BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: Gründerin der Wiener Börse feiert 300. Geburtstag


12.05.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Maria Theresia: Gründerin der Wiener Börse feiert 300. Geburtstag

Wien, 12. Mai 2017

Am 13. Mai feiert Maria Theresia ihren 300. Geburtstag. In die Geschichtsbücher ging die Monarchin unter anderem wegen der Einführung der Schulpflicht ein. Die Repräsentantin aus dem Haus der Habsburger gründete 1771 auch die Wiener Börse. Sie wollte dem unkontrollierten Handel mit Wertpapieren Einhalt gebieten und erließ am 1. August 1771 ein kaiserliches Patent zur Gründung der Wiener Börse (Bild siehe Anhang). Damit ist die Wiener Börse eine der traditionsreichsten Wertpapierbörsen der Welt. Heute ist die Wiener Börse ein moderner, vollelektronischer Handelsplatz und bietet wie damals alle Vorteile des regulierten Wertpapierhandels – Fairness, Sicherheit und Transparenz – für ihre Anleger. In ihrer bald 250-jährigen Geschichte wurden noch nie mehr Wertpapierauftrage ausgeführt als heute.

Maria Theresia erkannte sehr früh die Bedeutung von Bildung und führte 1774 auch die allgemeine Schulpflicht in Österreich ein. Ausbildung und Wissen steht auch an der Wiener Börse hoch im Kurs. Unter dem Motto „Bildung ist der beste Anlegerschutz“ engagiert sich das Unternehmen seit Jahren in der Verbreitung und Vertiefung von Finanzbildung. Jährlich veranstaltet die Wiener Börse etwa 300 Schulungen und Kurse rund um das Thema Börse für die unterschiedlichsten Zielgruppen.

Maria Theresia Wiener Börse


Kaiserliches Patent zur Gründung der Wiener Börse


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Indizes
ATX 3184 -0.78 % 3181 -0.11% 21:49:37
DAX 12602 -0.15 % 12627 0.20% 21:59:57
Dow 21080 -0.01 % 21086 0.03% 19:13:42
Nikkei 19687 -0.64 % 19690 0.02% 22:44:59
Gold 1267 0.78 % 1267 0.04% 22:29:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: Gründerin der Wiener Börse feiert 300. Geburtstag


12.05.2017

12.05.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Maria Theresia: Gründerin der Wiener Börse feiert 300. Geburtstag

Wien, 12. Mai 2017

Am 13. Mai feiert Maria Theresia ihren 300. Geburtstag. In die Geschichtsbücher ging die Monarchin unter anderem wegen der Einführung der Schulpflicht ein. Die Repräsentantin aus dem Haus der Habsburger gründete 1771 auch die Wiener Börse. Sie wollte dem unkontrollierten Handel mit Wertpapieren Einhalt gebieten und erließ am 1. August 1771 ein kaiserliches Patent zur Gründung der Wiener Börse (Bild siehe Anhang). Damit ist die Wiener Börse eine der traditionsreichsten Wertpapierbörsen der Welt. Heute ist die Wiener Börse ein moderner, vollelektronischer Handelsplatz und bietet wie damals alle Vorteile des regulierten Wertpapierhandels – Fairness, Sicherheit und Transparenz – für ihre Anleger. In ihrer bald 250-jährigen Geschichte wurden noch nie mehr Wertpapierauftrage ausgeführt als heute.

Maria Theresia erkannte sehr früh die Bedeutung von Bildung und führte 1774 auch die allgemeine Schulpflicht in Österreich ein. Ausbildung und Wissen steht auch an der Wiener Börse hoch im Kurs. Unter dem Motto „Bildung ist der beste Anlegerschutz“ engagiert sich das Unternehmen seit Jahren in der Verbreitung und Vertiefung von Finanzbildung. Jährlich veranstaltet die Wiener Börse etwa 300 Schulungen und Kurse rund um das Thema Börse für die unterschiedlichsten Zielgruppen.

Maria Theresia Wiener Börse


Kaiserliches Patent zur Gründung der Wiener Börse



Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: Agrana mit starkem Zahlenmaterial

Inbox: Wer errät, wer der grösste Anleger an der Wiener Börse ist?

Vor Marktstart: Unser Robot zum DAX; Deutsche Telekom und Vonovia je 6 Tage im Plus (#fintech #bsngine)

Bafin prüft streng: Hohe Hürden für den Verkauf alter Lebensversicherungen und beliebtes Getränk: Die Welt in Weinlaune (Top Media Extended)

Vor Marktstart: Unser Robot zum DAX; Deutsche Bank, Deutsche Telekom und Vonovia je 5 Tage im Plus (#fintech #bsngine)

Hello bank! 100 detailliert: Valeant, Nordex und GoPro am weitesten unter dem MA200

Inbox: Buwog: Infos zum Bezugsrecht, Handel gibt es keinen

Inbox: VIG mit Ex-Tag 0,80 am Mittwoch

Inbox: Da schau her: Buwog geht Kapitalerhöhung per sofort an

Inbox: Porr-"Familie" und Hinteregger-Familie planen Grossfamilie



Maria Theresia Wiener Börse


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
12 15 bis 13 15
ORF Sport+

29.05.: Triathlon: Ironman 70.3.

Details ...


19 00 bis 23 00
W24

29.05.: Peter und Paul - Wirtschaftstalk

Details ...


19 45 bis 20 15
Arte

29.05.: Re: Charleroi - Eine Stadt im Abstiegskampf

Details ...


Partner
Indizes
ATX 3184 -0.78 % 3181 -0.11% 21:49:37
DAX 12602 -0.15 % 12627 0.20% 21:59:57
Dow 21080 -0.01 % 21086 0.03% 19:13:42
Nikkei 19687 -0.64 % 19690 0.02% 22:44:59
Gold 1267 0.78 % 1267 0.04% 22:29:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte