BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Dow: Leichtes Minus, Microsoft Tagesgewinner, Cisco Monatsbester, Intel Jahresbester

Microsoft   >> Öffnen auf photaq.com







05.12.2014

Der Dow Jones verlor am Donnerstag -0,07% auf 17900,1 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 8,46% im Plus. Es gab bisher 127 Gewinntage und 102 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,07%, vom Low ist man 16,44% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2014 ist der Dienstag mit 0,12%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,09%.

Tagesgewinner war am Donnerstag Microsoft mit 1,58% auf 48,84 (108% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 2,28%) vor Procter & Gamble mit 0,64% auf 90,58 (86% Vol.; 1W 1,91%) und American Express mit 0,64% auf 91,83 (108% Vol.; 1W 0,42%). Die Tagesverlierer: Chevron mit -1,26% auf 112,28 (123% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -2,46%), UnitedHealth mit -1,12% auf 99,67 (117% Vol.; 1W 1,59%), General Electric mit -1,10% auf 26,09 (97% Vol.; 1W -2,90%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Microsoft (2839,54 Mio.),  Exxon (2475,38) und Chevron (1850,98). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2014er-Tagesschnitt gab es bei  Travelers Companies (170%),  Chevron (123%) und  United Technologies (123%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Cisco mit 12,98%, die beste ytd ist Intel mit 44,91%. Am schwächsten tendierten Chevron mit -3,85% (Monatssicht) und IBM mit -12% (ytd).

Weitere Highlights: Nike ist nun 3 Tage im Plus (1,37% Zuwachs von 97,69 auf 99,05), ebenso Goldman Sachs 3 Tage im Plus (1,95% Zuwachs von 188,2 auf 191,95), DuPont 3 Tage im Plus (1,78% Zuwachs von 71,08 auf 72,37), Boeing 6 Tage im Minus (2,66% Verlust von 134,81 auf 131,32), AT&T 4 Tage im Minus (4,34% Verlust von 35,38 auf 33,91), Verizon 4 Tage im Minus (3,71% Verlust von 50,59 auf 48,78), Coca-Cola 4 Tage im Minus (3,06% Verlust von 44,83 auf 43,5).

 Microsoft am 4.12. 1,58%, Volumen 92% normaler Tage » Details 
 Procter & Gamble am 4.12. 0,64%, Volumen 77% normaler Tage » Details 
 American Express am 4.12. 0,64%, Volumen 104% normaler Tage » Details 
 General Electric am 4.12. -1,10%, Volumen 95% normaler Tage » Details 
 UnitedHealth am 4.12. -1,12%, Volumen 95% normaler Tage » Details 
 Chevron am 4.12. -1,26%, Volumen 129% normaler Tage » Details 

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): 3M (131,01) mit 15,69% ytd, Goldman Sachs (153,02) mit 8,29% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Nike 23,52%, Intel 22,83% und VISA 20,31%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: IBM -10,6%, Chevron -7,65% und Exxon -3,34%.

Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert, werfen Sie einen Blick auf http://www.boerse-social.com/kacheln)



Random Partner #goboersewien

Deutsche Bank X-markets
db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutschen Bank.

>> Besuchen Sie 53 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3338 -0.38 % 3333 -0.16% 05:51:38
DAX 13184 0.46 % 13149 -0.27% 06:24:07
Dow 24505 0.49 % 24496 -0.04% 06:29:16
Nikkei 22866 -0.32 % 22760 -0.47% 06:28:34
Gold 1241 -0.56 % 1244 0.29% 06:26:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Dow: Leichtes Minus, Microsoft Tagesgewinner, Cisco Monatsbester, Intel Jahresbester


05.12.2014

Der Dow Jones verlor am Donnerstag -0,07% auf 17900,1 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 8,46% im Plus. Es gab bisher 127 Gewinntage und 102 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,07%, vom Low ist man 16,44% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2014 ist der Dienstag mit 0,12%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,09%.

Tagesgewinner war am Donnerstag Microsoft mit 1,58% auf 48,84 (108% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 2,28%) vor Procter & Gamble mit 0,64% auf 90,58 (86% Vol.; 1W 1,91%) und American Express mit 0,64% auf 91,83 (108% Vol.; 1W 0,42%). Die Tagesverlierer: Chevron mit -1,26% auf 112,28 (123% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -2,46%), UnitedHealth mit -1,12% auf 99,67 (117% Vol.; 1W 1,59%), General Electric mit -1,10% auf 26,09 (97% Vol.; 1W -2,90%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Microsoft (2839,54 Mio.),  Exxon (2475,38) und Chevron (1850,98). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2014er-Tagesschnitt gab es bei  Travelers Companies (170%),  Chevron (123%) und  United Technologies (123%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Cisco mit 12,98%, die beste ytd ist Intel mit 44,91%. Am schwächsten tendierten Chevron mit -3,85% (Monatssicht) und IBM mit -12% (ytd).

Weitere Highlights: Nike ist nun 3 Tage im Plus (1,37% Zuwachs von 97,69 auf 99,05), ebenso Goldman Sachs 3 Tage im Plus (1,95% Zuwachs von 188,2 auf 191,95), DuPont 3 Tage im Plus (1,78% Zuwachs von 71,08 auf 72,37), Boeing 6 Tage im Minus (2,66% Verlust von 134,81 auf 131,32), AT&T 4 Tage im Minus (4,34% Verlust von 35,38 auf 33,91), Verizon 4 Tage im Minus (3,71% Verlust von 50,59 auf 48,78), Coca-Cola 4 Tage im Minus (3,06% Verlust von 44,83 auf 43,5).

 Microsoft am 4.12. 1,58%, Volumen 92% normaler Tage » Details 
 Procter & Gamble am 4.12. 0,64%, Volumen 77% normaler Tage » Details 
 American Express am 4.12. 0,64%, Volumen 104% normaler Tage » Details 
 General Electric am 4.12. -1,10%, Volumen 95% normaler Tage » Details 
 UnitedHealth am 4.12. -1,12%, Volumen 95% normaler Tage » Details 
 Chevron am 4.12. -1,26%, Volumen 129% normaler Tage » Details 

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): 3M (131,01) mit 15,69% ytd, Goldman Sachs (153,02) mit 8,29% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Nike 23,52%, Intel 22,83% und VISA 20,31%. 
Am deutlichsten unter dem MA 200: IBM -10,6%, Chevron -7,65% und Exxon -3,34%.

Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert, werfen Sie einen Blick auf http://www.boerse-social.com/kacheln)



Random Partner #goboersewien

Deutsche Bank X-markets
db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutschen Bank.

>> Besuchen Sie 53 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3338 -0.38 % 3333 -0.16% 05:51:38
DAX 13184 0.46 % 13149 -0.27% 06:24:07
Dow 24505 0.49 % 24496 -0.04% 06:29:16
Nikkei 22866 -0.32 % 22760 -0.47% 06:28:34
Gold 1241 -0.56 % 1244 0.29% 06:26:56



Magazine aktuell

Geschäftsberichte