BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

BAUER UNSER – Die Erfolgsstory geht weiter!




APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).



21.11.2016
Wien (OTS) - Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach einem fulminanten Start in der Vorwoche hat sich BAUER UNSER am zweiten Wochenende nochmals um 20% gesteigert und steht nach 10 Tagen im Kino (inklusive Previews) bei unglaublichen 32.030 Zuschauern. Mit fast 5.000 Besucherinnen und Besuchern war der gestrige Sonntag der bisher zuschauerstärkste Tag und hat den Film auf Rang 3 der Charts katapultiert.
Vor allem im ländlichen Bereich bewegt dieser Film die Menschen, und in vielen kleineren Orten wurden die Kinos buchstäblich gestürmt. „Billige Nahrung – teuer erkauft“ ist der Untertitel dieses Films, und am Beispiel der österreichischen Landwirtschaft zeigt er eindrucksvoll die Folgewirkungen einer weltweit ungebremsten wirtschaftsliberalen Politik auf die Bauern und uns Konsumenten.
Regisseur Robert Schabus dringt mit diesem Film in Zuschauerdimensionen vor, wie sie bisher nur den legendären Dokus von Erwin Wagenhofer (WE FEED THE WORLD, LET´S MAKE MONEY, ALPHABET) vorenthalten blieben.
Produzent Helmut Grasser (Allegro Film): „Wir freuen uns, dass wir mit diesem Film einen Nerv treffen. Es wird höchste Zeit das gebetsmühlenartig vorgetragene Mantra vom allseitigen Nutzen entgrenzter und gänzlich unregulierter Märkte kritisch zu hinterfragen und den Blick dafür zu schärfen, wer davon profitiert und wer die Zeche dafür bezahlt.“
BAUER UNSER wird in der nächsten Spielwoche in die heurigen Top 3 der österreichischen Filmproduktionen vordringen, und wie die Erfahrung zeigt haben Dokumentarfilme einen langen Atem!
Sollten Sie BAUER UNSER noch nicht gesehen haben und/oder darüber berichten wollen, erreichen Sie mich jederzeit per Mail oder telefonisch unter 0660/8255842.
Random Partner #goboersewien

ING-DiBa
Die ING-DiBa Austria ist eine zum international tätigen Finanzkonzern ING gehörende Direktbank, die in Österreich für über 527.000 Kunden insgesamt 8,5 Mrd. Euro Geschäftsvolumen (Stand 12/16) verwaltet. Das Angebot umfasst Sparen, Kredit und Direkt-Depot mit Fonds, sowie Gehalts- und Girokonten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3390 0.19 % 3385 -0.14% 21:05:46
DAX 12991 0.01 % 12996 0.03% 21:11:02
Dow 23329 0.71 % 23318 -0.05% 21:11:11
Nikkei 21458 0.04 % 21720 1.21% 21:08:21
Gold 1282 -0.41 % 1280 -0.16% 21:11:02



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

BAUER UNSER – Die Erfolgsstory geht weiter!


21.11.2016
Wien (OTS) - Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach einem fulminanten Start in der Vorwoche hat sich BAUER UNSER am zweiten Wochenende nochmals um 20% gesteigert und steht nach 10 Tagen im Kino (inklusive Previews) bei unglaublichen 32.030 Zuschauern. Mit fast 5.000 Besucherinnen und Besuchern war der gestrige Sonntag der bisher zuschauerstärkste Tag und hat den Film auf Rang 3 der Charts katapultiert.
Vor allem im ländlichen Bereich bewegt dieser Film die Menschen, und in vielen kleineren Orten wurden die Kinos buchstäblich gestürmt. „Billige Nahrung – teuer erkauft“ ist der Untertitel dieses Films, und am Beispiel der österreichischen Landwirtschaft zeigt er eindrucksvoll die Folgewirkungen einer weltweit ungebremsten wirtschaftsliberalen Politik auf die Bauern und uns Konsumenten.
Regisseur Robert Schabus dringt mit diesem Film in Zuschauerdimensionen vor, wie sie bisher nur den legendären Dokus von Erwin Wagenhofer (WE FEED THE WORLD, LET´S MAKE MONEY, ALPHABET) vorenthalten blieben.
Produzent Helmut Grasser (Allegro Film): „Wir freuen uns, dass wir mit diesem Film einen Nerv treffen. Es wird höchste Zeit das gebetsmühlenartig vorgetragene Mantra vom allseitigen Nutzen entgrenzter und gänzlich unregulierter Märkte kritisch zu hinterfragen und den Blick dafür zu schärfen, wer davon profitiert und wer die Zeche dafür bezahlt.“
BAUER UNSER wird in der nächsten Spielwoche in die heurigen Top 3 der österreichischen Filmproduktionen vordringen, und wie die Erfahrung zeigt haben Dokumentarfilme einen langen Atem!
Sollten Sie BAUER UNSER noch nicht gesehen haben und/oder darüber berichten wollen, erreichen Sie mich jederzeit per Mail oder telefonisch unter 0660/8255842.
Random Partner #goboersewien

ING-DiBa
Die ING-DiBa Austria ist eine zum international tätigen Finanzkonzern ING gehörende Direktbank, die in Österreich für über 527.000 Kunden insgesamt 8,5 Mrd. Euro Geschäftsvolumen (Stand 12/16) verwaltet. Das Angebot umfasst Sparen, Kredit und Direkt-Depot mit Fonds, sowie Gehalts- und Girokonten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3390 0.19 % 3385 -0.14% 21:05:46
DAX 12991 0.01 % 12996 0.03% 21:11:02
Dow 23329 0.71 % 23318 -0.05% 21:11:11
Nikkei 21458 0.04 % 21720 1.21% 21:08:21
Gold 1282 -0.41 % 1280 -0.16% 21:11:02



Magazine aktuell

Geschäftsberichte