BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

BEKO HOLDING AG / Bekanntmachung zum Ergebnis des Aktienrückkaufs

Beko   >> Öffnen auf photaq.com




APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).



19.12.2014

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Aktienrückkauf/BEKO-Aktie, Kapitalherabsetzung
Die BEKO HOLDING AG (ISIN AT0000A0ZHT2, WKN A1T7NL) hat am 12. November 2014 die Angebotsunterlage zum Rückkauf von bis zu 358.975 eigenen Aktien gegen Zahlung von EUR 3,50 je BEKO-Aktie veröffentlicht. Bis zum Ende der Annahmefrist am 10. Dezember 2014 wurde das Aktienrückkaufangebot für insgesamt 52.796 BEKO-Aktien angenommen. Dies entspricht einem Anteil von ca. 0,51 % des Grundkapitals der Gesellschaft.
Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt gemäß Ziffer 4.6 der Angebotsunterlage voraussichtlich am 19. Dezember 2014 Zug um Zug gegen Übertragung der BEKO- Aktien, für die das Aktienrückangebot angenommen wurde. Die auf Grundlage des Aktienrückkaufangebots zurück erworbenen 52.796 BEKO-Aktien werden eingezogen. Dadurch wird das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 22.701.885,32 um den auf die zurück erworbenen Aktien entfallenden anteiligen Betrag von EUR 115.949,53 im Wege der vereinfachten Kapitalherabsetzung durch Einziehung eigener Aktien auf EUR 22.585.935,79 herabgesetzt.

Unternehmen: BEKO HOLDING AG Karl-Farkas-Gasse 22/7 A-1030 Wien Telefon: +43 1 797 50-748 FAX: +43 1 79750-8004 Email: investor.relations@beko.at WWW: http://www.beko.eu Branche: Software ISIN: AT0000908603 Indizes: Börsen: M:access: München, Open Market (Freiverkehr): Frankfurt Sprache: Deutsch


Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3383 0.42 % 3385 0.05% 23:20:59
DAX 12990 -0.41 % 13006 0.12% 23:20:59
Dow 23329 0.71 % 23324 -0.02% 23:20:59
Nikkei 21449 0.40 % 21495 0.22% 23:20:59
Gold 1287 0.56 % 1281 -0.53% 22:59:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

BEKO HOLDING AG / Bekanntmachung zum Ergebnis des Aktienrückkaufs


19.12.2014

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Aktienrückkauf/BEKO-Aktie, Kapitalherabsetzung
Die BEKO HOLDING AG (ISIN AT0000A0ZHT2, WKN A1T7NL) hat am 12. November 2014 die Angebotsunterlage zum Rückkauf von bis zu 358.975 eigenen Aktien gegen Zahlung von EUR 3,50 je BEKO-Aktie veröffentlicht. Bis zum Ende der Annahmefrist am 10. Dezember 2014 wurde das Aktienrückkaufangebot für insgesamt 52.796 BEKO-Aktien angenommen. Dies entspricht einem Anteil von ca. 0,51 % des Grundkapitals der Gesellschaft.
Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt gemäß Ziffer 4.6 der Angebotsunterlage voraussichtlich am 19. Dezember 2014 Zug um Zug gegen Übertragung der BEKO- Aktien, für die das Aktienrückangebot angenommen wurde. Die auf Grundlage des Aktienrückkaufangebots zurück erworbenen 52.796 BEKO-Aktien werden eingezogen. Dadurch wird das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 22.701.885,32 um den auf die zurück erworbenen Aktien entfallenden anteiligen Betrag von EUR 115.949,53 im Wege der vereinfachten Kapitalherabsetzung durch Einziehung eigener Aktien auf EUR 22.585.935,79 herabgesetzt.

Unternehmen: BEKO HOLDING AG Karl-Farkas-Gasse 22/7 A-1030 Wien Telefon: +43 1 797 50-748 FAX: +43 1 79750-8004 Email: investor.relations@beko.at WWW: http://www.beko.eu Branche: Software ISIN: AT0000908603 Indizes: Börsen: M:access: München, Open Market (Freiverkehr): Frankfurt Sprache: Deutsch


Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Was wir zu diesem Thema im BSN-Archiv haben

Indizes
ATX 3383 0.42 % 3385 0.05% 23:20:59
DAX 12990 -0.41 % 13006 0.12% 23:20:59
Dow 23329 0.71 % 23324 -0.02% 23:20:59
Nikkei 21449 0.40 % 21495 0.22% 23:20:59
Gold 1287 0.56 % 1281 -0.53% 22:59:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte