächsten Woche beobachten um ggf. wieder erneut einzusteigen. Denn Generell ist der AufwärtsTrend noch intakt und die Aktie hat noch weiteres Potenzial zum Wachsen.

MB2000
zu SAP (13.06.)

The trend is your friend. SAP.

finelabels
zu UTDI (16.06.)

Mein Top-Performer im "fine-labels-berlin" Depot United Internet liegt mit gut 32 Prozent im Plus. Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für United Internet nach der Zustimmung der Wettbewerbshüter zur geplanten Fusion mit Drillisch von € 54 auf € 60 angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Transaktion steigere den Wert des Internet- und Mobilfunkkonzerns, schrieb Hauck & Aufhäuser. Kurspotential weitere 23 Prozent; ich bleibe investiert.

finelabels
zu UTDI (13.06.)

Die weiterhin im “fine-labels-berlin" Depot übergewichtete Aktie der United Internet ist mit einem aufgelaufenen Kursplus von 30 Prozent der Top-Performer im Depot. Nun erkennt auch mein "Lieblingsanalyst" Goldman Sachs das Potential und hebt das Kursziel für United Internet von € 45 auf € 56 Euro an und behält die Einstufung auf "Buy". Das Zusammengehen des Internet- und Telekomkonzerns mit dem Mobilfunkkonzern Drillisch beinhalte Aufwärtspotenzial für die United-Internet-Aktie und dürfte den Wettbewerbsdruck in der Branche kurzfristig lindern, schrieb Goldmann Sachs. Kurspotential laut Goldmann Sachs weitere rd. 17 Prozent. Ich bleibe investiert.

Alex85
zu UTDI (13.06.)

Anhebung des Kursziels auf 56 Euro (Goldman Sachs)

BoerseOnline
zu UTDI (13.06.)

Das US-Bankhaus Goldman Sachs hebt das Kursziel für #United Internet von 45 auf 56 Euro an und bestätigt das Kaufvotum.

Staira
zu UTDI (12.06.)

Verkauf United Internet 16% Gewinn.

fruitsamurai
zu NTO (15.06.)

Für seine neue Hybrid-Konsole Switch baut Nintendo nicht allein auf deren Mobilität - ähnlich wie bei der erfolgreichen Wii soll auch ein hoher Party-Faktor Käufer locken. Nur: Bisher bleibt der Hersteller seinen Fans mit Ausnahme von „Mario Kart 8 Deluxe“ ein entsprechendes Spiel schuldig. Darum sollen die Teleskop-Arm schwingenden Kampfhähne aus „Arms“ jetzt die Lücke füllen. Released wird das Spiel morgen exklusiv für die Nintendo Switch und könnte, den ersten Tests zu urteilen, ähnlich wie "Splatoon" eine treue Spielerschaft um sich bilden.

MNGMTStudent
zu NVDA (14.06.)

Verkauf von 30 Stück um den negativen Cashbestand auszugleichen, beim nächsten Rebalancing wird die Stückzahl wahrscheinlich weiter reduziert um die Gewichtung einzuhalten.

Stockpicker63
zu NVDA (13.06.)

Nach wie vor ein mustergültiger Aufwärtstrend! Der kleine Rücksetzer aus vergangener Woche sollte schnell abgehakt sein. Die 10-Wochen-Linie verläuft bei etwa 125 USD, in diesem Bereich könnte die Konsolidierung zu Ende sein.

Zinseszins
zu NVDA (13.06.)

Anfangsposition in nVidia aufgebaut, nach der 10%-Korrektur der letzten Tage. Die Positionierung des Geschäftsfeldes "paralleles Rechnen mit GPU" in verschiedenen Wachstumsbereichen wie KI, VR etc macht nVidia zu einem der bedeutendsten IT LEADER.

TraderOnkel
zu NVDA (12.06.)

Nvidia dreht nach -5% Heute wieder in leicht in den positiven Bereich. Eine sehr gutes Zeichen.....

TraderOnkel
zu NVDA (12.06.)

Leider hat Nvidia zum Wochenschluss das Depot leicht ins Minus gedrückt. Die Aktie stieg in der Spitze ca. 5% um dann nach einer erneuten Short-Attacke von "Citron-Research", auf -10% ab verkauft zu werden. Am Ende schloss die Aktie bei ca. -6%. Auch wenn Nvidia nicht mehr ganz billig ist halte ich langfristig an der Aktie fest, da das Unternehmen in etlichen Zukunftsmärkten positioniert ist. --- LINK: http://www.marketwatch.com/story/nvidia-reverses-to-decline-after-citron-research-says-it-will-fall-to-130-2017-06-09 --- MfG A.A.

Pascal93
zu GPRO (14.06.)

Heute habe ich mich von GoPro getrennt da ich momentan keinen Erfolg für das Unternehmen sehe, ich denke das es zum Weihnachtsgeschäft wieder Interessant werden kann.



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3054 -0.14% 23:49:42
DAX 12733 -0.47 % 12715 -0.15% 23:49:42
Dow 21395 -0.01 % 21384 -0.05% 23:49:42
Nikkei 20133 0.11 % 20130 -0.01% 23:49:42
Gold 1256 0.39 % 1257 0.02% 22:59:58



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte