BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Number One 2016: Wienerberger für Governance - 148 Jahre gelistet und bei bester Börsefitness

© photaq/Martina Draper

Autor:
Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Ein Special Award, vergeben in Co-Jury mit Weber & Co., geht an die Wienerberger AG. Der weltweit größte Ziegelproduzent zählt zu den Urgesteinen der Wiener Börse und zu den Vorreitern unter den österreichischen börsenotierten Konzernen, was Transparenz und aktive Investor Relations-Tätigkeit betrifft. Die Notierung des 1819 gegründeten Unternehmens an der Wiener Börse datiert aus dem Jahr 1869. 

Streubesitz-Maximum. Das Unternehmen, dessen Aktien vollständig von Streubesitzaktionären gehalten werden, hat sich 2002 als eines der ersten österreichischen Unternehmen zum Corporate Governance Kodex bekannt, der strenge Richtlinien in Bezug auf Unternehmensführung und -kontrolle sowie Transparenz setzt. Aktive Investoren- und Unternehmenskommunikation sowie ein  hohes Maß an Transparenz gehören bei Wienerberger zum Selbstverständnis guter Compliance und Unternehmensführung als gelistetes Unternehmen.  

Kapitalmarkt Skills. Darüber hinaus beweist Wienerberger mit grossvolumigen Kapitalerhöhungen 2007 und 2009, zwei Anleiheemissionen 2011 und 2013 sowie zwei Hybridemissionen 2007 und 2014 seine starke Kapitalmarktfokussierung. Neben den in Wien gelisteten Inhaberaktien wird Wienerberger in den USA über ein ADR Level 1 Programm der Bank of New York im OTC Markt gehandelt. Die Kapitalmarktstory der vergangenen Jahre passt auch zur aktiven Erweiterung der Geschäftstätigkeit. Innerhalb weniger Jahre entwickelte man sich von einem Ziegelproduzenten zu einem internationalen Baustoffkonzern. Wichtige Transaktionen in Umsetzung dieser Strategie waren der Aufbau der Division Rohre & Pflaster durch die vollständige Übernahme von Pipelife sowie die Übernahme der im Bereich Tondachziegel tätigen Tondach Gleinstätten Gruppe 2014. Aufgrund der Leistungen der Wienerberger AG in den Bereichen Kapitalmarktkommunikation, Recht und Transaktionen in den vergangenen Jahren ist das Unternehmen unserer Ansicht nach die Number One für den Special Award „Kapitalmarkt Compliance“.

Aus dem "Börse Social Magazine #1" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Alle Sieger 2016: Number One Awards 2016 (vgl. Number One Awards 2015, 2014)

About: Number One Partnerschaft: Weber & Co. nennt Motive

(16.02.2017)


Random Partner #goboersewien

ING-DiBa
Die ING-DiBa Austria ist eine zum international tätigen Finanzkonzern ING gehörende Direktbank, die in Österreich für über 527.000 Kunden insgesamt 8,5 Mrd. Euro Geschäftsvolumen (Stand 12/16) verwaltet. Das Angebot umfasst Sparen, Kredit und Direkt-Depot mit Fonds, sowie Gehalts- und Girokonten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Number One Awards 2016 - Special Award Kapitalmarkt-Compliance Wienerberger, (© photaq/Martina Draper)


 Latest Blogs

» World of Trading (Richard Dobetsberger)

» Hügelsprints (Maria Hinnerth via Facebook)

» Heute war ich kraftlos (Annabelle Mary Konczer via Facebook)

» Müder Kerl ich (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» PB: 5k in 19:05 (Christian Krupbauer via Facebook)

» Was ist nun mit den Paradise Papers? (trading-treff.de, Christoph Scherb...

» Staatsbesuch im Vatikan (Harald Mahrer via Facebook)

» K+S-Aktie: Kurzfristig stark unter Druck (Winfried Kronenberg, Christoph...

» Wochenrückblick KW46: DAX mit dem Versuch einer Stabilisierung, Nordex, ...

» 3D-DRUCK: (Fast) unbegrenzte Möglichkeiten für 3D Systems, SLM Solutions...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Number One 2016: Wienerberger für Governance - 148 Jahre gelistet und bei bester Börsefitness


Ein Special Award, vergeben in Co-Jury mit Weber & Co., geht an die Wienerberger AG. Der weltweit größte Ziegelproduzent zählt zu den Urgesteinen der Wiener Börse und zu den Vorreitern unter den österreichischen börsenotierten Konzernen, was Transparenz und aktive Investor Relations-Tätigkeit betrifft. Die Notierung des 1819 gegründeten Unternehmens an der Wiener Börse datiert aus dem Jahr 1869. 

Streubesitz-Maximum. Das Unternehmen, dessen Aktien vollständig von Streubesitzaktionären gehalten werden, hat sich 2002 als eines der ersten österreichischen Unternehmen zum Corporate Governance Kodex bekannt, der strenge Richtlinien in Bezug auf Unternehmensführung und -kontrolle sowie Transparenz setzt. Aktive Investoren- und Unternehmenskommunikation sowie ein  hohes Maß an Transparenz gehören bei Wienerberger zum Selbstverständnis guter Compliance und Unternehmensführung als gelistetes Unternehmen.  

Kapitalmarkt Skills. Darüber hinaus beweist Wienerberger mit grossvolumigen Kapitalerhöhungen 2007 und 2009, zwei Anleiheemissionen 2011 und 2013 sowie zwei Hybridemissionen 2007 und 2014 seine starke Kapitalmarktfokussierung. Neben den in Wien gelisteten Inhaberaktien wird Wienerberger in den USA über ein ADR Level 1 Programm der Bank of New York im OTC Markt gehandelt. Die Kapitalmarktstory der vergangenen Jahre passt auch zur aktiven Erweiterung der Geschäftstätigkeit. Innerhalb weniger Jahre entwickelte man sich von einem Ziegelproduzenten zu einem internationalen Baustoffkonzern. Wichtige Transaktionen in Umsetzung dieser Strategie waren der Aufbau der Division Rohre & Pflaster durch die vollständige Übernahme von Pipelife sowie die Übernahme der im Bereich Tondachziegel tätigen Tondach Gleinstätten Gruppe 2014. Aufgrund der Leistungen der Wienerberger AG in den Bereichen Kapitalmarktkommunikation, Recht und Transaktionen in den vergangenen Jahren ist das Unternehmen unserer Ansicht nach die Number One für den Special Award „Kapitalmarkt Compliance“.

Aus dem "Börse Social Magazine #1" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Alle Sieger 2016: Number One Awards 2016 (vgl. Number One Awards 2015, 2014)

About: Number One Partnerschaft: Weber & Co. nennt Motive

(16.02.2017)


Random Partner #goboersewien

ING-DiBa
Die ING-DiBa Austria ist eine zum international tätigen Finanzkonzern ING gehörende Direktbank, die in Österreich für über 527.000 Kunden insgesamt 8,5 Mrd. Euro Geschäftsvolumen (Stand 12/16) verwaltet. Das Angebot umfasst Sparen, Kredit und Direkt-Depot mit Fonds, sowie Gehalts- und Girokonten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Number One Awards 2016 - Special Award Kapitalmarkt-Compliance Wienerberger, (© photaq/Martina Draper)


 Latest Blogs

» World of Trading (Richard Dobetsberger)

» Hügelsprints (Maria Hinnerth via Facebook)

» Heute war ich kraftlos (Annabelle Mary Konczer via Facebook)

» Müder Kerl ich (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» PB: 5k in 19:05 (Christian Krupbauer via Facebook)

» Was ist nun mit den Paradise Papers? (trading-treff.de, Christoph Scherb...

» Staatsbesuch im Vatikan (Harald Mahrer via Facebook)

» K+S-Aktie: Kurzfristig stark unter Druck (Winfried Kronenberg, Christoph...

» Wochenrückblick KW46: DAX mit dem Versuch einer Stabilisierung, Nordex, ...

» 3D-DRUCK: (Fast) unbegrenzte Möglichkeiten für 3D Systems, SLM Solutions...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3315 -0.52 % 3310 -0.15% 12:29:20
DAX 12994 -0.41 % 12966 -0.21% 12:29:20
Dow 23358 -0.43 % 23338 -0.09% 12:29:20
Nikkei 22397 0.20 % 22320 -0.34% 12:29:20
Gold 1285 0.38 % 1294 0.67% 22:59:46



Magazine aktuell

Geschäftsberichte