BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Hello bank! 100 detailliert: Airbus Group 8 Tage im Plus

Hello bank!, (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com




Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




11.01.2017

 Tagesgewinner war am Dienstag Valeant mit 6,84% auf 16,40 (250% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 7,61%) vor YY Inc. mit 5,23% auf 42,24 (125% Vol.; 1W 7,07%) und ArcelorMittalmit 4,91% auf 7,48 (229% Vol.; 1W 6,70%). Die Tagesverlierer: Zumtobel mit -5,76% auf 15,55 (268% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -8,53%), Chorus Clean energy mit -4,11% auf 11,89 (111% Vol.; 1W 1,62%), AT&S mit -2,87% auf 9,48 (79% Vol.; 1W -5,29%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Glencore (39815,98 Mio.),  Royal Dutch Shell (18287,43) und Apple (5469,23). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Zumtobel (268%),  Valeant (250%) und  ArcelorMittal (229%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Evotec mit 22,92%, die beste ytd ist Valeant mit 12,95%. Am schwächsten tendierten Zumtobel mit -14,72% (Monatssicht) und Sirona Dental mit -9,55% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valeant 12.95% (Vorjahr: -85.81 Prozent) im Plus. Dahinter NetEase 11.44% (Vorjahr: 19.2 Prozent), Glencore 11.25% (Vorjahr: 208.85 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Sirona Dental -9.55% (Vorjahr: 23.56 Prozent), dann Zumtobel -8.48% (Vorjahr: -27.02 Prozent), Lufthansa -4.97% (Vorjahr: -15.76 Prozent). 

Weitere Highlights: Airbus Group ist nun 8 Tage im Plus (4,8% Zuwachs von 62,19 auf 65,17), ebenso Roche Holding 6 Tage im Plus (3,99% Zuwachs von 238 auf 247,5), Drillisch 5 Tage im Plus (2,55% Zuwachs von 41,2 auf 42,25), Glencore 4 Tage im Plus (9,09% Zuwachs von 282,83 auf 308,54), EVN 4 Tage im Plus (4,51% Zuwachs von 11,19 auf 11,69), AMS 3 Tage im Plus (5,69% Zuwachs von 29 auf 30,65), Dialog Semiconductor 3 Tage im Plus (5,56% Zuwachs von 39,3 auf 41,48), Royal Dutch Shell 4 Tage im Minus (0,99% Verlust von 2270,2 auf 2247,8), Nordex 3 Tage im Minus (1,99% Verlust von 21,32 auf 20,9), GoPro 3 Tage im Minus (3,53% Verlust von 9,35 auf 9,02), Netflix 3 Tage im Minus (1,46% Verlust von 131,81 auf 129,89), Manz 3 Tage im Minus (4,19% Verlust von 35,3 auf 33,82).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Amgen -0,05% auf 158,76, davor 5 Tage im Plus (8,64% Zuwachs von 146,21 auf 158,84),  Amazon -0,13% auf 795,9, davor 5 Tage im Plus (6,27% Zuwachs von 749,87 auf 796,92), Facebook -0,44% auf 124,35, davor 5 Tage im Plus (8,56% Zuwachs von 115,05 auf 124,9), Nestlé -0,54% auf 74,3, davor 4 Tage im Plus (2,75% Zuwachs von 72,7 auf 74,7), GVC Holdings -0,38% auf 639,02, davor 4 Tage im Minus (-98,9% Verlust von 656,21 auf 7,2), 

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): RBI (19,02) mit 9,44% ytd, Baidu (170,88) mit 9,67% ytd, Alibaba Group Holding (92,23) mit 10,18% ytd, Leoni (36,44) mit 7,65% ytd, WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (2,8) mit 7,32% ytd, NetEase (227,5) mit 11,44% ytd, Valeant (15,49) mit 12,95% ytd, Glencore (3,55) mit 11,25% ytd, Volkswagen (148,1) mit 8,3% ytd, Volkswagen Vz. (146,05) mit 9,52% ytd, Airbus Group (65,17) mit 4,28% ytd, ArcelorMittal (7,48) mit 5,95% ytd, Gazprom (4,97) mit 4,46% ytd, jd.com (24,94) mit 5,74% ytd,Roche Holding (230,14) mit 3,99% ytd, YY Inc. (40) mit 7,15% ytd, EVN (11,69) mit 4,33% ytd, Daimler (72,23) mit 2,14% ytd, Apple (112,75) mit 2,84% ytd, AMS (28,36) mit 6,06% ytd,Drillisch (42,25) mit 3,31% ytd, Novartis (70,34) mit 1,75% ytd, Dialog Semiconductor (41,49) mit 3,29% ytd, AT&S (9,48) mit 1,83% ytd, Manz (33,82) mit 1,9% ytd, OMV (33,78) mit 0,64% ytd, ADVA Optical Networking (7,7) mit -0,23% ytd, Deutsche Telekom (16,25) mit -0,67% ytd, Lufthansa (11,66) mit -4,97% ytd, SBO (74,88) mit -2,16% ytd, Zumtobel (15,55) mit -8,48% ytd, Berkshire Hathaway (153,23) mit -0,93% ytd, Verbund (15,12) mit -0,4% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Evotec 67,72%, Glencore 55,98% und RBI 40,11%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -31,33%, Aixtron -30,86% und SMA Solar -28,3%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum hello bank! 100-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3054 -0.14% 23:49:42
DAX 12733 -0.47 % 12715 -0.15% 23:49:42
Dow 21395 -0.01 % 21384 -0.05% 23:49:42
Nikkei 20111 -0.14 % 20130 0.10% 23:49:42
Gold 1252 0.66 % 1257 0.41% 22:59:58



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Hello bank! 100 detailliert: Airbus Group 8 Tage im Plus


11.01.2017

 Tagesgewinner war am Dienstag Valeant mit 6,84% auf 16,40 (250% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 7,61%) vor YY Inc. mit 5,23% auf 42,24 (125% Vol.; 1W 7,07%) und ArcelorMittalmit 4,91% auf 7,48 (229% Vol.; 1W 6,70%). Die Tagesverlierer: Zumtobel mit -5,76% auf 15,55 (268% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -8,53%), Chorus Clean energy mit -4,11% auf 11,89 (111% Vol.; 1W 1,62%), AT&S mit -2,87% auf 9,48 (79% Vol.; 1W -5,29%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Glencore (39815,98 Mio.),  Royal Dutch Shell (18287,43) und Apple (5469,23). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2017er-Tagesschnitt gab es bei Zumtobel (268%),  Valeant (250%) und  ArcelorMittal (229%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Evotec mit 22,92%, die beste ytd ist Valeant mit 12,95%. Am schwächsten tendierten Zumtobel mit -14,72% (Monatssicht) und Sirona Dental mit -9,55% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valeant 12.95% (Vorjahr: -85.81 Prozent) im Plus. Dahinter NetEase 11.44% (Vorjahr: 19.2 Prozent), Glencore 11.25% (Vorjahr: 208.85 Prozent). 
Am schlechtesten YTD: Sirona Dental -9.55% (Vorjahr: 23.56 Prozent), dann Zumtobel -8.48% (Vorjahr: -27.02 Prozent), Lufthansa -4.97% (Vorjahr: -15.76 Prozent). 

Weitere Highlights: Airbus Group ist nun 8 Tage im Plus (4,8% Zuwachs von 62,19 auf 65,17), ebenso Roche Holding 6 Tage im Plus (3,99% Zuwachs von 238 auf 247,5), Drillisch 5 Tage im Plus (2,55% Zuwachs von 41,2 auf 42,25), Glencore 4 Tage im Plus (9,09% Zuwachs von 282,83 auf 308,54), EVN 4 Tage im Plus (4,51% Zuwachs von 11,19 auf 11,69), AMS 3 Tage im Plus (5,69% Zuwachs von 29 auf 30,65), Dialog Semiconductor 3 Tage im Plus (5,56% Zuwachs von 39,3 auf 41,48), Royal Dutch Shell 4 Tage im Minus (0,99% Verlust von 2270,2 auf 2247,8), Nordex 3 Tage im Minus (1,99% Verlust von 21,32 auf 20,9), GoPro 3 Tage im Minus (3,53% Verlust von 9,35 auf 9,02), Netflix 3 Tage im Minus (1,46% Verlust von 131,81 auf 129,89), Manz 3 Tage im Minus (4,19% Verlust von 35,3 auf 33,82).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Amgen -0,05% auf 158,76, davor 5 Tage im Plus (8,64% Zuwachs von 146,21 auf 158,84),  Amazon -0,13% auf 795,9, davor 5 Tage im Plus (6,27% Zuwachs von 749,87 auf 796,92), Facebook -0,44% auf 124,35, davor 5 Tage im Plus (8,56% Zuwachs von 115,05 auf 124,9), Nestlé -0,54% auf 74,3, davor 4 Tage im Plus (2,75% Zuwachs von 72,7 auf 74,7), GVC Holdings -0,38% auf 639,02, davor 4 Tage im Minus (-98,9% Verlust von 656,21 auf 7,2), 

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): RBI (19,02) mit 9,44% ytd, Baidu (170,88) mit 9,67% ytd, Alibaba Group Holding (92,23) mit 10,18% ytd, Leoni (36,44) mit 7,65% ytd, WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (2,8) mit 7,32% ytd, NetEase (227,5) mit 11,44% ytd, Valeant (15,49) mit 12,95% ytd, Glencore (3,55) mit 11,25% ytd, Volkswagen (148,1) mit 8,3% ytd, Volkswagen Vz. (146,05) mit 9,52% ytd, Airbus Group (65,17) mit 4,28% ytd, ArcelorMittal (7,48) mit 5,95% ytd, Gazprom (4,97) mit 4,46% ytd, jd.com (24,94) mit 5,74% ytd,Roche Holding (230,14) mit 3,99% ytd, YY Inc. (40) mit 7,15% ytd, EVN (11,69) mit 4,33% ytd, Daimler (72,23) mit 2,14% ytd, Apple (112,75) mit 2,84% ytd, AMS (28,36) mit 6,06% ytd,Drillisch (42,25) mit 3,31% ytd, Novartis (70,34) mit 1,75% ytd, Dialog Semiconductor (41,49) mit 3,29% ytd, AT&S (9,48) mit 1,83% ytd, Manz (33,82) mit 1,9% ytd, OMV (33,78) mit 0,64% ytd, ADVA Optical Networking (7,7) mit -0,23% ytd, Deutsche Telekom (16,25) mit -0,67% ytd, Lufthansa (11,66) mit -4,97% ytd, SBO (74,88) mit -2,16% ytd, Zumtobel (15,55) mit -8,48% ytd, Berkshire Hathaway (153,23) mit -0,93% ytd, Verbund (15,12) mit -0,4% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Evotec 67,72%, Glencore 55,98% und RBI 40,11%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -31,33%, Aixtron -30,86% und SMA Solar -28,3%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum hello bank! 100-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).


Was noch interessant sein dürfte:


Inbox: Heike Arbter ist Banker of the Year 2016 in Österreich

Inbox: Spannend: Agrana hat Kapitalerhöhung im Visier

Alerts bei Ambarella, E.ON , Leoni, Chorus Clean energy, RWE - kommentierte Umsatzausreisser unter den Hello bank!100! (BSNgine Selected)

Inbox: Baader gibt voestalpine um 8 Euro mehr Kursziel

Inbox: Raiffeisen: George Zolnai soll Heinz Wiedner in Ungarn nachfolgen

Alerts bei Zumtobel, Valeant, ArcelorMittal, jd.com, voestalpine, SBO - kommentierte Umsatzausreisser unter den Hello bank!100! (BSNgine Selected)



Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3054 -0.14% 23:49:42
DAX 12733 -0.47 % 12715 -0.15% 23:49:42
Dow 21395 -0.01 % 21384 -0.05% 23:49:42
Nikkei 20111 -0.14 % 20130 0.10% 23:49:42
Gold 1252 0.66 % 1257 0.41% 22:59:58



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte