BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

O2 und Vodafone vs. Tele Columbus und BT Group – kommentierter KW 11 Peer Group Watch Telekom

BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 18.03.2017







18.03.2017

In der Wochensicht ist vorne: O2 3,65% vor Vodafone 3%, Drillisch 2,71%, Telecom Italia 2,04%, Telekom Austria 1,52%, Swisscom 1,37%, Orange 0,65%, AT&T 0,61%, Deutsche Telekom 0,16%, Alcatel-Lucent 0%, BT Group -0,02%, Tele Columbus -1,57% und

In der Monatssicht ist vorne: O2 12,8% vor BT Group 8,35% , Drillisch 8,28% , Vodafone 6,78% , Telekom Austria 5,8% , AT&T 4,56% , Orange 2,26% , Swisscom 1,97% , Deutsche Telekom 1,96% , Alcatel-Lucent 0% , Telecom Italia -0,99% , Tele Columbus -1,83% und Weitere Highlights: Vodafone ist nun 3 Tage im Plus (3,02% Zuwachs von 203,35 auf 209,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Drillisch 11,33% (Vorjahr: 4,62 Prozent) im Plus. Dahinter Telekom Austria 9,86% (Vorjahr: 11,24 Prozent) und O2 6,76% (Vorjahr: -16,79 Prozent). BT Group -10,02% (Vorjahr: -22,02 Prozent) im Minus. Dahinter Telecom Italia -4,42% (Vorjahr: -28,77 Prozent) und Alcatel-Lucent -3,05% (Vorjahr: 23,48 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: O2 15,8%, Telekom Austria 15,22% und Drillisch 14,83%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: BT Group -11,13%, Vodafone -1,9% und Swisscom -0,82%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Telecom Italia-Aktie am besten: 1,69% Plus. Dahinter Swisscom mit +1,48% , Orange mit +0,8% , AT&T mit +0,51% , Telekom Austria mit +0,41% , Alcatel-Lucent mit +0,17% und BT Group mit +0,1% Deutsche Telekom mit -0,02% , Tele Columbus mit -0,32% , O2 mit -0,35% , Drillisch mit -0,36% und Vodafone mit -1,7% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist 1,28% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

1. Energie: 19,3% Show latest Report (11.03.2017)
2. IT, Elektronik, 3D: 18,64% Show latest Report (11.03.2017)
3. Luftfahrt & Reise: 13,27% Show latest Report (11.03.2017)
4. Gaming: 11,74% Show latest Report (11.03.2017)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,72% Show latest Report (11.03.2017)
6. Crane: 11,45% Show latest Report (11.03.2017)
7. Zykliker Österreich: 11,16% Show latest Report (11.03.2017)
8. Deutsche Nebenwerte: 10,35% Show latest Report (11.03.2017)
9. Stahl: 10,25% Show latest Report (11.03.2017)
10. Konsumgüter: 10,22% Show latest Report (11.03.2017)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 10,03% Show latest Report (11.03.2017)
12. Global Innovation 1000: 9,69% Show latest Report (11.03.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 9,36% Show latest Report (11.03.2017)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,01% Show latest Report (11.03.2017)
15. Börseneulinge: 8,43% Show latest Report (11.03.2017)
16. Solar: 8,14% Show latest Report (11.03.2017)
17. Sport: 7,69% Show latest Report (11.03.2017)
18. Immobilien: 7,38% Show latest Report (11.03.2017)
19. Bau & Baustoffe: 7,27% Show latest Report (11.03.2017)
20. Computer, Software & Internet : 7,25% Show latest Report (11.03.2017)
21. Runplugged Running Stocks: 6,07%
22. Media: 4,43% Show latest Report (11.03.2017)
23. Aluminium: 4,36% Show latest Report (14.03.2015)
24. Post: 4,14% Show latest Report (11.03.2017)
25. MSCI World Biggest 10: 3,84% Show latest Report (11.03.2017)
26. Versicherer: 3,18% Show latest Report (11.03.2017)
27. Rohstoffaktien: 1,51% Show latest Report (11.03.2017)
28. Telekom: 1,38% Show latest Report (11.03.2017)
29. Banken: -1,06% Show latest Report (11.03.2017)
30. Ölindustrie: -5,36% Show latest Report (11.03.2017)
31. Big Greeks: -7,65% Show latest Report (11.03.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

IdlerOnICE
zu DTE (15.03.)

Teilgewinn mitgenommen neue Einstufung c3 zu Ende gehende Kontraktion bisher h am hoch. Das wachsende US Geschäft aber auch der technologische Fortschritt sind ein zweischneidiges Schwert. Mit dieser Einstufung kann nach soeben erfolgter risikoreduktion später flexibel wieder zugekauft werden

DeLander
zu O2D (17.03.)

Schöner Einstieg. Schwieriger Ausstieg. Aber die 10% werden erst mal eingefahren.

InvestAG
zu DRI (17.03.)

Schon wieder über 45! Der Kurs ist viel zu schnell gestiegen, so dass es kaum möglich war, die am 02.02.2017 verkauften Stücke zurückzukaufen. So ist das, wenn man mal teilweise draussen ist...




Random Partner #goboersewien

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3305 -0.20% 21:46:11
DAX 13126 -0.44 % 13041 -0.65% 21:48:56
Dow 24585 0.33 % 24554 -0.13% 21:48:58
Nikkei 22758 -0.47 % 22585 -0.77% 21:48:12
Gold 1244 0.24 % 1253 0.78% 21:49:06



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

O2 und Vodafone vs. Tele Columbus und BT Group – kommentierter KW 11 Peer Group Watch Telekom


18.03.2017

In der Wochensicht ist vorne: O2 3,65% vor Vodafone 3%, Drillisch 2,71%, Telecom Italia 2,04%, Telekom Austria 1,52%, Swisscom 1,37%, Orange 0,65%, AT&T 0,61%, Deutsche Telekom 0,16%, Alcatel-Lucent 0%, BT Group -0,02%, Tele Columbus -1,57% und

In der Monatssicht ist vorne: O2 12,8% vor BT Group 8,35% , Drillisch 8,28% , Vodafone 6,78% , Telekom Austria 5,8% , AT&T 4,56% , Orange 2,26% , Swisscom 1,97% , Deutsche Telekom 1,96% , Alcatel-Lucent 0% , Telecom Italia -0,99% , Tele Columbus -1,83% und Weitere Highlights: Vodafone ist nun 3 Tage im Plus (3,02% Zuwachs von 203,35 auf 209,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Drillisch 11,33% (Vorjahr: 4,62 Prozent) im Plus. Dahinter Telekom Austria 9,86% (Vorjahr: 11,24 Prozent) und O2 6,76% (Vorjahr: -16,79 Prozent). BT Group -10,02% (Vorjahr: -22,02 Prozent) im Minus. Dahinter Telecom Italia -4,42% (Vorjahr: -28,77 Prozent) und Alcatel-Lucent -3,05% (Vorjahr: 23,48 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: O2 15,8%, Telekom Austria 15,22% und Drillisch 14,83%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: BT Group -11,13%, Vodafone -1,9% und Swisscom -0,82%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Telecom Italia-Aktie am besten: 1,69% Plus. Dahinter Swisscom mit +1,48% , Orange mit +0,8% , AT&T mit +0,51% , Telekom Austria mit +0,41% , Alcatel-Lucent mit +0,17% und BT Group mit +0,1% Deutsche Telekom mit -0,02% , Tele Columbus mit -0,32% , O2 mit -0,35% , Drillisch mit -0,36% und Vodafone mit -1,7% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist 1,28% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

1. Energie: 19,3% Show latest Report (11.03.2017)
2. IT, Elektronik, 3D: 18,64% Show latest Report (11.03.2017)
3. Luftfahrt & Reise: 13,27% Show latest Report (11.03.2017)
4. Gaming: 11,74% Show latest Report (11.03.2017)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,72% Show latest Report (11.03.2017)
6. Crane: 11,45% Show latest Report (11.03.2017)
7. Zykliker Österreich: 11,16% Show latest Report (11.03.2017)
8. Deutsche Nebenwerte: 10,35% Show latest Report (11.03.2017)
9. Stahl: 10,25% Show latest Report (11.03.2017)
10. Konsumgüter: 10,22% Show latest Report (11.03.2017)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 10,03% Show latest Report (11.03.2017)
12. Global Innovation 1000: 9,69% Show latest Report (11.03.2017)
13. Licht und Beleuchtung: 9,36% Show latest Report (11.03.2017)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,01% Show latest Report (11.03.2017)
15. Börseneulinge: 8,43% Show latest Report (11.03.2017)
16. Solar: 8,14% Show latest Report (11.03.2017)
17. Sport: 7,69% Show latest Report (11.03.2017)
18. Immobilien: 7,38% Show latest Report (11.03.2017)
19. Bau & Baustoffe: 7,27% Show latest Report (11.03.2017)
20. Computer, Software & Internet : 7,25% Show latest Report (11.03.2017)
21. Runplugged Running Stocks: 6,07%
22. Media: 4,43% Show latest Report (11.03.2017)
23. Aluminium: 4,36% Show latest Report (14.03.2015)
24. Post: 4,14% Show latest Report (11.03.2017)
25. MSCI World Biggest 10: 3,84% Show latest Report (11.03.2017)
26. Versicherer: 3,18% Show latest Report (11.03.2017)
27. Rohstoffaktien: 1,51% Show latest Report (11.03.2017)
28. Telekom: 1,38% Show latest Report (11.03.2017)
29. Banken: -1,06% Show latest Report (11.03.2017)
30. Ölindustrie: -5,36% Show latest Report (11.03.2017)
31. Big Greeks: -7,65% Show latest Report (11.03.2017)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

IdlerOnICE
zu DTE (15.03.)

Teilgewinn mitgenommen neue Einstufung c3 zu Ende gehende Kontraktion bisher h am hoch. Das wachsende US Geschäft aber auch der technologische Fortschritt sind ein zweischneidiges Schwert. Mit dieser Einstufung kann nach soeben erfolgter risikoreduktion später flexibel wieder zugekauft werden

DeLander
zu O2D (17.03.)

Schöner Einstieg. Schwieriger Ausstieg. Aber die 10% werden erst mal eingefahren.

InvestAG
zu DRI (17.03.)

Schon wieder über 45! Der Kurs ist viel zu schnell gestiegen, so dass es kaum möglich war, die am 02.02.2017 verkauften Stücke zurückzukaufen. So ist das, wenn man mal teilweise draussen ist...




Random Partner #goboersewien

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3311 0.19 % 3305 -0.20% 21:46:11
DAX 13126 -0.44 % 13041 -0.65% 21:48:56
Dow 24585 0.33 % 24554 -0.13% 21:48:58
Nikkei 22758 -0.47 % 22585 -0.77% 21:48:12
Gold 1244 0.24 % 1253 0.78% 21:49:06



Magazine aktuell

Geschäftsberichte