BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Inbox: Eyemaxx, 6B47, CPI, DWK und Porta Mondial vor Investoren in Wien


20.11.2016

Zugemailt von / gefunden bei: Advantage (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Investorenkonferenz Real Estate in Wien: EYEMAXX Real Estate AG, 6B47 Real Estate Investors AG, CPI Immobilien GmbH, DWK Die Wohnkompanie GmbH und Porta Mondial AG 

Bei der Investorenkonferenz Family Office Real Estate Day, die im Hotel Imperial in Wien stattgefunden hat, waren die EYEMAXX Real Estate AG, Porta Mondial AG, DWK Die Wohnkompanie GmbH, CPI Immobilien GmbH und 6B47 Real Estate Investors AG geladen. Die interessierten 70 handverlesenen Besucher der Investorenkonferenz, bestehend aus Family Offices, Vertretern von Stiftungen und Privatinvestoren, erfuhren nicht nur mehr über die Geschäftsmodelle der Unternehmen, sondern konnten sich gleichzeitig ein Bild über aktuelle Geschäftszahlen und zukünftige Investitionsprojekte machen. 

„Gerade in der Real Estate Branche tut sich derzeit sehr viel und sie ist daher bei Investoren sehr beliebt. Wir laden bei unseren Investorenkonferenzen interessante Unternehmen nach Wien ein und geben den Teilnehmern so die Möglichkeit, interessante Unternehmen und deren Management persönlich kennenlernen“, informiert Sabine Duchaczek, Geschäftsführerin Advantage Strategy & Finance, die gemeinsam mit Isabella de Krassny, Geschäftsführerin der Donau Invest Beteiligungs GmbH die Finance-Plattform Family Office Day für Family Offices, Stiftungen und Privatinvestoren gegründet hat. „Das große Interesse und Feedback der Teilnehmer unserer neunten Investorenkonferenz in diesem Jahr gibt uns recht, dass wir mit den Family Office Days in Österreich nicht nur eine Marklücke geschlossen haben, sondern mit dieser Plattform – bei der wir Unternehmen und Investoren ohne jegliche Verpflichtung zusammenbringen - auch zur Belebung des österreichischen Kapitalmarktes beitragen“, so Duchaczek weiter.

Fünf Unternehmen präsentierten interessante Business Modelle

Michael Müller, Chief Executive Officer der EYEMAXX Real Estate AG, präsentierte sein Unternehmen, welches auf zwei Geschäftstätigkeiten basiert. Die erste Säule umfasst den Geschäftsbereich Projektentwicklung, wozu die Konzeptionierung, Entwicklung, Errichtung und der Verkauf von Gewerbeimmobilien mit Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien, Logistikimmobilien und nach Kundenwunsch errichtete Objekte gehört. Von der Projektentwicklung sind auch die Entwicklung und der Verkauf von Pflegeheimen in Deutschland sowie von Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich umfasst. Die zweite Säule umfasst den Geschäftsbereich Bestandshaltung von vermieteten Gewerbeimmobilien in Österreich und Deutschland mit der Absicht, laufende Mieterträge zu erzielen. Die Gesellschaft verfolgt im Geschäftsbereich der Projektentwicklung die Strategie „develop and sell“.

Joachim Semrau, Chief Executive Officer der Porta Mondial AG, das erste Unternehmen, welches sich auf ein Lizenzsystem auf Ferienimmobilien spezialisiert hat, sprach in seinem Vortrag über die Vorteile von Ferienimmobilien. Das Besondere an Ferienimmobilien ist, dass sie gleichzeitig über einen Marktwert (Verkauf), einen Ertragswert (Ferienvermietung) und einen Erholungswert (Urlaub) verfügen. Eine Nutzenkombination, die Ferienimmobilien zu begehrten Anlageobjekten macht und für die Gesellschaft erhebliche Synergiepotenziale freisetzt. Die Erfolgsstrategie beruht auf dem Wettbewerbsvorsprung und den Cross-Selling-Effekte durch Full-Service-Konzept, dem Kauf der Ferienimmobilie über Ferienvermietung bis hin zur Hausverwaltung, dem internationalen Konzept mit weltweiten Wachstumschancen, einer hohen Marktexpertise und eines erfahrenen Managements. 

Die DWK – Die Wohnkompanie GmbH wurde von Roland Pichler, dem Geschäftsführer präsentiert. DIE WOHNKOMPNIE ist der Wohnbauträger und Mitglied der deutschen Zech Group, welche bereits seit über einem Jahrhundert im Bau- und Immobilienbereich erfolgreich tätig ist. DIE WOHNKOMPANIE ist in Österreich und Deutschland tätig, wo sie zu den größten Wohnbauentwicklern zählt. In Österreich liegt der Schwerpunkt am Markt Wien. DIE WOHNKOMPANIE setzt auf freifinanzierten Wohnungsbau, sowohl im Neubau als auch im Bereich Bauen im Bestand. Derzeit sind etwa 500 Wohnungen, das entspricht in etwa 30.000m² mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von etwa 150 Mio. Euro, in Bearbeitung. Die Kernstrategie sieht überwiegend Entwicklungen in guten B-Lagen für die stark nachgefragte Mittelschicht vor.

Die CPI Immobilien Gruppe konzentriert sich seit ihrer Gründung 1997 erfolgreich auf den Wiener Wohnimmobilienmarkt - im Besonderen auf die Entwicklung und Optimierung des klassischen Zinshauses. Durch die langjährige Marktpräsenz und das Know-how in diesem Segment kann die CPI Immobilien GmbH Privatinvestoren und Family Offices laufend attraktive, nachhaltige Immobilieninvestments in nahezu jedem gewünschten Volumen anbieten. Laufend werden zwischen 10 und 20 Projekte bearbeitet, die sich in unterschiedlichen Phasen des Developments (Potentialanalyse, Ankauf, Ausbauphase, etc.) befinden. Die CPI Immobilien GmbH wurde von Ernst Kreihsler, dem geschäftsführenden Gesellschafter vorgestellt. 

Peter Haller, Head Investor Relations sprach über die 6B47 Real Estate Investors AG. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Immobilien in Österreich, Deutschland und Polen fokussiert. Derzeit arbeitet das Unternehmen an 24 Projekten mit einem Volumen von 1,5 Mrd. Euro. Das Unternehmen betreut Immobilienprojekte von der Projektkonzeption über die Projektumsetzung und –Verwertung bis hin zur Projektfinanzierung.

Interessierte Teilnehmer der Investorenkonferenz: Burkhard Ernst, Rainer Gruppe, Albert Hochleitner, Privatinvestor, Manuela Stelzl, Berenberg Bank, Charlotte Kraus, Kraus&Kraus, Laurent de Krassny und Sebastian Franzin, Donau Realitäten, Peter Gross, Vanilla Capital, Peter Jagenbrein, Pallas Capital, Wilhelm Okresek, Portconsult, Niki Sladek, Lenikus Immobilien, Reinhard Moder, Ärztebank, Lukas Stipkovich, Sigma Invest AG, Dirk Rosengelder, M.M.Warburg, Martin Greibl, Züricher Kantonalbank und viele mehr.

Angelika Waldingbrett, Ernst Kreihsler, Manuela Stelzl (Bild: familyofficeday.at)


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Indizes
ATX 3178 -1.26 % 3173 -0.17% 23:50:09
DAX 12165 -0.31 % 12167 0.01% 23:50:09
Dow 21675 -0.35 % 21714 0.18% 23:50:09
Nikkei 19703 -0.14 % 19485 -1.12% 23:50:09
Gold 1286 1.00 % 1284 -0.16% 22:59:59



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: Eyemaxx, 6B47, CPI, DWK und Porta Mondial vor Investoren in Wien


20.11.2016

20.11.2016

Zugemailt von / gefunden bei: Advantage (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Investorenkonferenz Real Estate in Wien: EYEMAXX Real Estate AG, 6B47 Real Estate Investors AG, CPI Immobilien GmbH, DWK Die Wohnkompanie GmbH und Porta Mondial AG 

Bei der Investorenkonferenz Family Office Real Estate Day, die im Hotel Imperial in Wien stattgefunden hat, waren die EYEMAXX Real Estate AG, Porta Mondial AG, DWK Die Wohnkompanie GmbH, CPI Immobilien GmbH und 6B47 Real Estate Investors AG geladen. Die interessierten 70 handverlesenen Besucher der Investorenkonferenz, bestehend aus Family Offices, Vertretern von Stiftungen und Privatinvestoren, erfuhren nicht nur mehr über die Geschäftsmodelle der Unternehmen, sondern konnten sich gleichzeitig ein Bild über aktuelle Geschäftszahlen und zukünftige Investitionsprojekte machen. 

„Gerade in der Real Estate Branche tut sich derzeit sehr viel und sie ist daher bei Investoren sehr beliebt. Wir laden bei unseren Investorenkonferenzen interessante Unternehmen nach Wien ein und geben den Teilnehmern so die Möglichkeit, interessante Unternehmen und deren Management persönlich kennenlernen“, informiert Sabine Duchaczek, Geschäftsführerin Advantage Strategy & Finance, die gemeinsam mit Isabella de Krassny, Geschäftsführerin der Donau Invest Beteiligungs GmbH die Finance-Plattform Family Office Day für Family Offices, Stiftungen und Privatinvestoren gegründet hat. „Das große Interesse und Feedback der Teilnehmer unserer neunten Investorenkonferenz in diesem Jahr gibt uns recht, dass wir mit den Family Office Days in Österreich nicht nur eine Marklücke geschlossen haben, sondern mit dieser Plattform – bei der wir Unternehmen und Investoren ohne jegliche Verpflichtung zusammenbringen - auch zur Belebung des österreichischen Kapitalmarktes beitragen“, so Duchaczek weiter.

Fünf Unternehmen präsentierten interessante Business Modelle

Michael Müller, Chief Executive Officer der EYEMAXX Real Estate AG, präsentierte sein Unternehmen, welches auf zwei Geschäftstätigkeiten basiert. Die erste Säule umfasst den Geschäftsbereich Projektentwicklung, wozu die Konzeptionierung, Entwicklung, Errichtung und der Verkauf von Gewerbeimmobilien mit Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien, Logistikimmobilien und nach Kundenwunsch errichtete Objekte gehört. Von der Projektentwicklung sind auch die Entwicklung und der Verkauf von Pflegeheimen in Deutschland sowie von Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich umfasst. Die zweite Säule umfasst den Geschäftsbereich Bestandshaltung von vermieteten Gewerbeimmobilien in Österreich und Deutschland mit der Absicht, laufende Mieterträge zu erzielen. Die Gesellschaft verfolgt im Geschäftsbereich der Projektentwicklung die Strategie „develop and sell“.

Joachim Semrau, Chief Executive Officer der Porta Mondial AG, das erste Unternehmen, welches sich auf ein Lizenzsystem auf Ferienimmobilien spezialisiert hat, sprach in seinem Vortrag über die Vorteile von Ferienimmobilien. Das Besondere an Ferienimmobilien ist, dass sie gleichzeitig über einen Marktwert (Verkauf), einen Ertragswert (Ferienvermietung) und einen Erholungswert (Urlaub) verfügen. Eine Nutzenkombination, die Ferienimmobilien zu begehrten Anlageobjekten macht und für die Gesellschaft erhebliche Synergiepotenziale freisetzt. Die Erfolgsstrategie beruht auf dem Wettbewerbsvorsprung und den Cross-Selling-Effekte durch Full-Service-Konzept, dem Kauf der Ferienimmobilie über Ferienvermietung bis hin zur Hausverwaltung, dem internationalen Konzept mit weltweiten Wachstumschancen, einer hohen Marktexpertise und eines erfahrenen Managements. 

Die DWK – Die Wohnkompanie GmbH wurde von Roland Pichler, dem Geschäftsführer präsentiert. DIE WOHNKOMPNIE ist der Wohnbauträger und Mitglied der deutschen Zech Group, welche bereits seit über einem Jahrhundert im Bau- und Immobilienbereich erfolgreich tätig ist. DIE WOHNKOMPANIE ist in Österreich und Deutschland tätig, wo sie zu den größten Wohnbauentwicklern zählt. In Österreich liegt der Schwerpunkt am Markt Wien. DIE WOHNKOMPANIE setzt auf freifinanzierten Wohnungsbau, sowohl im Neubau als auch im Bereich Bauen im Bestand. Derzeit sind etwa 500 Wohnungen, das entspricht in etwa 30.000m² mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von etwa 150 Mio. Euro, in Bearbeitung. Die Kernstrategie sieht überwiegend Entwicklungen in guten B-Lagen für die stark nachgefragte Mittelschicht vor.

Die CPI Immobilien Gruppe konzentriert sich seit ihrer Gründung 1997 erfolgreich auf den Wiener Wohnimmobilienmarkt - im Besonderen auf die Entwicklung und Optimierung des klassischen Zinshauses. Durch die langjährige Marktpräsenz und das Know-how in diesem Segment kann die CPI Immobilien GmbH Privatinvestoren und Family Offices laufend attraktive, nachhaltige Immobilieninvestments in nahezu jedem gewünschten Volumen anbieten. Laufend werden zwischen 10 und 20 Projekte bearbeitet, die sich in unterschiedlichen Phasen des Developments (Potentialanalyse, Ankauf, Ausbauphase, etc.) befinden. Die CPI Immobilien GmbH wurde von Ernst Kreihsler, dem geschäftsführenden Gesellschafter vorgestellt. 

Peter Haller, Head Investor Relations sprach über die 6B47 Real Estate Investors AG. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Immobilien in Österreich, Deutschland und Polen fokussiert. Derzeit arbeitet das Unternehmen an 24 Projekten mit einem Volumen von 1,5 Mrd. Euro. Das Unternehmen betreut Immobilienprojekte von der Projektkonzeption über die Projektumsetzung und –Verwertung bis hin zur Projektfinanzierung.

Interessierte Teilnehmer der Investorenkonferenz: Burkhard Ernst, Rainer Gruppe, Albert Hochleitner, Privatinvestor, Manuela Stelzl, Berenberg Bank, Charlotte Kraus, Kraus&Kraus, Laurent de Krassny und Sebastian Franzin, Donau Realitäten, Peter Gross, Vanilla Capital, Peter Jagenbrein, Pallas Capital, Wilhelm Okresek, Portconsult, Niki Sladek, Lenikus Immobilien, Reinhard Moder, Ärztebank, Lukas Stipkovich, Sigma Invest AG, Dirk Rosengelder, M.M.Warburg, Martin Greibl, Züricher Kantonalbank und viele mehr.

Angelika Waldingbrett, Ernst Kreihsler, Manuela Stelzl (Bild: familyofficeday.at)



Was noch interessant sein dürfte:


adidas Basketball und Fantasy Stock Picking Contest (Social Feeds Extended)

Wienerberger und Polytec vs. Palfinger und Mayr-Melnhof – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Zykliker Österreich

ThyssenKrupp und ArcelorMittal vs. Salzgitter und voestalpine – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Stahl

RBI und Dr. Bock Industries vs. Warimpex und EVN – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Rosinger Index Members

Gagfah und Adler Real Estate vs. TLG Immobilien und LEG Immobilien – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Immobilien

Zumtobel und Honda Motor vs. Ford Motor Co. und Cisco – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Global Innovation 1000

Audio: Autobank-Rückkehr-Vorstand im Interview

Inbox: voestalpine mit scharfem Grossauftrag in Mexiko

Inbox: VIG in den ersten drei Quartalen mit deutlichen Zuwächsen

Inbox: UBM nutzt die goldenen Zeiten der Immobilienbranche, starkes Q3

Inbox: Wienwert: 3,75-Prozenter startet morgen an der Börse



Angelika Waldingbrett, Ernst Kreihsler, Manuela Stelzl (Bild: familyofficeday.at)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3178 -1.26 % 3173 -0.17% 23:50:09
DAX 12165 -0.31 % 12167 0.01% 23:50:09
Dow 21675 -0.35 % 21714 0.18% 23:50:09
Nikkei 19703 -0.14 % 19485 -1.12% 23:50:09
Gold 1286 1.00 % 1284 -0.16% 22:59:59



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte