BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: ATX-Pläne: Porr-Vorstände reduzieren via Privatplatzierung, Syndikat aber weiter mit mehr als 50 Prozent der Aktien


10.01.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Porr (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

PORR AG: PORR AG wurde verständigt, dass Aktionäre eine Privatplatzierung von Aktien durchführen

 

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Wien (pta034/10.01.2017/18:30) - NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST.

Wien, am 10.01.2017. PORR AG wurde wie folgt informiert: 

"Wir informieren Sie, dass eine Gruppe von Aktionären der PORR AG beschloss, über Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG bis zu 1.474.509 Stück Aktien der PORR AG (ISIN AT0000609607) entsprechend bis zu rund 5% der Stimmrechte außerbörslich in einer Privatplatzierung zu veräußern. Die Gruppe umfasst sämtliche Mitglieder des Vorstands und einzelne Mitglieder des Aufsichtsrats der PORR AG (bzw. diesen nahestehende Gesellschaften), darunter auch Gesellschaften des Ortner-Strauss Syndikats. Das Ortner-Strauss Syndikat wird auch nach Platzierung aller Aktien weiter klar mehr als 50% der Stimmrechte an der PORR AG halten. 

Mit dem Verkauf der Aktien wird einerseits eine Erhöhung des Handelsvolumens in der PORR Aktie angestrebt, um die mittelfristigen Chancen der PORR Aktie auf eine Aufnahme in den ATX 20 Index zu verbessern. Der Verkauf von Aktien durch Mitglieder des Vorstands (bzw. diesen nahestehende Gesellschaften) dient weiters unter anderem der Finanzierung des Erwerbs von Liegenschaften im Privatbereich." 

 

Company im Artikel

Porr

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (07.01.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Joh. Berenberg, Gossler & Co und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Karl-Heinz Strauss (Porr) mit dem IVA-David 2016 © Aussendung


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Indizes
ATX 2962 -0.41 % 3005 1.41% 17:52:42
DAX 12444 -0.23 % 12436 -0.07% 17:58:37
Dow 20981 0.03 % 20946 -0.17% 17:58:20
Nikkei 19252 -0.19 % 19225 -0.14% 17:57:28
Gold 1262 -0.12 % 1267 0.42% 17:58:26



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: ATX-Pläne: Porr-Vorstände reduzieren via Privatplatzierung, Syndikat aber weiter mit mehr als 50 Prozent der Aktien


10.01.2017

10.01.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Porr (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

PORR AG: PORR AG wurde verständigt, dass Aktionäre eine Privatplatzierung von Aktien durchführen

 

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Wien (pta034/10.01.2017/18:30) - NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST.

Wien, am 10.01.2017. PORR AG wurde wie folgt informiert: 

"Wir informieren Sie, dass eine Gruppe von Aktionären der PORR AG beschloss, über Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG bis zu 1.474.509 Stück Aktien der PORR AG (ISIN AT0000609607) entsprechend bis zu rund 5% der Stimmrechte außerbörslich in einer Privatplatzierung zu veräußern. Die Gruppe umfasst sämtliche Mitglieder des Vorstands und einzelne Mitglieder des Aufsichtsrats der PORR AG (bzw. diesen nahestehende Gesellschaften), darunter auch Gesellschaften des Ortner-Strauss Syndikats. Das Ortner-Strauss Syndikat wird auch nach Platzierung aller Aktien weiter klar mehr als 50% der Stimmrechte an der PORR AG halten. 

Mit dem Verkauf der Aktien wird einerseits eine Erhöhung des Handelsvolumens in der PORR Aktie angestrebt, um die mittelfristigen Chancen der PORR Aktie auf eine Aufnahme in den ATX 20 Index zu verbessern. Der Verkauf von Aktien durch Mitglieder des Vorstands (bzw. diesen nahestehende Gesellschaften) dient weiters unter anderem der Finanzierung des Erwerbs von Liegenschaften im Privatbereich." 

 

Company im Artikel

Porr

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (07.01.2017)
 
 
 
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Joh. Berenberg, Gossler & Co und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Karl-Heinz Strauss (Porr) mit dem IVA-David 2016 © Aussendung



Was noch interessant sein dürfte:


Nebenwerte-Blick: Kapsch TrafficCom mit fast 5% Satz nach oben, EVN 3 Tage grün, Warimpex bleibt YTD in Führung

Die VW-Aktie läuft und läuft und OMV bestätigt Personalie (Social Feeds Extended)

Inbox: Zumtobel macht was Schönes in Hamburg

Inbox: OMV bleibt im Downstream-Bereich beim bewährten Vorstand

Hello bank! 100 detailliert: Volkswagen zeigt ytd auf

ATX am Montag schwächer, der ytd-Beste RBI legt aber nach oben einen drauf

Inbox: Heike Arbter ist Banker of the Year 2016 in Österreich

Inbox: Spannend: Agrana hat Kapitalerhöhung im Visier

Inbox: Baader gibt voestalpine um 8 Euro mehr Kursziel

Inbox: Raiffeisen: George Zolnai soll Heinz Wiedner in Ungarn nachfolgen



Karl-Heinz Strauss (Porr) mit dem IVA-David 2016, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
21 00 bis 21 30
3 Sat

28.04.: makro - Die letzte Zigarette

Details ...


Partner
Indizes
ATX 2962 -0.41 % 3005 1.41% 17:52:42
DAX 12444 -0.23 % 12436 -0.07% 17:58:37
Dow 20981 0.03 % 20946 -0.17% 17:58:20
Nikkei 19252 -0.19 % 19225 -0.14% 17:57:28
Gold 1262 -0.12 % 1267 0.42% 17:58:26



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte