BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: Ryanair vs. Eve Büchner


27.02.2017

Zugemailt von / gefunden bei: refund.me (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Vor genau einer Woche veröffentlichte Eve Büchner ihren offenen Brief an den Chef der Billigfluglinie Ryanair, Michael O'Leary

Zitat: "Wenn die Ausbeutung von Mitarbeitern so klar zum Geschäftsmodell gehört und die häufigen Verspätungen ganz augenscheinlich miteinkalkuliert werden, ist das schäbig."

Das Medienecho war gewaltig: Huffington Post, Deutsche Welle, der Schweizer BLICK und die FAZ-Sonntagszeitung berichteten. 

Wenige Tage später ließ der Ryanair-Boss seinen Pressesprecher mit einem Antwort-Brief kontern, den das Portal der Deutschen Welle veröffentlicht hat

Tenor des Schreibens: alles nicht wahr.

Eve Büchner: "Ich bleibe bei meinem Standpunkt und gönne O'Leary seinen großen Erfolg. Aber ich kritisiere die Methoden, die er anwendet, auch wenn die legal sein mögen. Denn nicht alles, was recht ist, ist auch richtig. Offenbar habe ich mit meinem Brief einen wunden Punkt getroffen.“

 

refund.me analysiert den Inhalt des Schreibens und widerlegt die zentralen Aussagen.

Behauptung #1: Ryanair bietet die meisten pünktlichen Flüge aller großen Airlines in Europa an. Über 90% der Ryanair-Flüge landen pünktlich. 

Die Daten von refund.me widersprechen diesen Aussagen. Auch die Auswertung der Daten aller UK-Airports ergibt ein anderes Bild.

Behauptung #2: Über 3.000 Piloten stehen auf der Warteliste für einen Job bei Ryanair, der gut bezahlt und sicher ist. 

refund.me bezweifelt diese Aussage. Denn im Dezember 2016 haben Ryanair-Piloten in Deutschland unter dem Dach der Vereinigung Cockpit eine Tarifkommission gegründet, um über bessere Arbeitsbedingungen zu verhandeln, meldete das Handelsblatt.

Behauptung #3: refund.me verrechnet seinen Kunden bis zu 50% Gebühren für überflüssige Dienste, denn Ryanair bezahlt bei jeder Beschwerde direkt. 

refund.me widerspricht. In der Regel haben unsere Kunden bereits vergeblich auf eigene Faust versucht, eine Entschädigung zu erhalten, bevor sie Unterstützung bei refund.me suchen. Im Normalfall berechnet refund.me ein Erfolgshonorar in der Höhe von 25%. 

Eve Büchner studierte BWL, absolvierte die Henri-Nannen-Schule für Journalismus und arbeitet jahrelang als TV-Moderatorin (Sat.1, ntv, mdr). Nach der Geburt ihres ersten Sohnes beendete die gebürtige Brandenburgerin ihre Fernsehkarriere und gründete 2012 den globalen Entschädigungsdienst refund.me für Flugpassagiere, die gemäß der EU-Verordnung (EG) 261/2004 Ansprüche wegen Verspätungen, Flugausfällen, verpassten Anschlussflügen oder Umbuchungen geltend machen können. refund.me beschäftigt über 40 Mitarbeiter weltweit. Eve Büchner lebt mit ihren drei Söhnen in Potsdam, Miami und Palo Alto (Kalifornien).

Eve Büchner by Steve Bergmann Zimpel


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Indizes
ATX 3184 -0.78 % 3181 -0.11% 21:49:37
DAX 12602 -0.15 % 12627 0.20% 21:59:57
Dow 21080 -0.01 % 21086 0.03% 19:13:42
Nikkei 19687 -0.64 % 19690 0.02% 22:44:59
Gold 1267 0.78 % 1267 0.04% 22:29:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: Ryanair vs. Eve Büchner


27.02.2017

27.02.2017

Zugemailt von / gefunden bei: refund.me (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Vor genau einer Woche veröffentlichte Eve Büchner ihren offenen Brief an den Chef der Billigfluglinie Ryanair, Michael O'Leary

Zitat: "Wenn die Ausbeutung von Mitarbeitern so klar zum Geschäftsmodell gehört und die häufigen Verspätungen ganz augenscheinlich miteinkalkuliert werden, ist das schäbig."

Das Medienecho war gewaltig: Huffington Post, Deutsche Welle, der Schweizer BLICK und die FAZ-Sonntagszeitung berichteten. 

Wenige Tage später ließ der Ryanair-Boss seinen Pressesprecher mit einem Antwort-Brief kontern, den das Portal der Deutschen Welle veröffentlicht hat

Tenor des Schreibens: alles nicht wahr.

Eve Büchner: "Ich bleibe bei meinem Standpunkt und gönne O'Leary seinen großen Erfolg. Aber ich kritisiere die Methoden, die er anwendet, auch wenn die legal sein mögen. Denn nicht alles, was recht ist, ist auch richtig. Offenbar habe ich mit meinem Brief einen wunden Punkt getroffen.“

 

refund.me analysiert den Inhalt des Schreibens und widerlegt die zentralen Aussagen.

Behauptung #1: Ryanair bietet die meisten pünktlichen Flüge aller großen Airlines in Europa an. Über 90% der Ryanair-Flüge landen pünktlich. 

Die Daten von refund.me widersprechen diesen Aussagen. Auch die Auswertung der Daten aller UK-Airports ergibt ein anderes Bild.

Behauptung #2: Über 3.000 Piloten stehen auf der Warteliste für einen Job bei Ryanair, der gut bezahlt und sicher ist. 

refund.me bezweifelt diese Aussage. Denn im Dezember 2016 haben Ryanair-Piloten in Deutschland unter dem Dach der Vereinigung Cockpit eine Tarifkommission gegründet, um über bessere Arbeitsbedingungen zu verhandeln, meldete das Handelsblatt.

Behauptung #3: refund.me verrechnet seinen Kunden bis zu 50% Gebühren für überflüssige Dienste, denn Ryanair bezahlt bei jeder Beschwerde direkt. 

refund.me widerspricht. In der Regel haben unsere Kunden bereits vergeblich auf eigene Faust versucht, eine Entschädigung zu erhalten, bevor sie Unterstützung bei refund.me suchen. Im Normalfall berechnet refund.me ein Erfolgshonorar in der Höhe von 25%. 

Eve Büchner studierte BWL, absolvierte die Henri-Nannen-Schule für Journalismus und arbeitet jahrelang als TV-Moderatorin (Sat.1, ntv, mdr). Nach der Geburt ihres ersten Sohnes beendete die gebürtige Brandenburgerin ihre Fernsehkarriere und gründete 2012 den globalen Entschädigungsdienst refund.me für Flugpassagiere, die gemäß der EU-Verordnung (EG) 261/2004 Ansprüche wegen Verspätungen, Flugausfällen, verpassten Anschlussflügen oder Umbuchungen geltend machen können. refund.me beschäftigt über 40 Mitarbeiter weltweit. Eve Büchner lebt mit ihren drei Söhnen in Potsdam, Miami und Palo Alto (Kalifornien).

Eve Büchner by Steve Bergmann Zimpel



Was noch interessant sein dürfte:


Wienerberger und Rosenbauer vs. RHI und Polytec – kommentierter KW 8 Peer Group Watch Zykliker Österreich

Qiagen und MorphoSys vs. Mologen und Lanxess – kommentierter KW 8 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit

Warimpex und S Immo vs. CA Immo und TLG Immobilien – kommentierter KW 8 Peer Group Watch Immobilien

Sany Heavy Industry und Palfinger vs. Manitowoc und Terex – kommentierter KW 8 Peer Group Watch Crane

Xing und United Internet vs. Rocket Internet und LinkedIn – kommentierter KW 8 Peer Group Watch Computer, Software & Internet

FACC und PayPal vs. Rocket Internet und KTM Industries – kommentierter KW 8 Peer Group Watch Börseneulinge

Inbox: FACC und UBM bekommen Market Maker Zuwachs

Inbox: UBM on a Fast Track 2017: Nächster Verkauf, diesmal in Graz

Inbox: Amag mit super Zahlen, aber noch unpräziser Guidance

Audio: Gregor Rosinger mit einer Einschätzung der Märkte (Audio 10:47 #boersenradio #boersewien)

Inbox: Erste Group mit starkem Ergebnis und sehr detailliertem Ausblick

Audio: Richard Dobetsberger: Wikifolio, Nextmarkets, Ayondo, eTorro (Audio 12:54 #boersenradio)

Inbox: Gurktaler informiert zwischen



Eve Büchner by Steve Bergmann Zimpel


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
12 15 bis 13 15
ORF Sport+

29.05.: Triathlon: Ironman 70.3.

Details ...


19 00 bis 23 00
W24

29.05.: Peter und Paul - Wirtschaftstalk

Details ...


19 45 bis 20 15
Arte

29.05.: Re: Charleroi - Eine Stadt im Abstiegskampf

Details ...


Partner
Indizes
ATX 3184 -0.78 % 3181 -0.11% 21:49:37
DAX 12602 -0.15 % 12627 0.20% 21:59:57
Dow 21080 -0.01 % 21086 0.03% 19:13:42
Nikkei 19687 -0.64 % 19690 0.02% 22:44:59
Gold 1267 0.78 % 1267 0.04% 22:29:42



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte