BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

BSN Spitout-AUT: SBO stoppt Verlusttages-Serie

Österreich Austria   >> Öffnen auf photaq.com







21.04.2017

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: FACC -0,72% auf 6,519, davor 4 Tage im Plus (1,41% Zuwachs von 6,47 auf 6,57),  SBO +0,74% auf 62,91, davor 4 Tage im Minus (-6,06% Verlust von 66,48 auf 62,45), UBM +0,61% auf 33,2, davor 4 Tage im Minus (-0,99% Verlust von 33,33 auf 33), Rosenbauer -1,26% auf 54,2, davor 3 Tage im Plus (1,67% Zuwachs von 53,99 auf 54,89), Gold Krugerrand 1/1+0,79% auf 1235,9, davor 3 Tage im Minus (-2,26% Verlust von 1254,6 auf 1226,2), Gold Maple Leaf 1/1 +0,79% auf 1231,1, davor 3 Tage im Minus (-1,97% Verlust von 1246 auf 1221,4), Gold Philharmoniker 1/1 +0,79% auf 1229,9, davor 3 Tage im Minus (-2,27% Verlust von 1248,5 auf 1220,2), Gold Känguru 1/1 +0,79% auf 1232,3, davor 3 Tage im Minus (-2,26% Verlust von 1250,9 auf 1222,6), Goldbarren (100g, philoro) +0,78% auf 3897, davor 3 Tage im Minus (-2,23% Verlust von 3955 auf 3867), Goldbarren (250g, philoro) +0,79% auf 9698, davor 3 Tage im Minus (-2,25% Verlust von 9843 auf 9622), 

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Cleen Energy (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Uniqa (3 Plätze gutgemacht, von 16 auf 13) ; dazu, Uniqa (+3, von 16 auf 13), Buwog (-2, von 7 auf 9), Buwog (-2, von 7 auf 9), OMV (+1, von 6 auf 5), OMV (+1, von 6 auf 5), CA Immo (-1, von 5 auf 6), CA Immo (-1, von 5 auf 6), Telekom Austria (+1, von 8 auf 7), Telekom Austria (+1, von 8 auf 7), 

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Erste Group liegt mit dem Umsatz von 62.881.724 ytd auf Platz 20.

1. Lenzing ( 40,52%)
2. Flughafen Wien ( 38,18%)
3. Wienerberger ( 23,16%)
4. Österreichische Post ( 22,19%)
5. OMV ( 15,15%)
6. CA Immo ( 14,63%)
7. Telekom Austria ( 11,14%)
8. RBI ( 10,62%)
9. Buwog ( 10,46%)
10. Erste Group ( 10,42%)
11. VIG ( 6,74%)
12. Zumtobel ( 6,21%)
13. Uniqa ( 3,69%)
14. RHI ( 3,26%)
15. Verbund ( 2,31%)
16. Andritz ( 0,64%)
17. Immofinanz ( 0,49%)
18. voestalpine ( -1,85%)
19. Conwert ( -3,45%)
20. SBO ( -17,80%)

Nicht-ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Rosenbauer (4 Plätze verloren, von 29 auf 33) ; dazu, Rosenbauer (-4, von 29 auf 33), Cleen Energy (+3, von 32 auf 29), KTM Industries (+3, von 33 auf 30), Sanochemia (-2, von 8 auf 10), S&T (+1, von 5 auf 4), bet-at-home.com (-1, von 4 auf 5), bet-at-home.com (-1, von 4 auf 5), Oberbank AG VZ (+1, von 9 auf 8), Amag (+1, von 10 auf 9), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Cleen Energy (2 Plätze gutgemacht, von 40 auf 38) , weiters Gurktaler AG Stamm (-1, von 38 auf 39) Dr. Bock Industries (-1, von 39 auf 40), 

 

1. Fabasoft ( 87,87%)
2. AMS ( 81,14%)
3. SW Umwelttechnik ( 59,97%)
4. S&T ( 45,35%)
5. bet-at-home.com ( 44,39%)
6. Polytec ( 41,07%)
7. FACC ( 27,57%)
8. Oberbank AG VZ ( 26,67%)
9. Amag ( 26,30%)
10. Sanochemia ( 25,88%)
11. Palfinger ( 25,35%)
12. Linz Textil Holding ( 24,65%)
13. Warimpex ( 22,73%)
14. Frauenthal ( 21,43%)
15. Oberbank AG Stamm ( 19,75%)
16. S Immo ( 19,40%)
17. Kapsch TrafficCom ( 17,41%)
18. C.A.T. Oil ( 17,26%)
19. Mayr-Melnhof ( 10,33%)
20. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
21. EVN ( 8,12%)
22. Strabag ( 7,43%)
23. UBM ( 7,10%)
24. BKS Bank Stamm ( 4,89%)
25. Athos Immobilien ( 4,85%)
26. AT&S ( 2,69%)
27. Cleen Energy ( 2,63%)
28. KTM Industries ( 0,82%)
29. BWT ( 0,43%)
30. Gurktaler AG VZ ( 0,02%)
31. Rosenbauer ( 0,00%)
32. DO&CO ( -5,17%)
33. Wolford ( -6,18%)
34. Semperit ( -6,64%)
35. Porr ( -16,78%)
36. Agrana ( -18,19%)
37. Gurktaler AG Stamm ( -18,24%)
38. Valneva ( -20,51%)


Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3390 0.19 % 3381 -0.26% 22:33:22
DAX 12991 0.01 % 12982 -0.07% 22:45:53
Dow 23274 -0.23 % 23278 0.02% 22:45:58
Nikkei 21458 0.04 % 21630 0.80% 22:30:01
Gold 1282 -0.41 % 1282 -0.01% 22:33:01



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

BSN Spitout-AUT: SBO stoppt Verlusttages-Serie


21.04.2017

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: FACC -0,72% auf 6,519, davor 4 Tage im Plus (1,41% Zuwachs von 6,47 auf 6,57),  SBO +0,74% auf 62,91, davor 4 Tage im Minus (-6,06% Verlust von 66,48 auf 62,45), UBM +0,61% auf 33,2, davor 4 Tage im Minus (-0,99% Verlust von 33,33 auf 33), Rosenbauer -1,26% auf 54,2, davor 3 Tage im Plus (1,67% Zuwachs von 53,99 auf 54,89), Gold Krugerrand 1/1+0,79% auf 1235,9, davor 3 Tage im Minus (-2,26% Verlust von 1254,6 auf 1226,2), Gold Maple Leaf 1/1 +0,79% auf 1231,1, davor 3 Tage im Minus (-1,97% Verlust von 1246 auf 1221,4), Gold Philharmoniker 1/1 +0,79% auf 1229,9, davor 3 Tage im Minus (-2,27% Verlust von 1248,5 auf 1220,2), Gold Känguru 1/1 +0,79% auf 1232,3, davor 3 Tage im Minus (-2,26% Verlust von 1250,9 auf 1222,6), Goldbarren (100g, philoro) +0,78% auf 3897, davor 3 Tage im Minus (-2,23% Verlust von 3955 auf 3867), Goldbarren (250g, philoro) +0,79% auf 9698, davor 3 Tage im Minus (-2,25% Verlust von 9843 auf 9622), 

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Cleen Energy (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Uniqa (3 Plätze gutgemacht, von 16 auf 13) ; dazu, Uniqa (+3, von 16 auf 13), Buwog (-2, von 7 auf 9), Buwog (-2, von 7 auf 9), OMV (+1, von 6 auf 5), OMV (+1, von 6 auf 5), CA Immo (-1, von 5 auf 6), CA Immo (-1, von 5 auf 6), Telekom Austria (+1, von 8 auf 7), Telekom Austria (+1, von 8 auf 7), 

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Erste Group liegt mit dem Umsatz von 62.881.724 ytd auf Platz 20.

1. Lenzing ( 40,52%)
2. Flughafen Wien ( 38,18%)
3. Wienerberger ( 23,16%)
4. Österreichische Post ( 22,19%)
5. OMV ( 15,15%)
6. CA Immo ( 14,63%)
7. Telekom Austria ( 11,14%)
8. RBI ( 10,62%)
9. Buwog ( 10,46%)
10. Erste Group ( 10,42%)
11. VIG ( 6,74%)
12. Zumtobel ( 6,21%)
13. Uniqa ( 3,69%)
14. RHI ( 3,26%)
15. Verbund ( 2,31%)
16. Andritz ( 0,64%)
17. Immofinanz ( 0,49%)
18. voestalpine ( -1,85%)
19. Conwert ( -3,45%)
20. SBO ( -17,80%)

Nicht-ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Rosenbauer (4 Plätze verloren, von 29 auf 33) ; dazu, Rosenbauer (-4, von 29 auf 33), Cleen Energy (+3, von 32 auf 29), KTM Industries (+3, von 33 auf 30), Sanochemia (-2, von 8 auf 10), S&T (+1, von 5 auf 4), bet-at-home.com (-1, von 4 auf 5), bet-at-home.com (-1, von 4 auf 5), Oberbank AG VZ (+1, von 9 auf 8), Amag (+1, von 10 auf 9), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Cleen Energy (2 Plätze gutgemacht, von 40 auf 38) , weiters Gurktaler AG Stamm (-1, von 38 auf 39) Dr. Bock Industries (-1, von 39 auf 40), 

 

1. Fabasoft ( 87,87%)
2. AMS ( 81,14%)
3. SW Umwelttechnik ( 59,97%)
4. S&T ( 45,35%)
5. bet-at-home.com ( 44,39%)
6. Polytec ( 41,07%)
7. FACC ( 27,57%)
8. Oberbank AG VZ ( 26,67%)
9. Amag ( 26,30%)
10. Sanochemia ( 25,88%)
11. Palfinger ( 25,35%)
12. Linz Textil Holding ( 24,65%)
13. Warimpex ( 22,73%)
14. Frauenthal ( 21,43%)
15. Oberbank AG Stamm ( 19,75%)
16. S Immo ( 19,40%)
17. Kapsch TrafficCom ( 17,41%)
18. C.A.T. Oil ( 17,26%)
19. Mayr-Melnhof ( 10,33%)
20. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
21. EVN ( 8,12%)
22. Strabag ( 7,43%)
23. UBM ( 7,10%)
24. BKS Bank Stamm ( 4,89%)
25. Athos Immobilien ( 4,85%)
26. AT&S ( 2,69%)
27. Cleen Energy ( 2,63%)
28. KTM Industries ( 0,82%)
29. BWT ( 0,43%)
30. Gurktaler AG VZ ( 0,02%)
31. Rosenbauer ( 0,00%)
32. DO&CO ( -5,17%)
33. Wolford ( -6,18%)
34. Semperit ( -6,64%)
35. Porr ( -16,78%)
36. Agrana ( -18,19%)
37. Gurktaler AG Stamm ( -18,24%)
38. Valneva ( -20,51%)


Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3390 0.19 % 3381 -0.26% 22:33:22
DAX 12991 0.01 % 12982 -0.07% 22:45:53
Dow 23274 -0.23 % 23278 0.02% 22:45:58
Nikkei 21458 0.04 % 21630 0.80% 22:30:01
Gold 1282 -0.41 % 1282 -0.01% 22:33:01



Magazine aktuell

Geschäftsberichte