BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Kapsch TrafficCom erwirbt 75 Prozent an Fluidtime




APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




12.01.2017
Wien (OTS) - Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) und Fluidtime Data Services GmbH (Fluidtime) schließen sich zusammen, um gemeinsam integrierte Mobilitätslösungen zu entwickeln. Dafür beteiligt sich Kapsch TrafficCom zu 75 Prozent an Fluidtime. Mit der Beteiligung an Fluidtime stärkt Kapsch seine Position als Anbieter von Plattformen und Services im Bereich von Mobility-as-a-Service (MaaS)-Lösungen für Städte, Unternehmen und Verkehrsbehörden. Fluidtime entwickelt und betreibt seit 2004 Softwarelösungen und benutzerfreundliche mobile Services für intermodales Reisen im urbanen Raum. Die Mobilitätsplattform von Fluidtime ist Marktplatz für intermodale Ticketkäufe sowie für die Buchung aller integrierten Transportmittel.
Zwtl.: Integrierte Mobilitätsservices
Die Mobilitätsplattform von Fluidtime versorgt Fahrgäste in Stadtgebieten mit Echtzeitinformationen über Beförderungsmöglichkeiten und multimodale Alternativrouten. Zudem bietet sie Buchungs- und Zahlungsdienste und beinhaltet Informationen zu Bahn, U-Bahn, Bus und Straßenbahn sowie Car- und Bike-Sharing-Diensten, Taxis und individuell abrufbaren Fahrzeugflotten. Die integrierte Mobilitätsplattform greift auf verschiedene Echtzeitdaten wie Fahrpläne, Standortdaten von Car-Sharing-Diensten oder Tarifinformationen zurück, vereint diese Daten, erstellt intermodale Routen und bietet die Möglichkeit, über Anwenderprofile diese Routen in einer einzigen App nach bestimmten Kriterien zu optimieren.
Zwtl.: Fundierte Erfahrung in Forschung und Umsetzung
Eines der bedeutendsten Forschungsprojekte im Bereich MaaS ist das Projekt „smile“ der Wiener Stadtwerke und der ÖBB, das unter dem Namen „WienMobil Lab“ angeboten wird. Fluidtime zeichnete sich für die technische Leitung, die Umsetzung der Mobilitätsplattform und die App-Lösung verantwortlich. Als eines der wenigen Projekte, die Mobilitätsservices für Routenplanung, Buchung und Zahlung vollständig integrieren, ist „smile/WienMobil Lab“ ein internationales Vorzeigeprojekt für integrierte Mobilität. Aus diesem Grund erwähnten Arthur D. Little in der Studie „The Future of Urban Mobility 2.0“ und die UITP (Union Internationale des Transports Publics) „smile“ als eines der innovativsten Projekte am Markt.
Gemeinsam mit Kapsch ist Fluidtime darüber hinaus Technologiepartner in verschiedenen Forschungsprojekten im Rahmen des EU-Programms „Horizont 2020“, wie zum Beispiel „Bonvoyage“ und „OPTIMUM“. Der Fokus und die Hauptverantwortung innerhalb dieser Projekte liegen auf der Entwicklung von Mobilitätsplattformen sowie Schnittstellen- und App-Design.
Die von Fluidtime entwickelte App „qando“ steht in den fünf größten Städten Österreichs zur Verfügung und ist die am weitesten verbreitete urbane Mobilitätsapp. Angeboten wird die App, die basierend auf Echtzeitdaten die schnellste Verbindung von A nach B berechnet, von den jeweiligen Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr. Mehr als 1,5 Millionen Nutzer haben die App seit ihrer Veröffentlichung in Wien im Jahr 2009 heruntergeladen. Pro Monat verzeichnet die Anwendung über 35 Millionen Informationsabfragen.
Fluidtime ist Österreichs führender Anbieter von IT-Systemen für integrierte Mobilität. Seit 2004 entwickelt und betreibt Fluidtime Softwarelösungen und nutzerfreundliche mobile Dienste im Bereich integrierte Mobilität. Als mehrfach ausgezeichneter IT-Anbieter, vertrauen internationale und nationale Partner wie ASFiNAG, Stadtwerke Klagenfurt, Linz AG, Holding Graz Linien, ÖAMTC, ÖBB, Salzburg AG, Verkehrsverbund Stuttgart, Verkehrsverbund Aachen, VOR und Wiener Linien auf Fluidtime Produkte und Dienstleistungen. Mehr Informationen zu Fluidtime finden Sie auf http://www.fluidtime.com.
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligent Transportation Systems (ITS) in den Lösungssegmenten Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Verkehrssicherheit, Urbane Mobilität und Vernetzte Fahrzeuge. Kapsch TrafficCom deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden, von Komponenten über Design und Errichtung von Systemen bis zum Betrieb, aus einer Hand ab. Das Kerngeschäft ist, elektronische Maut- und Verkehrsmanagementsysteme zu entwickeln, zu errichten und zu betreiben. Referenzen in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten haben Kapsch TrafficCom zu einem weltweit anerkannten ITS-Anbieter gemacht. Als Teil der Kapsch Group, einem 1892 gegründeten österreichischen Technologiekonzern im Familienbesitz, verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien, Österreich, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in 30 Ländern, notiert seit 2007 an der Wiener Börse (KTCG) und erwirtschaftete mit mehr als 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Wirtschaftsjahr 2015/16 einen Umsatz von 526 Mio. EUR. Für weitere Informationen: www.kapsch.net und www.kapschtraffic.com. Follow us on Twitter: twitter.com/kapschnet.

Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
17 10 bis 17 40
Arte

23.03.: X:enius - Achtung - Körper im Notfallmodus

Details ...


21 05 bis 22 00
ORF 2

23.03.: Am Schauplatz: Die Droge Zucker

Details ...


22 30 bis 23 05
ORF 2

23.03.: Eco

Details ...


Indizes
ATX 2799 -0.92 % 2812 0.45% 15:08:47
DAX 11904 -0.48 % 11951 0.39% 15:10:45
Dow 20661 -0.03 % 20666 0.02% 15:10:40
Nikkei 19041 -2.13 % 19005 -0.19% 15:10:39
Gold 1250 1.42 % 1248 -0.11% 15:10:46



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Kapsch TrafficCom erwirbt 75 Prozent an Fluidtime


12.01.2017
Wien (OTS) - Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) und Fluidtime Data Services GmbH (Fluidtime) schließen sich zusammen, um gemeinsam integrierte Mobilitätslösungen zu entwickeln. Dafür beteiligt sich Kapsch TrafficCom zu 75 Prozent an Fluidtime. Mit der Beteiligung an Fluidtime stärkt Kapsch seine Position als Anbieter von Plattformen und Services im Bereich von Mobility-as-a-Service (MaaS)-Lösungen für Städte, Unternehmen und Verkehrsbehörden. Fluidtime entwickelt und betreibt seit 2004 Softwarelösungen und benutzerfreundliche mobile Services für intermodales Reisen im urbanen Raum. Die Mobilitätsplattform von Fluidtime ist Marktplatz für intermodale Ticketkäufe sowie für die Buchung aller integrierten Transportmittel.
Zwtl.: Integrierte Mobilitätsservices
Die Mobilitätsplattform von Fluidtime versorgt Fahrgäste in Stadtgebieten mit Echtzeitinformationen über Beförderungsmöglichkeiten und multimodale Alternativrouten. Zudem bietet sie Buchungs- und Zahlungsdienste und beinhaltet Informationen zu Bahn, U-Bahn, Bus und Straßenbahn sowie Car- und Bike-Sharing-Diensten, Taxis und individuell abrufbaren Fahrzeugflotten. Die integrierte Mobilitätsplattform greift auf verschiedene Echtzeitdaten wie Fahrpläne, Standortdaten von Car-Sharing-Diensten oder Tarifinformationen zurück, vereint diese Daten, erstellt intermodale Routen und bietet die Möglichkeit, über Anwenderprofile diese Routen in einer einzigen App nach bestimmten Kriterien zu optimieren.
Zwtl.: Fundierte Erfahrung in Forschung und Umsetzung
Eines der bedeutendsten Forschungsprojekte im Bereich MaaS ist das Projekt „smile“ der Wiener Stadtwerke und der ÖBB, das unter dem Namen „WienMobil Lab“ angeboten wird. Fluidtime zeichnete sich für die technische Leitung, die Umsetzung der Mobilitätsplattform und die App-Lösung verantwortlich. Als eines der wenigen Projekte, die Mobilitätsservices für Routenplanung, Buchung und Zahlung vollständig integrieren, ist „smile/WienMobil Lab“ ein internationales Vorzeigeprojekt für integrierte Mobilität. Aus diesem Grund erwähnten Arthur D. Little in der Studie „The Future of Urban Mobility 2.0“ und die UITP (Union Internationale des Transports Publics) „smile“ als eines der innovativsten Projekte am Markt.
Gemeinsam mit Kapsch ist Fluidtime darüber hinaus Technologiepartner in verschiedenen Forschungsprojekten im Rahmen des EU-Programms „Horizont 2020“, wie zum Beispiel „Bonvoyage“ und „OPTIMUM“. Der Fokus und die Hauptverantwortung innerhalb dieser Projekte liegen auf der Entwicklung von Mobilitätsplattformen sowie Schnittstellen- und App-Design.
Die von Fluidtime entwickelte App „qando“ steht in den fünf größten Städten Österreichs zur Verfügung und ist die am weitesten verbreitete urbane Mobilitätsapp. Angeboten wird die App, die basierend auf Echtzeitdaten die schnellste Verbindung von A nach B berechnet, von den jeweiligen Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr. Mehr als 1,5 Millionen Nutzer haben die App seit ihrer Veröffentlichung in Wien im Jahr 2009 heruntergeladen. Pro Monat verzeichnet die Anwendung über 35 Millionen Informationsabfragen.
Fluidtime ist Österreichs führender Anbieter von IT-Systemen für integrierte Mobilität. Seit 2004 entwickelt und betreibt Fluidtime Softwarelösungen und nutzerfreundliche mobile Dienste im Bereich integrierte Mobilität. Als mehrfach ausgezeichneter IT-Anbieter, vertrauen internationale und nationale Partner wie ASFiNAG, Stadtwerke Klagenfurt, Linz AG, Holding Graz Linien, ÖAMTC, ÖBB, Salzburg AG, Verkehrsverbund Stuttgart, Verkehrsverbund Aachen, VOR und Wiener Linien auf Fluidtime Produkte und Dienstleistungen. Mehr Informationen zu Fluidtime finden Sie auf http://www.fluidtime.com.
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligent Transportation Systems (ITS) in den Lösungssegmenten Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Verkehrssicherheit, Urbane Mobilität und Vernetzte Fahrzeuge. Kapsch TrafficCom deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden, von Komponenten über Design und Errichtung von Systemen bis zum Betrieb, aus einer Hand ab. Das Kerngeschäft ist, elektronische Maut- und Verkehrsmanagementsysteme zu entwickeln, zu errichten und zu betreiben. Referenzen in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten haben Kapsch TrafficCom zu einem weltweit anerkannten ITS-Anbieter gemacht. Als Teil der Kapsch Group, einem 1892 gegründeten österreichischen Technologiekonzern im Familienbesitz, verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien, Österreich, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in 30 Ländern, notiert seit 2007 an der Wiener Börse (KTCG) und erwirtschaftete mit mehr als 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Wirtschaftsjahr 2015/16 einen Umsatz von 526 Mio. EUR. Für weitere Informationen: www.kapsch.net und www.kapschtraffic.com. Follow us on Twitter: twitter.com/kapschnet.

Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
17 10 bis 17 40
Arte

23.03.: X:enius - Achtung - Körper im Notfallmodus

Details ...


21 05 bis 22 00
ORF 2

23.03.: Am Schauplatz: Die Droge Zucker

Details ...


22 30 bis 23 05
ORF 2

23.03.: Eco

Details ...


Partner
Indizes
ATX 2799 -0.92 % 2812 0.45% 15:08:47
DAX 11904 -0.48 % 11951 0.39% 15:10:45
Dow 20661 -0.03 % 20666 0.02% 15:10:40
Nikkei 19041 -2.13 % 19005 -0.19% 15:10:39
Gold 1250 1.42 % 1248 -0.11% 15:10:46



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte